Workshops für Schulklassen

Unsere Ange­bote für die Sekun­darstufe I ergänzen den Un­ter­richt, bi­eten die Au­ra des Orig­i­nals und schaf­fen Kom­pe­tenzen: Was kann ich? Was in­teressiert mich? Wie über­winde ich meine Grenzen?

 

Unsere Angebote

Museum Ludwig

Das Spielfeld deiner Träume!

Während des Rundgangs durch die Ausstellung seht ihr euch die verschiedenen Kunstwerke an, die der Künstler Isamu Noguchi geschaffen hat: Skulpturen, Porträts, Lampen und vieles mehr. Außerdem haben ihn besonders Parkanlagen und Spielplätze interessiert, also Orte, an denen Menschen gemeinsam ihre Freizeit verbringen können. Er selbst hat etliche entwickelt und umgesetzt. Wie sieht dein idealer Ort aus? Gibt es ein Baumhaus, eine Riesenrutsche oder ein Kletterparadies? In Kleingruppen entstehen im Atelier Modelle, bei denen der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Isamu Noguchi“, buchbar: 26.03.2022 - 31.07.2022

Museum Ludwig

Deutsch lernen mit Kunst

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Deutsch mit Kunst zu lernen ist keine große Kunst. Denn wenn wir über Kunstwerke sprechen, dann bleiben mit den Bildern auch viele Wörter im Kopf.
Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt.
Alle, die Grundkenntnisse in deutscher Sprache haben und diese erweitern möchten, sind herzlich willkommen: Migrant*innen, geflüchtete Jugendliche und Erwachsene, Teilnehmer*innen von Sprachaustauschprojekten etc.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 25
Preis pauschal: Schüler € 80 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Materialgebühr: € 5 | Eintritt: Schüler Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Klangmalerei

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Die Bilder im Museum Ludwig sind schön anzusehen. Spannend wäre es, wenn man sie auch hören könnte. Wie könnten sie klingen? Das wollen wir gemeinsam herausfinden und werden mit einem Klangkoffer voller Instrumente in die Welt der Klänge reisen. Was klingt rau, was glatt? Wie klingt ein Punkt, wie eine Fläche – und wie klingen Farben? Mit den Instrumenten werden wir Bilder hörbar machen und zum Schluss vor einem der Kunstwerke ein Konzert geben.

Dieser Workshop kann immer mittwochvormittags gebucht werden
(im Zeitraum von 10:15-14:00 Uhr).
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Kinder begrenzt:
Dieses Angebot ist inklusiv und auch gut für Förderschulen bzw. Förderklassen geeignet.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet: Klassen 2-8
Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Kopf hoch!

Bis zu den Sommerferien NRW´s (27. Juni) nur noch ab 12:45 Uhr buchbar.

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

In diesem Workshop dreht sich alles um das Thema Porträt. Bei einem Rundgang durch das Museum sehen wir, wie unterschiedlich Personen dargestellt sind. Manchmal sehr detailliert und naturgemäß, manchmal wild und ungebändigt, manchmal auch ziemlich schräg und in Einzelteile zerlegt. In der Werkstatt lernen wir anschließend verschiedene Möglichkeiten kennen, mit denen man Gesichter darstellen kann.

Technik: Zeichnung, Malerei, Collage.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Let’s talk about art

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Dieser Workshop eignet sich für Schüler*innen die Englisch lernen.
In diesem zweistündigen Workshop regen verschiedene Übungen zum freien Sprechen in englischer Sprache an. Während eines Rundgangs durch das Museum liefern die Kunstwerke zahlreiche Anlässe um den Wortschatz zu trainieren, etwas in Kleingruppen zu erarbeiten und so spielerisch die englische Sprache zu trainieren.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Geeignet: Klassen 5-13
Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: inkl. Material € 105 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: max. 2

Museum Ludwig

Meisterhaft

Bis zu den Sommerferien NRW´s (27. Juni) nur noch ab 12:45 Uhr buchbar.

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Im Museum Ludwig hängen sie alle nebeneinander: jede Menge berühmte Künstler*innen. Wir schauen uns ein paar Werke näher an, unter anderen von Paul Klee, Joan Miró und Pablo Picasso. In der Werkstatt experimentierst du dann mit den gesehenen Techniken und erschaffst dein eigenes Kunstwerk.

Bitte ein altes Hemd/Malkittel mitbringen.

Technik: Malen in verschiedenen Techniken

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet für: Klassen 1-6 
Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Pop Stars

Bis zu den Sommerferien NRW´s (27. Juni) nur noch ab 12:45 Uhr buchbar.

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

In der Pop Art wird der Alltag zur Kunst. Stars, Dollarscheine, Tomatensaftverpackungen, Zeitungsartikel und Lichtschalter dienen hier als Motive. Auch die Techniken der Künstler verändern sich: die Kunstwerke sehen nun häufig aus wie Comics oder Plakate. Nach dem Rundgang durch die Pop Art entsteht in der Werkstatt ein Siebdruck wie es Andy Warhol gefallen hätte!

Technik: Siebdruck

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet ab 3 Klasse
Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Satte Farbgewitter

Bis zu den Sommerferien NRW´s (27. Juni) nur noch ab 12:45 Uhr buchbar.

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Farbe spielt im Kunstmuseum eine ganz wichtige Rolle: Manchmal schlurft sie auf den Gemälden träge dahin, manchmal hüpft sie wild und manchmal bleibt sie stur und brav im Quadrat. Wir machen einen Rundgang durch das Museum und sehen, was Farbe alles kann und wie sie dabei auf uns wirkt. Mit verschiedenen Techniken halten wir die Farbe anschließend im Atelier auf Trab, so dass sie tanzt, schnarcht, quietscht, kriecht und dabei wunderbare Bilder zaubert.

Bitte ein altes Hemd/Malkittel mitbringen.

Technik: Malerei

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Ludwig

Skulptur, Objekt und Installation

Bis zu den Sommerferien NRW´s (27. Juni) nur noch ab 12:45 Uhr buchbar.

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Beim Rundgang durch das Museum sehen wir uns dreidimensionale Werke an. Dabei erfahren wir, auf welche Weise sie entstanden sind, welche Materialien verwendet wurden und was sich die Künstler*innen dabei gedacht haben. Im Atelier entsteht anschließend ein eigenes kleines Kunstobjekt.

Für: Sekundarstufe I |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: € 80 | Material:  € 30 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das Gold der Maler

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Echtes Gold im Bild? In mittelalterlichen Tafelbildern können wir es finden! Aber wie kam es da hinein, so glatt, so fein und gemustert? Welche Hilfsmittel und Techniken hatten die Künstler bzw. Handwerker? Und was verraten uns die Bilder über die Lebenswelten der Menschen im Mittelalter? Beim Rundgang im Museum werden so manche Tricks und Geheimnisse der Maler gelüftet. Dabei erfahren wir auch vieles über den Alltag im mittelalterlichen Köln. Im Werkraum wird die 

Für: Primarstufe |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: 30
Preis pauschal: inkl. Material € 100 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Im Farbenrausch

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Farben sind nicht nur hell oder dunkel, intensiv oder sanft. Sie können fröhlich oder traurig stimmen, laut oder leise sein. Und wie stellt man Farbe her? Kommt sie aus der Tube oder findet man sie in der Natur? Wie schafft es ein Künstler, dass wir beim Anblick eines Bildes die Sonne auf der Haut spüren oder uns eisig kalt wird? Beim Rundgang durchs Museum sind wir den Geheimnissen der Farbe auf der Spur. Im Anschluss werden im Atelier Farben selbst gemischt, aus denen Bilder in impressionistischer Technik entstehen sollen. 

Für: Primarstufe |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal: € 80 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20  | Materialkosten: € 20

Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Urban Sketching: Meine Stadtlandschaft

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Zeichnungen, die die Geschichte unserer Umgebung erzählen, der Orte, an denen wir leben oder zu denen wir reisen, sind nicht nur ein großer Hit auf Instagram. Sie sind ein traditionelles Thema in der Geschichte der Kunst:  Künstler wie Bordone und Canaletto halten Stadtbilder fest, als Bühnenbilder oder sogenannte Veduten. In gemeinsamer Betrachtung dieser Werke ergründen wir einige Techniken dieser renommierten Künstler. Anschließend, ausgerüstet mit entsprechendem Know-how begeben wir uns selbst ans Zeichnen, halten Ausblicke aus dem Wallraf fest oder begeben uns, wenn es das Wetter zulässt, in die Stadt zum gemeinsamen Zeichnen. Wie sieht mein, dein persönliches Köln aus? Halten wir es fest!

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 20
Preis pauschal: € 100 incl. Material | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20  | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Bilder wie in Pompeji - Römische Fresko-Malerei

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Römische Villenbewohner legten sehr viel Wert auf schön ausgestatte-te Räume. Die Wandmalereien sollten den Betrachter in Gärten und Landschaften versetzen oder ihm Geschichten von Göttern, Helden und Fabelwesen erzählen. Man liebte Phantasie-Motive, aber auch wirklichkeitsnahe Darstellungen von Pflanzen, Früchten oder Tieren. Nach einem Blick auf die römischen Originale im Museum lernen die Teilnehmer in der Werkstatt eine ganz besondere Maltechnik kennen: Sie rühren und mischen ihre Farben mit Ei und echten Pigmenten und malen auf feuchtem Wandverputz. Ganz wie in römischer Zeit gelingt so ein Fresko in leuchtenden Farben - ein kleines Stück Wanddekoration zum Mitnehmen.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Geeignet: Klassen 5-12 | Fächer: Geschichte, Latein, Kunst | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 150 Minuten incl. Führung | Preis pauschal:  incl. Material € 140 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Kleider machen Römer (Primarstufe)

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Kennt ihr typisch römische Gewänder? Woraus machte man vor 2000 Jahren die Stoffe und Farben? Wer durfte welches Kleidungsstück tragen? Wir zeigen euch archäologische Funde, die römische Mode überliefern. Einige von euch kleiden wir in originalgetreu rekonstruierte Gewänder der Römerzeit. Ihr werdet sehen: Es ist gar nicht so einfach, Toga, Tunika und Palla zu tragen, aber ein unvergessliches Erlebnis. 

Dieser interaktive Workshop findet in der ständigen Sammlung des Museums statt. Vor den originalen Objekten werden die jeweils passenden Gewänder gezeigt, erklärt, teilweise auch angezogen. Wir bitten deshalb in der Klasse vorab zu klären, welche sechs Schülerinnen und Schüler bereit sind, sich von unseren Museumspädagogen in „römische“ Gewänder kleiden zu lassen. Damit optisch ein guter Eindruck entsteht, sollten diese Kinder ein schwarzes ärmelloses oder kurzärmliges T-Shirt tragen und Jeans, die man gut hochkrempeln kann. Die übrigen Teilnehmer werden während der Aktionen als Zuschauer, Helfer und Kommentatoren mit einbezogen. Fotos ohne Blitz sind möglich.

Für: Primarstufe |

Geeignet: Klassen 3-4  | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 90 Minuten inkl. Führung | Preis pauschal: 80 €  | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Kleider machen Römer (Sekundarstufe I und II)

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Welche Gewänder sind typisch für die römische Zeit? Woraus machte man vor 2000 Jahren die Stoffe und Farben? Wer durfte welches Kleidungsstück tragen? Darstellungen aus dem römischen Köln überliefern römische Mode. Und die Bilder werden lebendig: Einige Teilnehmer werden direkt vor den archäologischen Funden in originalgetreu rekonstruierte Gewänder der Römerzeit gekleidet. Und eins wird klar: Es ist gar nicht so einfach, Toga, Tunika und Palla zu tragen, aber ein unvergessliches Erlebnis!

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Geeignet: Klassen 5-12  | Fächer: Geschichte, Latein | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 90 Minuten inkl. Führung | Preis pauschal: € 80 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Leben in der Jungsteinzeit

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Wie lebten die Menschen vor 7000 Jahren, in der Jungsteinzeit? Bestimmten Jagen und Sammeln ihren Tagesablauf? Die Ausgrabung eines jungsteinzeitlichen Dorfes in Köln-Lindenthal brachte Licht ins Dunkel und Antwort auf diese und viele weitere Fragen. Gerade die Menschen der Jungsteinzeit veränderten mit großem Erfindungsreichtum aktiv die Natur, verbesserten ihre Geräte, Werkzeuge und Waffen und erweiterten ihren „Speisezettel“ um Getreide, das sie erfolgreich anbauten. Und wie sie ein Haus bauten und Schmuck anfertigten, können die Teilnehmer selbst ausprobieren.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet: Klassen 4-10  | Fächer: Sachunterricht, Geschichte | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 150 Minuten inkl. Führung | Preis pauschal: incl. Material € 140 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Mosaik-Werkstatt

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Wer es sich leisten konnte, verschönerte sein Haus im römischen Köln mit farbenprächtigen Mosaiken. Aus tausenden Steinen zusammengesetzt, ergeben sich Musterbänder, Ornamente und Motivbilder wie Götter, Pflanzen oder Tiere.
Die Schüler*innen lernen bei einem Rundgang im Museum die originalen Mosaiken und ihre Herstellungsweise kennen und bereiten dann für ihre Mosaiken echte farbige Mosaiksteine vor. Sie gestalten damit ihr eigenes Bildmotiv zum Mitnehmen. Aus den einzelnen Mosaiken kann später in der Schule auch ein großes Wandmosaik zusammengestellt werden, z.B. für den Klassenraum.

Für: Sekundarstufe I |

Dauer: 150 Minuten | Gruppengröße: max. 30
Preis pauschal:  € 140 incl. Material | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25
Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Römisch-Germanisches Museum

Römische Kinderspiele

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Die Römer liebten Spiele und einige Spielzeuge wie Bälle, Spielzeug-tiere und Puppen gab es damals wie heute. Doch Deltaspiel, Micatio oder die verschiedenen Nüssespiele wollen neu entdeckt werden. Und damit zuhause weitergespielt werden kann, stellt jeder sein „Römer-spiel“ her, das man bequem als Ledersäckchen an den Gürtel hängen kann.

Wichtig für Klasse 3: Eventuell muss von den Begleitpersonen geholfen werden, da nicht alle Kinder es gleich gut schaffen, Leder zu durchbohren.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet: Klassen 3-6  | Fächer: Sachunterricht, Geschichte, Latein | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 150 Minuten inkl. Führung | Preis pauschal: incl. Material € 120 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Römisch-Germanisches Museum

Römische Öllampen

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Bis zum 09.10.2022 hat das Museum auch dienstags geöffnet.

Römisch Germanisches Museum am neuen Standort: Cäcilienstraße 46, 50667 Köln (ehemals Belgisches Haus)

Öllämpchen wurden in römischer Zeit zu Tausenden hergestellt. Es gab ja keinen elektrisches Licht! Man brauchte viele, um einen Raum abends einigermaßen hell zu erleuchten, natürlich auch im römischen Köln. Viele Lampen waren mit Motiven aus Alltag und Festtag, Landleben und Gärten oder der Götterwelt verziert. Jeder konnte etwas für seinen Geschmack finden. Aber wie funktioniert eigentlich so ein Öllämpchen? Dieses Geheimnis wird im Museum gelüftet, wenn es an die Herstellung eines Lämpchens geht.

Der Museumsdienst kann das Brennen der Lampen leider nicht übernehmen. Die Lampen können sofort mitgenommen werden. Wir empfehlen, die Lampen nach einer Trocknungszeit an der Museumskasse abzuholen.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Geeignet: Klassen 4-9  | Fächer: Sachunterricht, Geschichte, Latein | Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 150 Minuten | Preis pauschal: incl. Material € 120 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 25 | Fremdsprache: zzgl. € 25 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Das Spiel deiner Kindheit

Buchbar 14.08. bis 11.09.22 (Di - Fr)
Bitte buchen Sie den Workshop bis spätestens 3 Wochen vor Ihrem Wunschtermin.

Während eines Rundgangs durch die Ausstellung lernt ihr viel über den Alltag in Syrien, unter anderem auch über Kinderspiele. In den Filmen von Ahmad Alhussin könnt ihr beobachten, wie die Kinder in den Straßen von Raqqa spielen. Was spielt ihr gerne? Habt ihr schon einmal ein Spielt selbst gemacht? Knobelt ihr gerne, lauft ihr gerne? In Kleingruppen entsteht im Atelier Spielzeug, bei dem der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Für: Primarstufe |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: 30
Preis pauschal: kostenfrei (begrenzte Termine verfügbar) | Mehrere Klassen parallel möglich: nein

Ein Angebot zur Ausstellung: „Syrien“, buchbar: 09.06.2022 - 11.09.2022

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Die Kunst des Schreibens

Buchbar 17.6.-30.6. sowie 25.7.-9.9.
Bitte buchen Sie den Workshop bis spätestens 3 Wochen vor Ihrem Wunschtermin.

Während des Rundgangs durch die Ausstellung folgt ihr der Schrift des Kalligraphen Ibrahim Alsaeid. Habt ihr schon einmal von der „Kunst des schönen Schreibens“ gehört? Es ist eine Kunstform mit sehr alter Tradition in Syrien. Habt ihr Lust, ihr zu folgen und selbst einen Buchstaben eines unbekannten Alphabets zu lernen? Wie wäre es, wenn ihr euren Namen auf Arabisch schreiben könnt? In Kleingruppen entstehen im Atelier Kalligraphien, deren Wortlaut keine Grenzen gesetzt sind.
Der Workshop baut sich in drei Teile auf: Einführung mit Skizzenbrett im Foyer, anschließend Besuch der Ausstellung in Kleingruppen sowie Kalligraphie im Atelier.

Für: Primarstufe |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: 30
Preis pauschal: kostenfrei (begrenzte Termine verfügbar) | Mehrere Klassen parallel möglich: nein

Ein Angebot zur Ausstellung: „Syrien“, buchbar: 09.06.2022 - 11.09.2022

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Gamelan - Musik im Rautenstrauch-Joest Museum

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Nachdem das etwa hundertjährige Gamelan-Orchester aus Zentraljava im Museum ein eigenes Zuhause hat, können auch Schulklassen dieses einmalige Klangerlebnis für sich nutzen. Spielerische Einführungskurse erleichtern den Einstieg in die Musikkultur Javas und bieten die Möglichkeit, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben. Kommt herein, sucht euch ein Instrument aus und nehmt Platz. Ganz schnell fügen sich die Klänge zu einem wunderbaren Musikstück.

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Die Kurse und Veranstaltungen für Schulklassen werden von Hartmut Zänder geleitet.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Fächer: Musik, fächerübergreifend | Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal:  € 80| Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich 

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Heute komme ich zu Wort!

Buchbar 14.8.- 11.9.22 (Di - Fr)
Bitte buchen Sie den Workshop bis spätestens 3 Wochen vor Ihrem Wunschtermin.

Im Museum werden die ausgestellten Objekte meistens mit einem Text versehen, der das Objekt beschreibt und erklärt. Aber so richtig spannend sind diese Texte nicht immer. Was würdet ihr über die Objekte im Museum schreiben? Ihr begebt euch mit einem Aufnahmegerät auf Entdeckungstour durch die Ausstellung „Syrien – Gegen das Vergessen“, werdet zu Beobachter*innen und haltet fest, was ihr seht und euch begeistert. Später wird das Audio geschnitten und selbst Teil der Ausstellung. So werdet ihr zu unseren jüngsten Textdesigner*innen und gebt Syrien eure Stimme, bevor es in Vergessenheit gerät.

Für: Primarstufe |

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: 30
Preis pauschal: kostenfrei (begrenzte Termine verfügbar) | Mehrere Klassen parallel möglich: nein

Ein Angebot zur Ausstellung: „Syrien“, buchbar: 09.06.2022 - 11.09.2022

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Ananas mal anders! Gestalten mit veganem Lederersatz

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Stich für Stich die Ressourcen schonen. Das ist möglich mit einem Nebenprodukt der Ananasernte. Für „Ananasleder“ sind keine zusätzlichen Ressourcen wie Wasser, Düngemittel oder der Einsatz von Pestiziden notwendig. Das Material ist dennoch langlebig, wasserabweisend und 100 % vegan. Designer beschäftigt das Thema der Nachhaltigkeit schon länger. Auch in der Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog lassen sich diesbezüglich viele Objekte zeigen: Vom „Lumpenteller“ über den „Rover 2-Seater“ hin zu einem recyclebaren „Inflatable Stool“ von Verner Panton by Verpan. Manchmal wurden sie aus der Not oder einer Anti-Haltung geboren, aber zukunftsweisend waren sie dennoch. Nachdem wir uns einen Überblick über Designer, Materialien und Beweggründe verschafft haben, nähen wir uns ein Stück „Klimaschutz für die Hosentasche“.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Geeignet ab Klasse 8

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 120 Minuten | Preis pauschal: € 80 | Material: € 20 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Ein Design-Workshop. 10-Minuten-Stühle

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Im MAKK wird Designgeschichte anhand des Stuhls erlebbar. Unterschiedliche Materialien und Herstellungsverfahren vom Bugholz über Stahlrohr bis hin zum 3D-Drucker werden vorgestellt. Anhand einer Entwurfsübung wird in unserem Werkraum erfahrbar, mit welchen Herausforderungen und Methoden ein Designer zu rechnen hat. 

Für: Sekundarstufe II |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 120 Minuten | Preis pauschal: € 80 | Material: € 20 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Flagge zeigen! Dem Kunststoff auf der Spur

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

In der Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog“ finden sich verschiedenste Kunststoffe: beginnend mit dem Pressphenolharz, das wir als Bakelit kennen, über die Styropor-Kügelchen im Sitzsack „Sacco“, bis hin zum ABS des „Toot-a-Loop“, das sich ebenso im 3-D gedruckten „Generico-Chair“ findet. Während des Workshops gibt es eine einstündige Einführung in verschiedene Kunststoffe mit ihren spezifischen Vor- und Nachteilen. Hier werden die Schüler*innen mit Hands-on aus ihrem Alltag in Kombination zu Designbeispielen aus der Sammlung aktiv eingebunden. Im Werkstattteil resümieren sie dann ihre Erfahrungen und gestalten zum Thema Collagen. Um „Flagge zu zeigen“ werden diese am Ende gemeinsam an einer Fahnenstange im Foyer des Museums gehisst.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Geeignet ab Klasse 8

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 120 Minuten | Preis pauschal: € 80 | Material: € 20 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Rund oder Eckig? - Die Welt von Raoul und Ella

Vorerst bis 16. Oktober 2022 buchbar

Raoul und Ella leben völlig unterschiedlich: in Ellas Welt muss alles eckig sein und Raoul mag nur runde Formen. Wir schauen uns die Design-Abteilung genau an und überlegen, welche Dinge gut in die verschiedenen Häuser passen. Dann entwerfen wir selbst ein Möbelstück. Ob für Raoul oder für Ella – das dürft ihr selbst entscheiden.

Für: Primarstufe |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 120 Minuten | Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

 

Newsletter Bildung

Neuigkeiten für Lehrkräfte und Erziehende. Hier erhalten Sie aktuelle Anregungen und Hinweise zu Fortbildungen, Projekten und Vermittlungsangeboten.

 
 
Weitere Angebote
 
Führungen für Schulklassen

Mit mod­er­nen Ver­mittlungs­meth­o­d­en re­gen wir Schü­lerin­nen und Schüler an, die Welt der Kunst und Kul­tur in ihr­er Viel­falt ken­nen zu ler­nen.

Offene Ganztagsschule

Entdecken sie unsere neuen Ferienprogramme für die offene Ganztagsschule! In einem mehrtägigen Workshop lernen die Kinder eines von sieben städtischen Museen und seine Sammlung kennen.

Museumsbus Köln

Nicht warten, bis junge Menschen ins Museum kommen! Sie in ihrem Umfeld abholen – das ist das Motto des Outreachprojektes museumsbus.koeln.