Inhalt

Veranstaltungen

© RJM / Guido Schiefer 2012

Filter nach Monat: Januar Februar März April Mai Juni Juli August September November Dezember

Filter nach Art: Event Fortbildung Führung Konzert Kurs Lesung Vortrag

Do. 25.01. 19:00 Uhr

Vortrag: Silent University

Was bin ich und was war ich? – Flucht- und Migrationsbiografien von Akademikerinnen

Frauen mit Asylstatus und Migrantinnen berichten über ihren akademischen und beruflichen Werdegang im Herkunftsland und über ihre Situation nach der Flucht. Ziel ist es, der interessierten Öffentlichkeit ein umfassenderes Bild der Lebensläufe von Akademikerinnen mit Fluchterfahrung zu vermitteln.

Gulshan Djakhfarova ist Fachärztin für Allgemeine Chirurgie. Sie hat ihr Studium in Dushanbe/Tadschikistan abgeschlossen und dort vier Jahre als Chirurgin gearbeitet. 2011 ist sie als politisch Verfolgte nach Jemen geflohen, wo sie ebenfalls als Chirurgin gearbeitet hat. 2016 kam sie mit ihrem Sohn nach Deutschland. Hier versucht sie beruflichen Anschluss zu finden. | Moderation Monika Holtschneider, Germanistin/Amerikanistin, Präsidentin SI Club Köln-Kolumba


(Foto: privat)

Zielgruppe: Erwachsene
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum

Eine Vortragsreihe von Soroptimist International Club Köln-Kolumba in Kooperation mit der Silent University, Mülheim und dem Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln.

Eintritt: frei | Bibliothek

Di. 06.02. 20:00 Uhr

Vortrag: IRAN – Tausend und ein Widerspruch

Multivisions-Vortrag auf Basis des neuen NATIONAL GEOGRAPHIC Bildbandes und des Bestsellers „Couchsurfing im Iran“.

Im Iran erlebt Stephan Orth Abenteuer, die kein Reiseveranstalter jemals in seinen Katalog schreiben würde. Als Couchsurfer tauscht er Hotel gegen Privatquartier und lernt das Land so von seiner ganz privaten Seite kennen. Iran, das sind zwei Welten in einem Land. Während Tugendwächter und islamische Traditionen enge Grenzen ziehen, gehen die Menschen im Privaten einen anderen Weg: westlicher, globaler und freier. Bestsellerautor und Spiegel Online-Redakteur Stephan Orth kennt beides und erzählt in seinem Multivisions-Vortrag von Menschen, die davon träumen, ein freies Leben zu führen.

(Foto: © Samuel Zuder_NG Buchverlag)

Treffpunkt: Forum VHS
Zielgruppe: Erwachsene
Von: Museumsgesellschaft RJM e.V.

Tickets 16 € im VVK unter www.Outdoor-Ticket.net (erm. 12 €, zzgl. Online-Gebühren), an der Abendkasse 18 € (erm. 14 €)

Do. 22.02. 19:00 Uhr

Vortrag: Silent University

Was bin ich und was war ich? – Flucht- und Migrationsbiografien von Akademikerinnen

Frauen mit Asylstatus und Migrantinnen berichten über ihren akademischen und beruflichen Werdegang im Herkunftsland und über ihre Situation nach der Flucht. Ziel ist es, der interessierten Öffentlichkeit ein umfassenderes Bild der Lebensläufe von Akademikerinnen mit Fluchterfahrung zu vermitteln.

Goldita Nasta kam 1970 aus Rumänien nach Deutschland. Erst nach vierjähriger Tätigkeit als technische Zeichnerin konnte sie das Studium der Maschinenbautechnik fortsetzen. Nach einigen „Stolpersteinen“ war sie 40 Jahre als Ingenieurin tätig, davon über 20 Jahre in einer Führungsposition. Insgesamt hat sie ihren Migrationshintergrund als positiv erlebt. Heute arbeitet sie u.a. als Mentorin für Frauen in MINTBerufen. Moderation Christine Kronenberg, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln.


(Foto: privat)

Zielgruppe: Erwachsene
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum

Eine Vortragsreihe von Soroptimist International Club Köln-Kolumba in Kooperation mit der Silent University, Mülheim und dem Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln.

Eintritt: frei | Bibliothek

 

Öffnungszeiten & Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Telefon 0221 / 221 - 313 56
rjm@stadt-koeln.de

Di-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr
1. Do im Monat: 10-22 Uhr
(an Feiertagen 10-18 Uhr)
Mo geschlossen

Öffnungszeiten an Karneval:
Do, So, Mo geschlossen
Fr, Sa, Di geöffnet