Museum of the City of Cologne

Owing to the refurbishment of the permanent exhibition and the rearrangement of the special exhibition area, the Kölnisches Stadtmuseum is closed to visitors from 21 November to 15 December 2017.

On 16 December 2017, the Kölnisches Stadtmuseum will re-open with the exhibitions 'Trotzdem Alaaf! Kölner Rosenmontag 1991 + 2017' and 'Karin Richert: IM RECHTEN LICHT".

 

public guided tours (in German only)

Sa. 21.07.
14:30 Uhr

Arbeitskreisführung durch "Bretter, die die Welt bedeuten"

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

mehr
So. 22.07.
11:30 Uhr

Arbeitskreisführung durch "Bretter, die die Welt bedeuten"

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

mehr
So. 22.07.
14:00 Uhr

Speedführung durch "BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN" mit dem studentischen Infoteam

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

mehr

acitivities (in German only)

Do. 19.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

"Auf zum Ritterturnier"

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Daniela Rösing | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 17.07.2018 05.05.2018 - 26.08.2018

mehr
So. 22.07.
11:00 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

AKTIONSTAG „LOSS MER SPILLE!“

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum Spieleclub BrettspieleN.koeln | Mit: Spieleclub BrettspieleN.koeln | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt 05.05.2018 - 26.08.2018

mehr
 
 
 

current Exhibition

How board games reflect Cologne’s history through the ages

May 5, 2018 to August 26, 2018

Humans have always felt the urge to play games. It is fun and titillating, exalts the imagination and jogs the player’s memory. Initially a preserve of the gentry, board games and games of dice and cards became increasingly popular in the 19th century and affordable for a wider public thanks to new developments in printing. This exhibition focuses on historical parlour games as a cultural phenomenon and artistic documentation.

Vorschau

Köln 68! PROTEST. POP. PROVOKATION

19. Oktober 2018 bis 24. Februar 2019

Das Jahr 1968 markiert besonders in Frankreich, den USA, Italien und der Bundesrepublik Deutschland einen bedeutsamen Einschnitt. Fast zeitgleich fordern Proteste überwiegend aus studentischem Umfeld die demokratische Institutionenordnung heraus. 50 Jahre später nimmt das Stadtmuseum in Kooperation mit dem Historischen Institut der Universität zu Köln im Rahmen einer Sonderausstellung diese vielschichtigen Ereignisse und Entwicklungen rund um das Jahr 1968 in den Blick.

 

Address

Zeughausstraße 1-3
50667 Köln
T 0221 - 221-22398 (außerhalb der Öffnungszeiten 0221 - 221 25789)
F 0221 - 221 24154
ksm@museenkoeln.de

Opening hours

Tue 10 a.m. to 8 p.m.
Wed to Sun 10 a.m. to 5 p.m.
Every 1st Thu of each month: 10 a.m. to 10 p.m.
closed on Mondays

 

 

Admission

Tickets are valid for one day.

Permanent collection
Adults: 5,00 €
Concession: 3,00 €

Combination ticket (special exhibitions and permanent collection)
Adults: 7,50 €, concessions: 5,00 €

Free admission for children up to 6 years, for Cologne residents up to 18 years, students (incl. 2 teachers per group), holders of the KölnPass, Cologne residents on their birthday

Free admission to the permanent collection on the 1st Thu of each month (except public holidays): for Cologne residents

Accessibility

Toilets for disabled persons, lift, ground floor and 1st floor suitable for wheelchair users. Two marked parking spaces for disabled visitors in front of the museum

Public transport

Public transport
rail service, local trains (S-Bahn): "Hauptbahnhof" (10 Min walk)
underground: "Appellhofplatz/Zeughaus"
Car Parks
Am Dom / DuMont-Carré / Börsenplatz