Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Workshop | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 5
vor
Sa. 25.05.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Recycling Spielzeug

Knüllen, kleben, bemalen, umwickeln, modellieren – lass deiner Fantasie freien Lauf! In diesem Workshop kannst du aus Materialien, die andere vielleicht als Müll sehen, dein ganz eigenes Spielzeug zaubern. Vielleicht verwandelst du etwas Bekanntes in eine neue, aufregende Form oder du erschaffst eine völlig neue Spielidee – ganz nach deinem Geschmack.

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Recycling, Gestalten | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 23.05.2024 | Rahmenprogramm zu: „Du bist dran! Wie das Spielen die Welt spiegelt“, 20.09.2023 - 07.01.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
So. 26.05.
12:30 - 15:30 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Feste und Feiern I: Moodboard „Mein Lieblingsfest"

Feste und Feiern sind ein fester Bestandteil unseres Lebens. Sie stärken das Gefühl der Zusammengehörigkeit und bereiten uns Freude. Und doch sind sie so vielfältig wie wir selbst.  In diesem Kurs des Projekts „Dein Museum“ könnt ihr uns auf künstlerische Weise zeigen, welche Feiern eure Lieblingsfeste sind und warum? Zusammen sammeln wir erste Ideen für ein Kinderfest, das im Rauten-Strauch-Joest Museum gefeiert werden soll.

Außerdem könnt ihr mit der Künstlerin und Illustratorin Gizem Güvendag Figuren zeichnen, die für euer Lieblingsfest stehen. Dabei dürft ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen. Wie sieht die Figur aus? Vielleicht ein Tier oder Fabelwesen? Was isst es am liebsten? Verkleidet es sich gerne? Welche Musik hört die Figur gerne?

„Dein Museum“ ist ein zweijähriges Beteiligungsprojekt für Kinder und Jugendliche im RJM. Ziel ist es durch Kulturelle Bildung die Partizipation von Kindern und Jugendlichen zum Museum zu stärken. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem RJM, In-Haus e.V. und NEOLA art projects e.V.

Dieses Projekt wird im Programm „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Du bist dran!-Space4Kids | Teilnahme: kostenlos

Sa. 01.06.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Museum für Ostasiatische Kunst

Seide – ein ganz besonderer Stoff

Heute dreht sich alles um den Zauberfaden, aus dem Seidenstoff hergestellt wird und um das Geheimnis seiner Entdeckung in China. In der Ausstellung lassen wir uns von Seidengewändern auf Bildern inspirieren und basteln anschließend aus Papier japanische Chiyogami-Puppen, die in farbig gemusterte Kimonos gekleidet sind. 

Foto: Kinderwerkstatt, © Anna Sellmann

Für: Kinder 9 bis 13 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Anna Sellmann | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 30.05.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mi. 05.06.
14:30 - 17:30 Uhr

Workshop | Museum Ludwig

Drop-in-Zeichenworkshop

Einfach vorbeikommen und mitzeichnen. Es wird mit Bleistift und Graphit in der Ausstellung skizziert, bei gutem Wetter auf der Dachterrasse.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Technik: Zeichnen | Treffpunkt: In der Ausstellung / bei gutem Wetter auf der Dachterrasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig“, 09.03.2024 - 13.10.2024

Alle Termine anzeigen
Do. 06.06.
18:00 - 21:00 Uhr

Workshop | NS-Dokumentationszentrum

Remote Island – Abenteuer Demokratie auf einer Insel

Erleben Sie das Raumspiel Remote Island! Dabei tauchen sie in ein „begehbares Computerspiel“ ein und stellen sich als Team gemeinsam den Herausforderungen:
Nach einer globalen Apokalypse auf einer Insel gestrandet, müssen die Spielenden selbstständig in Kleingruppen unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Dies geschieht in fünf Themenräumen: Schutz, Wohnen, Ernährung, Kultur und Arbeit. Durch spannende Challenges in den jeweiligen Räumen und durch anregende Entscheidungsfragen setzen sich die Teilnehmenden damit auseinander, wie ein Zusammenleben auf Remote Island organisiert werden kann.
Im Inselrat diskutieren die Spielenden über ihre Ergebnisse und Positionen. Dabei treffen sie gemeinsam Entscheidungen zu den jeweiligen Themen und erstellen ihren eigenen Inselvertrag. In einer abschließenden Reflexionsphase werden die Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Spiel mit den Lebenswelten der Teilnehmenden in Bezug gesetzt.
Wie sehen Sie ihre jeweilige Rolle als Einzelne und wie beschreiben Sie die Entscheidungsprozesse in den Gruppen? Was lässt sich aus dem Spiel auf unsere gesellschaftlichen Verhältnisse übertragen, wie lassen sich diese dadurch auch hinterfragen? Und wo sehen die Teilnehmenden selbst Möglichkeiten zur demokratischen Teilhabe und Partizipation in ihrem Alltag?

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen dieser Veranstaltung weder die Gedenkstätte noch die Dauerausstellung besucht werden und dass der Aufenthalt auf Remote Island über die Veranstaltung hinaus für Gruppen leider nicht möglich ist.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und bei insgesamt ausreichender Anzahl an Teilnehmenden möglich.

Abb.: Remote Island, Foto: Nathan Ishar.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jacob Hess | Treffpunkt: Foyer EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 01.06.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Sa. 08.06.
11:00 - 17:00 Uhr

Workshop | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

In Wallrafs Radierwerkstatt: Grundlagen der Kaltnadel-Techniken

Dieser eintägige Workshop führt ein in die Welt der druckgraphischen Techniken: Der Künstler Andreas Vietz (Kölner Graphikwerkstatt) verrät ganz persönliche Kniffe aus seiner langjährigen Erfahrung: Kaltnadeltechniken sind nicht temperaturabhängig, Tiefdruck hat nichts mit dem Wetter zu tun...
Setzen Sie eigene Ideen um oder lassen Sie sich anregen durch aktuelle Ausstellungen im Wallraf. Erproben Sie Kaltnadel-Techniken und kreieren ihre eigene künstlerische Grafikserie. Zwischen jeweils zweieinhalb Arbeitsstunden haben Sie die Gelegenheit zu einer einstündigen Mittagpause.

Andreas Vietz in der Kölner Graphikwerkstatt. Foto: Jutta Vollmer.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Andreas Vietz | Reihe: Atelier | Technik: Kaltnadelradierung | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 54,00 | Material: € 6,00 | Anmeldung bis: 03.06.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 09.06.
15:00 - 17:00 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Kintsugi-Workshop im Space4Kids

Kintsugi ist eine traditionelle japanische Kunst, bei der die Bruchstellen zerbrochener Dinge mit Gold betont werden. Durch diese Methode werden Keramikstücke so einfühlsam zusammengesetzt, dass die entstehenden „Narben“ anschließend durch eine Vergoldung verschönert werden. Die Keramikrestauratorin Birgit Depenbrock zeigt dir, wie du Scherben zusammenkleben kannst und dabei die Schönheit in der Reparatur entdeckst. Der Workshop vermittelt, dass eigene Narben eine Geschichte erzählen und uns einzigartig und wertvoll machen. Du darfst dein eigenes Kunstwerk mit nach Hause nehmen.

Anmeldung unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Du bist dran!-Space4Kids | Preis: € 8,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 15.06.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Museum Schnütgen

Sag´s durch die Blume

Mit Blumen kannst du vieles sagen: Vergiss mich nicht! Ich lieb dich! Verzeihe mir! Das ist nicht nur heute so, auch im Mittalter hatten viele Blumen und Pflanzen eine Bedeutung. Auch im Musuem Schnütgen wachsen einige von Ihnen, nimm Sie unter die Lupe und erfahre mehr über Ihre Botschaft. Im Werkraum wirst du dann selbst zum Gärtner.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Du erhältst am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, damit du an der Führung teilnehmen kannst.

Kostenfrei mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis-Club Köln.

Abb. Verkündung, Stundenbuch, Museum Schnütgen (Foto: RBA)

Für: Kinder 9 bis 13 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Daniela Rösing | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 10.06.2024

Anmeldung
So. 16.06.
14:00 - 14:40 Uhr

Workshop | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Bunter Bühnenzauber

Familienführung durch die Ausstellung »Und wir warten auf den
Rausch des Tanzes aus dem Geist unserer Zeit …«

Unser Rundgang durchs Tanzmuseum richtet sich an die ganze
Familie! Die aktuelle Ausstellung widmet sich dem Aufbruch junger
Choreographen zu neuen Formen und Inhalten des Tanzes Ende
der 1960er Jahre. Eltern und Großelern sind mit ihren Kindern und
Enkelkindern sind eingeladen, die Schau gemeinsam zu entdecken.
Welches Familienmitglied kennt die außergewöhnlichste Tanzpose?
Wir finden es heraus und tanzen sie gemeinsam nach!
Die Führung enthält spielerische Elemente und interaktive Stationen,
die besonders Kinder zwischen 5 und 12 Jahren ansprechen.

Foto: Bunter Bühnenzauber, © Madita Zinsen

Für: Familien | Von: Deutsches Tanzarchiv Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Mi. 19.06.
14:30 - 17:30 Uhr

Workshop | Museum Ludwig

Drop-in-Zeichenworkshop

Einfach vorbeikommen und mitzeichnen. Es wird mit Bleistift und Graphit in der Ausstellung skizziert, bei gutem Wetter auf der Dachterrasse.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Technik: Zeichnen | Treffpunkt: In der Ausstellung / bei gutem Wetter auf der Dachterrasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig“, 09.03.2024 - 13.10.2024

Alle Termine anzeigen
Fr. 21.06.
14:00 - 16:30 Uhr

Workshop | Museum für Ostasiatische Kunst

Ikebana – Die japanische Kunst des Blumensteckens

Ikebana hat seinen Ursprung in religiösen Blumenopfern. Zunächst nur von Priestern und Adligen praktiziert, verbreitete sich die Kunst des Blumensteckens bis ins 19. Jahrhundert in allen Schichten der japanischen Gesellschaft. In der Kunst des Ikebana kommt eine genaue Naturbeobachtung und die Liebe zu Natur und Pflanzen zum Ausdruck. Durch die Anleitung der qualifizierten Ikebana-Lehrerin Akiko Kaneko erhalten Sie zunächst eine Einführung in die Prinzipien des Ikebana der Ohara-Schule. Im Kurs erfahren Sie, wie sich Blumen, Zweige und Blätter im Einklang mit der Jahreszeit harmonisch miteinander arrangieren lassen. So erleben Sie Ästhetik und Harmonie dieser japanischen Kunstform unmittelbar. Für Teilnehmer*innen ohne Vorkenntnisse geeignet.

Bitte bringen Sie eine flache Keramikschale (Breite 20-30 cm/Höhe 5-8 cm) sowie eine kleine Gartenschere mit.

Ikebana, Foto und © Akiko Kaneko

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Akiko KANEKO, Caroline Stegmann-Rennert | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | ermäßigt: € 9,00 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 16.06.2024 | Rahmenprogramm zu: „Blumen für Frieda“, 24.05.2024 - 04.07.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
Sa. 22.06.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Kölnisches Stadtmuseum

Die Stadt der Türme und Tore

Das Stadtmodell und die große Stadtansicht von Anton Woensam zeigen ein Bild vom Aussehen unserer Stadt im Mittelalter. In der Werkstatt kannst du mit verschiedenen Stempeln auf einer Baumwolltasche das mittelalterliche Köln wie auf einem Holzschnitt neu erstehen lassen.

Bitte Kleidung mitbringen oder anziehen, die schmutzig werden kann. Bitte einen Snack und etwas zu trinken mitbrigen.

Foto: Kölner Stadtmodell. rba_d040440_03

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Anke Leyendecker | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 20.06.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
So. 23.06.
11:30 Uhr

Workshop | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tiefer blicken. Achtsame Bildbetrachtung

Anmeldung unter: www.kunstfreunde.koeln/jobkunstfreunde/

Für: Alle | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Prof. Dr. Eva-Maria Rottlaender und Nicole Wiehl | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 17,00 | Mitglieder der freunde: 10 Euro

Di. 25.06.
15:30 - 17:30 Uhr

Workshop | Museum Ludwig

Gestalte das Hier und Jetzt aktiv mit!

Workshops in Kooperation mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
In Kooperation mit dem Wuppertal Institut werden Workshops angeboten, die das Publikum motivieren das HIER und JETZT aktiv mitzugestalten. Mit verschiedenen Methoden werden die eigenen “ökologischen Fußabdrücke” aufgezeigt und entsprechend über Lebensstile und deren globalen Wirkungen diskutiert. Neben Ressourcenverbräuchen und Klimawirkungen spielen dabei auch soziale Fragestellungen eine große Rolle. Innerhalb der Workshops wird auch über zeitliche Dimensionen gesprochen, Selbstwirksamkeit aufgezeigt und ein Bewusstsein für Zusammenhänge hinsichtlich eines nachhaltigen und guten Lebens dargelegt. 

Begrenzte Teilnahmeanzahl. Anmeldung vor dem jeweiligen Workshops unter: www.museenkoeln.de

Oder per Mail: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Wuppertal Institut | Treffpunkt: Informationstheke | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 24.06.2024 | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig“, 09.03.2024 - 13.10.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Sa. 29.06.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Farben des Wassers

Mit welcher Farbe malst du Wasser? Im Wallraf kannst du entdecken, wie verschieden Wasser aussehen kann: bei Sonne, Wind oder Regen ...

Teilnehmer*innenzahl begrenzt: Anmeldung erforderlich.

Gustave Courbet, Meeresstrand. Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: Wallraf Junior | Technik: Malen | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 27.06.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Do. 04.07.
18:00 Uhr

Workshop | Museum Schnütgen

Ein Auge für Details: Einführung ins Zeichnen an Skulpturen

Seit Jahrhunderten wird Zeichnen an Modellen geübt, die wunderbar still sitzen: an Skulpturen. Lernen Sie von dem Künstler Tim Ernst die wichtigsten Zeichentechniken kennen, und üben Sie Ihr Auge an eindrucksvollen Werken mittelalterlicher Kunst. Ein Grundstock an Material ist da, Sie können aber auch gerne ihr eigenes Skizzenhefte mitbringen. Für Anfänger*innen geeignet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme an der Führung berechtigt.

Abb.: Zeichnen im Museum Schnütgen (Foto: Musuem Schnütgen)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Tim Ernst | Reihe: Atelier | Technik: Zeichnen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 30.06.2024

Anmeldung
Do. 04.07.
18:00 - 21:00 Uhr

Workshop | NS-Dokumentationszentrum

Remote Island – Abenteuer Demokratie auf einer Insel

Erleben Sie das Raumspiel Remote Island! Dabei tauchen sie in ein „begehbares Computerspiel“ ein und stellen sich als Team gemeinsam den Herausforderungen:
Nach einer globalen Apokalypse auf einer Insel gestrandet, müssen die Spielenden selbstständig in Kleingruppen unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Dies geschieht in fünf Themenräumen: Schutz, Wohnen, Ernährung, Kultur und Arbeit. Durch spannende Challenges in den jeweiligen Räumen und durch anregende Entscheidungsfragen setzen sich die Teilnehmenden damit auseinander, wie ein Zusammenleben auf Remote Island organisiert werden kann.
Im Inselrat diskutieren die Spielenden über ihre Ergebnisse und Positionen. Dabei treffen sie gemeinsam Entscheidungen zu den jeweiligen Themen und erstellen ihren eigenen Inselvertrag. In einer abschließenden Reflexionsphase werden die Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Spiel mit den Lebenswelten der Teilnehmenden in Bezug gesetzt.
Wie sehen Sie ihre jeweilige Rolle als Einzelne und wie beschreiben Sie die Entscheidungsprozesse in den Gruppen? Was lässt sich aus dem Spiel auf unsere gesellschaftlichen Verhältnisse übertragen, wie lassen sich diese dadurch auch hinterfragen? Und wo sehen die Teilnehmenden selbst Möglichkeiten zur demokratischen Teilhabe und Partizipation in ihrem Alltag?

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen dieser Veranstaltung weder die Gedenkstätte noch die Dauerausstellung besucht werden und dass der Aufenthalt auf Remote Island über die Veranstaltung hinaus für Gruppen leider nicht möglich ist.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und bei insgesamt ausreichender Anzahl an Teilnehmenden möglich.

Abb.: Remote Island, Foto: Nathan Ishar.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Max Felger | Treffpunkt: Foyer EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 29.06.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Fr. 05.07.
15:00 - 16:30 Uhr

Workshop | Museum für Ostasiatische Kunst

Vom Kokon zum edlen Seidenkimono – Workshop für Menschen mit Sehbehinderung

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Sehbehinderung. Während einer deskriptiven Kurz-Führung lernen Sie zunächst das Kölner Spezialmuseum für die Kunst aus Ostasien und besondere Objekte in der Ausstellung kennen. Anschließend dreht sich in der Werkstatt alles rund um das Thema Seide. Dabei stehen die Herstellung und unterschiedlichen Seiden- und Verarbeitungsarten sowie die Eigenschaften des kostbaren Stoffes im Fokus. Ob Seidengewand oder Seidenbild: Hands-On-Objekte zur Seide laden Sie zum Tasten und Fühlen sowie zum An- und Ausprobieren ein.

Um Anmeldung wird bis zwei Tage vorher gebeten, da die Plätze auf acht sehbehinderte und blinde Besucher*innen plus Begleitung begrenzt sind. Ihre Anmeldung für diese Führung nehmen wir auch zu unseren Servicezeiten Di. bis Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr und Do. auch 13.00 bis 15.00 Uhr unter der Rufnummer 0221/221-32563 entgegen. Bitte beachten: Hinter der doppelten Eingangstür führen 5 Stufen abwärts ins Foyer des Museums!

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer MOK | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 02.07.2024

Anmeldung
Sa. 06.07.
11:00 - 15:00 Uhr

Workshop | Museum Ludwig

Gestalte das Hier und Jetzt aktiv mit!

Workshops in Kooperation mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
In Kooperation mit dem Wuppertal Institut werden Workshops angeboten, die das Publikum motivieren das HIER und JETZT aktiv mitzugestalten. Mit verschiedenen Methoden werden die eigenen “ökologischen Fußabdrücke” aufgezeigt und entsprechend über Lebensstile und deren globalen Wirkungen diskutiert. Neben Ressourcenverbräuchen und Klimawirkungen spielen dabei auch soziale Fragestellungen eine große Rolle. Innerhalb der Workshops wird auch über zeitliche Dimensionen gesprochen, Selbstwirksamkeit aufgezeigt und ein Bewusstsein für Zusammenhänge hinsichtlich eines nachhaltigen und guten Lebens dargelegt. 

Begrenzte Teilnahmeanzahl. Anmeldung vor dem jeweiligen Workshops unter: www.museenkoeln.de

Oder per Mail: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Wuppertal Institut | Treffpunkt: Informationstheke | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 04.07.2024 | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig“, 09.03.2024 - 13.10.2024

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Sa. 06.07.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Museum Ludwig

Dichte Dickichte

Betrachtet man manche Kunstwerke genau, scheinen sie ein Eigenleben zu führen. Wie Schlingpflanzen wuchern sie heimlich alles zu und bilden undurchdringliche Dickichte. Das macht Lust auf eigene wachsende Kunst! In der Werkstatt entsteht dein eigenes Dickicht, vielleicht versteckt sich ein Tier darin und lugt hervor?

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Malerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 04.07.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

zurück
Seite 1 / 5
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum