Inhalt

Veranstaltungen

© RJM / Guido Schiefer 2012

Filter nach Monat: Juni Juli August September Oktober November Dezember

Filter nach Art: Event Film Führung Konzert Kurs Lesung Vortrag

Sa. 02.09. 15:00 - 17:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Zu Gast bei Max von Oppenheim

Als Gäste in der Wohnung des Orientforschers Max von Oppenheim erfahren wir von seinen abenteuerlichen Reisen, die ihn von Ostafrika über Arabien bis nach Indien führten. Tolle Geschichten hat er erlebt, viele schöne Dinge aus dem Orient mitgebracht. Seine gesammelten Schätze regen zum Entwurf eigener Dekore an.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Sibylle Kroll M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Dekore entwerfen

Anmeldung bis: 31.08.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Di. 05.09. 17:30 - 19:30 Uhr

Kurs: Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmige Klangkörper zu erleben und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Hartmut Zänder - seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross-over-Projekten im Jazz - vermittelt einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 12,00
ermäßigt: € 7,00
Referent: Harmut Zänder
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 29.08.2017

Sa. 09.09. 15:00 - 17:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Mit Sack und Pack

Parfleche nennt man Taschen aus Bisonhaut, in denen die Indianer der nordamerikanischen Grassteppen früher ihre getrockneten Wintervorräte ausbewahrten. Damit nichts durcheinander kam, waren sie farbig bemalt. An den jeweiligen Mustern konnte man erkennen, welche Tasche welcher Familie gehörte. Wie würde deine Parfleche aussehen?

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Laura Winkler M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Bemalen einer Parfleche

Anmeldung bis: 07.09.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

So. 10.09. 13:00 Uhr

Lesung: „Zeit der Pflaumen“

In der Reihe stimmen afrikas liest Patrice Nganang aus seinem Roman, der das turbulente Schicksal von Dorfbewohnern im Süden Kameruns während des Zweiten Weltkrieges verfolgt. Der in Kamerun gebürtige Literaturwissenschaftler, Autor und Dozent Patrice Nganang lebt seit 2000 in den USA. Sein Roman „Hundezeiten“ wurde mit dem „Grand Prix de la Litérature Africaine“, dem wichtigsten Literaturpreis Afrikas, ausgezeichnet. Das Gespräch im RJM moderiert Stefan Barmann, Azizé Flittner liest Auszüge der Übersetzung aus dem Französischen von Gudrun und Otto Honke. (Foto: Herby Sachs)

Treffpunkt: Bibliothek
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 8,00
ermäßigt: € 5,00

Sa. 16.09. 15:00 - 17:00 Uhr

Kurs: Festejo - Afroperuanischer Tanz

Festejo ist ein aufregender peruanischer Tanz mit afrikanischen Wurzeln, der im 17. Jahrhundert entstand. Die fröhlichen Lieder erzählen von Freude und Trauer, alltäglichen Begebenheiten, Ungleichheit und Diskriminierung in jener Zeit. Die Bewegungen sind voller Lebensfreude und ansteckend durch den Rhythmus der peruanischen Cajons. Die Choreographie ist frei und kreativ und kann so aufgebaut werden, dass allein oder in Gruppen getanzt wird. Festejo ist ein Lebensgefühl und ein Symbol afroperuanischer Identität.  

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 14,00
ermäßigt: € 9,00
Referent: Francis Vitalia Cuellar Cassaretto
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 06.09.2017

Sa. 16.09. 15:00 - 17:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Geheimnisvolle Zeichen

Ein wenig gruselig sieht es im großen Haus der Asmat, das nur Männer betreten dürfen, schon aus. Auf den beschnitzten Pfählen sind menschliche Figuren zu sehen, zum Teil mit dem Kopf nach unten. An den Wänden stehen große Schilde, die die Männer im Kampf vor Pfeilen und Speeren schützen sollen – ein doppelter Schutz, denn die Schilde sind mit geheimnisvollen Zeichen bemalt, deren Bedeutung wir kennen- und verstehen lernen.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Laura Winkler M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Bemalen eines Schildes

Anmeldung bis: 14.09.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Sa. 23.09. 12:00 Uhr

Event: AKWAABA – Willkommen Afrika in Köln

AKWAABA – Willkommen in Köln ist eine Veranstaltung von und für Mitbürgerinnen und Mitbürger der afrikanischen Diaspora und alle, die Interesse an einem Austausch haben. 2017 dreht sich der Tag mit vielen Veranstaltungen im Kulturquartier am Neumarkt um das Motto „Meine Familie und ich“. Familien spielen in vielen afrikanischen Gesellschaften eine bedeutende Rolle. In Deutschland sehen sich viele AfrikanerInnen mit der hiesigen Individualgesellschaft konfrontiert. So entstehen große, bisher in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommene Herausforderungen. Welche dies sind, erfahren Besucher in verschiedenen Programmpunkten, die Eltern und ihre Kinder zusammen mit verschiedenen Kölner Initiativen und Einrichtungen zusammengestellt haben. Zudem gibt es Live-Musik und kulinarische Köstlichkeiten. (Foto: © Otitainment)

Treffpunkt: Kulturquartier am Neumarkt
Zielgruppe: Alle
| Teilnahme: kostenlos Von: Bündnis14 Afrika in Kooperation mit dem RJM, der Volkshochschule Köln, Dako e.V. und zahlreichen Kölner Vereinen und Initiativen

Sa. 23.09. 15:00 - 17:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Tiermasken in Westafrika

Bei den Bobo in Burkina Faso spielen Tiermasken eine wichtige Rolle. Sie unterstützen die Menschen beim Frühlingsfest, wenn die Ahnen um Regen und eine gute Ernte gebeten werden. Nach einem Besuch in der Ausstellung werden wir uns Tiermasken bauen und in die Rolle eines Maskentänzers schlüpfen. (Bitte ein großes Tuch zum Umlegen mitbringen.)

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Eva Lobstädt M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Tiermasken gestalten

Anmeldung bis: 21.09.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Do. 28.09. 18:00 Uhr

Vortrag: Blick nach Indonesien

Auftakt einer vierteiligen Vortragsreihe zu historischen Hintergründen und aktuellen Fragen zum weltweit größten Archipel. In dem Vortrag „Indonesien und die maritime Seidenstraße: Wohin geht die Reise?“ wirft Dr. Mai Lin Tjoa-Bonatz einen Blick zurück auf die legendäre Land- wie Seeverbindung: Indonesien spielte eine tragende Rolle im internationalen Fernhandel. Die aktuellen Initiativen für die Neue Seidenstraße und Projekte der Anrainerstaaten zu dem interkontinentalen Infrastrukturnetzwerk beschreibt Dominik Hofzumahaus mit Blick auf die Rolle Indonesiens. (Foto: Leisen/Phlewe-Leisen)


Weitere Termine 05., 12. und 19.10. um 18 Uhr | Eine Kooperation des RJM mit der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft und der Stiftung Asienhaus

Treffpunkt: Bibliothek
Zielgruppe: Erwachsene
| Teilnahme: kostenlos

Sa. 30.09. 15:00 - 17:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Kleider machen Leute

Sari, Dirndl und Kimono sagen viel über die Herkunft eines Menschen aus. Schaut man aber genau hin, so entdeckt man feine Unterschiede: Mal sind Stoffe und Muster kostbar und aufwendig, mal ganz einfach. Der dazu gehörende Schmuck lässt überdies erahnen, zu welchen Gelegenheiten was getragen wird. Im Museum entdecken wir die vielen Möglichkeiten zu zeigen, „wer man ist“. (Bitte unifarbenes T-Shirt mitbringen.)

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Eva Lobstädt M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Stoffdruck

Anmeldung bis: 28.09.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

 

Newsletter

Aktuelle
Informationen per Email



Öffnungszeiten & Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Telefon 0221 / 221 - 313 56
rjm@stadt-koeln.de

Di-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr
1. Do im Monat: 10-22 Uhr
(an Feiertagen 10-18 Uhr)
Mo geschlossen