Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Konzert | Kurs | Event | Langer Donnerstag | Seminar | Performance | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 3
vor
Mi. 30.09.
14:00 - 20:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wille zur Desintegration gesucht!

Werkstatt in Kooperation mit dem Integrationshaus e. V. und weiteren Initiativen.

Der Verein Integrationshaus e. V. feiert am 01.10.2020 seinen zehnten Geburtstag. Das Motto lautet: 10 Jahre Integrationshaus – 10 Schritte zur erfolgreichen Desintegration!

Für das Integrationshaus bedeutet gelungene „Desintegration“, sich auch dann einer Gemeinschaft zugehörig zu fühlen, wenn die Gemeinschaft eine*n nicht haben möchte. Das Ziel: Alle Menschen, die in Deutschland leben, zu ermutigen, aus dem gesellschaftlichen Diskurs um Integration auszubrechen und selbstbewusst Desintegration einzufordern. Das Motto: Wo ist Ihr Wille? Lassen Sie sich desintegrieren und feiern Sie mit!

Weitere Infos unter www.ihaus.org

Für: Erwachsene | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.10.
14:00 - 18:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Bilder von Makkaronis. Oder: Bin ich ein Klischee?

Foto- und Schreibworkshop, „Do It Yourself“-Ausstellung

Die Makkaroni Akademie sucht Dich: Hast Du eine italienische Migrationsgeschichte? Bist Du ein*e Italienliebhaber*in? Oder willst Du es werden? Als sich die vielen Italiener*innen ab den 1950er Jahren auf die Reise nach Deutschland machten, hätten sie nicht gedacht, so lange zu bleiben. Heute, 65 Jahre nach dem ersten Abkommen der Nachkriegszeit zur Anwerbung von italienischen Arbeiter*innen, sind viele Makkaronis noch hier. Und einige weitere sind in den letzten Jahren dazu gekommen. Aber wer kennt die Geschichte(n) hinter den Bella Italia-Klischees? Was wissen die Jüngeren von den Erfahrungen ihrer Großeltern oder Eltern? Und wie hat sich das Leben in Deutschland infolge der italienischen Migration verändert?

In einem Foto- und Schreibworkshop stellt die Makkaroni Akademie die Pizza-Pasta-Amore-Erzählung auf den Kopf. Bitte bringe 10 Fotos mit, die Deine ganz persönliche Makkaroni-Geschichte erzählen. Die Makkaroni Akademie sammelt Geschichten, befragt familiäre Fotosammlungen, schafft alternative „Italienbilder“ und organisiert musikalische Makkaroni-Abende. Die Gründerinnen sind die Künstlerinnen und Kulturaktivistinnen Francesca Magistro, Rosanna D’Ortona und Aurora Rodonò (seit August 2019 Diversity Managerin am RJM) .

Für: Erwachsene | Anmeldung bis zum 27.09. an makkaroni-akademie@posteo.de Teilnehmer*innenzahl begrenzt | keine Vorkenntnisse erforderlich Im Anschluss Aperitivo mit Musik | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.10.
17:00 Uhr

Langer Donnerstag | Museum Ludwig

Langer Donnerstag im Oktober

Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung. Fragen, Untersuchungen, Erklärungen
Gemeinsam mit einem Forschungsteam haben wir begonnen, 100 Gemälde der Russischen Avantgarde aus unserer Sammlung zu untersuchen. Anhand von 27 Bildern werden nun in unserer Ausstellung die Methoden vorgestellt, mit denen authentische und nicht-authentische Arbeiten identifiziert werden können.
Von 18 bis 21 Uhr beantworten die Kunst:Dialoge Ihre Fragen in der Ausstellung und erläutern auch die Arbeitsweise der Künstler*innen.
In einem offenen Workshop werden die verschiedenen Stile der Russischen Avantgarde aufgezeigt. Davon inspiriert können die Teilnehmer*innen eigene Kompositionen erstellen. Der Workshop findet von 18 bis 21 Uhr in der Werkstatt statt und muss aus gegebenem Anlass auf 9 Personen begrenzt werden, die gleichzeitig im Atelier arbeiten können.


Tickets: Ganztätig frei für Kölner*innen; alle anderen zahlen vor 17h normal, danach nur 7€!

Fotohinweis:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos und Videos durch von uns beauftragte Personen erstellt werden. Falls Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie bitte die*den Fotograf*in direkt an oder erheben Sie nachträglich Einspruch via Mail an socialmedia@museum-ludwig.de.

Vielen Dank an die Stiftung der Sparda-Bank-West für die Unterstützung unserer Langen Donnerstage!


Foto: Nathan Ishar

///

Russian Avant-Garde at the Museum Ludwig: Original and Fake. Questions, Research, Explanations

Together with a research team, we have begun to examine 100 paintings from the Russian avant-garde in our collection. Based on twenty-seven paintings, now our exhibition presents the methods with which authentic and inauthentic works can be identified.

From 6 to 9 p.m., the Kunst:Dialoge team will answer your questions in the exhibition and also explain the artists’ working methods.

The different styles of the Russian avant-garde will be shown in an open workshop. Inspired by this, the participants can create their own compositions. The event will take place from 6 to 9 p.m. in the workshop, and capacity must be limited to nine people at a time.

 

Tickets: Free all day for Cologne residents; all others pay full price before 5 p.m. and only €7 after!

Photography notice:
Please note that we hire individuals to take photos and videos during our events. If you do not wish to be photographed or recorded, please notify the photographer directly or submit your objection by e-mail to socialmedia@museum-ludwig.de.

Many thanks to Stiftung der Sparda-Bank West for supporting our Late Night Thursday events!

 

Photo: Nathan Ishar

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | frei für alle Kölner*innen | Rahmenprogramm zu: „Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung“, 26.09.2020 - 03.01.2021

Ab Sa. 03.10.
11:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Die Welt der Surrealisten

Sa 03.10. und So 04.10., 11:00-17:00

Künstler wie Joan Mirò, Max Ernst oder André Masson führen uns in eine Welt der Phantasie und Träume. Sie nutzten dazu nicht nur Pinsel und Farbe, sondern auch Techniken wie z. B. Décalcomanie, Blindzeichnung oder Frottage. Wir experimentieren mit Zufallstechniken und kreieren  eigene Welten zwischen Traum und Wirklichkeit.

Es nehmen maximal 9 Personen an diesem Atelierkurs teil.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Technik: Malerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 54,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 29.09.2020

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Sa. 03.10.
11:00 - 15:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

„Neue Allianzen gegen Rassismus!“

- Achtung Veranstaltung entfällt! -

Für: Erwachsene | Anmeldung unter vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de | Teilnahme: kostenlos

Sa. 10.10.
12:00 - 13:30 Uhr

Kurs | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Die Photodetektive...Wir entdecken die Ausstellungen

In der Ausstellung „Analogien” sind Photographien von verschiedenen Hüttenanlagen und Bergwerken zu sehen, die es heute in dieser Form nicht mehr gibt. Aber auch besondere Wohnhäuser werden gezeigt und Portraits von Menschen, die vielleicht in diesen Häusern gewohnt oder in den Bergwerken und Fabriken verschiedene Berufe ausgeübt haben könnten.

Die Photo-Detektive erkunden die Ausstellung und erfahren dabei spielerisch etwas über die Photographie, ihre Geschichte und bildnerischen Möglichkeiten. Die eigenen Spürnasen sind gefragt, wenn es gilt, den Photographien und ihren Besonderheiten auf die Spur zu kommen. Mit Kreativität und Kombinationslust können die Kinder dann in einem zweiten Teil selber photographieren und eigene Bildwelten gestalten.

 

Angebot der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur im Rahmen von „NEXT! Festival der Jungen Photoszene“ für Kinder (6 bis 10 Jahre) mit Verena Günther

Weitere Informationen und Anmeldung (bis einen Tag vor Termin) unter www.photographie-sk-kultur.de oder Tel: 0221/ 88895300.

 

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Im Mediapark 7 (1. OG) | Preis: € 7,00 | inkl. Material

Sa. 10.10.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum Schnütgen

Schnütgensafari

Heute verwandelt sich das Museum Schnütgen in ein Jagdrevier. Ihr geht auf Safari und pirscht euch an zahme und wilde Museumstiere an. Die sind aber nicht immer leicht zu entdecken. Es gibt Esel, Ochsen und Lämmer, aber auch Löwen, gefährliche Drachen und sogar ein Einhorn! Warum sind gerade diese Tiere hier zu finden und welche Geschichten stecken dahinter? Mit deinen Beobachtungen und einer großen Portion Fantasie entsteht ein kleines Buch voll mit Bildern von deiner Safari.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung! Du kannst kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. Bitte denke an einen Mund-Nasen-Schutz.

Abb.: Kissenplatte, Köln (?), 2. Hälfte 15. Jh., Museum Schnütgen, ©Rheinisches Bildarchiv

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Lang | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 08.10.2020

Anmeldung
Sa. 10.10.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Die Schatten der Lieblingsdinge

Ich bin ein nur ein kleiner Leopard, aber mein Schatten ist riesig und unheimlich! Doch manchmal bin ich einsam, und habe Heimweh nach Benin, wo ich herkomme. Daher bitte ich dich, deinen Lieblingsgegenstand ins Museum mitzubringen! Du kannst seine Geschichte erzählen und über ihn schreiben. Im Schattentheater experimentierst du mit seinem Schatten und entwirfst eine Schattenspielfigur, und ich habe endlich jemanden, mit dem ich spielen kann!

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfährst du dies kurz vorher an der Museumskasse.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Kreatives Schreiben, Schattenspielfiguren entwerfen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 08.10.2020 | Rahmenprogramm zu: „...der Dinge#. Die Schatten der Dinge #1“, 11.09.2020 - 03.01.2021

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Sa. 10.10.
15:20 Uhr

Event | Museum Ludwig

Digitale Konferenz / online conference

Am 10. Ok­to­ber fin­d­et ab 15 Uhr eine dig­i­tale Kon­ferenz im Rah­men der Ausstel­lung statt. Sie bringt Kun­sthis­torik­er*in­nen, Kri­tik­er*in­nen und Ku­ra­tor*in­nen zusam­men, um über die En­twick­lung der US-amerikanischen Kunst und deren Rezep­tion in den 1960er und 1970er Jahren zu disku­tieren. Der Fokus der Kon­ferenz liegt eben­falls auf kun­sthis­torischen Diskursen, die sich an Queer Studies, femi­n­is­tisch­er The­o­rie und Postkolo­nial­is­mus ori­en­tieren: bekan­nte Nar­ra­tive wer­den hin­ter­fragt und die Verbin­dun­gen zwischen Kunst, Kanon und ku­ra­torisch­er Praxis wer­den eben­falls the­ma­tisiert. Aber auch neue Möglichkeit­en des Ver­ständ­niss­es und der In­ter­pre­ta­tion wer­den aufgezeigt, die ein vielfältigeres und di­vers­es Bild der Kunst des 20. Jahrhun­derts aus den Vereinigten Staat­en ab­bil­den.

 

Teil­neh­mer*in­nen

Dr. Fio­na An­der­son, Kun­sthis­torik­erin und Kritk­erin, New­cas­tle Uni­ver­si­ty, Grossbri­tan­nien

Le­na Ess­ling, Ku­ra­torin für Film und Video, Mod­er­na Museet, Stock­holm

Prof. Dr. Ur­su­la Frohne, In­sti­tut für Kun­st­geschichte, Uni­ver­sität Mün­ster

Gene­vieve Hyacin­the, As­sis­tant Pro­fes­sor, Vi­su­al Studies Pro­gram, Cal­i­for­nia Col­lege of the Arts, Oak­land

Jo­nathan D. Katz, As­so­ci­ate Pro­fes­sor of Prac­tice in Art His­to­ry and Gen­der, Sex­u­al­i­ty and Wo­m­en’s Studies, Uni­ver­si­ty of Penn­syl­va­nia, Philadel­phia

Dr. Stephanie We­ber, Ku­ra­torin, Len­bach­haus München

 

Bitte mel­den Sie sich bis zum 8. Ok­to­ber mit ein­er E-Mail an: so­cial­me­dia@mu­se­um-lud­wig.de. Die Kon­ferenz fin­d­et aussch­ließlich on­line statt.

 

///

On the 10th of Oc­to­ber start­ing at 3 p.m. a dig­i­tal con­fer­ence will take place in con­junc­tion with the ex­hi­bi­tion. It will bring to­gether art his­to­rians, crit­ics and cu­ra­tors to dis­cuss the de­vel­op­ment of US-Amer­i­can art in th­ese two de­cades and be­yond. Like the ex­hi­bi­tion, con­fer­ence’s fo­cus lies art his­tor­i­cal dis­cours­es that are in­formed by queer studies, femi­n­ist the­o­ry and post­colo­nial­ism: top­ics ques­tion and chal­lenge fa­miliar nar­ra­tives, the con­nec­tions be­tween art his­to­ry, canon and cu­ra­to­rial prac­tice are dis­cussed but they al­so of­fer new routes for un­der­s­tand­ing and in­ter­pre­ta­tion that paint a much more varied and di­verse pic­ture of US-Amer­i­can art.

Par­ti­ci­pants

Dr. Fio­na An­der­son, Art his­to­rian and crit­ic, New­cas­tle Uni­ver­si­ty, Unit­ed King­dom

Le­na Ess­ling, Cu­ra­tor of Film and Video, Mod­er­na Museet, Stock­holm

Prof. Dr. Ur­su­la Frohne, In­sti­tut für Kun­st­geschichte, Uni­ver­sität Mün­ster

Gene­vieve Hyacin­the, As­sis­tant Pro­fes­sor, Vi­su­al Studies Pro­gram, Cal­i­for­nia Col­lege of the Arts, Oak­land

Jo­nathan D. Katz, As­so­ci­ate Pro­fes­sor of Prac­tice in Art His­to­ry and Gen­der, Sex­u­al­i­ty and Wo­m­en’s Studies, Uni­ver­si­ty of Penn­syl­va­nia, Philadel­phia

Dr. Stephanie We­ber, Cu­ra­tor, Len­bach­haus Mu­nich, Mu­nich

 

Please sign up un­til Oc­to­ber 8 by send­ing an email to: so­cial­me­dia@mu­se­um-lud­wig.de. The con­fer­ence will on­ly take place viru­tal­ly.

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Mapping the Collection“, 19.06.2020 - 11.10.2020

So. 11.10.
10:00 - 20:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Grenzgang Reise-Reportagen

Im Oktober holt unser Kooperationspartner GRENZGANG die coronabedingt ausgefallenen Thementage Australien & Ozeanien sowie Südostasien nach. Leider kann es an den beiden Terminen kein Bühnenprogramm oder Marktangebot geben, aber die drei Reise-Reportagen finden wie geplant auf Großleinwand statt. Hier berichten Weltreisende und Fotograf*innen live und persön-lich von ihren Erlebnissen.

Australien und Ozeanien

10.30 Uhr: Neuseeland – Von Aussteigern und Kiwis mit Dirk Bleyer
14.00 Uhr: Australien – Spaces in between mit Jana & Jens Steingässer
17.30 Uhr: Abenteuer Südsee – Entlang des Feuerrings mit Ulla Lohmann 

Tickets und Infos unter www.grenzgang.de und post@grenzgang.de

Für: Alle

Alle Termine anzeigen
Di. 13.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Das Herbstmond-Fest

Der Vollmond wird in vielen Ländern Asiens verehrt und auf Kunstwerken dargestellt. Im Herbst findet in China, Korea und Japan sogar ein Vollmond-Fest statt, das man zusammen mit der Familie und Freunden groß feiert. Möchtest du mehr darüber erfahren? Inspiriert von den Monddarstellungen und -geschichten in der Ausstellung gestaltest du eine Herbstmond-Laterne.

Die Teilnahmeplätze sind aktuell auf 6 beschränkt. Bitte bring deinen Mund-Nasen-Schutz sowie einen Pausen-Snack und ein Getränk mit.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Anna Sellmann M.A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 11.10.2020

Anmeldung
Mi. 14.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Party-Pinsel

Manche Bilder im Museum Ludwig sehen so aus, als hätten die Pinsel darauf eine wilde Party gefeiert. Dabei haben sie klecksende, tupfende, wischende, bunte und manchmal auch schwarze Farbspuren hinterlassen. Mal sieht das witzig, mal sieht das spektakulär aus. Auf jeden Fall machen sie Lust auf eigene Experimente in der Werkstatt!

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Malerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 12.10.2020

Anmeldung
Do. 15.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Römisches Mosaik

Tausende Steinchen ergeben ein Bild! Mosaike waren im römischen Köln sehr beliebt. Im Workshop schaust du dir die Figuren, Tiere und Ziermotive auf dem Mosaik an. Anschließend suchst du dir dein Lieblingsmotiv aus und fertigst wie die Römer mit Steinen und Mörtel ein kleines farbiges Mosaik.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 13.10.2020

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Fr. 16.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Die Schatten der Lieblingsdinge

Ich bin ein nur ein kleiner Leopard, aber mein Schatten ist riesig und unheimlich! Doch manchmal bin ich einsam, und habe Heimweh nach Benin, wo ich herkomme. Daher bitte ich dich, deinen Lieblingsgegenstand ins Museum mitzubringen! Du kannst seine Geschichte erzählen und über ihn schreiben. Im Schattentheater experimentierst du mit seinem Schatten und entwirfst eine Schattenspielfigur, und ich habe endlich jemanden, mit dem ich spielen kann!

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Kreatives Schreiben, Schattenspielfiguren entwerfen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 14.10.2020 | Rahmenprogramm zu: „...der Dinge#. Die Schatten der Dinge #1“, 11.09.2020 - 03.01.2021

Anmeldung
Sa. 17.10.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Rund oder Eckig? Die Welt von Raoul und Ella

Raoul und Ella leben völlig unterschiedlich: In Ellas Welt muss alles eckig sein, und Raoul mag nur runde Formen. Bei einem Rundgang in der Dauerausstellung »Kunst und Design im Dialog« kannst du überlegen, welche Dinge gut in die verschiedenen Häuser passen. Oder du entwirfst einfach selbst ein Möbelstück! Ob für Raoul oder für Ella – das darfst du natürlich selbst entscheiden.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung! Du kannst kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. Bitte denke an einen Mund-Nasen-Schutz.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Entwerfen, Malen, Collagieren | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 15.10.2020

Anmeldung
So. 18.10.
10:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Grenzgang Reise-Reportagen

Im Oktober holt unser Kooperationspartner GRENZGANG die coronabedingt ausgefallenen Thementage Australien & Ozeanien sowie Südostasien nach. Leider kann es an den beiden Terminen kein Bühnenprogramm oder Marktangebot geben, aber die drei Reise-Reportagen finden wie geplant auf Großleinwand statt. Hier berichten Weltreisende und Fotograf*innen live und persön-lich von ihren Erlebnissen.

Südostasien

10.30 Uhr: Indonesien - Quer durch das Inselreich mit David Lohmüller
14.00 Uhr: Myanmar – Durch ein Land der Gegensätze mit Dirk Bleyer
17.30 Uhr: Thailand – Durch das vielfältige Königreich mit Aneta und Dirk Bleyer 

Tickets und Infos unter www.grenzgang.de und post@grenzgang.de

Für: Alle

Alle Termine anzeigen
Di. 20.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Designer und Designerinnen gesucht!

Wie haben sich die Menschen das Wohnen in der Zukunft vorgestellt? Das findest du in der Designausstellung heraus und staunst und lachst sicherlich über viele Ideen. Einiges begeistert uns aber heute noch und regt unsere Fantasie an. In der Werkstatt gestaltest du dann dein Traumhaus oder Traumzimmer.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung! Du kannst kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. Bitte denke an einen Mund-Nasen-Schutz.

Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog, Foto: © DetlefSchumacher.com

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Michael Winter | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 18.10.2020

Anmeldung
Mi. 21.10.
10:00 - 13:00 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

Form – Farbe – Fläche

Herbstferien-Workshop von Mi bis Fr,  21. – 23. Oktober 2020

Schaut man genau hin, erkennt man, dass sich die gedruckten Bilder und Plakate in unserer aktuellen Sonderausstellung »ART DÉCO - Grafikdesign aus Paris« oft aus wenigen einfachen Formen und Flächen zu farbenfrohen Kompositionen zusammensetzen.
Gemeinsam mit der Künstlerin Bettina Meyer experimentieren wir mit verschiedenen Techniken wie dem Papierschnittdruck oder der Monotypie und entwerfen effektvolle mehrfarbige Kunstwerke.

Anmeldung bis Fr, 16. Oktober 2020 unter 0221 / 227-2602 oder museum@kollwitz.de

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Bettina Meyer | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Forum im Museum | ermäßigt: € 75,00 | Rahmenprogramm zu: „Art Déco – Grafikdesign aus Paris“, 25.09.2020 - 10.01.2021

Mi. 21.10.
14:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Achtsames Sehen und ostasiatische Kunst

In unserem von digitalen Medien geprägten Alltag werden unsere Augen meist einseitig genutzt und überstrapaziert. Dies hat Auswirkungen auf unsere Sehfähigkeit und unser allgemeines Wohlbefinden. Mit gezielten Übungen aus dem ganzheitlichen Sehtraining schulen Sie daher zunächst Ihre Augen. Dadurch lernen Sie, die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche der Exponate zu lenken. Das bewusste Variieren der eigenen Seh- und Sichtweisen führt zu einem inhaltlichen Austausch über ausgewählte Exponate. 

Die Wirkung von Farben und Kontrasten auf das Auge

Die Teilnahmeplätze sind aktuell auf 6 beschränkt. Daher empfehlen wir eine Anmeldung! Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch an einen Mund-Nasen-Schutz.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Gerlinde Riese (Sehtrainerin), Caroline Stegmann-Rennert M.A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | ermäßigt: € 9,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 16.10.2020

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Do. 22.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Per Schiff um die Welt

Im Goldenen Zeitalters der Holländischen Malerei bereist du die Niederlande und entdeckst die Welt der Binnengewässer. Darüber hinaus folgst du den großen Seefahrern auf die Weltmeere und erfährst, was die Seefahrt bedeutete: zwischen Faszination und Gefahr, bei der Entdeckung kostbarer Schätze. Im Atelier malst und bastelst du deine Welt der Seefahrt. 

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Malen und Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 20.10.2020

Anmeldung
zurück
Seite 1 / 3
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum