Inhalt

Unterstützung durch Sachmittel

Die Museumsgesellschaft fördert das Rautenstrauch-Joest-Museum auch unmittelbar durch Zuwendungen bei Sachmitteln:

- Anschaffungsetat der Museumsbibliothek > 5.000 € p.a.

- Restaurierung besonders wertvoller Bücher: Buchpatenschaften

- Übernahme von Reisekosten von Mitarbeitern zu Kongressen und Symposien

- Druckkostenzuschüsse zu Katalogen und anderen Veröffentlichungen

- Arbeitsmittel, z.B. für die Unterbringung wertvollen historischen Bildmaterials

- EDV-Ausstattung, z.B. grafischer Arbeitsplatz mit Scanner und Fotodrucker, WLAN-Zugang für wissenschaftliche Recherchen

Zu diesem breiten Engagement reichen in der Regel die Beitragszahlungen der Mitglieder nicht aus. Daher ist der Förderverein auch auf Sach- und Geldspenden angewiesen. Die Museumsgesellschaft ist als allgemeinnützige Organisation anerkannt und stellt Spendenbescheinigungen nach § ESTG aus. Gerne steht Ihnen zu weiteren Fragen die Geschäftsführerin der Museumsgesellschaft RJM, Frau Iris Kaebelmann, zur Verfügung.

Kontakt

Ansprechpartner: Iris Kaebelmann, Telefon +49.221.888 777 20 

Newsletter

Aktuelle
Informationen per Email



Öffnungszeiten & Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Telefon 0221 / 221 - 313 56
rjm@stadt-koeln.de

Di-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr
1. Do im Monat: 10-22 Uhr
(an Feiertagen 10-18 Uhr)
Mo geschlossen