Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Juni | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 11
vor
Mi. 01.06.
11:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

KUNST+KIND

Diese Veranstaltung richtet sich an Eltern mit Baby im 1. Lebensjahr.

Courbet. Ab ins Grüne!

Anmeldung unter: www.kunstfreunde.koeln/familiekunstfreunde/

Für: Familien | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Katja Zakharova | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,00 | Mitglieder der freunde: 5 Euro. Eintritt ins Museum inkl. | zzgl. Eintritt

Mi. 01.06.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: „Kölner“ Heilige und ihre Verehrung

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Paul Georg Wachten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

I MISS YOU! Über das Vermissen, Zurückgeben und Erinnern

Resititutionsdebatten waren noch nie so brisant wie heute. Aber was verbirgt sich hinter den Restitutionsforderungen? Was bedeuten sie konkret für die Menschen, die davon betroffen sind? Was ist damals am Ursprungsort geschehen, nachdem ein Objekt gesammelt wurde und seinen Ort verlassen hat? Welche Leere hat es in seinem Heimatland hinterlassen? "I MISS YOU!" ist eine neue Reihe über Trauer, das Vermissen, Melancholie, gebrochene Erinnerungen und Leere. In "I MISS YOU!" werden Fragestellungen anhand von umstrittenen Museumsobjekten, die von Restitutionsforderungen betroffen sind, auf poetische und empathische Weise im Raum sichtbar gemacht und den Museumsbesucher*innen nahegebracht. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte beachten Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 30.05.2022 | Rahmenprogramm zu: „I MISS YOU!“, 29.04.2022 - 08.01.2023

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
16:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Über Worte zu Bildern – Online Führung

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen

Beim lebendigen online Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken.

Die online Führung findet über die digitale Plattform BigBlueButton statt. Sie erhalten Ihren Zugangslink nach Anmeldeschluss.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Wir nehmen Ihre Buchung für dieses Angebot auch telefonisch zu unseren Servicezeiten (Di.-Fr. 9-12 Uhr und Do. auch 13-15 Uhr) unter der Rufnummer 0221/221-32563 an.

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Julia Greipl M.A. | Treffpunkt: Big Blue Button | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 30.05.2022

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
16:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

BALANCE II – here I am

BALANCE ist ein Spiel mit Gewichten. BALANCE ist ein Spiel mit Ausgleich. BALANCE – das sind du und ich, wir, ihr, sie. BALANCE in einer zerstückelten Welt und im Miteinander der Kulturen. BALANCE der Macht, des Schreckens...Frieden ? Im Alltag miteinander: wie kommen wir in die BALANCE und wie können wir sie halten? Eine kleine, heterogene Gruppe aus Performern, Musikern und motivierten Laien macht den Versuch mit Gleichgewichtsübungen – und zeigt sich.

Here I am, ist die Fortsetzung der 2021 entstandenen Performance BALANCE I, Places. Dabei war der jeweilige Ort und die damit verbundene Geschichte der Ausgangspunkt. Im zweiten Teil sind wir selbst im Fokus der Gegenwart – mit all unserer Hoffnung, dem Scheitern, dem Humor und der Poesie.

BALANCE zwischen Achtsamkeit und Kontinuität - persönlich, künstlerisch, sozial. Wie können wir umgehen mit dem Un-planbaren, dem Un-gewissen – mit der Möglichkeit, dass jederzeit alles anders ist...alles vage? Wir lernen es momentan durch die Auswirkungen der Pandemie und ganz aktuell durch einen Krieg in Europa. Für Menschen, die auf der Flucht sind/waren, ist eine solche Ungewissheit tägliche Routine. Also schweben wir durch eine Phantasie des Machbaren mit den Mitteln der Kunst. Szenische Bilder in einer Balance aus Abstraktion, konkretem Erzählen und lyrischen Passagen werden rhythmisch zusammengeführt.

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Foyer RJM | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Isamu Noguchi und sein Gespür für das Material - Sonderausstellung

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Luise Weber | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Isamu Noguchi“, 26.03.2022 - 31.07.2022

Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tafelmalerei um 1380: Pfingsten auf kölnisch und westfälisch

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Dr. Sigrid Vormann | Treffpunkt: Infostand | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 01.06.
18:00 Uhr

Vortrag | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Design kompakt II – Online Vortrag

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Schneewittchensarg, Ameise und Ball Chair – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design Ikonen ab 1945.

Wir laden Sie zu einer 45-minütigen Veranstaltung ein. ((Hier geht es zu dem Vortrag "Design kompakt II" )) Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Fragen über den Chat zu stellen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

 

Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog, Foto © DetlefSchumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Technik: online-Vortrag | Treffpunkt: Big Blue Button | Teilnahme: kostenlos

Mi. 01.06.
19:00 Uhr

Gespräch | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Online-Rundgang mit Kiri Dalena

Ein geteiltes Bildschirmgespräch

Diese Veranstaltung ist die erste Begegnung mit LEAKY ARCHIVE, dem neuen digitalen Projekt im RJM. LEAKY ARCHIVE zielt darauf ab, Räume für die digitale Zusammenarbeit zu schaffen, um die Sammlung zu demokratisieren.

Kiri Dalena ist bildende Künstlerin und Filmemacherin. Dalena ist für ihre künstlerische Arbeit bekannt, in der sie soziale Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten insbesondere auf den Philippinen aufdeckt. Ihr aktives Engagement für die Wahrung von Menschenrechten inmitten staatlicher Verfolgung ist die Grundlage für ihre künstlerische Praxis, die die Bedeutung von Protest und zivilem Ungehorsam in der heutigen Gesellschaft aufzeigt. Dalena arbeitet sowohl individuell als auch in Kollektiven, wie Southern Tagalog Exposure (aktiv 2001-2008) und RESBAK (Respond and Break the Silence Against the Killings, 2016-present). Sie studierte Humanökologie an der University of the Philippines Los Baños und 16-mm-Dokumentarfilm am Mowelfund Film Institute. Seit ihrer Studienzeit engagiert sich Dalena als Aktivistin und ist bis heute Mitglied von KARAPATAN, einem nationalen Zusammenschluss von Menschenrechtsorganisationen, -büros und Einzelanwält*innen. Sie ist eine der lumbung-Künstler*innen der documenta fünfzehn.

Die Künstlerin wird ihren Prozess des Lesens und Umschreibens von Bildern aus den frühen Jahren der amerikanischen Besetzung der Philippinen vorstellen. Die Bilder sind Teil der 3.781 Fotografien zu den Philippinen im Rautenstrauch-Joest-Museum (RJM).

Anmeldung: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZcofu6qpzwrEtHvppB-Y7tV9wb-z_hRJk5B

Für weitere Informationen über Kiris Arbeit am RJM: https://www.snareforbirds.com & https://rautenstrauch-joest-museum.de/COUNTER-IMAGES

Foto: Kimberly de la Cruz

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Online | Teilnahme: kostenlos

Mi. 01.06.
19:00 - 21:00 Uhr

Vortrag | NS-Dokumentationszentrum

Bilder einer Diktatur. Zur Visual History des »Dritten Reiches«

Über 70 Jahre nach dem Ende der NS-Diktatur sind Bilder aus der Zeit des Nationalsozialismus noch immer allgegenwärtig und finden vielfache Verwendung in Medien, Ausstellungen, Schul- und Sachbüchern. Insbesondere die propagandistische Fotopolitik des Regimes prägt unsere Vorstellungen von der nationalsozialistischen Herrschaft – und das oft, ohne dass wir ihre Absicht und Herkunft kennen.

In »Bilder einer Diktatur« (2020) beleuchtet Gerhard Paul – der Begründer der deutschsprachigen Visual History – Bildikonen und unbekannte Aufnahmen der NS-Zeit: Er untersucht die Umstände ihrer Entstehung, wie sie im Nationalsozialismus eingesetzt wurden, ihr Nachleben nach dem Krieg und lädt dazu ein, die Bilder des Nationalsozialismus neu zu sehen und kritisch zu befragen.

Das Gespräch mit Prof. Gerhard Paul führt Dr. Sylvia Necker, Leiterin des LWL-Preußenmuseum in Minden, die sich in Forschungs- und Ausstellungsprojekten intensiv mit privater wie offizieller Fotografie im Nationalsozialismus befasst hat.

Bei einem Vorab-Besuch der Ausstellung (ab 18.15 Uhr) fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Da die Platzanzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine Anmeldung unter nsdok@stadt-koeln.de.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dr. Sylvia Necker | Treffpunkt: Veranstaltungsraum EL-DE-Haus | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Theo Beckers“, 25.05.2022 - 18.09.2022

Do. 02.06.
12:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

KUNST PAUSE

Hesse. Harte Schale, weicher Kern

Anmeldung unter: www.kunstfreunde.koeln/jobkunstfreunde/

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Kirsten Müller-Frank | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,00 | Mitglieder der freunde: 5 Euro. Eintritt ins Museum inkl. | zzgl. Eintritt

Do. 02.06.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Highlights der Barock-Sammlung - Barok Koleksiyonunun Önemli Unsurları

Müzeye Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum” serisindeki etkinlik, özellikle Türk kökenli emeklilik çağında olan Köln sakinlerine yöneliktir. Bu iki dilli etkinlikler, koleksiyonun tematik odaklarına bir giriş sunar. 

Die Veranstaltung der Reihe "Müzeye Hoşgeldiniz – Willkommen" im Museum richtet sich gezielt an Kölner Senior*innen mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

Sadece sınırlı sayıda katılımcı mümkündür. Müzeyi ziyaret etmeden önce, lütfen Köln müzelerinin güncel Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Kayıt için lütfen buraya başvurunuz: www.museenkoeln.de veya IpekSirena.Krutsch@Stadt-Koeln.de; Tel.: 0221 / 221 – 237272.

Es ist nur eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl möglich. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fänger M. A., Aysel Arsakay | Treffpunkt: Foyer | Freier Eintritt für Kölner*innen | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 29.05.2022

Anmeldung
Do. 02.06.
16:00 - 18:00 Uhr

Fortbildung | NS-Dokumentationszentrum

Portale, 360-Grad-Rundgang und Recherche: Das NS-DOK in der digitalen Welt

Das NS-DOK hat in den letzten Jahren eine umfangreiche digitale Struktur aufgebaut, um seine Inhalte und Themen auch im WorldWideWeb zu präsentieren: Längst findet sich die Dauerausstellung auch im virtuellen Raum. Mit "Didaktik Digital" werden im 360-Grad-Rundgang zudem museumspädagogische Zugänge für die interaktive Nutzung im Unterricht angeboten. Portale wie "Erlebte Geschichte" oder "Jugend 1918 - 1945" präsentieren umfangreiches Material und vielfältige Recherchemöglichkeiten.

Lernen Sie in dieser Veranstaltungen auch neueste Entwicklungen wir die Web-App zur Erkundung des Stadtraumes kennen, erhalten Sie Tipps und Hinweise zu deren Nutzung speziell im Unterricht und bei der schulischen Projektarbeit. Tauschen Sie sich mit dem zuständigen Referenten über die digitalen Perspektiven in der Bildungs- und Vermittlungsarbeit aus.

Stufe: Sek. I, Sek II, BK
Fächer: Geschichte, Sozialwissenschaften, Politik, Deutsch

Die Fortbildung findet als Online-Format auf der Video-Plattform BigBlueButton statt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink mit allen notwendigen Informationen per Mail.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Abb.: digitale Anwendung im Ausstellungsraum (Screenshot, Bolz)

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Dirk Lukaßen | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Videoplattform BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 31.05.2022

Anmeldung
Do. 02.06.
17:00 Uhr

Langer Donnerstag | Museum Ludwig

DIE GRÜNE OASE IM MUSEUM

Programm:

ab 18h Musik
18.30 + 19.15 + 20h Kurzführungen „Alles grün!“
18 –21h Kunst:Dialoge in der Sammlung

Eine Oase ist per Definition ein Vegetationsfleck  in der Wüste – oder wie in unserem Fall – in einem Museum. Während des Museumsbesuchs, in der Mittagspause oder an einem Abend wie dem Langen Donnerstag möchte unser Museum mit der Dachterrasse ein bisschen Grün in den Alltag bringen. Freuen Sie sich auf einen Abend mit coolen Beats, erfahren Sie mehr über unsere immer grüner gedeihende Dachterrasse und lassen Sie sich von den Kunst:Dialogen inspirierende Kunstwerke zeigen. Kurzführungen zum Thema „Alles grün!“ legen den Fokus auf Kunstwerke, in denen diese Farbe ganz unterschiedlich wirkt.

.
.
.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos und Videos durch von uns beauftragte Personen erstellt werden. Falls Sie nicht fotografiert werden möchten, sprechen Sie bitte die*den Fotograf*in direkt an oder erheben nachträglich Einspruch via Mail an socialmedia@museum-ludwig.de. Unsere vollständigen Hinweise können Sie an der Infotheke und unter www.museum-ludwig.de/impressum einlesen.

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 7,00

Do. 02.06.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Kollwitz Kontext – Das Werk hinter den Meisterwerken

Für ihre letzte Schau als langjährige Direktorin des Käthe Kollwitz Museum Köln öffnet Hannelore Fischer die Archiv-Schubladen der weltweit größten Kollwitz Sammlung: Zu sehen sind selten oder nie gezeigte Skizzen und Vorzeichnungen oder verworfene Studien und überarbeitete Zustandsdrucke. Auch Rückseiten von bekannten Blättern erzählen bisher verborgene Geschichten. Kommen Sie mit unseren Kunstvermittler*innen auf eine Tour durch die Ausstellungen und blicken Sie Käthe Kollwitz beim Arbeiten über die Schulter. Der ›Kollwitz Kontext‹ lädt dazu ein, das Werk hinter den Meisterwerken der Künstlerin zu entdecken – in jeder öffentlichen Führung mit einem anderen Thema!

Mehr dazu: www.kollwitz.de/oeffentliche-fuehrungen
Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch im Käthe Kollwitz Museum Köln über unsere aktuellen Corona-Schutzbedingungen.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Kollwitz Kontext“, 11.03.2022 - 19.06.2022

Alle Termine anzeigen
Do. 02.06.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Japanische Farbholzschnitte zwischen Tradition und Moderne

Führung durch die Sonderausstellung. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Matsushima bei Mondschein, Kawase Hasui (1883–1957), Japan, 1919 © Sammlung Scholten

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Preis: € 2,00 | Freier Eintritt für Kölner*innen | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Shin hanga“, 11.03.2022 - 06.06.2022

Do. 02.06.
17:30 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten – Das RJM im Überblick

Bitte beachten Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das römische Köln

Mit den Römern begann vor mehr als 2000 Jahren die Geschichte der Stadt Köln. Feldherren und Kaiser, Soldaten und Zivilpersonen aus aller Welt, Händler und Handwerker – sie alle hinterließen über 400 Jahre lang ihre Spuren. Prachtvolles Glas, kostbarer Schmuck, aber auch Handelswaren und Alltagsgegenstände geben einen Einblick in das Leben der Stadtbewohner*innen. Grabmonumente erzählen ihre Biographien, Weihesteine zeigen ihre Glaubenvorstellungen. Was haben wir mit den Römer*innen in Köln gemeinsam, was unterscheidet uns? Hier finden Sie es heraus!

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

BALANCE II – here I am

BALANCE ist ein Spiel mit Gewichten. BALANCE ist ein Spiel mit Ausgleich. BALANCE – das sind du und ich, wir, ihr, sie. BALANCE in einer zerstückelten Welt und im Miteinander der Kulturen. BALANCE der Macht, des Schreckens...Frieden ? Im Alltag miteinander: wie kommen wir in die BALANCE und wie können wir sie halten? Eine kleine, heterogene Gruppe aus Performern, Musikern und motivierten Laien macht den Versuch mit Gleichgewichtsübungen – und zeigt sich.

Here I am, ist die Fortsetzung der 2021 entstandenen Performance BALANCE I, Places. Dabei war der jeweilige Ort und die damit verbundene Geschichte der Ausgangspunkt. Im zweiten Teil sind wir selbst im Fokus der Gegenwart – mit all unserer Hoffnung, dem Scheitern, dem Humor und der Poesie.

BALANCE zwischen Achtsamkeit und Kontinuität - persönlich, künstlerisch, sozial. Wie können wir umgehen mit dem Un-planbaren, dem Un-gewissen – mit der Möglichkeit, dass jederzeit alles anders ist...alles vage? Wir lernen es momentan durch die Auswirkungen der Pandemie und ganz aktuell durch einen Krieg in Europa. Für Menschen, die auf der Flucht sind/waren, ist eine solche Ungewissheit tägliche Routine. Also schweben wir durch eine Phantasie des Machbaren mit den Mitteln der Kunst. Szenische Bilder in einer Balance aus Abstraktion, konkretem Erzählen und lyrischen Passagen werden rhythmisch zusammengeführt.

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Foyer RJM | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Harald Naegeli im Museum Schnütgen

Was hat ein Künstler der Gegenwart wie Harald Naegeli eigentlich im Museum Schnütgen zu suchen? Gute Frage! Auf diese Frage wird es an diesem Köln-Tag eine Antwort geben. So viel sei aber schon einmal verraten: So große Themen wie der Kampf von Gut und Böse und die Allgegenwertigkeit des Todes beschäftigen Künstler damals wie heute. Und wen wundert es da, dass in den Motiven Verwandtschaften zu erkennen sind?

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abb.: Tödlein an der Westfassade von St. Cäcilien/Museum Schnütgen, Harald Naegeli, 1980, 1989 erneuert, Museum Schnütgen, Köln, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Marion Mennicken

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Harald Naegeli in Köln – Sprayer und Zeichner“, 09.03.2022 - 12.06.2022

zurück
Seite 1 / 11
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum