Führung buchen

RESIST! Die Kunst des Widerstands

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Buchbar ab 25. Oktober

Mit der Sonderausstellung "RESIST! Die Kunst des Widerstands" beleuchtet das Rautenstrauch-Joest-Museum 500 Jahre antikolonialen Widerstand im Globalen Süden und erzählt über koloniale Unterdrückung und ihre Auswirkungen bis heute. Die Ausstellung ist eine Hommage an Frauen, Männer und Kinder, die auf unterschiedlichste Art und Weise Widerstand geleistet haben und deren Geschichten bis heute kaum erzählt oder gehört werden.

Interessiert euch die Black Lives matter-Bewegung? Wollt ihr mehr über weltweite Ungerechtigkeit, deren Hintergründe und den Protest dagegen erfahren? Dann seid ihr hier richtig! Ihr werdet Menschen kennenlernen, die sich in Form von Kunst, Musik und Tanz gegen die fortwährende Ungleichbehandlung behaupten. In unserem Rundgang sind eure Geschichten und Meinunge gefragt. Ihr könnt mit einem Beitrag zur Ausstellung die Geschichte selbst weiter schreiben und eure Vorstellungen eines gleichberechtigten Miteinanders entwerfen.

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30

Preis pauschal: € 60 | Eintritt frei  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 15 | 
mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Kreativer und partizipativer Rundgang für Sekundarstufe I und II ab 9. Klasse und für Berufsschulen, auch Fachhochschul-Seminare

Schulgruppen werden in eine Gruppengröße von jeweils max. 15 Schüler*innen geteilt.

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 01.04.2021 – 09.01.2022

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: