Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Erwachsene | Senioren |

zurück
Seite 1 / 13
vor
So. 25.10.
10:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

To The Night

AT/USA 2018, 102’, R: Peter Brunner Mit anschließendem Filmgespräch mit dem nominierten Editor Peter Brunner

Als Norman noch ein Kind war, hat er als einziger einen Brandunfall überlebt, bei dem seine Eltern umkamen. Seitdem quälen ihn diffuse Schuldgefühle; auch seine Werke als Installationskünstler kreisen um das Trauma. Mit seiner Freundin Penelope, einer Malerin, und seinem acht Monate alten Sohn, wohnt Norman in einem baufälligen Loft in Brooklyn und versucht sich an ein stabiles Familienleben heranzutasten. Doch als er eines Nachts seinen besten Freund, den fast blinden Andi, aus dessen brennender Wohnung rettet muss, brechen die Erinnerungen mit voller Wucht wieder hervor. Norman begibt sich auf Spurensuche in sein verkohltes Elternhaus, welches er seit seiner Kindheit nicht mehr betreten hat.

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
11:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Eine Stunde Mittelalter

Der Sonntag fängt gut an: mit einem Besuch im Museum Schnütgen und den Mitarbeiter*innen des Museumsdienstes. Gemeinsam erkunden Sie die Sammlung, entdecken Neuerungen in der Präsentation und lernen die Lieblingsstücke der Kolleg*innen kennen. So erleben Sie das Museum immer wieder aus einem neuen Blickwinkel.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Information im Museum.

Abb.: Museum Schnütgen, Foto: RBA

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 20.10.2020

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
11:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Französische Künstler

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bei info@museumsfreunde-koeln.de oder Tel. 0221 25743-24

Teilnehmerbegrenzung: 10 Personen

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Gabriele Gerlt | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 25.10.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus

Aufgrund von Sanierungsarbeiten zieht das RGM in ein neues Domizil: das Belgische Haus nahe des Neumarkts (Cäcilienstraße 46). Hier ergänzen Neufunde der vergangenen Jahre die bekannten aussagekräftigen Objekte zur römischen Geschichte Kölns. So ergeben sich neue Einblicke in Themen wie Stadtgeschichte, Alltag, Handel, Inschriften und Religion.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von 4 Personen empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Museumskasse.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 21.10.2020

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
12:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Faszinierende Entdeckungen

Die aktuell ausgestellten Neu- und Wiederentdeckungen ermöglichen einen erweiterten Blick auf die Sammlung: Expressive Bildwerke buddhistischer Kunst kontrastieren mit avantgardistischer japanischer Tuschmalerei. Malereien des 20. Jahrhundert spiegeln die Auseinandersetzung chinesischer Künstler*innen mit tradierten Sujets und Malweisen und den Einflüssen westlicher Malerei.

Die Teilnahmeplätze sind auf 6 beschränkt. Daher empfehlen wir eine Anmeldung! Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch an einen Mund-Nasen-Schutz.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 20.10.2020

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
12:45 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Cronofobia

CH 2018, 92’, R: Francesco Rizzi Mit anschließendem Filmgespräch mit dem nominierten Editor Giuseppe Trepiccione

Suter ist Privatdetektiv; er überprüft inkognito Tessiner Hotels, Geschäfte und Dienstleistungen. Tagsüber ist er in seinem weißen Transporter auf Achse, dessen Innenleben ihm sowohl die Übernachtung als auch die Verwandlung ermöglicht. Nachts beobachtet er von der Straße aus die eigenbrötlerische Anna, eine Friseurin, die alleine in einem gutbürgerlichen Haus wohnt. Nachdem sie ihn entdeckt hat, entsteht zwischen den beiden allmählich eine wortkarge, somnambule Freundschaft. Als Suter das Innere von Annas Haus betritt, stellt er fest, dass die Zeit eingefroren ist, inkl. einem zweiten Gedeck auf dem Esstisch – für Annas Ehemann, der nicht mehr kommt. Es beginnt ein seltsames Rollenspiel.

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
14:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Das Reichsarbeitsministerium 1933-1945. Beamte im Dienst des Nationalsozialismus

Von der Rentenversicherung, dem Arbeitsrecht und der Arbeitsverwaltung bis hin zum Zwangsarbeitereinsatz – an all diesen Bereichen hatte das Ministerium einen maßgeblichen Anteil an der Diskriminierung einzelner Bevölkerungsgruppen, die sich zunehmend auf die gesamte Arbeits- und Sozialpolitik ausdehnte. Erfahren Sie anhand von Fallbeispielen, wie sich die Maßnahmen und Gesetze des Ministeriums auf einzelne Betroffene auswirkten. Biographien von Beamten geben darüber hinaus einen Einblick in deren Handlungsspielräume und Verhaltensweisen.

Eine Ausstellung der Stiftung Topographie des Terrors.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es darüber hinaus noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Information im Museum.

Abb.: Dienstzimmer in der Nebenstelle Montabaur des Arbeitsamtes Niederlahnstein, um 1940, © SEAD-BA

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 20.10.2020 | Rahmenprogramm zu: „Das Reichsarbeitsministerium 1933-1945. Beamte im Dienst des Nationalsozialismus“, 21.08.2020 - 25.10.2020

So. 25.10.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Museumsobjekte als Fenster in den Alltag der Vergangenheit

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Jürgen Neumann | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 25.10.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Expressionismus

Künstler*innen wie Ernst Ludwig Kirchner, August Macke, Gabriele Münter und Franz Marc bilden am Anfang des 20. Jahrhunderts nicht mehr naturgetreu die Wirklichkeit ab, sondern verleihen in ihren Werken vielmehr ihrem eigenen Empfinden Ausdruck. So befreit sich die Farbe von ihrer beschreibenden Funktion, sie wird zum Ausdruck (lat. »expressio«) von Gefühl und Stimmung.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenanzahl von 9 Personen empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Information im Museum.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 22.10.2020

So. 25.10.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Poesie der See

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher an der Information im Museum.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 20.10.2020 | Rahmenprogramm zu: „Poesie der See. Niederländische Marinemalerei aus dem 17. Jahrhundert“, 21.05.2020 - 28.02.2021

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten – Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
15:00 - 16:30 Uhr

Exkursion | NS-Dokumentationszentrum

Das jüdische Köln – Vom "Jüddespidohl" durch das jüdische Ehrenfeld

Ehrenfeld besitzt eine eindrucksvolle jüdische Vergangenheit und Gegenwart. Der Rundgang öffnet den Blick für die jüdischen Bewohner*innen und ihr Leben.

Entdecken Sie mit Gregor Aaron Knappstein die vielfältige Geschichte und Geschichten. Er ist Mitglied der Jüdischen Liberalen Gemeinde Köln und Mitarbeiter des NS-Dokumentationszentrums. 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung! Sollte es darüber hinaus noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher am Treffpunkt.

Abb.: Krankenschwester und kleiner Patient im Israelitischen Asyl, © NS-Dok

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Aaron Knappstein | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Wohlfahrtszentrum Ottostr. 85 (Eingang Nußbaumer Str.) Köln-Ehrenfeld | Preis: € 6,00 | Anmeldung bis: 20.10.2020

So. 25.10.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

"Analogien – Bernd und Hilla Becher, Peter Weller, August Sander. Photographische Industrielandschaften, Architekturen und Porträts“ und „Martin Rosswog: In Portugal 2009–2011. Photographien aus Alentejo und Trás-os-Montes"

Begrenzte Teilnehmerzahl, Onlinetickets können unter www.sk-kultur.de erworben werden.

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Im Mediapark 7 (1. OG) | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 5,00 | inkl. Eintritt, zzgl. Vorverkaufsgebühr

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
15:15 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Systemsprenger

D 2019, 120’, R: Nora Fingscheidt Mit anschließendem Filmgespräch mit den nominierten Editor*innen Stephan Bechinger & Julia Kovalenko

In guten Momenten ist die neunjährige Benni ein fröhliches Mädchen voller Tatendrang. Aber wenn sie ihre urplötzlich ausbrechenden Wutanfälle bekommt, dann überfordert sie alle in ihrem Umfeld: Ihre alleinerziehende Mutter Bianca, ihre jüngeren Geschwister, ihre Mitschüler – und auch die vielen Sozialeinrichtungen und Pflegefamilien, an die Benni weiter gereicht wird, weil Bianca mit ihr nicht klar kommt. Frau Bafané vom Jugendamt ist immer wieder bemüht, eine gute Lösung zu finden und setzt sogar den Anti-Gewalttrainer Micha als Schulbegleiter für Benni ein. Doch beide geraten an ihre Grenzen – auch weil kaum noch Einrichtungen bereit sind, einen »Systemsprenger« wie Benni aufzunehmen.

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
16:00 - 17:00 Uhr

Vortrag | Museum für Angewandte Kunst Köln

Architektur und Design als dialogischer Prozess

Angewandtes Lernen: Die Vision für mehr Praxisbezug und kollektives gesellschaftliches Handeln ist Ausgangspunkt für das gemeinsame Engagement in DesignBuild Projekten in der akademischen Ausbildung von Architekt*innen und Innenarchitekt*innen. Diese nachhaltigen Praxis-Projekte verbinden Lehre, experimentelle Forschung und das handwerkliche Machen. Studierende der RWTH Aachen und der Peter Behrens School of Arts setzen gemeinsam mit anderen Hochschulen, deutschen Handwerksauszubildenden und Berufsschüler*innen verschiedenste Bildungs- und Kulturprojekte um. Diese Methodik hat eine neue Studien- und Forschungstypologie entwickelt: Im Rahmen des Studiums lernen Bachelor- und Masterstudierende, ihre Ideen 1:1 eigenverantwortlich umzusetzen - von der ersten Skizze bis zur Schlüsselübergabe, mit allem was dazu gehört.

Eintritt 3€, frei für Studierende und Overstolzen. Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasenschutz. Max. 50 Teilnehmer.

Foto: © Wieland Gleich Archigraphy: Experimentelle Lehmdämmelemente, Guga S´Thebe Theatre

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Mit: Prof. Dipl. Ing. Judith Reitz, Bernadette Heiermann | Reihe: MAKKfuture | Treffpunkt: Overstolzensaal | Preis: € 3,00

So. 25.10.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Edislam

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 25.10.
21:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Wettbewerb Förderpreis Schnitt

Mit anschließenden Filmgesprächen mit den nominierten Editor*innen

ALI (D 2018, 13‘, R: Rain Kencana)
FAVORITEN (AT 2018-2019, 17‘, R: Martin Monk)
MARTIN KOHLSTEDT - STROM (CHAPTER II) (D 2018, 16‘, R: Patrick Richter)
MOUNTAIN CAT (UK/MN 2020, 14’, R: Lkhagvadulam Purev-Ochir)
NACHT ÜBER KEPLER 452B (D 2019, 14‘, R: Ben Voit)

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Mo. 26.10.
11:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Schule auf Montage: MADAME

CH 2018-2019, 93’, R: Stéphane Riethauser In Anwesenheit der Editorin Natali Barrey, in Kooperation mit doxs!

Eine 90-jährige Großmutter und ihr homosexueller Enkel. Aufrichtig und intelligent erzählt Stéphane Riethäuser einen Film über Geschlechterrollen früher und heute. Mit Archivaufnahmen und alten Anrufbeantworter-Nachrichten gibt er Einblick in eine liebevolle, aber nicht konfliktfreie Beziehung und zeichnet humorvoll seine großbürgerliche Familiengeschichte nach. Er berichtet vom Ausbruch aus seinem vorgezeichneten Lebensweg und vom Leben seiner Großmutter, die trotz konservativer Haltung in vielem ihrer Zeit weit voraus war und ihn auch mit 90 Jahren noch überraschen und beeindrucken konnte.

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Mo. 26.10.
20:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2020

Preisverleihung

Weitere Infos: www.edimotion.de

Für: Erwachsene | Von: Edimotion | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Ab Di. 27.10.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Faszination Farbe

Di (8 Termine), 27.10.-15.12., 14:30-17:00

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und im Museum Ludwig btrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Maximal nehmen 9 Personen an diesem Kurs teil.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Technik: Malen mit Temperafarben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 120,00 | ermäßigt: € 70,00 | Material: € 16,00 | Anmeldung bis: 22.10.2020

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

zurück
Seite 1 / 13
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum