Individuelle Führungen für Gruppen

Die fachkundigen Guides des Museumsdienstes Köln geleiten Sie und Ihre Freunde oder Kollegen durch die Museen. Ob Sie nur einen allgemeinen Überblick eine Sammlung oder herausragende Sonderausstellungen wünschen. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Unsere Angebote gelten selbstverständlich nicht nur private Gruppen, sondern auch Reiseveranstalter, Eventagenturen und Firmen. Wir versprechen Ihnen erlebnisreiche Stunden im Museum und schnüren für Sie auf Anfrage auch ein ganz individuelles Paket.

Alle Gruppen, die keine Führung über den Museumsdienst Köln gebucht haben, sind angehalten sich beim Museumsdienst Köln als Fremdgruppe anzumelden.

Dies gilt für alle Sonderausstellungen des Museum Ludwig, aber nicht für die Sammlung. Die Fremdführungsgebühr beträgt 25 Euro pro Gruppe.

Wir bitten auch Schulklassen, die sich in Eigenregie die Sonderausstellungen ansehen, sich anzumelden. Schulklassen zahlen keine Fremdführungsgebühr.

Anmeldung bitte unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

 

Unsere Angebote

Museum für Angewandte Kunst Köln

Andy Warhol - Pop goes Art - Führung durch die Sonderausstellung

Das MAKK präsentiert erstmals eine bislang unveröffentlichte Privatsammlung, die nahezu lückenlos alle von Andy Warhol gestalteten Plattencover sowie zahlreiche Skizzen und Entwürfe umfasst. Zusammen mit Filmen und Hörbeispielen dokumentiert die Ausstellung titelgetreu das Zusammenspiel der Medien Kunst und Musik.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: Erwachsene: € 75 | ermäßigt € 50| Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Eintritt: € 6 | ermäßigt € 4 | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Andy Warhol – Pop goes Art “, buchbar: 01.09.2018 - 24.03.2019

Museum für Angewandte Kunst Köln

Angebot für Flüchtlinge

Aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar!

Okzident und Orient
In den Sammlungen des Museums finden sich Objekte aus West und Ost. So können sich die Gäste wunderbar über Kunstgegenstände wie eine mittelalterliche Moscheelampe, Glas aus Aleppo oder persische Keramik austauschen und Kunsthandwerk des Abend- und des Morgenlandes miteinander vergleichen.

Für: Erwachsene |

Buchbar an den Köln-Tagen, kostenfreies Angebot in der ständigen Sammlung.

Museum für Angewandte Kunst Köln

Beziehungskisten

Aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar!

Wilde Kerle und tugendhafte Jungfrauen, Helden und Göttinnen, bequeme Herren und emsige Damen lassen (fast) kein Klischee um das stets brisante und aktuelle Thema der Beziehung zwischen Mann und Frau aus! Eine Zeitreise durch mehrere Jahrhunderte Liebes- und Beziehungsleben.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

Design kompakt!

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

Erik Kessels. Archive Land

Mit der Ausstellung ArchiveLand öffnet der niederländische Künstler Erik Kessels die bis dato unveröffentlichte Vorlagensammlung des MAKK. Als überdimensionale Spielkarten wird Kessels nun die (foto)grafischen Platten als Ruinen zu einer begehbaren Rauminstallation verbauen und eine temporäre „Ausgrabungsstätte“ schaffen. Artist Meets Archive ist ein Projekt der Internationalen Photoszene Köln in Kooperation mit fotografischen Sammlungen und Archiven der Stadt.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: Erwachsene: € 75 | ermäßigt € 50| Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Eintritt: € 3 | ermäßigt € 1,50 | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Erik Kessels. ArchiveLand im Rahmen von Artist Meets Archive“, buchbar: 03.05.2019 - 02.06.2019

Museum für Angewandte Kunst Köln

Goebbelsschnauze, Schneewittchensarg und iPod – Medien und Design im Wandel

Aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar!


Anfangs ein nahezu unerschwingliches Luxusgerät, so wandelte sich das Radio schnell zum ersten Massenmedium. Die ganze Familie versammelte sich hiervor zum gemeinschaftlichen Hören. Ein Fußballspiel nur als Höreindruck? Heute unvorstellbar! Die ersten Fernseher sind auch weit entfernt vom heutigen Heimkino und die Musikbox aus der damaligen Milchbar ist nicht mit heutigen Soundsystemen in Großraumdiskotheken vergleichbar. Mediengeschichte wird in unserer Designabteilung erlebbar.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

Museum für Angewandte Kunst Köln

Große Oper - viel Theater? Bühnenbauten im Europäischen Vergleich

Die Ausstellung stellt insgesamt 19 europäische Bühnenbauten vor, darunter sind sowohl Sanierungen historischer Anlagen (z.B. London, Köln, Lyon, Dresden, Berlin) als auch spektakuläre Neubauten (z.B. Oslo, Kopenhagen, Liverpool, Athen, Hamburg). Jeder Bühnenbau wird mittels eindrucksvoller Fotos, Pläne, Daten und Fakten vorgestellt und in Vergleich gestellt. Zur Ausstellung im MAKK wird in Zusammenarbeit mit den Bühnen Köln ein umfangreiches Rahmenprogramm realisiert.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Grosse Oper - viel Theater?“, buchbar: 30.03.2019 - 30.06.2019

Museum für Angewandte Kunst Köln

Kostbare Scherben! Keramische Techniken im Vergleich - Führung mit Nutzung von Tastobjekten

Aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar!

Von plastischen Einzelfiguren bis hin zum vollständigen Gedecken – Keramik und Porzellan bilden einen Sammlungsschwerpunkt des Museums. Italienische Majolika oder holländische Fayencen Steinzeugkrüge oder Meissner Porzellan – in einem Rundgang durch unsere historische Sammlung lernen Sie die unterschiedlichen Herstellungsverfahren kennen.

Ein Schwerpunkt ist hier das Porzellan aus Meißen. Spannend wie ein Krimi lässt sich die Geschichte der Entstehung des „Weißen Goldes“ auf der Albrechtsburg in der Nähe von Dresden verfolgen. Tischsitten und Tafelschmuck des Rokoko, das Leben und Wirken August des Starken oder die Einführung neuer Getränke wie Kaffee oder Kakao – das Eintauchen in die höfische Welt des 18. Jahrhunderts wird in unserer Porzellan Ausstellung möglich.

In unserer Werkstatt wird im Anschluss das Herstellungsverfahren von Porzellan haptisch erfassbar. Tastobjekte veranschaulichen die unterschiedlichen Brennvorgänge und Materialien von Porzellan auch im Vergleich zu anderen keramischen Techniken wie zum Beispiel Keramik.

Die Führung dauert mit Nutzung der Tastobjekte insgesamt 2 Stunden. Auf Wunsch kann der Rundgang durch die Ausstellungsräume durch Head-Set Geräte unterstützt werden.

Wir bitten um frühzeitige Buchungsanfragen.

Für: Erwachsene | Menschen mit Behinderung |

Dauer: 2 Stunden | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 150 | ermäßigt € 100 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

MAKK kompakt - Das Museum zum Kennenlernen

aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar

Für Neugierige und Eilige: Die Führung gibt Einblick in Geschichte und Architektur des Hauses sowie den Reichtum seiner Sammlungen anhand der Top Ten des Museums vom Mittelalter bis heute. So bekommen Sie im Handumdrehen einen Überblick über das einzige Museum seiner Art in NRW. 

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

Prost! Die Kulturgeschichte des Trinkens

Aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar!

Martin Luther prangerte den „deutschen Saufteufel“ an, Otto von Bismarck meinte, dass die Deutschen beim Bier gerne schlecht über die Politik sprächen – der unterhaltsame Spaziergang rund um die flüssigen Genussmittel führt zu verschiedenartigen und kostbaren (Trink-)Gefäßen. Ungewöhnliche Sitten und Gebräuche, Gebote und Verbote verblüffen dabei ebenso wie manch gehaltvolles Getränk – wobei natürlich auch Kaffee, Tee und Kakao eine Rolle spielen.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

Schöner Wohnen

aktuell auf Grund von Sanierungsarbeiten nicht buchbar

Exquisite Möbel, raffinierte Techniken, kostbare Materialien – im MAKK werden alle (historischen) Wohnwünsche wahr.
Der Rundgang umfasst repräsentative und epochentypische Einrichtungsgegenstände – vom Scherenstuhl bis zur Tiffanylampe.

Möbeltypen und -funktionen, Materialien, Techniken und Dekore – ein Spaziergang durch die Kulturgeschichte des Wohnens.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

„2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“

Die gebürtige Kölner Künstlerin Margarete Heymann-Loebenstein wurde 1920 am Bauhaus zum Vorstudium bei Johannes Itten zugelassen. Obwohl sie das Bauhaus nach einem Jahr wieder verließ, um gemeinsam mit ihrem Mann Gustav Loebenstein die Haël-Werkstätten zu gründen, prägte die Bauhaus-Zeit ihr Schaffen. Dies zeigt sich besonders in den abstrakten und reduzierten Formen ihrer Gebrauchskeramik in Kombination mit experimentellen, farbenfrohen Glasuren und Dekoren – so entstand zwischen 1924 und 1930 eine große Vielfalt hochwertiger Steingut- und Fayence-Produkte. Die international bedeutenden Haël-Werkstätten galten als eine der kreativsten Keramikwerkstätten dieser Zeit. Die Ausstellung im MAKK würdigt ihr Schaffen in Kombination mit Bühnenentwürfen ihrer Cousine Marianne Ahlfeld-Heymann (1905-2003), die 1923 ebenfalls ans Bauhaus ging. „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“ ist Teil des NRW-Verbundprojekt „100 jahre bauhaus im westen"

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: Erwachsene: € 75 | ermäßigt € 50| Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Eintritt: 6 € , erm. 4 € | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, buchbar: 12.04.2019 - 11.08.2019
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Weitere Angebote

Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte

Kindergeburtstag im Museum