Führung buchen

Bon Voyage, Signac! Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sommer im Hafen von Istanbul. Das frisch restaurierte, pointillistische Gemälde von Paul Signac steht im Mittelpunkt der Kölner Sonderausstellung „Bon Voyage, Signac!“.

Um das Bild gruppieren sich mehr als fünfzig Werke von namhaften Künstlern wie Monet, Manet, Caillebotte, Courbet, Gauguin, Cézanne van Gogh und Matisse. Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf eine impressionistische Reise durch die Sammlung des Wallraf: Sie beginnt in der Normandie und führt zu den schönsten Flecken Frankreichs. Signac und seine Mitstreiter wecken mit ihren Bildern Bewunderung und Kunstgenuss höchsten Ranges. Damals wie heute wecken sie jedoch weit mehr: die Sehnsucht nach der Ferne!

Dauer: 75 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 90 | ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt: Erwachsene: € 10, ermäßigt: € 7, Gruppen ab 20 Personen: € 9, Schüler: frei |Gruppen parallel möglich: nicht möglich

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 02.10.2020 – 31.01.2021

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: