Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: April | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 3
vor
Ab Mi. 21.02.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Aktive Begegnung mit Kunst

Mi (2 Termine), 21.2. und 20.3., 15:00 - 17:30

In zwei monatlich aufeinanderfolgenden Terminen begegnen Sie in einer festen Gruppe jeweils einem Kunstwerk.

Zu Beginn eines jeden Termins werden Sie zu einer eigenen kreativen Tätigkeit angeleitet. Diese praktische Phase sensibilisiert Sie für Ihre individuelle Kommunikation mit dem Originalwerk. So bereiten Sie sich auf die Begegnung mit dem Kunstwerk fantasievoll, individuell, im Austausch miteinander, über verschiedene kreative Methoden und Sinneskanäle vor.

Sie benötigen keine künstlerischen oder kunsthistorischen Vorkenntnisse. Vielmehr bereichern Sie mit Ihren individuellen Lebenserfahrungen und Gefühlszuständen das gemeinsame Erleben in der Begegnung mit dem Kunstwerk.

Zur Abrundung werden kunsthistorische Informationen zum Werk und zu dem/ der Künstler*in zusammengetragen und Sie erhalten zur Nachbesinnung des Erlebten für zuhause ein Handout.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Birgitt Aldermann | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 30,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 15.02.2024

Mi. 21.02.
15:30 - 17:30 Uhr

Weiterbildung | Museum Ludwig

Rebecca Horn

Das Museum Ludwig präsentiert seit langer Zeit wieder „Die Pfauenmaschine“ (1981) von Rebecca Horn. An dieser Arbeit lassen sich mehrere Themen ablesen, die die Künstlerin beschäftigen: die Arbeit mit mechanischen Apparaturen, die sie in Beziehung zu Körpern setzt, die Kombination von Kunst und Schrift, der Einsatz besonderer Materialien und das Aufzeigen von gegensätzlichen Polen des Lebens wie Zärtlichkeit und Brutalität, Schönheit und Vergänglichkeit, Liebe und Hass usw. Zudem erhalten Sie Einblick in Horns frühe Performance-Arbeiten aus den 1970er Jahren.
Im Anschluss an die Betrachtung werden gestaltungspraktische Annährungsweisen an das Werk von Horn vorgestellt, die in Kooperation mit dem Leistungskurses Kunst Q2 des Kölner Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums unter der Leitung von Björn Föll/Museumsschule Köln entstanden sind. Ebenso erhalten Sie weitere hilfreiche Materialien.

Für Kunst Sek II.

Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c003502

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Björn Föll (Museumsschule), Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst) | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 19.02.2024

Mi. 21.02.
16:00 - 17:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten – Das RJM im Überblick

Das Ausstellungskonzept des Rautenstrauch-Joest-Museums konzentriert sich auf thematische Einheiten, die Menschen weltweit unabhängig von ihrer geografischen Herkunft betreffen. Die unterschiedlichen Formen und Perspektiven, mit denen wir als Menschen mit diesen verschiedenen Themen umgehen, sind ebenso Teil des Rundgangs – wie auch die Erfahrungen und Fragen der Besucher*innen. Die Führung soll nicht nur über das Museum und die Objekte informieren, sondern darüber hinaus die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Debatten über koloniale Gewalt und historisches Unrecht sowie die damit verbundenen Folgen aufgreifen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.02.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Jüdische Künstlerschicksale - Marc Chagall, Otto Freundlich

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Margit Kugel | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.02.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Modenschau auf Altarbildern

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Helga Daniels | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 21.02.
18:00 Uhr

Podiumsdiskussion | Historisches Archiv mit Rheinischem Bildarchiv

Fahrradfreundliche Stadt

Eva Herr (Leitung Stadtplanungsamt), Brigitte Scholz (Leitung Amt für Stadtentwicklung), Christoph Schmidt (ADFC) und Jürgen Becker, Moderation: Swantje von Massenbach

Um Anmeldung unter AnmeldungArchiv@stadt-koeln.de wird gebeten.

Bei Interesse an einer individuellen Führung durch die Ausstellung wenden Sie sich bitte an: 44fuehrungen@stadt-koeln.de oder Tel. 0221 221-23659

Für: Erwachsene | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „M'r welle en neu Stadt baue“, 20.10.2023 - 10.03.2024

Alle Termine anzeigen
Do. 22.02.
15:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Helena Parada Kim: Zwischenräume

Die aus Köln stammende koreanisch-spanische Malerin Helena Parada Kim bezieht sich in ihren zeitgenössischen Öl-Malereien auf Bildformate und Themen der koreanischen Kultur. Die Führung führt Sie in Parada Kims meisterhafte Pflanzendarstellungen, körperlos wirkenden Porträts, Darstellungen traditioneller koreanischer Festgewänder und Stillleben ein. Biographische und (inter-) kulturelle Einflüsse und Bezüge werden ebenfalls erkundet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme an der Führung berechtigt.

Abbildung: Helena Parada Kim, Sonae´s Chima, 2017, Öl auf Leinwand, Studio Berlin © VG Bild-Kunst, Bonn 2024 

Für: Senior*innen | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt

Do. 22.02.
15:30 - 17:00 Uhr

Weiterbildung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus als außerschulischer Lernort

Seit Ende 2019 hat das RGM ein neues Domizil: das Belgische Haus nahe des Neumarkts (Cäcilienstraße 46). Hier erzählen neue und altbekannte Funde die Geschichte des römischen Köln. So ergeben sich neue Einblicke in Themen wie Stadtentwicklung, Alltag, Handel und Religion. Die Veranstaltung zeigt kindgemäße Zugänge zu den archäologischen Funden, liefert Hinweise zum historischen Lernen und gibt Tipps zur Planung einer Unterrichtsreihe außerhalb des Klassenraums.

Für: Primarstufe, Sek. I, Sek. II

Fach: Sachkunde, Latein, Geschichte

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Kathrin Jaschke, Stefan Kleuver | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Kasse | Anmeldung bis: 15.02.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Fr. 23.02.
15:00 - 16:30 Uhr

Exkursion | Römisch-Germanisches Museum

Das Ubiermonument – Der verborgene Turm

Wie so oft in Köln stießen Bauarbeiter auf römische Überreste, als sie 1965 an der Malzmühle 1 mit Ausschachtungsarbeiten beschäftigt waren. Der Turm aus Steinquadern, die über sechs Meter akkurat übereinandergeschichtet sind, erwies sich als sensationeller Fund: Er war Bestandteil der ersten Stadtbefestigung des römischen Köln und gilt als ältestes Bauwerk aus behauenen Steinquadern in mediterraner Bauweise nördlich der Alpen. Unweit des Heumarktes erzählt das Ubiermonument eindrucksvoll von den Anfängen der römischen Stadt direkt am Rhein, den logistischen Herausforderungen am Beginn der römischen Herrschaft in Germanien und den technischen Fähigkeiten seiner Erbauer.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Christina Kempcke-Richter | Reihe: Programm plus | Treffpunkt: Ubiermonument, An der Malzmühle 1 | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 18.02.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Fr. 23.02.
21:00 Uhr

Film | Filmforum NRW

Round - Richard Ojijo

20 YEARS OF MUSIC FOR MARCEL ODENBACH

2021, 60 Min‘ Richard Ojijo Electronics Tasso Treis Visuals

Richard Ojijo Electronics
Tasso Treis Visuals
Seit nunmehr 20 Jahren arbeiten der Kölner Musiker Richard Ojijo und der Künstler Marcel Odenbach zusammen. Im Rahmen von ROUND wird das Projekt »MORO 20 - 20 Years Of Music For Marcel Odenbach« erstmals als audiovisuelles Konzert live aufgeführt.

Die Musik von Richard Ojijo für die Videoarbeiten von Marcel Odenbach ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie Klänge Bilder nicht nur untermalen, sondern neben dem Visuellen ein Eigenleben entwickeln, das auf das Gesamterlebnis des Films zurückwirkt. Anlässlich der Odenbach-Retrospektive im Düsseldorfer K21 hat Ojijo seine musikalischen Arbeiten unter dem Titel »MORO 20 - 20 Years Of Music For Marcel Odenbach« für das Kölner Label Magazine veröffentlicht. Nun werden sie erstmals als A/V-Konzerte live aufgeführt.

Für: Erwachsene | Von: Eine Veranstaltung von KölnMusik | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 22,00 | ermäßigt: € 12,00 | Ermäßigt für Schüler*innen & Studierende

Ab Sa. 24.02.
11:30 - 15:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Kalligrafie — Konzeptschrift (caoshu)

Sa 24.2. und So 25.2., 11:30 -15:30

Die abstrakte Schönheit chinesischer Schriftzeichen fasziniert uns. Schriftkunst gilt in China als Spiegel des Menschen und als die vornehmste aller Künste. Sie wurde früher von einer gebildeten Elite praktiziert, seien es Kaiser, Beamte, Dichter oder Mönche. Nach einer Einführung in die Schreibwerkzeuge und die Grundlagen der Pinselhaltung und -führung lernen Sie die Konzeptschrift kennen. Einzelne Striche sind verkürzt und fließen ineinander. So entstehen dynamische und kunstvolle Schriftbilder. Mit Pinsel und Tusche bringen Sie einfache Verse in Konzeptschrift aufs Papier. Für Anfänger*innen geeignet.

Gedicht in Konzeptschrift, Zhu Yunming (1460 - 1526), China, Ming-Dynastie, um 1500, Tusche auf Papier, Foto: RBA Köln, Sabrina Walz

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Shiou-Lan JAN | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 56,00 | ermäßigt: € 36,00 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 19.02.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 24.02.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Warlpiri-Kunst: Geschichten in Farbe

Warlpiri ist zugleich der Name einer Sprache in Zentralaustralien und der Menschen, die sie sprechen. In ihrer Malerei verwenden Warlpiri seit Jahrtausenden viele verschiedene Zeichen, um ihr Wissen über Generationen hinweg zu vermitteln. Während eines Rundgangs durch die Sonderausstellung "Revisions" lernst du etwas davon kennen. Hier erfährst du, wie Künstler*innen mit unzähligen kleinen, bunten Punkten Geschichten und Traditionen bewahren. Danach geht es ab in die Werkstatt, wo du in einem Mal-Workshop nicht nur mehr über die Symbole und Designs der Warlpiri-Malerei lernst, sondern auch deine eigenen Geschichten und Kreationen aufs Papier bringst.

Kostenfrei mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis-Club Köln.

Foto: Künstler bei der Arbeit

Mit freundlicher Genehmigung des Warlukurlangu Artists Aboriginal Corporation

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Punktmalerei | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 22.02.2024 | Rahmenprogramm zu: „REVISIONS“, 08.12.2023 - 07.04.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 24.02.
15:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Eine Stunde Mittelalter

Lust auf Kunst und Mittelalter? Dann auf in das Museum Schnütgen. Die Mitarbeiter*innen des Museumsdienstes geben Ihnen einen Überblick in die Sammlung: über alte Bekannte, Neuankömmlinge und persönlichen Lieblingsstücke. Erleben Sie die Kunst des Mittelalters immer wieder aus einer anderen Perspektive.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme an der Führung berechtigt.

Abb.: Hl. Dionysius, Museum Schnütgen (Foto: RBA)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 24.02.
15:00 Uhr

Führung | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Mit Schwung ins 101. Radiojahr

Deutschland im Oktober 1923: „Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin im Vox-Haus auf Welle 400 Meter…“ Diese Worte konnten damals nur wenige Menschen aus den Lautsprechern hören; doch damit startete die junge Republik den Aufbruch in die Zeit des Rundfunks. In Deutschland wie weltweit: Was mit Unterhaltung begann, wurde bald Informationsquelle und Propaganda-Medium. So vielfältig wie die Sendungen, waren auch die Empfangsgeräte. Das Radio wurde rund um den Globus schnell zur Spielwiese für Designer*innen, die mit neuen Formen, Materialien und Farben die rapide technologische Entwicklung und den jeweils neuen Zeitgeist begleiteten.

Panasonic Radio R 72 „Toot-a-loop“, 1969-72 (Foto: © Sascha Fuis)

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Erika Kämmerling | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 25.02.
11:00 - 12:00 Uhr

Mitmachführung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Du bist dran!

Diese Mitmachführung beschäftigt sich mit dem Thema Spielen. Wir zeigen dir ein paar Spielzeuge in der Dauerausstellung, aber auch andere Spiele, die mit unserer Sammlung eine Verbindung haben. Im Anschluss an die Führung laden wir dich ein, in unserem brandneuen Bereich „Space4Kids“ selbst aktiv zu werden. Wir stellen dir dort zwei spannende Gesellschaftsspiele vor, die du nicht nur spielen, sondern auch selbst gestalten und als Erinnerung mit nach Hause nehmen kannst!

Die Mitmachführung ist für Kinder kostenlos. Für begleitende Erwachsene kostet die Führung 2 Euro zzgl. Eintritt.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Foto: Kinder bei einer Führung im RJM © Fadi Elias

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Kinderführung | Treffpunkt: Kasse | Anmeldung bis: 23.02.2024 | Rahmenprogramm zu: „Du bist dran! Wie das Spielen die Welt spiegelt“, 20.09.2023 - 07.01.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 25.02.
11:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kunst begreifen

Hier ist Anfassen erlaubt! Eine Schatzkiste voller wertvoller Materialien wartet auf dich. Wo finden sich die Gläser, die Stoffe und das Kristall im Museum wieder? Und wie fühlen sich die Materialien an? Erfahr mehr über ihre Bedeutung und welche Rolle sie heute noch spielen.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Du erhältst am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, damit du an der Führung teilnehmen kannst.

Abb.: Anfass-Sammlung (Foto: Museum Schnütgen)

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lucyna Giesen | Reihe: Kinderführung | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 25.02.
11:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Jüdische Künstlerschicksale - Marc Chagall, Otto Freundlich

Jüdische Künstlerschicksale - Marc Chagall, Otto Freundlich

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Margit Kugel | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 25.02.
11:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Modenschau auf Altarbildern

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Helga Daniels | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 25.02.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Cultus oder die Kunst gut auszusehen

Das lateinische "cultus" stand für "gepflegt, gebildet und geschmückt". Und diese Kunst beherrschten Römerinnen wie Römer, und sie scheuten dabei keinen Aufwand. Aber welche Schönheitsideale galten im römischen Köln und wie kam man ihnen nahe? Auf dem Rundgang wird dieser und anderen Schönheitsfragen nachgegangen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Gisela Michel | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 25.02.
12:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

50 Schätze - Zum Goldjubiläum der Orientstiftung

Anlässlich des Gründungsjubiläums der "Orientstiftung zur Förderung der Ostasiatischen Kunst" präsentiert das Museum eine Auswahl bedeutender Werke, die seit der Gründung vor 50 Jahren die Sammlung stetig bereichern. In der Führung lernen Sie Spitzenstücke aus den Bereichen religiöser Skulptur, ritueller Bronzen, Keramik sowie der Malerei kennen.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme berechtigt.

Foto: Buddhistischer Höllenrichter, China, Ming-Dynastie, ca.1488−1521© RBA Köln, Marion Mennicken

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „50 Jahre – 50 Schätze“, 19.01.2024 - 07.04.2024

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 3
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum