Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

The Wallraf shows how modern and relevant European art from the 13th to the beginning of the 20th century still is today. The Wallraf invites you to come face to face with great masterpieces of European art. The museum has one of the most important collections of medieval art worldwide. Stefan Lochner's "Madonna in the Rose Bower" is the absolute highlight. Other highlights are Baroque painting with works by Rubens, Rembrandt, Tiepolo and Boucher, German Romanticism and French painting of the 19th century.

In the paintings of the Fondation Corboud the museum has the most extensive collection of Impressionist and Neo-Impressionist art in Germany. Manet, Monet, Renoir, Pissarro, Sisley, Morisot, Signac and Seurat are all represented with outstanding works. Van Gogh, Cézanne, Gauguin, Bonnard, Ensor and Munch herald in modernism. Experience the modern design of this important gallery.

The impressively clear lines of the building by the Cologne star architect Oswald Mathias Ungers (1926-2007) was opened in 2001. The presentation of the collection on display is being constantly optimised, the Graphisches Kabinett shows a changing selection of master drawings from its rich collections with works by Leonardo, Dürer, Rubens, Liebermann, Rodin and many others.

 

public guided tours (in German only)

Mi. 19.06.
16:30 Uhr

1863 Paris 1874 - Sonderausstellung

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Oliver Paetzke / Peter Rockenbach | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

mehr
Do. 20.06.
19:00 Uhr

Paris 1863 - 1874: Vom Salon zum Impressionismus

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Head-Set-Ausgabetheke | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt

mehr
So. 23.06.
11:30 Uhr

1863 Paris 1874 - Sonderausstellung

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Oliver Paetzke / Dr. Inge Schaefer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

mehr

acitivities (in German only)

Fr. 21.06.
16:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bild|er|leben

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

mehr
So. 23.06.
11:30 Uhr

Workshop | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tiefer blicken. Achtsame Bildbetrachtung

Für: Alle | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Prof. Dr. Eva-Maria Rottlaender und Nicole Wiehl | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 17,00 | Mitglieder der freunde: 10 Euro

mehr

Guided tours can be booked for groups and are available in a variety of languages.

Führung

Guided tour: For 19th century enthusiasts

This tour traces the major movements in landscape painting by taking an in-depth look at masterpieces by Joseph Anton Koch and Caspar David Friedrich. The emergence into the modern age is represented by Courbet’s works and above all by the main representatives of Impressionism such as Monet, Caillebotte, Sisley and Pissarro as well as the Pointillist Signac. Let yourself be entranced by this feast of light and colour!

Duration: 60 mins
Max. group size: 25
Target groups: upper secondary education level, students, adults 
Charge:
Tuesday to Friday: 75 € plus admission for adults | 50 € plus admission for students | 40 € for school classes
Supplement: weekends/foreign language tour: 10 € each

The tour can be booked for several groups at a time.

Führung

Guided tour: For Baroque enthusiasts

Are you fascinated by the great masters such as Rubens, Jordaens and Van Dyck? Or do you prefer Rembrandt and Frans Hals? Whether you opt for Holland or Flanders – the way of life in these parts of the world with their rich artistic traditions could not be more different – even today! Immerse yourself in this glamorous era of European painting and discover the different faces of a culture that had its origins in two opposing religious views.  

Duration: 60 mins
Max. group size: 9
Target groups: upper secondary education level, students, adults 
Charge:
Tuesday to Friday: 75 € plus admission for adults | 50 € plus admission for students | 40 € for school classes
Supplement: weekends/foreign language tour: 10 € each

The tour can be booked for several groups at a time.

 
 
 

current Exhibition

Willkommen im Wallraf – Teil I

DE Das Sammeln von Kunst gehört zu den Kernaufgaben eines Museums und Dank der Gunst von Freunden, Förderern und großzügigen Leihgebern gelingt dies auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten. Mit der zweiteiligen Präsentation „Willkommen im Wallraf“ stellt das Museum rund vierzig Neuzugänge seiner Graphischen Sammlung vor.

Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst

DE Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874, denn hier fand vor knapp 150 Jahren vom 15. April bis 15. Mai die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionisten wie Degas, Morisot, Monet, Renoir und Sisley statt.

Sammlerträume

DE Im kommenden Mai öffnen sich im Fenstersaal der Barockabteilung die Türen zu einem traumhaften Sammlerkabinett. Darin prunken Werke von Malerstars, die im 17. Jahrhundert am niederländischen Kunsthimmel erstrahlten: Jan Brueghel d.Ä., Jacob van Ruisdael, Willem Kalf und Gerrit Dou, um nur einige zu nennen.

preview

Willkommen im Wallraf – Teil II

DE Das Sammeln von Kunst gehört zu den Kernaufgaben eines Museums und Dank der Gunst von Freunden, Förderern und großzügigen Leihgebern gelingt dies auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten. Mit der zweiteiligen Präsentation „Willkommen im Wallraf“ stellt das Museum rund vierzig Neuzugänge seiner Graphischen Sammlung vor.

Museum der Museen

DE Von der faszinierenden Wunderkammer und der barocken Gemäldegalerie über radikale Künstlerkonzepte von Daniel Spoerri und John Cage bis hin zum Museum der Zukunft: Mit „Museum der Museen" lädt das Wallraf im Winter 2024/25 zu einer spannenden „Zeitreise durch die Kunst des Ausstellens und Sehens" ein.

Zwischen Nackenstarre und Kunstgenuss

DE Der geniale Maler, Zeichner und Lithograph Honoré Daumier (1808-1879) wurde vor allem in Frankreich für seine scharfsinnigen Karikaturen in großen Tageszeitungen und Magazinen berühmt. In einer feinen, kleinen Sonderschau zeigt das Wallraf, wie Daumier seinen Blick immer wieder auf Menschen im Museum richtete. Im Zentrum seiner schonungslosen Beobachtungen stehen Künstler, Kritiker und Publikum, wie die ausgewählten Karikaturen von Daumier eindrücklich und amüsant belegen.

Sensation des Sehens

DE In der ersten Hälfte 2025 zeigt das Wallraf den dritten und letzten Teil seiner Ausstellungstrilogie „Sensation des Sehens“. Nach Stationen im Barock und Impressionismus gastiert die faszinierende Mediensammlung von Werner Nekes in der Mittelalterabteilung des Kölner Museums. Im dortigen Hauptsaal steht die eigens für die Trilogie konzipierte Wundertrommel mit ausgesuchten Exponaten der Bilderzeugung inmitten von spätgotischen Altarbildern.

Schweizer Schätze

DE Von Pissarro über Renoir, Monet und Gauguin bis Cézanne und Degas: Das Schweizer Museum Langmatt gilt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen des französischen Impressionismus in Europa. Sie wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts von Sidney und Jenny Brown zusammengetragen und residiert seit 1990 in einer Jugendstilvilla in Baden unweit von Zürich.

 

Address

Obenmarspforten (am Kölner Rathaus)
50667 Köln
T +49 221 221 21119
F +49 221 221 22629 
info@wallraf.museum

Opening hours

Tue to Sun 10 a.m. to 6 p.m.
Every 1st and 3rd Thu of each month: 10 a.m. to 10 p.m.
Closed on Mondays

Admission

Tickets are valid for one day.

Permanent Collection and exhibitions
Adults: 8 €, Concession: 4,50 €
In addition, family and group tickets available.

Free admission for children up to 6 years, for Cologne residents up to 18 years, students (incl. 2 teachers per group), holders of the KölnPass, Cologne residents on their birthday

Free admission to the permanent collection on the 1st Thu of each month (except public holidays): for Cologne residents.

 

 

Shop

CEDON MuseumsShops GmbH
Catalogues, literature and art shop
Tel: 0221-27798957
wallraf@cedon.de

Refreshments

Wallraf-Richartz
Café-Restaurant im Museum

Tea, daily changing 3-course lunch, special dishes. There are c. 80 seats available for private events in the café and the foyer of the museum.
Tel: +49 (0) 221 / 99 23 759
www.wallraf-richartz-cafe.de

Public transport

Public transport
rail service, local trains (S-Bahn): "Hauptbahnhof" (5 to 10 min walk)
underground: “Dom/Hauptbahnhof” (5-10 min walk)
tram / bus: "Heumarkt"

Car parks
Am Dom / An Farina / Groß St-Martin