Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Museum für Angewandte Kunst Köln | Kölnisches Stadtmuseum | Was: Gespräch | Konzert | Kurs | Event | Langer Donnerstag | Seminar | Performance | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 2
vor
Sa. 14.12.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Designer und Designerinnen gesucht!

Wie haben sich die Menschen das Wohnen in der Zukunft vorgestellt? Das findet ihr in der Dauerausstellung »Kunst & Design im Dialog« heraus und staunt und lacht sicherlich über viele Ideen. Einiges begeistert uns aber heute noch und regt unsere Fantasie an. In der Werkstatt gestaltet ihr dann selbst euer Traumhaus oder Traumzimmer.

Peter Ghyczy: Sessel »Gartenei«: © Sascha Fuis

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Michael Winter | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 12.12.2019

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 02.01.
15:30 Uhr

Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum

KÖLN AM RHEIN / KÖLN AN DER SEINE – Cologne sur le Rhin / Cologne sur la Seine – Deux expositions en une seule visite guidée

Die beiden Fotoausstellungen widmen sich dem fotografischen Werk von Hugo Schmölz (1879 – 1938) und seinem Sohn Karl Hugo Schmölz (1917 – 1986).  

„KÖLN AM RHEIN: Von Zeit zu Zeit“ zeigt Fotografien der beiden, zum einen das Köln der Zwischenkriegszeit, zum anderen die zerstörte Metropole der Nachkriegszeit. Ergänzt  werden sie um Stadtansichten aus den Jahren 1994 und 2018.

„KÖLN AN DER SEINE: Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“ befasst sich mit den Aufnahmen des 19-jährigen Karl Hugo Schmölz von der Weltausstellung, die eindrucksvoll von einer vergessenen Episode der deutsch-französischen Geschichte – mit Köln im Zentrum der Aufmerksamkeit – erzählen.

Begleiten Sie uns auf Französisch auf einer Reise von Köln nach Paris, vom Rhein an die Seine. Rejoignez-nous en français pour un voyage de Cologne à Paris, du Rhin à la Seine.

Abb.: Karl Hugo Schmölz: Auf der Terrasse des Kölner Pavillons, © Archiv Wim Cox.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Markus Thulin | Treffpunkt: Kasse | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 26.01.2020

Do. 02.01.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams durch „KÖLN AM RHEIN“ und „KÖLN AN DER SEINE“

Mit Kölsch + Quiz: Wer nach der Führung drei Fragen beantworten kann, dem winkt ein kostenloses Getränk. Viel Spaß dabei!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Mit: Jens Börnicke u. Katrin Myrczik | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 26.01.2020

Fr. 17.01.
19:00 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

„PARIS SERA TOUJOURS PARIS“. Chanson-Führung mit Rotwein, Pils und Pastis

Mit Museumsdirektor Dr. Mario Kramp u. Laurent Chevalier
16 €, Anmeldung unter 0221/221-22398 (Kasse)

Abb.: Karl Hugo Schmölz: Auf der Terrasse des Kölner Pavillons, Archiv Wim Cox

 

Für: Erwachsene | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Mit: Dr. Mario Kramp u. Laurent Chevalier | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 26.01.2020

Sa. 18.01.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Paris, Paris – Kreatives Schreiben zu Fotografien von Karl Hugo Schmölz

Ausgangspunkt für die Schreibwerkstatt bilden bislang unveröffentlichte Fotografien des Kölner Fotografen Karl-Hugo Schmölz, die der gerademal 19-jährige Fotograf 1937 auf Weltausstellung in Paris fertigte. Zu sehen sind u.a. der Pavillon der Stadt Köln an der Seine und das Umfeld der Pariser Weltausstellung. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung nehmen Sie in der Schreibwerkstatt die Fotografien zum Anlass für kreative und biographische Schreibanfänge. Die Perspektiven, Blickwinkel und Ansichten der Fotografien dienen als Schreibimpulse sowie ergänzende, weitere Methoden. Lebensspuren werden aufgefunden und zu biographisch-kreativen Texten.

Abb.: Terrasse: Karl Hugo Schmölz: Auf der Terrasse des Kölner Pavillons, Archiv Wim Cox.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Kieselstein, Dipl.-Päd. | Technik: Kreatives Schreiben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Anmeldung bis: 13.01.2020 | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 26.01.2020

Anmeldung
Mi. 22.01.
15:30 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Siebdruck-Workshop

35 Jahre nach ihrer Gründung widmet das MAKK den Kölner Protagonisten des Neuen Deutschen Designs eine erste Retrospektive. Pentagon arbeitete mit Stahl und Plexiglas, kombinierte diese mit Stein, Gummi oder Leder, auch mit Gebrauchsgegenständen aus dem Alltag und gab dem Ganzen einen postmodernen Kick. Im Anschluss an den Rundgang kann die Siebdrucktechnik ausprobiert werden. Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Design Gruppe Pentagon, Foto © Wolfgang Burat

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Michael Winter | Reihe: Atelier | Technik: Siebdruck | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Material: € 6,00 | Anmeldung bis: 17.01.2020 | Rahmenprogramm zu: „Design Gruppe Pentagon“, 13.01.2020 - 26.04.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Do. 23.01.
18:00 Uhr

Performance | Museum für Angewandte Kunst Köln

Pentalog

Der Pentalog wurde erstmals 1988 in Frankfurt aufgeführt. Er basierte auf einem Text von Prof. Dr. Uta Brandes, Prof. Dr. Michael Erlhoff (be design) und Sabine Voggenreiter (PASSAGEN), der in Anlehnung an die Surrealisten als Écriture automatique entstanden ist und von den Mitgliedern der Gruppe Pentagon vorgetragen wurde. Die Akteure von damals treten am 23. Januar anlässlich der Sonderausstellung „Design Gruppe Pentagon“ erneut an, um eine zweite Fassung des Pentalogs zu präsentieren. Die Performance findet im Nachbau des „Café Casinos“, des Pentagon-Beitrags für die documenta 8, inmitten der Ausstellung statt.

Donnerstag, 23. Januar, 18 Uhr | Eintritt 5 € | Anmeldung bis 14.1.: makk@stadt-koeln.de

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Reihe: MAKKfocus | Treffpunkt: Overstolzensaal | Rahmenprogramm zu: „Design Gruppe Pentagon“, 13.01.2020 - 26.04.2020

Sa. 25.01.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Norman Seeff: Du und Deine Stars

Ein Star zu sein, muss toll sein. Man begeistert andere Menschen, kommt weit rum und darf die Musik zum Beruf machen. Sicher hast du auch eine*n Lieblingsmusiker*in? Stell dir vor, du bist auch in der Band! Hier kannst du wie ein*e Musiker*in auf den Fotos von Norman Seeff rumalbern und ein Foto davon collagierst du mit einem Bild deines Stars. Vielleicht bringst du dazu deinen Lieblingsausschnitt aus einer Zeitschrift gleich mit?

Ray Charles, 1985 © Norman Seeff

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Lang M. A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 23.01.2020 | Rahmenprogramm zu: „Norman Seeff. The Look of Sound“, 13.09.2019 - 08.03.2020

Anmeldung
Do. 06.02.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Siebdruck-Workshop

35 Jahre nach ihrer Gründung widmet das MAKK den Kölner Protagonisten des Neuen Deutschen Designs eine erste Retrospektive. Pentagon arbeitete mit Stahl und Plexiglas, kombinierte diese mit Stein, Gummi oder Leder, auch mit Gebrauchsgegenständen aus dem Alltag und gab dem Ganzen einen postmodernen Kick. Im Anschluss an den Rundgang kann die Siebdrucktechnik ausprobiert werden. Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Design Gruppe Pentagon, Foto © Wolfgang Burat

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Michael Winter | Reihe: Atelier | Technik: Siebdruck | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Material: € 6,00 | Anmeldung bis: 01.02.2020 | Rahmenprogramm zu: „Design Gruppe Pentagon“, 13.01.2020 - 26.04.2020

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Do. 05.03.
18:00 - 20:30 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Glas-Upcycling

Nachhaltigkeit in das eigene Leben zu bringen, gewinnt für viele immer mehr an Bedeutung. Mit unserem Glas-Upcycling Kurs gelingt das auf kreative Weise. Eine mitgebrachte Altglasflasche wird mit einfachen Mitteln zum Trinkglas, zum Windlicht oder zur Vase abgesprengt und dann nach Belieben bearbeitet oder bemalt.

C. Fehrenbach, Copyright: Museumsdienst Köln

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A., Glasmalerin | Reihe: MAKKfuture | Technik: Glas schneiden, Malen, Gravieren | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | ermäßigt: € 7,50 | Material: € 6,00 | Anmeldung bis: 29.02.2020

Anmeldung
Sa. 07.03.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Aus Müll mach mehr!

Designen statt entsorgen! Mit Upcycling setzt man ein Zeichen gegen die Verschwendung von begrenzten Ressourcen. Wie viel Spaß es macht aus Kaffeekapseln, Fahrradschläuchen und PET-Flaschen Schmuck herzustellen, siehst du hier. Ob Ohrringe, Armband, Anhänger oder Kette,- werde Schmuck-Designer! Und falls du keinen Schmuck trägst: wie wäre es mit bunten Kühlschrankmagneten aus Kronkorken?

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini M. A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 05.03.2020

Anmeldung
Ab Mo. 06.04.
12:00 - 15:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Wenn mir Kölsche singe, singk selvs d'r Herrjott met...

Mo, Di (2 Termine) 06.04. - 07.04., jeweils 12:00 - 15:00

In diesem zweitägigen Ferienprogramm dreht sich alles um das Singen und Musizieren. Nach einer Zeitreise durch 50 Jahre Bandgeschichte lernst du zwei oder drei Lieder der Bläck Fööss unter professioneller Anleitung. Diese darfst du dann am zweiten Tag all deinen Freunden und deiner Familie in der Ausstellung vorsingen, vortanzen und vorführen.

Mitzubringen: Mittagssnack und Getränk für die Pause

© Leonie Handrick

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Malte Pries | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Singen, Musizieren, Tanzen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 03.04.2020 | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Anmeldung
Mi. 15.04.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Wir bauen ein Windlicht

Bald kommt der Sommer und ihr werdet auch abends wieder viel Zeit im Freien verbringen. Zu diesem Anlass baut ihr mal ganz andere Windlichter. Bei Hans Kotter findet ihr tolle Ideen. Das Licht erobert auf seltsamen Wegen farbenfroh die Welt. Mit Prickelnadeln, bunten Strohhalmen, farbigem Transparentpapier und Silberfolie schafft ihr das auch!

Hans Kotter, Big Bang…interruption, 2013, Material: Plexiglas, Holz, Metall, Spiegel, Glasstäbe, LED’s weiß, 153x190x86cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 13.04.2020 | Rahmenprogramm zu: „Hans Kotter / Licht - Farbe - Raum“, 11.03.2020 - 26.04.2020

Anmeldung
So. 19.04.
15:00 Uhr

Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum

50 Johr Bläck Fööss: Wann sich de Familich triff

Seit 50 Jahren gehört die »Mutter aller kölschen Bands« zu den erfolgreichsten Kölner Mundart-Gruppen. Ihre Fangemeinde umfasst alle Generationen: Ihre Lieder werden im Kindergarten genauso gesungen wie im Altenheim.
Anlässlich des 50. Geburtstags der Bläck Fööss lädt das Kölnische Stadtmuseum zum Gespräch ein, generationsübergreifend nicht nur den »Verzällcher und Anekdötchen zo zohüre«, sondern auch selbst »us dem Nihkessche üvver die Bläck Fööss zo verzälle«.

© Leonie Handrick

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Familienführung | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Alle Termine anzeigen
Sa. 25.04.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Wir bauen ein Windlicht

Bald kommt der Sommer und ihr werdet auch abends wieder viel Zeit im Freien verbringen. Zu diesem Anlass baut ihr mal ganz andere Windlichter. Bei Hans Kotter findet ihr tolle Ideen. Das Licht erobert auf seltsamen Wegen farbenfroh die Welt. Mit Prickelnadeln, bunten Strohhalmen, farbigem Transparentpapier und Silberfolie schafft ihr das auch!

Hans Kotter, Big Bang…interruption, 2013, Material: Plexiglas, Holz, Metall, Spiegel, Glasstäbe, LED’s weiß, 153x190x86cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 23.04.2020 | Rahmenprogramm zu: „Hans Kotter / Licht - Farbe - Raum“, 11.03.2020 - 26.04.2020

Anmeldung
Fr. 08.05.
15:00 - 16:30 Uhr

Seminar | Kölnisches Stadtmuseum

Ich loss mich nit betuppe, dofür bin ich zo schlau!

Mit der Single »Rievkooche-Walzer« begann 1970 die Erfolgsgeschichte der Bläck Fööss. Hervorgegangen aus einer Beat-Band, verknüpften die sechs Musiker erfolgreich Elemente zeitgenössischer Popmusik mit Karnevalsschlagern und sorgten bei ihren Auftritten mit Jeans, langen Haaren, E-Gitarre – und nackten Füßen – für Irritationen in der konservativen Karnevalsgesellschaft. In ihren Liedern porträtieren sie liebevoll die Menschen und die Veedel der Stadt, immer verbunden mit Appellen an Solidarität und Menschlichkeit. Ernste Themen und Protestlieder wechseln sich bis heute mit Tanz-Nummern ab. Schon lange sind die Bläck Fööss zum Markenzeichen und Aushängeschild Kölns und zu einer musikalischen Institution weit über die Stadtgrenzen hinaus geworden.
Bei dieser Veranstaltung steht die einzigartige 50-jährige Geschichte der »Mutter aller kölschen Bands« im Vordergrund.

© M. Becker

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ipek Sirena Krutsch | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: KAsse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 03.05.2020 | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Anmeldung
So. 17.05.
15:00 Uhr

Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum

50 Johr Bläck Fööss: Wann sich de Familich triff

Seit 50 Jahren gehört die »Mutter aller kölschen Bands« zu den erfolgreichsten Kölner Mundart-Gruppen. Ihre Fangemeinde umfasst alle Generationen: Ihre Lieder werden im Kindergarten genauso gesungen wie im Altenheim.
Anlässlich des 50. Geburtstags der Bläck Fööss lädt das Kölnische Stadtmuseum zum Gespräch ein, generationsübergreifend nicht nur den »Verzällcher und Anekdötchen zo zohüre«, sondern auch selbst »us dem Nihkessche üvver die Bläck Fööss zo verzälle«.

© Leonie Handrick

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Familienführung | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Alle Termine anzeigen
Sa. 30.05.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Völlig losgelöst!

Wir reisen zurück zum Beginn des Weltraumzeitalters: die erste bemannte Raumfahrt oder der erste Schritt auf dem Mond haben die Fantasien der Menschen extrem beflügelt. Einrichten wollte man sich natürlich auch völlig neu und viele Möbel und Geräte sahen so aus, als ob sie eigentlich für Astronauten, Raumschiffe oder Space Shuttles gemacht waren. Du lässt dich von dieser Zeitreise »Zurück in die Zukunft« im wahrsten Sinne des Wortes beflügeln und schaffst dein Raumschiff aus Recycle-Material.

Eero Aarnio, Sitzkugel Ball Chair, 1963-65, (Foto: © Sascha Fuis)

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 28.05.2020

Anmeldung
Sa. 13.06.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Mer sin Bläck Fööss! – 50 Jahr und do bes dabei!

Hier sind alle richtig, die nicht nur die Lieder der Bläck Fööss mitsingen können, sondern sich auch selbst als Rockstars und Sänger*innen inszenieren wollen. Inspiriert von den Liedern und der Geschichte der Bläck Fööss gestaltest du ein CD-Cover. Mer losse zwar d'r Dom en Kölle, aber ansonsten collagierst, malst und klebst du alles zu einem großen, neuen Bild der Bläck Fööss mit dir zusammen! Am Ende des Workshops lädst du deine Freunde und Familie zur Präsentation der Cover ein.

Mitzubringen: Mittagssnack und Getränk für die Pause

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis-Club Köln.

© Marc Bald

Für: Kinder ab 10 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Inga Schneider | Technik: Fotografieren, Collagieren, Inszenieren | Treffpunkt: Kasse | Anmeldung bis: 11.06.2020 | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Anmeldung
So. 21.06.
15:00 Uhr

Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum

50 Johr Bläck Fööss: Wann sich de Familich triff

Seit 50 Jahren gehört die »Mutter aller kölschen Bands« zu den erfolgreichsten Kölner Mundart-Gruppen. Ihre Fangemeinde umfasst alle Generationen: Ihre Lieder werden im Kindergarten genauso gesungen wie im Altenheim.
Anlässlich des 50. Geburtstags der Bläck Fööss lädt das Kölnische Stadtmuseum zum Gespräch ein, generationsübergreifend nicht nur den »Verzällcher und Anekdötchen zo zohüre«, sondern auch selbst »us dem Nihkessche üvver die Bläck Fööss zo verzälle«.

© Leonie Handrick

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Familienführung | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 2
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum