Anmeldung

Sa. 11.01. 14:00 - 16 : 00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Strahlend schön

Ohrringe, Halsketten, Armreifen und Fingerringe aus Gold und Silber – Römerinnen waren begeistert von schönem Schmuck. Edelsteine wie Saphire, Smaragde oder Lapislazuli machten sie noch kostbarer. Römische Männer trugen meist nur Siegelringe. Amulette sollten Kinder und Erwachsene vor Krankheiten und Gefahr schützen. Mit Glasperlen, Draht und goldglänzender Folie gestaltest du selber Schmuckstücke, die fast so kostbar aussehen wie die Originale im Museum.

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis-Club Köln.

 

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Julia Kreische M.A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Schmuck herstellen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 09.01.2020

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.