Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: April | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 5
vor
Ab Sa. 20.04.
11:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Traumwelten

Sa 20.04. und So 21.04., 11:00 - 17:00

Der Traumgarten von Antoni Tapies, das blaue Phantom des Künstlers Wols oder die Bilder der Künstlerin Ursula führen Sie in eine Welt voller magischer Wesen und geheimnisvoller Orte. Angeregt von diesen mystischen Bildern lassen Sie sich zu eigenen Traumwelten anregen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Technik: Malerei mit Temperafarben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 54,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 12.04.2024

Ab Sa. 20.04.
11:30 - 15:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Kalligrafie - Kursivschrift (xingshu)

Sa 20.4. und So 21.4., 11:30 - 15:30

Die abstrakte Schönheit chinesischer Schriftzeichen fasziniert uns. Schriftkunst gilt in China als Spiegel des Menschen und als die vornehmste aller Künste. Sie wurde früher von einer gebildeten Elite praktiziert, seien es Kaiser, Beamte, Dichter oder Mönche. Nach einer Einführung in die Schreibwerkzeuge und die Grundlagen der Pinselhaltung und -führung lernen Sie selbst flüssige Tusche aus Stangentusche und Wasser herzustellen. Diesmal üben Sie Kursivschrift. Sie ist besonders ausdrucksvoll und rhythmisch und eignet sich besonders für persönliche Briefe und Gedichte. Mit Pinsel und Tusche bringen Sie einfache Verse in Kursivschrift aufs Papier. Für Anfänger*innen geeignet.

Briefe in Kursivschrift (Detail), Zhao Mengfu (1254 – 1322), China, Yuan-Dynastie, 14. Jahrhundert, Tusche auf farbigem Papier, Foto: RBA Köln, Sabrina Walz

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Shiou-Lan JAN | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 56,00 | ermäßigt: € 36,00 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 15.04.2024

Sa. 20.04.
12:00 Uhr

Film | Filmforum NRW

Internationales Frauen Film Fest Dortmund Köln 16.-21. April 2024

Die 41. Festival-Ausgabe ist wieder im Filmforum zu Gast und präsentiert aktuelle Arbeiten von Regisseur*innen aus der ganzen Welt aus den Sektionen begehrt! - filmlust queer, Fokus: Rage & Horror, Panorama und einigen Specials.

Vormittags lädt das Festival die jungen Zuschauer*innen ein, Filme zu sehen, die zum Perspektivwechsel anregen, Geschlechterklischees hinterfragen und Mut machen. Das Filmangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe. Alle Vorführungen werden von einer erfahrenen Filmvermittler*in begleitet, teilweise werden auch Filmemacher*innen für ein anschließendes Gespräch anwesend sein.
Kontakt und Buchugn: Jule Murmann, kinderundjugend@frauenfilmfest.com

PREISE IM KINO
Einzelvorstellungen: Tageskasse: 10,00 € / erm. 7,00 €, Schüler*innen: 3,00 €, Kita-Kinder: 2,00 € / Begleitpersonen: Eintritt frei

Dauerkarten: Sechserkarte*: 45,00 € / erm. 30,00 €, Festivalpass: 80,00 € / erm. 50,00 €

Sonderveranstaltungen: Lange Filmnacht: 13,00 € / erm. 10,00 €, Werkstattgespräch, Bildgestaltung: 13,00 € / erm. 10,00 €

Special Screening Frauenfußball: COPA 71

Weitere Infos zu Tickets, Akkreditierung und zum Festivalprogramm unter: www.frauenfilmfest.com

- Änderungen vorbehalten -

Das IFFF Dortmund+Köln wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW; Stadt Köln Kulturamt; Stadt Dortmund / Kulturbüro; Film- und Medienstiftung NRW; Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien beim Bund; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Ab Sa. 20.04.
14:00 - 17:00 Uhr

Dialogstationen | Museum Ludwig

Kunst:Dialoge

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Treffpunkt: In der Ausstellung | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig“, 09.03.2024 - 13.10.2024

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Verwandlung durch Masken

Ein freches Grinsen, ein starrer Blick, ein Lächeln – welcher Gesichtsausdruck zieht euch in den Bann? Ob Helden, Götter, Dämonen oder Menschen – im römischen Theater waren sie sofort zu erkennen, denn die Schauspieler trugen entsprechend ausdrucksvolle Masken. Einige davon lernt ihr kennen und baut danach eure eigene Maske.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Für: Kinder 9 bis 13 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ilka Richter | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Malen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 18.04.2024

Sa. 20.04.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Roni Horn: Give Me Paradox or Give Me Death

Mit der Ausstellung widmet das Museum Ludwig der einflussreichen amerikanischen Künstlerin Roni Horn (*1955 in New York) eine umfassende Überblicksausstellung, die das herausragende und vielfältige Œuvre der Künstlerin vom Beginn ihres Schaffens in den späten 1970er-Jahren bis heute zeigen wird.
Hinter ihren Arbeiten in verschiedenen Medien steht eine zentrale Idee: Alles in der Welt ist wandelbar, alles kann verschiedene Zustände und Bedeutungen annehmen. Die Ausstellung im Museum Ludwig betrachtet diese Idee anhand von drei für Horns Schaffen zentralen Themen: Natur, Identität und Sprache. Einen Schlüssel, um die Welt zu verstehen, findet die Künstlerin in der Literatur und Poesie, zum Beispiel in den Gedichten von Emily Dickinson. Roni Horns Bild der Natur ist kein romantisches, sie zeigt sie bedrohlich und bedroht zugleich. In fotografischen Serien und Selbstporträts aus verschiedenen Lebensphasen beschäftigt sie sich nicht nur mit der eigenen Identität, sondern spricht eine viel größere Herausforderung an, der sich alle Menschen stellen müssen: Den eigenen Platz in einer von gesellschaftlichen Normen bestimmten Welt zu finden.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Roni Horn“, 23.03.2024 - 11.08.2024

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
15:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Eine Stunde Mittelalter

Lust auf Kunst und Mittelalter? Dann auf in das Museum Schnütgen. Die Mitarbeiter*innen des Museumsdienstes geben Ihnen einen Überblick in die Sammlung: über alte Bekannte, Neuankömmlinge und persönlichen Lieblingsstücke. Erleben Sie die Kunst des Mittelalters immer wieder aus einer anderen Perspektive.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme an der Führung berechtigt.

Abb.: Hl. Dionysius, Museum Schnütgen (Foto: RBA)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
15:00 Uhr

Führung | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Perfect Match. Ausgewählte Kunstkammerobjekte der Sammlung Olbricht und des MAKK

In der Renaissance und im Barock erreichte das Phänomen der Kunst- und Wunderkammern seinen Höhepunkt. Wundersame Objekte aus fernen Ländern gelangten zunehmend nach Europa, wurden bestaunt, vom Kunsthandwerk auf höchstem Niveau veredelt, wissenschaftliche Instrumente sollten die Welt erfassen: Herrscher, Fürsten und Gelehrte richteten sich Kabinette ein, in denen die Kostbarkeiten gesammelt und zur Schau gestellt wurden. Die Objekte spiegelten deren Reichtum wider, ihre Faszination von Dingen aus neuen Welten, aber auch den damaligen Stand des Wissens. Die Kunst- und Wunderkammern haben bis heute nichts von ihrem damaligen speziellen Reiz verloren.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen. Sie erhalten an der Kasse einen Aufkleber, der Sie zur Teilnahme berechtigt.

Kronleuchter, Berchtesgaden, um 1600, Foto: © Kunstkammer Georg Laue, München/London

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Gisela Weskamp-Fischer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Perfect Match“, 21.03.2024 - 22.09.2024

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Die Photo-Detektive: Wir erkunden die Ausstellung: »Blick in die Zeit – Alter und Altern im Photographischen Porträt«

Regelmäßig erkunden Kinder im Alter zwischen etwa 6 und 10 Jahren die
Ausstellungen der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur im
Mediapark.

Die Photographie ist speziell geeignet, sich mit zeitbedingten Aspekten
auseinanderzusetzen. Sie gibt dem Alter und dem Altern ein Gesicht und
konfrontiert uns mit vielen Fragen: Wie spiegelt sich Lebenserfahrung im
Aussehen, in den Gesichtern, in der Haltung älterer Menschen? Welche
Persönlichkeit, welche Eigenschaften strahlen die Abgebildeten aus?
Welche gesellschaftlichen Rollen vermitteln sich im Bild? Verändern sich
die Gesten vor dem Hintergrund unterschiedlicher Entstehungszeiten und
Aufnahmeorte?

Foto: Larry Sultan, My Mother posing for me, 1984, aus der Serie Pictures from
Home, 1982 –1991 © The Estate of Larry Sultan, courtesy Galerie Thomas Zander,
Cologne

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,00 | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
15:00 Uhr

Film | Filmforum NRW

Internationales Frauen Film Fest Dortmund Köln 16.-21. April 2024

Die 41. Festival-Ausgabe ist wieder im Filmforum zu Gast und präsentiert aktuelle Arbeiten von Regisseur*innen aus der ganzen Welt aus den Sektionen begehrt! - filmlust queer, Fokus: Rage & Horror, Panorama und einigen Specials.

Vormittags lädt das Festival die jungen Zuschauer*innen ein, Filme zu sehen, die zum Perspektivwechsel anregen, Geschlechterklischees hinterfragen und Mut machen. Das Filmangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe. Alle Vorführungen werden von einer erfahrenen Filmvermittler*in begleitet, teilweise werden auch Filmemacher*innen für ein anschließendes Gespräch anwesend sein.
Kontakt und Buchugn: Jule Murmann, kinderundjugend@frauenfilmfest.com

PREISE IM KINO
Einzelvorstellungen: Tageskasse: 10,00 € / erm. 7,00 €, Schüler*innen: 3,00 €, Kita-Kinder: 2,00 € / Begleitpersonen: Eintritt frei

Dauerkarten: Sechserkarte*: 45,00 € / erm. 30,00 €, Festivalpass: 80,00 € / erm. 50,00 €

Sonderveranstaltungen: Lange Filmnacht: 13,00 € / erm. 10,00 €, Werkstattgespräch, Bildgestaltung: 13,00 € / erm. 10,00 €

Archiv-Special: IFFF packt aus: THE GIRLS

Weitere Infos zu Tickets, Akkreditierung und zum Festivalprogramm unter: www.frauenfilmfest.com

- Änderungen vorbehalten -

Das IFFF Dortmund+Köln wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW; Stadt Köln Kulturamt; Stadt Dortmund / Kulturbüro; Film- und Medienstiftung NRW; Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien beim Bund; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
17:15 Uhr

Performance | Filmforum NRW

Internationales Frauen Film Fest Dortmund Köln 16.-21. April 2024

Die 41. Festival-Ausgabe ist wieder im Filmforum zu Gast und präsentiert aktuelle Arbeiten von Regisseur*innen aus der ganzen Welt aus den Sektionen begehrt! - filmlust queer, Fokus: Rage & Horror, Panorama und einigen Specials.

Vormittags lädt das Festival die jungen Zuschauer*innen ein, Filme zu sehen, die zum Perspektivwechsel anregen, Geschlechterklischees hinterfragen und Mut machen. Das Filmangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe. Alle Vorführungen werden von einer erfahrenen Filmvermittler*in begleitet, teilweise werden auch Filmemacher*innen für ein anschließendes Gespräch anwesend sein.
Kontakt und Buchugn: Jule Murmann, kinderundjugend@frauenfilmfest.com

PREISE IM KINO
Einzelvorstellungen: Tageskasse: 10,00 € / erm. 7,00 €, Schüler*innen: 3,00 €, Kita-Kinder: 2,00 € / Begleitpersonen: Eintritt frei

Dauerkarten: Sechserkarte*: 45,00 € / erm. 30,00 €, Festivalpass: 80,00 € / erm. 50,00 €

Sonderveranstaltungen: Lange Filmnacht: 13,00 € / erm. 10,00 €, Werkstattgespräch, Bildgestaltung: 13,00 € / erm. 10,00 €

ALLER-RETOUR ET ALLER. DIALOG MIT EINEM FILM

Weitere Infos zu Tickets, Akkreditierung und zum Festivalprogramm unter: www.frauenfilmfest.com

- Änderungen vorbehalten -

Das IFFF Dortmund+Köln wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW; Stadt Köln Kulturamt; Stadt Dortmund / Kulturbüro; Film- und Medienstiftung NRW; Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien beim Bund; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
18:00 Uhr

Film | Filmforum NRW

Internationales Frauen Film Fest Dortmund Köln 16.-21. April 2024

Die 41. Festival-Ausgabe ist wieder im Filmforum zu Gast und präsentiert aktuelle Arbeiten von Regisseur*innen aus der ganzen Welt aus den Sektionen begehrt! - filmlust queer, Fokus: Rage & Horror, Panorama und einigen Specials.

Vormittags lädt das Festival die jungen Zuschauer*innen ein, Filme zu sehen, die zum Perspektivwechsel anregen, Geschlechterklischees hinterfragen und Mut machen. Das Filmangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe. Alle Vorführungen werden von einer erfahrenen Filmvermittler*in begleitet, teilweise werden auch Filmemacher*innen für ein anschließendes Gespräch anwesend sein.
Kontakt und Buchugn: Jule Murmann, kinderundjugend@frauenfilmfest.com

PREISE IM KINO
Einzelvorstellungen: Tageskasse: 10,00 € / erm. 7,00 €, Schüler*innen: 3,00 €, Kita-Kinder: 2,00 € / Begleitpersonen: Eintritt frei

Dauerkarten: Sechserkarte*: 45,00 € / erm. 30,00 €, Festivalpass: 80,00 € / erm. 50,00 €

Sonderveranstaltungen: Lange Filmnacht: 13,00 € / erm. 10,00 €, Werkstattgespräch, Bildgestaltung: 13,00 € / erm. 10,00 €

Sektion: Panorama: APOLONIA, APOLONIA

Weitere Infos zu Tickets, Akkreditierung und zum Festivalprogramm unter: www.frauenfilmfest.com

- Änderungen vorbehalten -

Das IFFF Dortmund+Köln wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW; Stadt Köln Kulturamt; Stadt Dortmund / Kulturbüro; Film- und Medienstiftung NRW; Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien beim Bund; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
20:30 Uhr

Film | Filmforum NRW

Internationales Frauen Film Fest Dortmund Köln 16.-21. April 2024

Die 41. Festival-Ausgabe ist wieder im Filmforum zu Gast und präsentiert aktuelle Arbeiten von Regisseur*innen aus der ganzen Welt aus den Sektionen begehrt! - filmlust queer, Fokus: Rage & Horror, Panorama und einigen Specials.

Vormittags lädt das Festival die jungen Zuschauer*innen ein, Filme zu sehen, die zum Perspektivwechsel anregen, Geschlechterklischees hinterfragen und Mut machen. Das Filmangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe. Alle Vorführungen werden von einer erfahrenen Filmvermittler*in begleitet, teilweise werden auch Filmemacher*innen für ein anschließendes Gespräch anwesend sein.
Kontakt und Buchugn: Jule Murmann, kinderundjugend@frauenfilmfest.com

PREISE IM KINO
Einzelvorstellungen: Tageskasse: 10,00 € / erm. 7,00 €, Schüler*innen: 3,00 €, Kita-Kinder: 2,00 € / Begleitpersonen: Eintritt frei

Dauerkarten: Sechserkarte*: 45,00 € / erm. 30,00 €, Festivalpass: 80,00 € / erm. 50,00 €

Sonderveranstaltungen: Lange Filmnacht: 13,00 € / erm. 10,00 €, Werkstattgespräch, Bildgestaltung: 13,00 € / erm. 10,00 €

Sektion: Panorama: THE NIGHT OF THE FACTORY GIRLS

Weitere Infos zu Tickets, Akkreditierung und zum Festivalprogramm unter: www.frauenfilmfest.com

- Änderungen vorbehalten -

Das IFFF Dortmund+Köln wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW; Stadt Köln Kulturamt; Stadt Dortmund / Kulturbüro; Film- und Medienstiftung NRW; Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien beim Bund; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
So. 21.04.
10:00 - 18:00 Uhr

Get together | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Space4Kids - Du bist dran!

SPACE4KIDS ist ein Treffpunkt für Freude, Reflexion, Austausch, Bewegung, Neugier, Feiern, Kreativität und Stärkung des Selbstbewusstseins. Kinder können in der Kids-Bibliothek in Büchern in vielen Sprachen stöbern oder zusammen mit ihren erwachsenen Begleiter*innen Spiele ausprobieren. Sie können basteln, bauen oder mit Hilfe eines wachsenden Archivs von Interviews über Kindheitserinnerungen und Spiele die Universalität und das Verbindende vom Spielen in der Kindheit entdecken.

Der SPACE4KIDS ist sonntags und an den KölnTagen von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte besorgen Sie sich eine Freikarte an der Kasse. Für die verschiedenen Workshops wird um Anmeldung unter RJM-Veranstaltungen@STADT-KOELN.DE gebeten. Sie sind teilweise kostenpflichtig. Alle aktuellen Veranstaltungs- und Workshop Termine im Space4Kids werden unter https://www.museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum/ Veranstaltungskalender veröffentlicht.

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Space4Kids | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Du bist dran!-Space4Kids “, 08.01.2024 - 31.12.2025

Alle Termine anzeigen
So. 21.04.
10:30 Uhr

Führung | Historisches Rathaus Köln

Cologne's Historic Town Hall: On the Trail of Power, History and Architecture

Discover the fascinating history and magnificent rooms of Cologne's Historic Town Hall! Immerse yourself in the history of power of the free imperial city of Cologne, symbolized by this imposing building. As the "House of the Citizens", the Town Hall has been documented in the former Jewish Quarter since the 12th century. The impressive "Hansa Hall" (Hansasaal), built around 1330, and the exquisite "Senate Hall" (Senatssaal), which was added between 1404 and 1414 with the Council Tower (Ratsturm), tell of bygone eras and political significance. Despite severe war damage, the Town Hall was rebuilt true to the original and reopened on August 14, 1972.
Find out more about the history, architecture and political significance of this important Cologne landmark on the guided tour. Let yourself be enchanted by the impressive atmosphere of the non-public rooms such as the "Prophets' Chamber" (Prophetenkammer), the "Shell Hall" (Muschelsaal) and the "Lion's Court" (Löwenhof).

The number of participants is limited. Please note that this event is not barrier-free.
Unfortunately, the realisation of the event cannot be guaranteed, as the non-public rooms may be used for other purposes at short notice.

Foto: Historisches Rathaus Köln mit Rathauslaube. Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c006552.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer of the Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 21.04.
11:00 - 12:00 Uhr

Mitmachführung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Du bist dran!

Diese Mitmachführung beschäftigt sich mit dem Thema Spielen. Wir zeigen dir ein paar Spielzeuge in der Dauerausstellung, aber auch andere Spiele, die mit unserer Sammlung eine Verbindung haben. Im Anschluss an die Führung laden wir dich ein, in unserem brandneuen Bereich „Space4Kids“ selbst aktiv zu werden. Wir stellen dir dort zwei spannende Gesellschaftsspiele vor, die du nicht nur spielen, sondern auch selbst gestalten und als Erinnerung mit nach Hause nehmen kannst!

Die Mitmachführung ist für Kinder kostenlos. Für begleitende Erwachsene kostet die Führung 2 Euro zzgl. Eintritt.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Foto: Kinder bei einer Führung im RJM © Fadi Elias

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Kinderführung | Treffpunkt: Kasse | Anmeldung bis: 19.04.2024 | Rahmenprogramm zu: „Du bist dran! Wie das Spielen die Welt spiegelt“, 20.09.2023 - 07.01.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen) Alle Termine anzeigen
So. 21.04.
11:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kölner Legenden und Geschichten

Köln steckt voller spannender Legenden – wusstest du das? Könige und Prinzessinnen, fromme Heilige und wilde Krieger haben die Geschichte der Stadt bevölkert. Über Jahrhunderte haben die Kölner*innen ihre Geschichte immer wieder neu erzählt – und manchmal auch ein bisschen anders als zuvor, wie es sich für eine gute Legende gehört. Vielleicht kannst du ja sogar bald auch deine eigene Version erzählen?

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Du erhältst am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, damit du an der Führung teilnehmen kannst.

Bildnachweis: Hl. Ursula, nördliche Niederlande, um 1495, Museum Schnütgen, ©RBA

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lucyna Giesen | Reihe: Familienführung | Treffpunkt: Kasse

So. 21.04.
11:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Jüdische Künstlerschicksale - Marc Chagall, Otto Freundlich

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Margit Kugel | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 21.04.
11:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

1863 Paris 1874 - Sonderausstellung

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Rosanna C.-Zimmermann / Kerstin Meyer-Bialk | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

Alle Termine anzeigen
So. 21.04.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus

Besuchen Sie das RGM in seinem neuen Domizil im Belgischen Haus nahe des Neumarkts. Neufunde der vergangenen Jahre ergänzen die bekannten Objekte zur römischen Geschichte Kölns. So ergeben sich neue Einblicke in die Geschichte des römischen Köln, seinen Alltag, Handel, Inschriften und Religion.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 5
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum