Kunst- und Museumsbibliothek

Die Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln (KMB) ist mit über 550.000 Bänden plus Dossiers zu über 100.000 Künstler*innen und Institutionen / Firmen eine der weltweit größten öffentlichen Bibliotheken zur modernen Kunst und Fotografie. Als öffentliche Kunstbibliothek der Stadt Köln ist sie für alle frei zugängig

Die KMB bietet als Dokumentationszentrum zur Kunst einen reichen Bestand diverser Medien zur Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hierzu zählen gedruckte Bestände wie Monographien, Ausstellungs-, Bestands- und Auktionskataloge, Zeitschriften etc., aber auch Einladungskarten, Zeitungsausschnitte und Plakate, sowie digitale Medien, wie Datenbanken, E-Books und E-Journals.

Die Bestände können im Lesesaal im Museum Ludwig eingesehen werden. Da es sich bei der KMB um eine Präsenzbibliothek handelt, können die Bestände nicht entliehen werden, im Lesesaal besteht jedoch die Möglichkeit Scans und Kopien anzufertigen.

Generell empfiehlt sich eine Vorbestellung der gewünschten Materialien, da aus Platzgründen große Teile der Bestände ausgelagert sind. Vorbestellungen können entweder direkt über den Online-Katalog, telefonisch oder per Mail vorgenommen werden. Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite der Kunst- und Museumsbibliothek.

 
 

Ausstellungen

Gedruckt, um zu bleiben!

Flyer und mehr aus der Sammlung Ingrid Blom-Böer

20. Januar bis 3. März 2024

Anlass der Ausstellung ist die Schenkung der Privatsammlung von Frau Dr. Ingrid Blom-Böer an die Kunst- und Museumsbibliothek Köln. Mit großer Leidenschaft hat sie seit den 1980er Jahren Ausstellungen besucht und die dazugehörigen Flyer und Co. gesammelt.

Vorschau

EDITIONALE Köln

Künstlerbücher – Editionen – Buchobjekte

8. März bis 10. März 2024

Die EDITIONALE Köln ist eine internationale Messe für Künstlerbücher, Editionen und Buchob-jekte. Alle anwesenden Künstler*innen (aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Russland) haben die Bücher selbst entworfen, gestaltet oder gedruckt bzw. bestehende Bücher künstle-risch entfremdet oder aus buchfremden Materialien Bücher gestaltet. Die präsentierten Künst-lerbücher, Editionen und Buchobjekte entstanden in limitierten Auflagen oder als Unikat.

books books books

Künstlerbücher von Studierenden der Buchkunst aus Bremen, Essen und Halle

9. März bis 28. April 2024

Die Ausstellung zeigt Künstlerbücher, Buch- und Druckobjekte von Studierenden von drei Ausbildungseinrichtungen für Buchkunst in Deutschland: der Hochschule für Künste in Bremen, der Folkwang Universität der Künste in Essen und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Alle Arbeiten sind im Rahmen der Ausbildung entstanden.

 

Adresse

Verwaltung
Kattenbug 18-24
50667 Köln
T +49 221 221 22438, /-24171

kmb@stadt-koeln.de

Lesesaal im Museum Ludwig, Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag 14-21 Uhr
Dienstag-Donnerstag 10-21 Uhr
Freitag 10-18 Uhr
Jeden 2. Samstag 11-16 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahn, S-Bahn (vom Flughafen): "Hauptbahnhof"
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Dom/Hauptbahnhof"
Parkhäuser
Am Dom / Groß St. Martin