Veranstaltungskalender

Zurück zu Ihrer Auswahl

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Themenreihe: Rethink Fashion!

Rethink Fashion!

Im Juni 2021 starten wir in Kooperation mit FEMNET e.V. mit unserer ersten Themenreihe: Rethink Fashion! Mit Akteur*innen aus Politik und Wirtschaft, mit Aktivist*innen und Künstler*innen werden wir über wirtschaftliche und soziale Aspekte einer globalisierten Textilwirtschaft sprechen, Probleme, aber auch Alternativen aufzeigen.

Mi. 30.06.
19:00 - 20:30 Uhr

Podiumsdiskussion

Der Weg zur Nachhaltigkeit: Gesetzliche Regelungen für Faire Lieferketten

Menschenrechte sind nicht verhandelbar. Darin sind sich Befürworter*innen und Gegner*innen des Lieferkettengesetzes einig. Die Regelung verpflichtet Unternehmen, für die Einhaltung von arbeits- und menschenrechtlichen Vorgaben ihrer Zulieferer zu sorgen. Was das Gesetz leisten kann, warum die Wirtschaft Kritik übt und worin der Unterschied zum EU-Entwurf besteht, beleuchten Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Es diskutieren:
Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.
Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments (Bündnis90/Grüne)
Nico Kemmler, Leiter Corporate Responsibility, Seidensticker Group
Anosha Wahidi, Referatsleiterin Nachhaltige Lieferketten & Standards BMZ
Mit Videobotschaften von Khaing Zar Aung, Gewerkschaftspräsidentin aus Myanmar

Moderation: Anna Hoff

Bitte melden Sie sich vorab an: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwtceihrzspGtG_zzIIDJHo42E42EtLRTAd

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Mit: Anna Hoff | Reihe: Rethink Fashion! | Treffpunkt: online | Teilnahme: kostenlos

Fr. 09.07.
14:00 - 15:30 Uhr

Vortrag

What Your Shoes Are Doing To The World

Online Lecture (English)

In 2019, 66.6 million pairs of shoes were manufactured across the world every single day. They have never been cheaper to buy, yet their cost to the planet has never been greater. From the rainforest to rubbish dumps our shoes are exploiting the planet and deceiving consumers. Join Tansy Hoskins to find out where your shoes really come from and how we can use them to change the world.
Speaker: Tansy Hoskins, journalist and writer, author of ‘Foot Work – What Your Shoes Are Doing To The World’ and the award-winning book ‘Stitched Up – The Anti-Capitalist Book of Fashion’

Please register in advance for this meeting:
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZArdeitqj4pHt2zS7Crh9dPwQJ4-1ARB-3k

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt.

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Treffpunkt: online | Teilnahme: kostenlos

Mi. 01.09.
18:00 - 20:00 Uhr

Gespräch

Mottainai – nichts verschwenden!

Der nachhaltige Umgang mit Stoffen hat in Japan eine lange Tradition. Spannend sind hier Parallelen zur Arbeit von Textilrestaurator*innen, die Gewebe für spätere Generationen erhalten. In den Restaurierungsateliers sehen wir uns Objekte aus Japan genauer an, darunter auch Bastfaserstoffe der Kulturen der Ainu im Norden Japans – ein Ausblick auf die für den späten Herbst geplante Ausstellung „Eine Seele in Allem! Begegnungen mit Ainu aus dem Norden Japans“.

Kommen Sie ins Gespräch mit:
Walter Bruno Brix, Experte für Asiatische Kunst und Buddhismus
Petra Czerwinske-Eger, Diplom-Restauratorin für textile Objekte am RJM

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 25.8.2021 unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de an. Sollte das Gespräch nicht im Museum geführt werden können, wird es online stattfinden. Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig einen Zoom-Link.

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Treffpunkt: online | Teilnahme: kostenlos

Di. 05.10.
19:00 - 20:30 Uhr

Gespräch

Überproduktion und Hyperkonsum: Wie kann Mode nachhaltiger werden?

Offener Austausch

Spätestens seit der Corona-Krise sind zu den bereits millionenfach produzierten Mengen an Kleidungsstücken weitere Tonnen an Textilien hinzugekommen, die nicht mehr verkauft werden können. Die sogenannte schnelle Mode setzt nicht nur Millionen von Näher*innen unter Druck, sie fügt auch der Umwelt erheblichen Schaden zu. Kommen Sie mit Thekla Wilkening, Pionierin bei der Entwicklung alternativer Konsummodelle, über nachhaltige Lösungen ins Gespräch.
Thekla Wilkening ist Gründerin der Kleiderei und Beraterin. Ihr erstes Buch „Das Bio-Pizza Dilemma. Der überraschende Wegweiser zu mehr Nachhaltigkeit“ erscheint im Sommer 2021.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 28.9.2021 unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de an. Sollte das Gespräch nicht im Museum geführt werden können, wird es online stattfinden. Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig einen Zoom-Link.

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Treffpunkt: online | Teilnahme: kostenlos

Di. 12.10.
10:30 - 15:00 Uhr

Workshop

T-Shirt-Upcycling

Heute dreht sich alles um unsere „zweite Haut“, die Kleidung, die wir alle tragen. Wir erfahren, wie Menschen in weit entfernten Ländern Stoffe und Kleider auf sehr unterschiedliche Weise herstellen. Auch aus gebrauchten Kleidungsstücken lassen sich noch tolle Sachen machen! Du gestaltest ein „altes“ T-Shirt neu und lässt dich dabei von den Mustern und Farben der Stoffe aus verschiedenen Ländern und Kulturen inspirieren. Bitte ein gebrauchtes (sauberes), unifarbenes T-Shirt mitbringen.
Mit Christine Schell, Museumspädagogin

Die Teilnahme und ein Snack in der Mittagspause sind kostenlos, die Materialkosten betragen zwei Euro. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte meldet euch bis zum 8.10.2021 unter service.museumsdienst@stadt-koeln.de oder (0221) 221 24077 an.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Material: € 2,00 | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 08.102021

Anmeldung
Do. 21.10.
10:30 - 15:00 Uhr

Workshop

T-Shirt-Upcycling

Heute dreht sich alles um unsere „zweite Haut“, die Kleidung, die wir alle tragen. Wir erfahren, wie Menschen in weit entfernten Ländern Stoffe und Kleider auf sehr unterschiedliche Weise herstellen. Auch aus gebrauchten Kleidungsstücken lassen sich noch tolle Sachen machen! Du gestaltest ein „altes“ T-Shirt neu und lässt dich dabei von den Mustern und Farben der Stoffe aus verschiedenen Ländern und Kulturen inspirieren. Bitte ein gebrauchtes (sauberes), unifarbenes T-Shirt mitbringen.

Die Teilnahme und ein Snack in der Mittagspause sind kostenlos, die Materialkosten betragen zwei Euro. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte meldet euch bis zum 18.10.2021 unter service.museumsdienst@stadt-koeln.de oder (0221) 221 24077 an.

Für: Jugendliche ab 12 Jahren | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Mit: Mit Mira Parthasarathy, Museumspädagogin | Reihe: Rethink Fashion! | Material: € 2,00 | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 18.102021

Anmeldung
Sa. 04.12.
19:30 - 22:30 Uhr

Event

Reimreise „Rethink it“. Poetry Slam (in Planung)

Nach einer pandemiebedingten Pause, kann der Poetry Slam „Reimreise" in diesem Jahr wieder in der Vorweihnachtszeit durchstarten. Passend zum stetig steigenden Einkaufswahn treten die Poet*innen mit selbstverfassten – mal nachdenklichen, mal amüsanten – Texten zum Thema Mode und Konsumkritik unter dem Label „RETHINK IT“ am Vorabend des 2. Advents an. Das Publikum entscheidet, welche Poet*innen an diesem Abend ins Finale kommen und wer gewinnt.

Durch den Abend führt der in Köln lebende Künstler mario el toro, am Flügel begleitet Dominik Stangier.

Karten gibt es für 10 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) bei Kölnticket. Einlass ab 19 Uhr.

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Preis: € 10,00

Fr. 07.01.
10:30 Uhr

Workshop

Upcycling-Schmuckwerkstatt

Dein Lieblings-T-Shirt und deine Jeans haben oft schon eine weite Reise hinter sich, bevor du sie anziehen kannst. Und was geschieht, wenn dir deine Klamotten nicht mehr passen oder gefallen? Häufig landen kaum getragene Kleider im Müll oder in der Altkleidersammlung. Dabei kann man noch viele schöne Dinge daraus herstellen. Bist du dabei, wenn wir aus Stoffresten und anderen Materialien coole Ketten und Armbänder basteln?

Die Teilnahme und ein Snack in der Mittagspause sind kostenlos, die Materialkosten betragen zwei Euro. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte meldet euch bis zum 4.1.2022 unter service.museumsdienst@stadt-koeln.de oder (0221) 221 24077 an.

Für: Jugendliche ab 12 Jahren | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Mit: Mit Eva Lobstädt, Museumspädagogin | Reihe: Rethink Fashion! | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 04.012022

Anmeldung
So. 24.04.
11:00 Uhr

Event

Ein T-Shirt zum Leben

Abschlussveranstaltung der Femnet-Solidaritätskampagne für Textilarbeiterinnen in Indien und Bangladesch (in Planung)

Die Kampagne EIN T-SHIRT ZUM LEBEN stellt die enge Verbindung zwischen den Produktionsländern des globalen Südens und den Konsument*innen hierzulande her. Um die Wertschätzung gegenüber der unbekannten Näher*in auszudrücken, werden Künstler*innen und Designschaffende ihre während der Kampagne zu Kunstwerken veredelten T-Shirts zur Verfügung stellen und verlosen. Außerdem geplant: Podiumsdiskussion, Informationen zu den sozialen und ökologischen Folgen von Fast Fashion, Statements der Näher*innen und eine Präsentation fairer Modelabels.

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Reihe: Rethink Fashion! | Teilnahme: kostenlos

 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum