Führung buchen

Rembrandt aus der Froschperspektive

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Der Rundgang durch die Ausstellung geschieht aus der Perspektive des Frosches, der in Rembrandts märchenhafter Landschaft mit Diana, Aktaeon und Callisto zu Hause ist. Als Mitbewohner der Malerwerkstatt kann er allerhand Blicke hinter die Kulissen bieten: Er berichtet von Rembrandts Liebe zu seiner oft kranken Frau Saskia, von reichen und selbstbewussten Kaufleuten Amsterdams, die sich von Rembrandt haben malen lassen. Er erzählt von der Arbeitsweise des großen Künstlers, dem er bei allen Kompositionen über die Schulter schauen konnte, und vom Unterrichtsbetrieb mit vielen Lehrlingen, die Rembrandt in seinem Atelier anleitete. Schließlich verrät er sogar eine Entwurfsänderung von Rembrandts Selbstporträt … Vielleicht die Lösung des Rätsels, das die Kunsthistoriker bis heute beschäftigt?

Sondertermine für Schulklassen aller Schulstufen:

Montag, 18. November, 9:00 bis 14:30 Uhr Montag, 9. Dezember, 9:00 bis 14:30 Uhr Montag, 13. Januar, 9:00 bis 14:30 Uhr Montag, 10. Februar, 9:00 bis 14:30 Uhr

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | 

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 01.11.2019 – 01.03.2020

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: