Köln Tag

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) haben alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln freien Eintritt in die Ständigen Sammlungen der städtischen Museen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument. Für die Sonderausstellungen gilt auch am KölnTag der reguläre Eintrittspreis. Die Museen schließen am KölnTag erst um 22 Uhr.

Am KölnTag gibt es ein umfangreiches Programm - gerade für Gäste, die selten ins Museum kommen.

Freien Eintritt in die städtischen Museen haben auch:
alle, die einen KölnPass besitzen
alle Kölnerinnen und Kölner unter 18
alle Kölnerinnen und Kölner am Tag ihres Geburtstages
alle Schülerinnen und Schüler
Für diese Regelungen gelten Schülerausweis, KölnPass oder Personalausweis als Eintrittskarte.

 
 

Das Programm

 
Do. 07.09.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Pop Art entdecken

Wir unterhalten uns mit einer Frau mit Handtasche, treffen auf Elvis und die Comicwelt Roy Lichtensteins. Bei der Führung begegnen wir Bildern und Objekten, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Mit musikalischen Akzenten.

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
16:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Wetter, Wolken...Klänge. Eine (musikalisch gestimmte) Reise in den niederländischen Himmel

Für: Erwachsene | Mit: Dr. Anja Sevcik | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Heiter bis wolkig. Naturschauspiele in der niederländischen Malerei“, 01.06.2017 - 05.02.2018

Do. 07.09.
16:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Gourmets und Glas - Essen und Trinken im römischen Köln

Die römische Küche war einfach bis luxuriös. Der einfachen Ernährung aus Brot, Käse und Obst der meisten Stadtbewohner stand die ausgefeilte Küche der Wohlhabenden mit Austern, Wein und Fleisch sowie vielerlei Gewürzen gegenüber. Das Geschirrangebot reichte vom Becher aus schlichter Keramik bis hin zu edlem Tafel- und Trinkgeschirr aus Terra sigillata oder Metall und sogar Glas. Die Speisesäle der großen Stadtvillen boten genügend Raum und stilvolle Ausstattung für ausgelassene Festlichkeiten.

Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: Dr. Friederike Naumann-Steckner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
17:00 Uhr

Langer Donnerstag | Museum Ludwig

Langer Donnerstag: Amor und die Tiere (Oper)

Der September wird animalisch! Denn das Museum Ludwig freut sich, die Deutschlandpremiere einer außergewöhnlichen jungen Oper auszurichten: Amor und die Tiere (Cupid and the Animals) von Agnes Scherer und Camillo Grewe. In dem rasanten Gesamtkunstwerk geht es um den Eros der Tiere, die unter dem Einfluss des Liebesschützen Amor stehen. Doch empfinden sie ihr Begehren als Qual. In poetisch berührenden Bildern und Melodien nähert sich das Ensemble, bestehend aus Performern, Berufsmusikern und professionellen Tänzern, dem Kern einer komplexen und existenziellen Emotion: der Liebe. Ein besonderes Highlight: Die bezaubernde Musik, die wunderbare Choreografie sowie die fantastischen Kostüme werden vor der Kulisse der Museumssammlung inszeniert. Ein bewegendes Erlebnis, dass Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

18.30h + 19h Kurzführungen zum Thema Liebe in der Sammlung
20h Amor und die Tiere, Ort: Ständige Sammlung, genauer Ort wird bekanntgegeben

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 7,00

Do. 07.09.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens - Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 07.09.
17:30 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
18:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was sehen Sie in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
18:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Beste aus dem römischen Köln - Führung durch die Dauerausstellung

Dionysos-Mosaik, Poblicius-Denkmal und die größte Sammlung an römischen Glas weltweit – das Römisch-Germanische Museum zeigt diese Prunkstücke und noch einiges mehr aus dem römischen Köln. Wie seine Bewohner hier lebten, arbeiteten und feierten zeigt ein Rundgang durch die Sammlung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Grundbegriffe der Architektur

Die romanische Cäcilienkirche zeichnet sich durch die Klarheit ihrer Bauformen aus. Begriffe wie Säule, Pfeiler, Würfelkapitell, Lisene oder Obergaden lassen sich hier anschaulich erläutern.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.09.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. T. Sofie Taubert | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Do. 07.09.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Schmuck und Schmücken. Geschichte – Funktion – Ästhetik. Teil 1: Gold, Silber und glänzende Steine

Bearbeitete, antike Schmucksteine mit originalen und modernen Fassungen gehören zur Sammlung der Kölner Goldschmiedin Elisabeth Treskow. Sie studierte und aktivierte antike Techniken der Schmuckherstellung. Ihre Sammlung umfasst Gewand-, Haar-, Ohr-, Hals-, Arm- und Handschmuck aus unterschiedlichsten Regionen. Die Schmucksammlung Wilhelm Clemens ist ähnlich vielseitig. Seine Schwerpunkte sind Objekte der Renaissance und des Barock. Hier sind es die prächtigen Kombinationen von Edelsteinen und Perlen mit Gold und emailleverzierten Ornamenten, die besonders beeindrucken. 

Der zweite Teil findet am 05.10.17 statt. Die Akademieprogramme bauen zwar aufeinander auf, können jedoch auch als Einzelveranstaltung wahrgenommen werden.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Theda Pfingsthorn | Reihe: Akademieprogramm | Preis: € 4,50 | Anmeldung bis: 05.09.2017

Do. 07.09.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen, zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 07.09.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Heiter bis wolkig

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Heiter bis wolkig. Naturschauspiele in der niederländischen Malerei“, 01.06.2017 - 05.02.2018

Do. 07.09.
19:30 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Gesprächsführung des studentischen Aufsichtsteams zum KölnTag

Führung durch die Sonderausstellung  „Konrad der Große. Die Adenauer-Zeit in Köln 1917–1933“ mit anschließendem Kölsch
Der Eintritt in die Sonderausstellung ist am KölnTag für alle Kölnerinnen und Kölner kostenlos.

Thema diesmal: „Alltag in Köln in den 1920er Jahren“

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Do. 05.10.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das Goldene Zeitalter der Malerei

Eine Führung zu einigen Höhepunkten der niederländischen Malerei, bei der wir Bildern und Objekten begegnen, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Mit musikalischen Akzenten

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
16:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Medizin und Hygiene im römischen Köln

Chirurgen, Urologen und Gynäkologen, Zahnärzte, Augen-, Ohren- und Hautärzte, Schönheitschirurgen: Die dichte medizinische Versorgung in den Städten des Römischen Imperiums besaß ein Niveau, das Deutschland erst wieder im 20. Jahrhundert erreichte. Medizinisches Gerät war dabei ebenso wichtig wie Salben und Tinkturen. Und auch der göttliche Beistand spielte eine wichtige Rolle: neben dem Heilgott Äskulap wurden verschiedenste Götter für die jeweiligen Krankheiten und Gebrechen um Hilfe gebeten.

Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: Dr. Jan Krämer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens - Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 05.10.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Von Venetien bis Sizilien: Italienisches Kunsthandwerk

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Erika Kämmerling | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
18:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was sehen Sie in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
18:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Beste aus dem römischen Köln - Führung durch die Dauerausstellung

Dionysos-Mosaik, Poblicius-Denkmal und die größte Sammlung an römischen Glas weltweit – das Römisch-Germanische Museum zeigt diese Prunkstücke und noch einiges mehr aus dem römischen Köln. Wie seine Bewohner hier lebten, arbeiteten und feierten zeigt ein Rundgang durch die Sammlung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Reliquien und Reliquiare

Der mittelalterlichen Reliquienverehrung verdanken viele Goldschmiede- und Holzbildwerke ihre Existenz - als kostbare Hüllen für Gebeine und materielle Hinterlassenschaften christlicher Heiliger. Die Veranstaltung macht mit Grund- und Sonderformen der Reliquiare bekannt und stellt natürlich eine Spezialität kölscher Frömmigkeit vor: die Ursulabüste.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Univ.-Prof. Dr. Peter W. Marx | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Do. 05.10.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Schmuck und Schmücken. Geschichte – Funktion – Ästhetik. Teil 2: Gold, Silber und schimmernde Materialien.

Um 1800 begann die Zeit der Wiederentdeckung der Formensprache der Antike und der Renaissance, das brachte eine neue Hochblüte der Schmuckkunst hervor. In ganz Europa entstanden prachtvolle Garnituren aus unterschiedlichen Materialien und vielfältigen Formen. Aufwendige Handwerksarbeit mit einfachen Steinen, dünnem Golddraht oder „Ersatzmaterialien“ bis hin zum „Juwelenkäferpanzer“ - eine neue Ästhetik entsteht. Diesem Sammlungsgebiet und dem Schmuck des Jugendstils widmete sich in besonderer Weise Rosy Petrine Sieversen. Ihre Sammlung und Einzelstiftungen, die den außergewöhnlichen Gesamtbestand dieser Zeit im Museum vervollständigen, sind Schwerpunkt des heutigen Rundgangs im MAKK. 

Der erste Teil findet am 07.09.17 statt. Die Akademieprogramme bauen zwar aufeinander auf, können jedoch auch als Einzelveranstaltung wahrgenommen

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Theda Pfingsthorn | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 03.10.2017

Do. 05.10.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen, zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.10.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Heiter bis wolkig

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Heiter bis wolkig. Naturschauspiele in der niederländischen Malerei“, 01.06.2017 - 05.02.2018

Do. 05.10.
19:30 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Gesprächsführung des studentischen Aufsichtsteams zum KölnTag

Führung durch die Sonderausstellung  „Konrad der Große. Die Adenauer-Zeit in Köln 1917–1933“ mit anschließendem Kölsch
Der Eintritt in die Sonderausstellung ist am KölnTag für alle Kölnerinnen und Kölner kostenlos.

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Do. 02.11.
16:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Die Stadtmauer des römischen Köln

Eine mächtige Stadtmauer mit 11 Stadttoren und 19 Wehrtürmen umgab das römische Köln ab dem Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. Von ihr haben sich mächtige Rest erhalten, die sich mal oberirdisch, mal unterirdisch im Stadtbild finden und auch Bebauung und Straßenführung beeinflussten. Der Rundgang startet im Museum und folgt dann den Spuren der Mauer, zumindest ein Stück…

Treffpunkt ist die Kasse des Museums, die Führung findet dann außerhalb des Museums statt.

Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: PD Dr. Alfred Schäfer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.11.
18:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was sehen Sie in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.11.
18:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Beste aus dem römischen Köln - Führung durch die Dauerausstellung

Dionysos-Mosaik, Poblicius-Denkmal und die größte Sammlung an römischen Glas weltweit – das Römisch-Germanische Museum zeigt diese Prunkstücke und noch einiges mehr aus dem römischen Köln. Wie seine Bewohner hier lebten, arbeiteten und feierten zeigt ein Rundgang durch die Sammlung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.11.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Expedition Mittelalter

Mit der großen Sonderausstellung lädt das Museum zu einer Entdeckungstour ein. In den thematisch gegliederten Bereichen gibt es vor allem Werke zu sehen, die ansonsten im Depot lagern und dem Publikum nicht zugänglich sind. Zu diesen verborgenen Kunstwerken zählen z. B. lichtempfindliche Textilien, allen voran die berühmte "Anno-Kasel", ein Messgewand aus byzantinischer Purpurseide, das der Kölner Erzbischof Anno (1056-1075) getragen hat.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“, 20.10.2017 - 28.01.2018

Do. 02.11.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Do. 02.11.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen, zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.11.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tintoretto - A Star Was Born

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Tintoretto - A star was born“, 06.10.2017 - 28.01.2018

Do. 02.11.
19:30 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Gesprächsführung des studentischen Aufsichtsteams zum KölnTag

Führung durch die Sonderausstellung  „Konrad der Große. Die Adenauer-Zeit in Köln 1917–1933“ mit anschließendem Kölsch
Der Eintritt in die Sonderausstellung ist am KölnTag für alle Kölnerinnen und Kölner kostenlos.

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Do. 02.11.
20:30 Uhr

Mitmachen | Museum Ludwig

Kreative Schreibwerkstatt

Entdecken Sie Ihre Kreativität und lassen Sie sich von den außergewöhnlichen Fotografien von Werner Mantz inspirieren. Mantz` Werke laden zum Geschichtenerzählen ein. Seine Architekturfotografien und Interieurs zeigen menschenleere Kulissen, die ebenso wie seine anonymen Menschenbildnisse die Fantasie beflügeln.
Schreibend nähern wir uns den Kunstwerken an und erproben dabei unterschiedliche Techniken.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fänger | Technik: Kreatives Schreiben | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Werner Mantz. Architekturen und Menschen“, 14.10.2017 - 21.01.2018

Do. 07.12.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Klassische Moderne

Das Museum besitzt eine große Sammlung von Werken der Klassischen Moderne. Bei der Führung begegnen wir einigen Meisterwerken aus diesem Sammlungsbereich, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Mit musikalischen Akzenten

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
16:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Tod am Rhein – Von Bassus bis zu Ursula

Gestorben wurde immer, nur die Grabsitten ändern sich mit der Zeit. Ob Verbrennung oder Körperbestattung, reiche Beigaben oder gar keine, schön gestaltete Grabinschriften oder knappe Informationen über den Toten – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen römischen und fränkischen Bestattungen geht diese Führung nach.

Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: Dr. Marion Euskirchen, Dr. Thomas Höltken | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
17:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Es kommt ein Schiff geladen… - Der Hafen des römischen Köln

Viele Schiffe erreichten den Hafen des römischen Köln, beladen mit Lebensmitteln, Baumaterial oder begehrten Luxusartikeln. Am Ufer des Rheins tauschten Händler, Schiffer und die Bewohner Köln Waren und Nachrichten. Die Funde im Römisch-Germanischen Museum verraten einiges über Warenströme und Verkehrswege der damaligen Zeit.

Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: Dr. Jan Krämer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

60 Jahre! Das MAKK als erster Museumsbau der Nachkriegszeit – eine Architekturführung

1957 wurde dieser erste große Museumsneubau in Nachkriegsdeutschland in Anwesenheit des Bundespräsidenten Heuss eröffnet. „Bescheiden baumeisterlich ins dauerhafte gebracht“, beschrieb der Architekt Rudolf Schwarz seine Arbeit. Ursprünglich beherbergte das Museum die Kunstmuseen Wallraf-Richartz und Museum Ludwig. Nicht nur die Stifterfiguren auf dem Vorplatz verweisen auf diese Erstnutzung sondern auch der Lochner-Brunnen im Innenhof. Ausgehend von diesem „malenden Engel“ wird die Architekturgeschichte des Baus von Rudolf Schwarz und Josef Bernard ergründet.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Theda Pfingsthorn | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | Anmeldung bis: 05.12.2017

Do. 07.12.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens - Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 07.12.
18:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was sehen Sie in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
18:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Beste aus dem römischen Köln - Führung durch die Dauerausstellung

Dionysos-Mosaik, Poblicius-Denkmal und die größte Sammlung an römischen Glas weltweit – das Römisch-Germanische Museum zeigt diese Prunkstücke und noch einiges mehr aus dem römischen Köln. Wie seine Bewohner hier lebten, arbeiteten und feierten zeigt ein Rundgang durch die Sammlung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Expedition Mittelalter

Mit der großen Sonderausstellung lädt das Museum zu einer Entdeckungstour ein. In den thematisch gegliederten Bereichen gibt es vor allem Werke zu sehen, die ansonsten im Depot lagern und dem Publikum nicht zugänglich sind. Zu diesen verborgenen Kunstwerken zählen z. B. lichtempfindliche Textilien, allen voran die berühmte "Anno-Kasel", ein Messgewand aus byzantinischer Purpurseide, das der Kölner Erzbischof Anno (1056-1075) getragen hat.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“, 20.10.2017 - 28.01.2018

Do. 07.12.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Do. 07.12.
18:30 - 20:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen, zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.12.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tintoretto - A Star Was Born

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Tintoretto - A star was born“, 06.10.2017 - 28.01.2018

Do. 07.12.
19:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Baumeister Kölns - Planen und Bauen in der römischen Stadt

Die römischen Baumeister schufen beeindruckende Bauwerke. Ein Gutteil ihres Wissens gründete auf Erfahrung, aber auch Planung und eine hervorragende Logistik trugen zum Erfolg bei. Und auch Bau- und Vertragsrecht war den Römern nicht unbekannt...

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Kathrin Jaschke | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.01.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Univ.-Prof. Dr. Peter W. Marx | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Do. 04.01.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tintoretto - A Star Was Born

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Tintoretto - A star was born“, 06.10.2017 - 28.01.2018

Do. 01.02.
18:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Weitere Informationen

Waltraud Herz
Museumdienst Köln
Öffentlichkeitsarbeit der Museen
T +49(0)221 221 24033
waltraud.herz@stadt-koeln.de