Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: August | Wo: Museum Schnütgen | Käthe Kollwitz Museum | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

So. 12.07.
14:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 09.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
So. 12.07.
14:45 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 09.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
So. 12.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Mo. 13.07.
11:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Elternzeit

Führung für Eltern mit Kind (bis 12 Monate)

Immer am zweiten Montag im Monat laden wir ein zu einer Kunstpause für Eltern mit Baby. Gemeinsam sehen wir uns die jeweils aktuelle Ausstellung an. Ganz in Ruhe, ganz unter uns. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie und Ihr Kind brauchen – auch zum Stillen, Weinen oder Wickeln. Eine Tragehilfe während des Rundgangs ist von Vorteil, aber kein Muss. Es ist auch genügend Platz für den Kinderwagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Daher ist eine vorherige Anmeldung wünschenswert unter museum@kollwitz.de – gerne auch noch kurzfristig am Tag selbst, dann bitte telefonisch unter 0221 / 227-2899.

Für: Familien | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Do. 16.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Fr. 17.07.
15:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

Meister Arnt von Kalkar und Zwolle betrieb in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts erst in Kalkar, dann in Zwolle eine florierende Bildhauerwerkstatt. Zu ihren Produkten zählen Altarretabel mit bildhaften Reliefs, ein großartiges Chorgestühl in Kleve, individuelle Christusbilder, liebreizende Marienfiguren und zahlreiche Heiligenfiguren. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines Oeuvres, das in den letzten Jahrzehnten zu Recht immer mehr Aufmerksamkeit erfahren hat.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Information im Museum.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto: Stephan Kube, Greven

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 12.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung
So. 19.07.
14:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 16.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 19.07.
14:45 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 16.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 19.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Di. 21.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Schnütgen

Zeitreise ins Mittelalter: Schreibwerkstatt

Stell dir vor, der Computer ist noch nicht erfunden. Bunt- und Filzstifte oder Kugelschreiber gibt es noch nicht und an Papier ist noch gar nicht zu denken. Aber wie wurden dann im Mittelalter Briefe geschrieben oder ganze Bücher hergestellt? Die Untersuchung von Büchern aus dem Mittealter wird dir darauf Antworten geben. Natürlich wird in der Schreibwerksatt hinterher fleißig alles selber ausprobiert

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Katharina Wagner | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Schreiben, Buchmalerei | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 19.07.2020

Anmeldung
Do. 23.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Sa. 25.07.
14:00 - 16:00 Uhr

Mitmachen | Käthe Kollwitz Museum

»Ene, mene, mopel...« – Alte Kinderspiele neu entdeckt

Samstagswerkstatt im Käthe Kollwitz Museum Köln

Es gibt spannende und gleichzeitig uralte Kinderspiele, die schon eure Eltern, Großeltern und auch die Kinder zurzeit von Käthe Kollwitz kannten. Das tolle an diesen Spielen ist: Meist braucht man weder Geld noch Plastik, sie sind für Arm und Reich und dazu auch noch umweltfreundlich!

Anmeldung erforderlich bis mind. 2 Tage vorher unter 0221 / 227 -2899 oder museum@kollwitz.de

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 5,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
So. 26.07.
11:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Fabelhafte Fabelwesen

Fabelwesen sind Geschöpfe, die nur in der Fantasie der Menschen existieren. Und trotzdem gibt es jede Menge von ihnen - zum Beispiel bei uns, im Museum Schnütgen. Mach dich auf die Suche nach ihnen und erfahre mehr über diese faszinierenden Wesen.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 24.07.2020

Anmeldung
So. 26.07.
14:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 23.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 26.07.
14:45 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kurzführungen: Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

In 30 Minuten haben Sie Gelegenheiten, unter kundiger Anleitung in die Ausstellung einzutauchen und können sich danach noch in Ruhe selbst vertiefen. Denn sie haben schon eine ganz besondere Lebendigkeit, diese Figuren, die der Bildschnitzer Arnt in Kalkar und Zwolle geschaffen hat. Sein Stil wurde prägend für die spätgotische Holzskulptur im gesamten deutsch-niederländischen Grenzgebiet am Niederrhein. Das Museum Schnütgen zeigt die erste umfassende Schau seines bemerkenswerten Oeuvres.

Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur jeweils 6 Personen an der Führung teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten erheben, die selbstverständlich nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Melden Sie sich daher bitte etwas früher als nötig an der Museumskasse. Wer sich frühzeitig einen Platz sichern will, kann sich vorher online anmelden. Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätze fragen.

Georgsaltar (Detail), Werksatt des Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, 1483-1487, St. Nicolaikirche Kalkar, Foto Stephan Kube, Greven

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 23.07.2020 | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 26.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Di. 28.07.
10:00 - 13:00 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

Ohren gespitzt und losgeritzt! – Tiefdruck-Workshop in den Sommerferien

Dreitägiger Workshop von Di-Do, 28.–30.7.2020

Wie funktioniert eigentlich ein Tiefdruck? Und was bedeutet bitteschön Kaltnadel-Technik? Die Künstlerin Mechtild Lohmanns erklärt es euch. Drei Tage lang erkundet ihr gemeinsam diese besondere Druckkunst. Der spannendste Moment ist dabei ganz bestimmt, wenn euer fertiges Bild aus der Presse herauskommt.

Anmeldung erforderlich bis 23.7.2020 unter 0221 / 227-2899 oder museum@kollwitz.de

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Mechtild Lohmanns | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Tiefdruck | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 75,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Do. 30.07.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) –  immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.

Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.

Weitere Informationen: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen

Für: Alle | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

Alle Termine anzeigen
Fr. 31.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Schnütgen

Baumeister

Wie hält das bloß? Viele der Kirchen in Köln sind schon hunderte Jahre alt und sie stehen immer noch – ganz ohne moderne Technik und moderne Materialien. Finde heraus, wie alt die Cäcilienkirche überhaupt ist und wie sie gebaut worden ist. In kleinen Experimenten kommst du den Baumeistern aus dem Mittealter auf die Spur und konstruierst in der Werkstatt dein eigenes Gebäude.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Lang | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Konstruieren, Bauen | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 29.07.2020

Anmeldung
Sa. 01.08.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

»Seitdem ich in Holz schneide, lockt da vieles …« Die Technik des Holzschnitts

Wochenend-Workshop am Sa und So, 1.-2.8.2020

Mit der ältesten Drucktechnik der Welt lassen sich besonders kontrastreiche und expressive Bilder herstellen. Um die Vielschichtigkeit und die Möglichkeiten des Holzschnitts zu erfahren, erarbeiten sich die Teilnehmer diese markante Technik mit ihren besonderen Herausforderungen im 2-tägigen Workshop unter Anleitung der Künstlerin Marie-Luise Salden Schritt für Schritt.

Der Kurs eignet sich sowohl für Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse als auch für Fortgeschrittene.

Anmeldung erforderlich bis 25.7.2020 unter 0221 / 227-2899 oder museum@kollwitz.de

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Marie-Luise Salden | Reihe: Akademieprogramm | Technik: Holzschnitt | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 85,00 | zzgl. Material (ca. 15-20 €, je nach Verbrauch) | Rahmenprogramm zu: „Liebe und Lassenmüssen...“, 09.06.2020 - 20.09.2020

 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum