Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Sa. 22.06.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Die Photo-Detektive: Wir erkunden die Ausstellung: »Blick in die Zeit – Alter und Altern im Photographischen Porträt«

Regelmäßig erkunden Kinder im Alter zwischen etwa 6 und 10 Jahren die
Ausstellungen der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur im
Mediapark.

Die Photographie ist speziell geeignet, sich mit zeitbedingten Aspekten
auseinanderzusetzen. Sie gibt dem Alter und dem Altern ein Gesicht und
konfrontiert uns mit vielen Fragen: Wie spiegelt sich Lebenserfahrung im
Aussehen, in den Gesichtern, in der Haltung älterer Menschen? Welche
Persönlichkeit, welche Eigenschaften strahlen die Abgebildeten aus?
Welche gesellschaftlichen Rollen vermitteln sich im Bild? Verändern sich
die Gesten vor dem Hintergrund unterschiedlicher Entstehungszeiten und
Aufnahmeorte?

Foto: Larry Sultan, My Mother posing for me, 1984, aus der Serie Pictures from
Home, 1982 –1991 © The Estate of Larry Sultan, courtesy Galerie Thomas Zander,
Cologne

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,00 | Teilnahme: kostenlos

So. 23.06.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Blick in die Zeit – Alter und Altern im photographischen Porträt“

Die Photographie vermag wie kein anderes Medium einen Blick in die Zeit zu werfen. Die öffentliche Führung möchte einen Überblick über die gezeigten internationalen Positionen von 1910 bis heute am Beispiel des Porträts geben und zum Gespräch anregen. Die Serien nähern sich den unterschiedlichen Facetten des Phänomens „Alter“ an. Die Bilder machen deutlich, wie vielfältig in der Photographie die beiden verwandten Phänomene „Alter“ und „Altern“ verhandelt werden. Sie gibt dem Alter und dem Altern ein Gesicht und konfrontiert mit vielerlei Fragen, die während des Rundgangs diskutiert werden dürfen.

Foto: Jess T. Dugan: Duchess Milan, 69, Los Angeles, CA, 2017, aus der Serie „To Survive on This Shore”. © Jess T. Dugan

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Ausstellungseintritt + Führung: 8,50 € (ermäßigt 6 €) Wir empfehlen den Erwerb von Onlinetickets unter www.sk-kultur.de/blick/tickets

Alle Termine anzeigen
So. 30.06.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Blick in die Zeit – Alter und Altern im photographischen Porträt“

Die Photographie vermag wie kein anderes Medium einen Blick in die Zeit zu werfen. Die öffentliche Führung möchte einen Überblick über die gezeigten internationalen Positionen von 1910 bis heute am Beispiel des Porträts geben und zum Gespräch anregen. Die Serien nähern sich den unterschiedlichen Facetten des Phänomens „Alter“ an. Die Bilder machen deutlich, wie vielfältig in der Photographie die beiden verwandten Phänomene „Alter“ und „Altern“ verhandelt werden. Sie gibt dem Alter und dem Altern ein Gesicht und konfrontiert mit vielerlei Fragen, die während des Rundgangs diskutiert werden dürfen.

Foto: Jess T. Dugan: Duchess Milan, 69, Los Angeles, CA, 2017, aus der Serie „To Survive on This Shore”. © Jess T. Dugan

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Ausstellungseintritt + Führung: 8,50 € (ermäßigt 6 €) Wir empfehlen den Erwerb von Onlinetickets unter www.sk-kultur.de/blick/tickets

Alle Termine anzeigen
Do. 04.07.
14:00 - 21:00 Uhr

Event | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

„Langer Donnerstag“

Die Ausstellungsräume sind von 14 bis 21 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Führung um 19 Uhr durch die Ausstellungen „Blick in die Zeit – Alter und Altern im photographischen Porträt“ und „Jem Southam – The Pond at Upton Pyne“.

Foto: Jess T. Dugan: Duchess Milan, 69, Los Angeles, CA, 2017, aus der Serie „To Survive on This Shore”. © Jess T. Dugan

Für: Alle | Von: SK-Stiftung Kultur

So. 07.07.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Thematische Führung durch die Ausstellung „Blick in die Zeit – Alter und Altern im photographischen Porträt“

Infos zum Thema auf der Homepage www.photographie-sk-kultur.de/programm/fuehrungen-und-veranstaltungen

Foto: Jess T. Dugan: Duchess Milan, 69, Los Angeles, CA, 2017, aus der Serie „To Survive on This Shore”.© Jess T. Dugan

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Ausstellungseintritt + Führung: 8,50 € (ermäßigt 6 €) Wir empfehlen den Erwerb von Onlinetickets unter www.sk-kultur.de/blick/tickets

Do. 05.09.
19:00 - 21:30 Uhr

Eröffnung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Eröffnung der Ausstellung: „Karl Blossfeldt – Photographie im Licht der Kunst”

Die Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt (1865–1932) sind in der Photographie- und Kunstgeschichte hoch angesehen und eng verbunden mit der Formensprache der Neuen Sachlichkeit. Ihre Entstehungsgeschichte jedoch weist in die akademische künstlerische Ausbildung bis in die Zeit zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, vor dem Hintergrund der Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Vorgängerinstitution der heutigen Universität der Künste in Berlin. Dort ist Blossfeldt ausgebildet worden und war darüber hinaus fast drei Jahrzehnte als Lehrer tätig. Seine prägnanten Pflanzenphotographien sind in diesem Zusammenhang als Vorlagenmaterial entstanden, und haben eine eigenständige ästhetische kompositorische Qualität entwickelt. Der Schwerpunkt der Ausstellung wird auf dem Berliner Bestand liegen, seiner Genese nachspüren und die konzeptuellen, wie typologischen Facetten ausleuchten. Wichtige Leihgaben aus anderen Institutionen werden hinzugezogen.

Begrenzte Besucher*innenzahl, kostenfreie Einlasstickets ab August auf www.sk-kultur.de

Karl Blossfeldt: Lichtnelke, vor 1932

Courtesy Universität der Künste, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Für: Alle | kostenfreies Einlassticket erforderlich | Teilnahme: kostenlos

So. 08.09.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Karl Blossfeldt – Photographie im Licht der Kunst”

Die Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt (1865–1932) sind in der Photographie- und Kunstgeschichte hoch angesehen und eng verbunden mit der Formensprache der Neuen Sachlichkeit. Ihre Entstehungsgeschichte jedoch weist in die akademische künstlerische Ausbildung bis in die Zeit zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, vor dem Hintergrund der Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Vorgängerinstitution der heutigen Universität der Künste in Berlin. Dort ist Blossfeldt ausgebildet worden und war darüber hinaus fast drei Jahrzehnte als Lehrer tätig. Seine prägnanten Pflanzenphotographien sind in diesem Zusammenhang als Vorlagenmaterial entstanden, und haben eine eigenständige ästhetische kompositorische Qualität entwickelt. Der Schwerpunkt der Ausstellung wird auf dem Berliner Bestand liegen, seiner Genese nachspüren und die konzeptuellen, wie typologischen Facetten ausleuchten. Wichtige Leihgaben aus anderen Institutionen werden hinzugezogen.

Karl Blossfeldt: Lichtnelke, vor 1932

Courtesy Universität der Künste, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,50 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 15.09.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Karl Blossfeldt – Photographie im Licht der Kunst”

Die Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt (1865–1932) sind in der Photographie- und Kunstgeschichte hoch angesehen und eng verbunden mit der Formensprache der Neuen Sachlichkeit. Ihre Entstehungsgeschichte jedoch weist in die akademische künstlerische Ausbildung bis in die Zeit zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, vor dem Hintergrund der Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Vorgängerinstitution der heutigen Universität der Künste in Berlin. Dort ist Blossfeldt ausgebildet worden und war darüber hinaus fast drei Jahrzehnte als Lehrer tätig. Seine prägnanten Pflanzenphotographien sind in diesem Zusammenhang als Vorlagenmaterial entstanden, und haben eine eigenständige ästhetische kompositorische Qualität entwickelt. Der Schwerpunkt der Ausstellung wird auf dem Berliner Bestand liegen, seiner Genese nachspüren und die konzeptuellen, wie typologischen Facetten ausleuchten. Wichtige Leihgaben aus anderen Institutionen werden hinzugezogen.

Karl Blossfeldt: Lichtnelke, vor 1932

Courtesy Universität der Künste, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,50 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 22.09.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Karl Blossfeldt – Photographie im Licht der Kunst”

Die Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt (1865–1932) sind in der Photographie- und Kunstgeschichte hoch angesehen und eng verbunden mit der Formensprache der Neuen Sachlichkeit. Ihre Entstehungsgeschichte jedoch weist in die akademische künstlerische Ausbildung bis in die Zeit zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, vor dem Hintergrund der Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Vorgängerinstitution der heutigen Universität der Künste in Berlin. Dort ist Blossfeldt ausgebildet worden und war darüber hinaus fast drei Jahrzehnte als Lehrer tätig. Seine prägnanten Pflanzenphotographien sind in diesem Zusammenhang als Vorlagenmaterial entstanden, und haben eine eigenständige ästhetische kompositorische Qualität entwickelt. Der Schwerpunkt der Ausstellung wird auf dem Berliner Bestand liegen, seiner Genese nachspüren und die konzeptuellen, wie typologischen Facetten ausleuchten. Wichtige Leihgaben aus anderen Institutionen werden hinzugezogen.

Karl Blossfeldt: Lichtnelke, vor 1932

Courtesy Universität der Künste, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,50 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 29.09.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Karl Blossfeldt – Photographie im Licht der Kunst”

Die Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt (1865–1932) sind in der Photographie- und Kunstgeschichte hoch angesehen und eng verbunden mit der Formensprache der Neuen Sachlichkeit. Ihre Entstehungsgeschichte jedoch weist in die akademische künstlerische Ausbildung bis in die Zeit zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, vor dem Hintergrund der Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Vorgängerinstitution der heutigen Universität der Künste in Berlin. Dort ist Blossfeldt ausgebildet worden und war darüber hinaus fast drei Jahrzehnte als Lehrer tätig. Seine prägnanten Pflanzenphotographien sind in diesem Zusammenhang als Vorlagenmaterial entstanden, und haben eine eigenständige ästhetische kompositorische Qualität entwickelt. Der Schwerpunkt der Ausstellung wird auf dem Berliner Bestand liegen, seiner Genese nachspüren und die konzeptuellen, wie typologischen Facetten ausleuchten. Wichtige Leihgaben aus anderen Institutionen werden hinzugezogen.

Karl Blossfeldt: Lichtnelke, vor 1932

Courtesy Universität der Künste, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 8,50 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum