Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Heute & Morgen | Wo: Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

So. 29.09.
16:00 Uhr

Gespräch | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanzkritik in Gespräch

Sprechen wir über Gemeinsamkeiten.

Zu Gast sind Klaus Dilger, Melanie Suchy und Arnd Wesemann von tanz.media e.V. – Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) verein zur förderung des qualitätsjournalismus im tanz.

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) | Preis: € 5,50 | ermäßigt: € 3,00

Alle Termine anzeigen
So. 06.10.
15:00 Uhr

Führung | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanz! Kritik! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden

Beliebt? Verschmäht? Geachtet? Das journalistisch-literarische Genre der Tanzkritik, der kritischen Beobachtung von Tanz, ist bei Künstlern wie Zuschauern umstritten. Ebenso der Kritiker und seine Beschreibung, Betrachtung, Interpretation und Wertung tanzkünstlerischen Schaffens, die im Feuilleton, in Fachmagazinen oder im Internet Podium und Publikum findet. Jenseits der Tagesaktualität schreiben Kritiker und Kritikerinnen aber auch Tanzgeschichte, erzählen Geschichten aus der Geschichte und Gegenwart der Tanzkunst und verleihen ihrer Liebe zum Tanz bisweilen sogar literarischen Glanz.

Mit einer Auswahl von Materialien, Dokumenten und Objekten aus über 450 Nachlässen und aus einer über 600.000 Zeitungsausschnitten umfassenden Kritikensammlung und einem inszenierten Rundgang durch die Historie erweist das Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln der Tanzkritik und seinen Protagonisten in seiner Jahresausstellung 2019/20 seine Reverenz. Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm, das zeitgenössische Tanz- und Ballettkritiker vorstellt, zu Wort kommen lässt und im Gespräch die aktuelle Situation der Tanzkritik thematisiert. 

Laufzeit der Jahresausstellung: 23. 03. 2019 – 26. 01. 2020 

Anschließender Film: Breath Made Visible, Regie: Ruedi Gerber, USA 2009

Filmporträt der 1920 geborenen US-amerikanischen Tänzerin und Choreografin Anna Halprin, einer Tanz- und Lebenskünstlerin, für die jede alltägliche Bewegung zum Tanz werden kann und die im Laufe ihres künstlerischen Wirkens, den Tanz immer wieder aufregend neu definierte.

Im Anschluss (16:00 Uhr) findet ein Filmprogramm im Tanzmuseum statt. Preis: 4,00 €

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 4,00

Alle Termine anzeigen
So. 03.11.
15:00 Uhr

Führung | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanz! Kritik! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden

Beliebt? Verschmäht? Geachtet? Das journalistisch-literarische Genre der Tanzkritik, der kritischen Beobachtung von Tanz, ist bei Künstlern wie Zuschauern umstritten. Ebenso der Kritiker und seine Beschreibung, Betrachtung, Interpretation und Wertung tanzkünstlerischen Schaffens, die im Feuilleton, in Fachmagazinen oder im Internet Podium und Publikum findet. Jenseits der Tagesaktualität schreiben Kritiker und Kritikerinnen aber auch Tanzgeschichte, erzählen Geschichten aus der Geschichte und Gegenwart der Tanzkunst und verleihen ihrer Liebe zum Tanz bisweilen sogar literarischen Glanz.

Mit einer Auswahl von Materialien, Dokumenten und Objekten aus über 450 Nachlässen und aus einer über 600.000 Zeitungsausschnitten umfassenden Kritikensammlung und einem inszenierten Rundgang durch die Historie erweist das Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln der Tanzkritik und seinen Protagonisten in seiner Jahresausstellung 2019/20 seine Reverenz. Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm, das zeitgenössische Tanz- und Ballettkritiker vorstellt, zu Wort kommen lässt und im Gespräch die aktuelle Situation der Tanzkritik thematisiert. 

Laufzeit der Jahresausstellung: 23. 03. 2019 – 26. 01. 2020 

Anschießender Film: Never Stand Still. Dancing at Jacob’s Pillow, Regie: Ron Honsa, USA 2012

Bis heute ist Jacob’s Pillow ein Mekka des zeitgenössischen Tanzes. Aus aller Welt kommen Tänzer und Choreographen in die unberührte Natur von Massachusetts, um dort alle Stilrichtungen des Tanzes, von Ballett, über Jazz bis hin zum Modern Dance, zu studieren, zu kreieren und aufzuführen.

Im Anschluss (16:00 Uhr) findet ein Filmprogramm im Tanzmuseum statt. Preis: 4,00 €

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 4,00

Alle Termine anzeigen
So. 17.11.
16:00 Uhr

Gespräch | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanzkritik in Gespräch

Sprechen wir über Lokaljournalismus und mehr.

Zu Gast ist: N.N.

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) | Preis: € 5,50 | ermäßigt: € 3,00

Alle Termine anzeigen
So. 01.12.
15:00 Uhr

Führung | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanz! Kritik! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden

Beliebt? Verschmäht? Geachtet? Das journalistisch-literarische Genre der Tanzkritik, der kritischen Beobachtung von Tanz, ist bei Künstlern wie Zuschauern umstritten. Ebenso der Kritiker und seine Beschreibung, Betrachtung, Interpretation und Wertung tanzkünstlerischen Schaffens, die im Feuilleton, in Fachmagazinen oder im Internet Podium und Publikum findet. Jenseits der Tagesaktualität schreiben Kritiker und Kritikerinnen aber auch Tanzgeschichte, erzählen Geschichten aus der Geschichte und Gegenwart der Tanzkunst und verleihen ihrer Liebe zum Tanz bisweilen sogar literarischen Glanz.

Mit einer Auswahl von Materialien, Dokumenten und Objekten aus über 450 Nachlässen und aus einer über 600.000 Zeitungsausschnitten umfassenden Kritikensammlung und einem inszenierten Rundgang durch die Historie erweist das Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln der Tanzkritik und seinen Protagonisten in seiner Jahresausstellung 2019/20 seine Reverenz. Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm, das zeitgenössische Tanz- und Ballettkritiker vorstellt, zu Wort kommen lässt und im Gespräch die aktuelle Situation der Tanzkritik thematisiert. 

Laufzeit der Jahresausstellung: 23. 03. 2019 – 26. 01. 2020 

Anschließender Film: Nelken in Indien, Regie: Anne Linsel, Deutschland 1994

Pina Bausch und ihr Wuppertaler Tanztheater auf dreiwöchiger Gastspielreise in einem Land, das die Choreographin auf besondere Weise berührte.

Im Anschluss (16:00 Uhr) findet ein Filmprogramm im Tanzmuseum statt. Preis: 4,00 €

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG) | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 4,00

Alle Termine anzeigen
So. 15.12.
16:00 Uhr

Gespräch | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

ATLAS II - Dialog of One

Der Kölner Choreograph Emanuele Soavi und sein Team blicken zurück auf ATLAS II - Dialog of One, eine choreographische Spurensuche von der tänzerischen Geste zum politischen Statement.

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (3. OG)

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum