Anmeldung

Fr. 25.01. 15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Mode - Frauen - Macht

Frauen geben für ihre Kleidung doppelt so viel Geld aus wie Männer. Und Frauen kaufen häufig auch die Kleidung für ihre Kinder und Männer. Sie haben also als Konsumentinnen durch ihr Kaufverhalten durchaus Macht über die Entwicklung in der Welt der Mode. In Bangladesch kommen viele wenig gebildete Frauen vom Land in die Städte, um durch ihre Arbeit in Textilfabriken ihr Leben zu verbessern. Einige in der Ausstellung vorgestellte Initiativen zeigen, wie Frauen in verschiedenen außereuropäischen Ländern zum Teil sehr alte traditionelle und nachhaltige textile Techniken verwenden, um mit den daraus entstehenden Produkten ihre soziale und ökonomische Situation zu verbessern. In der Fotoausstellung "Ich mache deine Kleidung!" von FEMNET e. V. werden Textilarbeiterinnen porträtiert, die sich mit Selbstbewusstsein für ihre Rechte einsetzen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hanna Petri-Böhnke M.A. | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 20.01.2019 | Rahmenprogramm zu: „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“, 12.10.2018 - 24.02.2019

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.