Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 48
vor
Mi. 21.11.
11:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Kunst und Kind: Rubens. Barocke Lichtgestalten

Anmeldung unter www.museumsfreunde-koeln.de/programm-familie-kunstfreunde/

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Dr. Katharina Görgen | Treffpunkt: Kasse

Mi. 21.11.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Leben mit den Heiligen im Mittelalter

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Monika Buchmüller | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Mi. 21.11.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten: Das RJM im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.11.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Gabriele Münter

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Luise Weber | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“, 15.09.2018 - 13.01.2019

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.11.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sonntag des Lebens - Lifestyle im Barock

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Michaela Vollmer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Sonntag des Lebens“, 13.07.2018 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.11.
17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Andy Warhol - Pop goes Art

Direktorinnenführung

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Mit: Dr. Petra Hesse | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 5,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Andy Warhol – Pop goes Art “, 01.09.2018 - 24.03.2019

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.11.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

SNAPSHOT – Studis führen Studis

30 Minuten, ein Thema, totale Entschleunigung. Im Käthe Kollwitz Museum bieten wir euch einmal im Monat die Gelegenheit, gemeinsam mit unseren studentischen Museumskollegen intensiv in die Ausstellung einzutauchen. Ausgestattet mit ein paar Hintergrundinfos zur Photographin Eva Besnyö wagen wir die Konfrontation und konzentrieren uns auf nur ein Thema. Sehen, beschreiben und diskutieren.

Thema heute: Die Diagonale im Werk Eva Besnyös

Als Erinnerung gibt’s am Schluss einen Polaroid-Snapshot mit dir und deinem Lieblingswerk für den WG-Kühlschrank.

Für: Studenten | Von: Käthe Kollwitz Museum | Technik: Photographie | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Eva Besnyö – Photographin “, 21.09.2018 - 09.12.2018

Mi. 21.11.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

»ifs-Begegnung« Serie mit Klaus Wolfertstetter, Karin Kaçi und Hauke Bartel

MILK & HONEY

D 2018, Episode 1 & 2 á 45‘, Regie: Peter Gersina, Nina Wolfrum, Edzard Onneken, Drehbuch: Klaus Wolfertstetter, Karin Kaçi, Florian Schumacher, Arndt Stüwe, Julia Neumann, Ira Wedel

Produktion: Carsten Kelber, produziert von Talpa Germany Fiction für VOX

Anschließend Gespräch mit Klaus Wolfertstetter (Headautor), Karin Kaçi (Drehbuch) und Hauke Bartel (Head of Fiction bei VOX)

MILK & HONEY basiert auf der 13-teiligen Serie JOHNNY VEABIREY HAGALIL (dt. JOHNNY UND DIE RITTER VON GALILÄA) des israelischen Pay-TV Anbieters YES. Im Auftrag von VOX produzierte Talpa Germany Fiction zehn Folgen von MILK & HONEY, die ab dem 14. November 2018 auf VOX ausgestrahlt werden.

In MILK & HONEY wirbelt ein Escort-Service für Frauen die brandenburgische Provinz auf: Als der gescheiterte Glücksritter Johnny (Artjom Gilz) nach Jahren im Ausland zurück zu seiner kleinen Schwester Charlie (Marlene Tanczik) kommt, muss er feststellen, dass die Imkerei seines verstorbenen Vaters am Ende ist. Stattdessen betreibt Arian (Nik Xhelilaj), der einzig verbliebene Mitarbeiter, dort ein lukratives Nebengeschäft als Escort-Dienstleister. Als der erste Ärger verflogen ist, muss Johnny einsehen, dass bei der etwas anderen Dienstleistung zumindest eines fließt: Geld – und das kann er nur zu gut gebrauchen. Schnell hat Johnny auch seine Jugendfreunde Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) vom neuen Geschäftsmodell überzeugt. Doch nicht nur die überraschende Nachfrage mitten in der brandenburgischen Provinz trifft die Jungs einigermaßen unerwartet. Mit einer Mischung aus Ehrgeiz und Naivität stellen sie bald fest, dass sie in den gewissen Stunden noch einiges lernen können – natürlich über Frauen, aber oft genug auch über sich selbst. Ganz so einfach und paradiesisch, wie man es sich vorgestellt hat, ist das Geschäft mit der Liebe jedenfalls nicht. Und während Johnny immer noch an seiner Jugendliebe Katharina (Katharina Schlothauer) hängt – die inzwischen mit ihrem neuen Freund Tim (Bernhard Piesk) zusammenlebt –muss Michi sich der Frage stellen, was seine Frau Andrea (Anne Weinknecht) vom Nebenverdienst ihres Mannes hält…

Die Serie ist die zweite fiktionale Eigenproduktion von VOX nach dem Erfolg von CLUB DER ROTEN BÄNDER. Sie wurde in kreativer Zusammenarbeit im Writers‘ Room adaptiert, für VOX – ebenso wie für einige der beteiligten Autor*innen – eine Premiere. Als Headautor für die Dramedy MILK & HONEY ist ifs-Alumnus Klaus Wolfertstetter (ALARM FÜR COBRA 11 – Die Autobahnpolizei, DER BARCELONA-KRIMI) verantwortlich. Weitere Autoren sind die ifs-Absolventin Karin Kaçi (1000 ARTEN REGEN ZU BESCHREIBEN), Arndt Stüwe (YOU ARE WANTED), Florian Schumacher (SOKO LEIPZIG), Ira Wedel (THIS AIN’T CALIFORNIA) und Julia Neumann (ALARM FÜR COBRA 11 – DIE AUTOBAHNPOLIZEI). Hauke Bartel ist seit Anfang 2017 als »Head of Fiction« für Serienentwicklung bei VOX zuständig.

Für: Erwachsene | Von: Eine Veranstaltung der ifs internationale filmschule köln in Kooperation mit VOX | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Eintritt: frei

Mi. 21.11.
19:00 Uhr

Vortrag | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Live vor Ort - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen berichten

Wie ist ein Projekt von Ärzte ohne Grenzen aufgebaut? Wer sind die Menschen, die vor Ort Hilfe leisten? Bei LIVE VOR ORT erzählen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ihren Erlebnissen. Ein Vortrag mit persönlichen Berichten und Fotos.

Anmeldung unter anmeldung-veranstaltung@berlin.msf.org oder telefonisch unter 030 700 130 130 (Teilnehmerzahl begrenzt)

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Forum VHS | Teilnahme: kostenlos

Do. 22.11.
15:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Köln 68!

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „KÖLN 68! Protest. Pop. Provokation“, 20.10.2018 - 24.02.2019

Do. 22.11.
16:00 - 17:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“, 15.09.2018 - 13.01.2019

Alle Termine anzeigen
Do. 22.11.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

EVA BESNYÖ – PHOTOGRAPHIN

Überraschendes Licht und ungewohnte Perspektiven – die Aufnahmen von Eva Besnyö (1910–2003) faszinieren. Mit seiner aktuellen Sonderausstellung präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln mehr als 80 Originalabzüge aus der Hand der Künstlerin, die Führung nimmt die Highlights in den Fokus.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Eva Besnyö – Photographin “, 21.09.2018 - 09.12.2018

Alle Termine anzeigen
Do. 22.11.
18:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“, 12.10.2018 - 24.02.2019

Alle Termine anzeigen
Do. 22.11.
19:00 Uhr

Messe | Museum Schnütgen

Cäcilienmesse im Museum

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 22.11.
19:30 Uhr

Podiumsdiskussion | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wer zahlt den Preis für Fast Fashion?

Fast Fashion ist zum Inbegriff einer Mode geworden, die schnell und billig gekauft, aber auf Kosten der Menschen und der Umwelt in den Billiglohnländern hergestellt wird. Seit den Katastrophen in Textilfabriken in Pakistan und Bangladesch 2013 hat sich einiges bewegt. Immer mehr Fairtrade-Modelabels sind am Markt und auch große Handelskonzerne setzen auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Die Kölner Journalistin Sarah Zierul fühlte 2016 mit ihrer ARD/ Arte-Reportage Mode schlägt Moral. Wie fair ist unsere Kleidung? der Branche auf den Zahn. Für die Ausstellung Fast Fashion fragt sie nun, was sich seitdem geändert hat.
Wir diskutieren mit: Maren Barthel, Corporate Responsibility-Managerin für deutsche Modeunternehmen; Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende von Femnet; Lavinia Muth,

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“, 12.10.2018 - 24.02.2019

Do. 22.11.
20:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

WDR-Dokwerkstatt

NACHRICHTEN AUS SYRIEN – The war on my phone

D 2018, 90‘, Blu-ray, ein Dokumentarfilm von Elke Sasse, Redaktion: Jutta Krug (WDR) / Hanne Kehrwald (DW)

Im Anschluss Filmgespräch mit dem Team und Gästen und Einladung zu einem kleinen Umtrunk

NACHRICHTEN AUS SYRIEN portraitiert vier Menschen in ihrer Zerrissenheit zwischen der Sicherheit, die ihnen ihre Zufluchtsorte in Europa bieten, und den Nachrichten und Videos von Freunden und Verwandten in Syrien, die sie täglich auf ihren Telefonen erreichen. Einer der Freunde erzählt dabei mit Hilfe eines eingeschmuggelten Smartphones aus einem syrischen Gefängnis über seine haarsträubenden Lebensumstände – bis hin zu Folter. Über diese Berichte und Bilder, die es so vorher noch nicht gab, gibt der Film einen intimen Einblick in den syrischen Alltag jenseits der Nachrichtensendungen.

Für: Erwachsene | Von: Eine Veranstaltung von WDR und DW mit Sounding Images, Berlin | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Eintritt: frei, Anmeldung unter dokfilmoffice@WDR.de

Fr. 23.11.
13:30 Uhr

Tagung | Kölnisches Stadtmuseum

„KÖLN 68! Protest. Pop. Provokation. Eine Stadt zwischen Aufbruch und Beharren“

Eine Tagung des Fördervereins Geschichte in Köln e. V. in Kooperation mit dem Historischen Institut der Universität zu Köln.

Ort: Universität zu Köln, Hörsaal II, Hauptgebäude

Anmeldung unter 0221/1640-4803 oder info@foerderverein-geschichte-in-koeln.de

Für: Erwachsene | Von: Kölnisches Stadtmuseum Förderverein Geschichte in Köln e. V.; Historisches Institut der Universität zu Köln | Treffpunkt: Universität zu Köln, Hörsaal II, Hauptgebäude | Rahmenprogramm zu: „KÖLN 68! Protest. Pop. Provokation“, 20.10.2018 - 24.02.2019

Fr. 23.11.
15:30 - 16:30 Uhr

Fortbildung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Es war einmal in Amerika

Das Wallraf veranstaltet eine Überblicksausstellung zur US-amerikanischen Kunst zwischen 1650 und 1950: Von der Kolonialzeit über den amerikanischen Realismus bis zum Abstrakten Expressionismus. 
Die qualitätvolle Auswahl der Exponate macht spürbar, wie lebendig, innovationsbereit und experimentierfreudig die Amerikanische Kunst war. Gleichzeitig thematisiert sie Geschichte und Kultur der Vereinigten Staaten auf anschauliche Weise.

Die Veranstaltung stellt drei Themenblöcke für Konversations-Workshops vor. Diese können an drei Sonderöffnungstagen für Schulklassen  (14.11./11.2./18.3. - empfohlen ab Klasse 8) gebucht werden. (Preis pro Schüler: € 2,-)

Stufe: S I, S II
Fach: Ku, Ge, Ek

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Stephanie Sonntag | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 21.11.2018 | Rahmenprogramm zu: „Es war einmal in Amerika. 300 Jahre US-amerikanische Kunst“, 23.11.2018 - 24.03.2019

Anmeldung
Fr. 23.11.
17:15 Uhr

Film | Museum Ludwig

homochrom

VENUS

CDN 2017, 95‘, DCP, OmU, Regie: Eisha Marjara

Daniel (Pierre-Yves Cardinal) hat sich kürzlich von Sid (Debargo Sanyal) getrennt, weil er versteckt lebt. Sids indischstämmige Eltern sind eigentlich darüber erleichtert. Außerdem fühlt sich Sid von einem Jugendlichen verfolgt, der sich als Sids 14-jähriger Sohn Ralph (Jamie Mayers) herausstellt. Dabei ist doch Sid gerade dabei, endlich ihre wahre weibliche Identität selbstbewusst nach außen zu tragen. Ralph lässt sich damit nicht verschrecken und auch Daniel joggt sich zurück in Sids Leben. Das Langfilmdebüt von Eisha Marjara ist eine transidente Wohlfühl-Komödie, die einige Publikumspreise gewonnen hat.

Für: Erwachsene | Von: Eine Veranstaltung von homochrom, Infos: homochrom.de / reservierung@homochrom.de | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 8,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 23.11.
19:15 Uhr

Film | Museum Ludwig

homochrom

BECKS

USA 2017, 90‘, Regie: Elizabeth Rohrbaugh & Daniel Powell

Rebecca (Lena Hall) spielt Gitarre für ihre Freundin, die Sängerin Lucy (Hayley Kiyoko). Gerade als sie nach L.A. ziehen wollen, erwischt Becks sie mit einer anderen. Allerdings ist die Wohnung schon gekündigt und Becks Geld knapp. Notgedrungen zieht sie wieder zurück in den Mittleren Westen zu ihrer Mutter Ann (Christine Lahti), einer ehemaligen Nonne. Der Barbetreiber Dave (Dan Fogler) bietet ihr an, bei ihm aufzutreten, wodurch sie einige Fans und eine Gitarrenschülerin findet: Boutique-Betreiberin Elyse (Mena Suvari). So gut sich die beiden verstehen, gibt es nur einen großen Haken: Elyse ist mit Mitch (Darren Ritchie) verheiratet, der Becks in der Highschool öffentlich geoutet hat.

Für: Erwachsene | Von: Eine Veranstaltung von homochrom, Infos: homochrom.de / reservierung@homochrom.de | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 8,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 48
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum