Anmeldung

Mi. 29.09. 16:30 - 18 : 00 Uhr

Fortbildung | Museum für Ostasiatische Kunst

Buddhismus und buddhistische Kunst - Digitale Einführungsveranstaltung für Lehrer*innen

Das Museum für Ostasiatische Kunst in Köln besitzt eine wertvolle und umfangreiche Sammlung buddhistischer Kunst aus den Ländern China, Japan und Korea. Da die Werke nicht permanent ausgestellt sind, bietet sich für den schulischen Unterricht die Nutzung von digitalem Unterrichtsmaterial an. In der Einführungsveranstaltung wird das neu erarbeitete bebilderte digitale Text- und Aufgabenmaterial für Schüler*innen zu den Themen "Buddhismus und buddhistische Kunst" vorgestellt. Relevante Objektbeispiele der Buddhismus-Sammlung und die damit verknüpften Inhalte werden erläutert und Aufgaben exemplarisch aufgezeigt. Die Einsatzmöglichkeiten des Materials im Unterricht können besprochen werden.

SEK I, ab Klasse 7: Kath./Evang. Religionslehre, Islamunterricht, Praktische Philosophie, Kunst, Chinesisch, Japanisch

Die Veranstaltung findet über die Plattform: BigBlueButton statt. Der Zugangslink wird mit der Bestätigungsmail versandt.

Abbildung: Der neugeborene Prinz Siddharta, Bronze, vergoldet, Tibet, 18. Jahrhundert Foto: RBA Köln, Marion Mennicken

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Caroline Stegmann-Rennert, Dr. Andrea Imig (Museumsdienst Köln) | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Videokonferenz-Plattform: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 22.09.2021

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.