Führung buchen

Religiöse Kunst aus Japan

Museum für Ostasiatische Kunst

In Japan bestehen die beiden Hauptreligionen – Shintoismus und Buddhismus – nebeneinander. Im Shintoismus ist die Verehrung der Götter (kami) eng mit der Verehrung der Natur (Berge, Bäume und Wasser) verbunden. Mit der Einführung und Verbreitung des Buddhismus seit dem 6. Jahrhundert kam ein vielfältiges Repertoire an Bildern, Musik und Liturgie vom asiatischen Festland nach Japan. Verschiedene Strömungen des Buddhismus haben seither über Jahrhunderte religiöse Bildwerke hervorgebracht und das einheimische Glaubenssystem des Shintō (Weg der Götter) beeinflusst. In der Führung lernen Sie die Vielfalt religiöser Bildwerke der Japan-Sammlung kennen.

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 22
Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: nicht möglich | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details


Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: