Inhalt

Veranstaltungen

© RJM / Guido Schiefer 2012

Filter nach Monat: März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Filter nach Art: Event Fortbildung Führung Konzert Kurs Lesung Tagung Vortrag

Dienstag 02. Mai 2017, 17:30 Uhr

Kurs: Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmige Klangkörper zu erleben und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Hartmut Zänder - seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross-over-Projekten im Jazz - vermittelt einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 12,00
ermäßigt: € 7,00
Referent: Hartmut Zänder
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 25.04.2017

Mittwoch 03. Mai 2017, 15:00 Uhr

Führung: ZwischenWelten: Maskenrituale

Alle Kulturen kennen Rituale: feierliche Handlungen mit weltlichem oder religiösem Symbolgehalt, die nach vorgegebenen Regeln ablaufen. Masken spielen hierbei häufig eine zentrale Rolle. Als Mittler zwischen den Welten können sie die Funktion eines Richters einnehmen, für Wohlergehen, Fruchtbarkeit und günstiges Schicksal sorgen oder einfach unterhalten.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

Freitag 05. Mai 2017, 19:30 Uhr

Konzert: Brücken bauen: 50 Jahre Deutsch-Nepalische Gesellschaft

Seit einem halben Jahrhundert baut die Deutsch-Nepalische Gesellschaft (DNG) von Köln aus Brücken zwischen Deutschland und Nepal. Der in der Domstadt gegründete Verein mit bundesweit rund 800 Mitgliedern feiert sein 50jähriges Bestehen im RJM.

Den Auftakt des Jubiläums bildet ein Kon­zert von Ani Choying Drolma. Die Sängerin ist buddhistische Nonne und Weltstar zugleich: Ihre unverwechselbare Stimme und ihr Charisma begeistern ein Publikum rund um den Erdball. Mit ihren Konzerten sammelt sie Spenden für Kinderheime, Schulen und Krankenhäu­ser, die sie in ihrer Heimat Nepal gegründet hat. Ani Choying Drolma ist Ehrenmitglied der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft und UNICEF-Botschafterin für Nepal. Foto: ©Uwe Hens

Zielgruppe: Alle
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum. Deutsch-Nepalische Gesellschaft

Weitere Informationen, Programm und Tickets zum Konzert unter www.deutsch-nepal.de

Samstag 06. Mai 2017, 09:00 Uhr

Tagung: Nepaltag 2017

Die Deutsch-Nepalische Gesellschaft (DNG) feiert ihr 50jähriges Bestehen im RJM.  „Brücken bauen – 50 Jahre Deutsch-Nepalische Gesellschaft“ lautet das Motto des Nepaltages im Jubiläumsjahr. Damit blickt die DNG auf Entwicklungen und Erfolge in der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Nepal zurück mit Vorträgen von Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zum Rahmenprogramm, an dem auch Museumsbesucher im Foyer kostenlos teilhaben können, gehören traditionelle Tänze und Musik aus dem Himalaya-Staat. Für Kinder treten die „Clowns ohne Gren­zen“ auf, die gerade von einer Reise in den Himalaya zurückgekehrt sind. Erstmals beteiligen sich im Jubiläumsjahr auch zahlreiche Nichtregierungsorganisationen (NGO). Auf einem NGO-Basar im Foyer können sich Interessierte über deren Aktivitäten in Nepal informieren. Foto: ©Uwe Hens

Zielgruppe: Alle
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum. Deutsch-Nepalische Gesellschaft

Eintritt 20 € für Nicht-Mitglieder der DNG, 15 € für Mitglieder, 10 € für Schü­ler und Studierende. Anmeldung und weitere Informationen bis 30. April unter www.deutsch-nepal.de.

Samstag 06. Mai 2017, 15:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Die Parade der Tiere

Mitten im Museum verstecken sich Tiere aus aller Welt. Elefanten, Tiger und Löwen, aber auch Eidechsen und Fische. Wo kommen sie her? Und was machen die alle hier?

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Teilnahme: kostenlos
Referent: Laura Winkler M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Illustration

Anmeldung bis: 04.05.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Mittwoch 10. Mai 2017, 15:00 Uhr

Führung: Lebensräume - Lebensformen: Wohnen

Die Wohnung als Bühne! Vier Wohnstätten, die um einen europäischen Salon angeordnet sind, zeigen das Zusammenleben in anderen Kulturen. Der Empfangsraum eines türkischen Kaufmanns strahlt die Gastfreundschaft des Osmanischen Reiches aus, im Zelt der Tuareg lässt sich der harte Alltag in der Sahara erahnen. Im Tipi der kanadischen Blackfoot leben die Generationen zusammen, das Männerhaus der Asmat in Neuguinea ist ein Nicht-Ort für Frauen. Alles Vergangenheit?

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

Freitag 12. Mai 2017, 19:30 Uhr

Event: Reimreise: Poetry Slam im RJM

Erneut treten Wortakrobaten bei dem Dichterwettstreit mit ihren selbstverfassten Werken an. Sie präsentieren selbstgeschriebene Kurzgeschichten, Gedichte, Briefe oder witzige Anleitungen des alltäglichen Miteinanders. Das Publikum entscheidet, wer an diesem Abend ins Finale kommen und gewinnen soll. Für die Reimreise angekündigt haben sich u.a. Theresa Hahl (Hamburg), Ingo Nordmann (Bonn) und Alexander Bach (Köln), Reinhard Clement (Wuppertal), Janika Hampl (Windeck), Frau Lore (Bergisch-Gladbach) und Stefanos Tsaoussidis (Bochum). Es moderiert der in Köln lebende Künstler mario el toro, am Flügel begleitet Dominik Stangier.

Zielgruppe: Alle
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum

Eintritt 10 € (Abendkasse) oder bei koelnticket zzgl. VVK-Gebühr
Einlass ab 19 Uhr, freie Platzwahl (Teilnehmerzahl begrenzt).

Samstag 13. Mai 2017, 10:30 Uhr

Konzert: Weltmusik für Babys

Mit dieser Veranstaltungsreihe lädt das RJM zum besonderen Familientreffen ein. Für Familien mit Säuglingen und Kleinkin­dern bis zu 2 Jahren werden im Wonne­monat Mai „Frühlingslieder über Grenzen hinweg“ präsentiert – von Agnes Erkens (Sängerin für klassischen Liedgesang, Alte Musik und Ethnischen Gesang), Steve No­bles (Klavier) und Alessandro Palmitessa (Klarinette). Foto: ©Jasmin Kittel

Zielgruppe: Familien
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum. Museumsgesellschaft RJM e.V.

Eintritt 15 € für Babys, zwei erwachsene Begleitpersonen haben freien Eintritt; jedes weitere Familienmitglied 5 € | Anmeldung per E-Mail unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de (Teilnehmerzahl begrenzt) | Bitte bringen Sie Decken und Krabbelunterlagen mit | Bewachte „Parkplätze“ für Kinderwagen sind vorhanden | Einlass ab 10 Uhr

Samstag 13. Mai 2017, 15:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Kleider machen Leute

Sari, Dirndl und Kimono sagen viel über die Herkunft eines Menschen aus. Schaut man aber genau hin, so entdeckt man feine Unterschiede: Mal sind Stoffe und Muster kostbar und aufwendig, mal ganz einfach. Auch der dazu gehörende Schmuck lässt erahnen, zu welchen Gelegenheiten was getragen wird. Im Museum entdecken wir die vielen Möglichkeiten zu zeigen, "wer man ist". (Bitte einfarbiges T-Shirt mitbringen.)

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Teilnahme: kostenlos
Referent: Mira Parthasarathy
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Stoffdruck

Anmeldung bis: 11.05.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Samstag 13. Mai 2017, 15:00 Uhr

Kurs: Festejo - Afroperuanischer Tanz

Festejo ist ein aufregender peruanischer Tanz mit afrikanischen Wurzeln, der im 17. Jahrhundert entstand. Die fröhlichen Lieder erzählen von Freude und Trauer, alltäglichen Begebenheiten, Ungleichheit und Diskriminierung in jener Zeit. Die Bewegungen sind voller Lebensfreude und ansteckend durch den Rhythmus der peruanischen Cajons. Die Choreographie ist frei und kreativ und kann so aufgebaut werden, dass allein oder in Gruppen getanzt wird. Festejo ist ein Lebensgefühl und ein Symbol afroperuanischer Identität.  

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 14,00
ermäßigt: € 9,00
Referent: Francis Vitalia Cuellar Cassaretto
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 03.05.2017

Mittwoch 17. Mai 2017, 15:00 Uhr

Führung: Der Mensch in seinen Welten: Das RJM im Überblick

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

Donnerstag 18. Mai 2017, 15:00 Uhr | SeniorenTreff

Führung: Hawaii - Eine literarische Spurensuche (Teil 2)

Traumstrände, Palmen, Sonne und braungebrannte Inselschönheiten, die blumenbehängt Hula tanzen - all das sind Postkartenklischees, die heute einen festen Platz in unserer Wahrnehmung Hawaiis haben. Doch wie sahen reisende Literaten früher die Inselgruppe und ihre Bevölkerung? Teil 2 der Lesung widmet sich neben Robert Louis Stevenson den Reisenden des frühen 20. Jahrhunderts. 

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Senioren
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Referent: Peter Mesenhöller
Von: Museumsdienst Köln

Freitag 19. Mai 2017, 13:00 Uhr

Führung: Guided tour: People in their Worlds. Overview of Rautenstrauch-Joest-Museum – Cultures of the World

Ice hockey fans from around the world will flock to Cologne and Paris from 5-21 May 2017 for the IIHF Ice Hockey World Championship. Even the Museums of the City of Cologne would to welcome our international guests!
Please feel free to join our guided tours

Treffpunkt: Kasse / cash register
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

Guided Tour in English on the occasion of the 2017 IIHF Ice Hockey World Championship.

Samstag 20. Mai 2017, 10:00 Uhr

Tagung: Blick nach Thailand

Thailand sowie die Beziehungen zwischen Deutschland und dem südostasiatischen Staat stehen bei der bundesweiten Jahrestagung der Deutsch-Thailändischen Gesellschaft im Mittelpunkt. Zwei Programmpunkte stehen der interessierten Öffentlichkeit offen: Um 10.40 Uhr beleuchtet der frühere Botschafter Dr. Warawit Kanithasen in einem Vortrag die Situation und die Rolle Thailands im Zweiten Weltkrieg. Um 16 Uhr findet ein einstündiger Schnupperkurs „Thai“ statt, an dem Museumsbesucher teilnehmen können. Thai ist zugegebe­nermaßen nicht die einfachste zu lernende Sprache. Möchten Sie aber nach Thailand reisen, dann ist die Sprache Ihr „Eisbrecher“, der auch Ihr Verständnis für Denkweise und Kultur der thailändi­schen Bevölkerung fördert.

Zielgruppe: Erwachsene
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum. Deutsch-Thailändische Gesellschaft

Der Eintritt für Vortrag und Sprachkurs ist frei | Anmeldung erbeten bis 09. Mai unter info@dtg.eu

Samstag 20. Mai 2017, 15:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Leuchtende Zeichen

Wir besuchen die Tuareg und stellen uns das Leben in der Wüste vor. Dazu schauen wir uns Lederobjekte mit leuchtenden Mustern an. Weiter geht's in die Türkei, wo wir prachtvoll dekorierte Hochzeitskleider sehen und Geschichten zur Henna-Nacht hören. Anschließend entwerfen wir unser eigenes Muster und übertragen es mit Henna-Paste auf ein Pergament.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Teilnahme: kostenlos
Referent: Sibylle Kroll M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Henna-Malerei

Anmeldung bis: 18.05.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Mittwoch 24. Mai 2017, 15:00 Uhr

Führung: Der verstellte Blick: Vorurteile

Vorurteile sind weltweit verbreitet. Sie dienen dazu, das "Fremde" in das eigene Weltbild einzuordnen und sich gegenüber dem "Anderen" abzugrenzen. Kein Kontinent wird so stereotyp charakterisiert wie der afrikanische. Hierbei werden Vourteile bemüht, die meist schon in der Kolonialzeit entstanden.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

Samstag 27. Mai 2017, 15:00 Uhr | Die jungen Entdecker

Kurs: Geheimnisvolle Zeichen

Ein wenig gruselig sieht es im großen Haus der Asmat, das nur Männer betreten dürfen, schon aus. Auf den beschnitzten Pfählen sind menschliche Figuren zu sehen, zum Teil mit dem Kopf nach unten. An den Wänden stehen große Schilde, die die Männer im Kampf vor Pfeilen und Speeren schützen sollen - ein doppelter Schutz, denn die Schilde sind mit geheimnisvollen Zeichen bemalt, deren Bedeutung wir kennen- und verstehen lernen.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Teilnahme: kostenlos
Referent: Cristine Schell
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Bemalen eines Schildes

Anmeldung bis: 24.05.2017

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Mittwoch 31. Mai 2017, 15:00 Uhr

Führung: Feuer, Wasser, Luft und Erde: Die Elemente im Spiegel der Objekte

In den Erfahrungen mit den Elementen begründet sich das Entstehen von Glaubensvorstellungen und Schöpfungsmythen. Doch auch aktuelle Debatten, etwa um den Umweltschutz, stehen mit ihnen in Verbindung. Als Bausteinen des Lebens begegnen die Elemente immer wieder in der Ausstellung - eingebettet in Themen wie Schöpfung und Zerstörung, Verbindung mit dem Übernatürlichen, dem Kampf der Elemente und der Verbundenheit mit der Welt.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos
zzgl. Eintritt
Von: Museumsdienst Köln

 

Newsletter

Aktuelle
Informationen per Email



Öffnungszeiten & Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Telefon 0221 / 221 - 313 56
Telefax 0221 / 221 - 313 33
rjm@stadt-koeln.de

Di-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr
1. Do im Monat: 10-22 Uhr
(an Feiertagen 10-18 Uhr)
Mo geschlossen