Anmeldung

Fr. 08.10. 15:00 - 16 : 30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Glanzstücke - Lackkunst in Ostasien

Archäologische Funde belegen die Nutzung von Lack – einem Werkstoff pflanzlicher Herkunft - seit dem Altertum. Lackkunst wird in China, Korea und Japan wegen der aufwändigen Herstellung und vielfältigen künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten als Schnitzlack, Streulack oder Perlmuttlack sehr geschätzt. Die Führung gibt am Beispiel von Werken der Sammlung einen Einblick in unterschiedliche Techniken und den großen Gestaltungsreichtum ostasiatischer Lacke.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung:  Schreibkasten, Shunshō Seishū, Japan, 2. Hälfte 19. Jhd., Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Anna Sellmann M. A. | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 04.10.2021

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.