Anmeldung

Do. 18.06. 15:30 - 17 : 00 Uhr

Fortbildung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Liebe am Abgrund: Edvard Munch, Max Klinger und das unauflösliche Drama der Geschlechter

Die kleine Kabinettausstellung über Max Klinger und Edvard Munch thematisiert die Anziehungskraft und Spannung zwischen Mann und Frau: Es sind Bilder, die Verschmelzung und Nähe ebenso wie Abwendung und Einsamkeit spiegeln, Motive, die von Liebe, Tod und Angst handeln. Munch und Klinger treffen damit einen Nerv und ein gesamtgesellschaftliches Interesse: Das unauflösliche Drama der Geschlechter hatte um die Jahrhundertwende auch in Literatur, Musik und Philosophie seinen festen Platz.

Neben der theoretischen Annäherung an die beeindruckenden druckgrafischen Werke diskutieren wir Vorschläge für motivierende methodische Zugänge und umfangreiche bildnerisch-praktische Vorhaben.

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Stephanie Sonntag & Björn Föll, Museumsschule | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 15.06.2020

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.