Workshop buchen

Kulturretter:innen - Workshop zur Ausstellung

NS-Dokumentationszentrum

"Kultur schenkt Hoffnung" schreiben die Kurator:innen der Kooperative Berlin in der Einleitung zu dieser Ausstellung, die derzeit im EL-DE-Haus zu Gast ist. In den Bereichen "Mut", "Hoffnung", "Leben" und "Gedenken" werden Menschen und ihre Geschichte während der NS-Zeit dargestellt, die ein Stück Kultur vor der Vernichtung und dem Vergessen gerettet haben.
„Was würdest du retten?“ werden die Betrachter*innen auf den Ausstellungstafeln aber auch selbst gefragt und so ein weiterer Fokus auf die eigenen Perspektiven aus heutiger Sicht gerichtet.
Beides wird in diesem Workshop zur aktuellen Wechselausstellung im NS-DOK thematisiert, der neben dem eigenständigen Erkunden auch Impulse zur Auseinandersetzung mit bestimmten Biographien aus der Ausstellung gibt.

ab Klasse 9

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: Klassen-/ Kursstärke
Preis pauschal: kostenfrei | Eintritt frei  
Mehrere Führungen parallel möglich: Nein

Die Führung kann werktags um 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr / am Wochenende um 12:00 und 14:00 Uhr gebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass der Aufenthalt in den Ausstellungsbereichen über die Führung hinaus derzeit für Gruppen leider nicht möglich ist und dass im Rahmen dieser Veranstaltung weder die Gedenkstätte noch die Dauerausstellung besucht werden.

Wenn Sie im Anschluss an die Führung ein Erzählcafé zur individuellen Nachbereitung buchen möchten, geben Sie dies im Feld Hinweise/ Bemerkungen an. Die Räume können von Gruppen bis zu 30 Personen für max. 75 Minuten gebucht werden.

 

Führungen in folgenden Sprachen buchbar: deutsch

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 26.04.2024 – 11.08.2024

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details


Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: