Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Museum Ludwig | Was: Exkursion | Gespräch | Lesung | Vortrag | Seminar | Für Wen: Keine Einschränkung |

Fr. 04.10.
16:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Bild|er|leben

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Chrisitian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Heute zu: George Segal "restaurant window"

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Di. 08.10.
17:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Seh_Experimente: Werkgespräche mit Simulationsbrillen

Die Werkgespräche im Museum Ludwig wagen ein Experiment: Die eine Hälfte der Gruppe wird mit speziellen Simulationsbrillen ausgestattet. Diese simulieren beispielsweise den Seheindruck einer schweren Sehbehinderung. Im Dialog wird gemeinsam in der Gruppe ein ausgewähltes Kunstwerk erschlossen. Die Besucher*innen werden dadurch verstärkt für die Prozesse des Sehens sensibilisiert. Vor einem zweiten Kunstwerk werden die Rollen schließlich getauscht und die andere Hälfte der Gruppe erhält die Brillen. Abschließend soll der Austausch über die unterschiedlichen Erfahrungen des Sehens im Fokus stehen. 

Die Werkgespräche dauern ca. 30 Minuten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist. 30 Minuten vor Beginn werden Aufkleber an der Information im Eingangsfoyer des Museum Ludwig ausgegeben. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Diana Schuster | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Fr. 11.10.
17:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Seh_Experimente: Werkgespräche mit Simulationsbrillen

Die Werkgespräche im Museum Ludwig wagen ein Experiment: Die eine Hälfte der Gruppe wird mit speziellen Simulationsbrillen ausgestattet. Diese simulieren beispielsweise den Seheindruck einer schweren Sehbehinderung. Im Dialog wird gemeinsam in der Gruppe ein ausgewähltes Kunstwerk erschlossen. Die Besucher*innen werden dadurch verstärkt für die Prozesse des Sehens sensibilisiert. Vor einem zweiten Kunstwerk werden die Rollen schließlich getauscht und die andere Hälfte der Gruppe erhält die Brillen. Abschließend soll der Austausch über die unterschiedlichen Erfahrungen des Sehens im Fokus stehen. 

Die Werkgespräche dauern ca. 30 Minuten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist. 30 Minuten vor Beginn werden Aufkleber an der Information im Eingangsfoyer des Museum Ludwig ausgegeben. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Diana Schuster | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Di. 15.10.
17:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Seh_Experimente: Werkgespräche mit Simulationsbrillen

Die Werkgespräche im Museum Ludwig wagen ein Experiment: Die eine Hälfte der Gruppe wird mit speziellen Simulationsbrillen ausgestattet. Diese simulieren beispielsweise den Seheindruck einer schweren Sehbehinderung. Im Dialog wird gemeinsam in der Gruppe ein ausgewähltes Kunstwerk erschlossen. Die Besucher*innen werden dadurch verstärkt für die Prozesse des Sehens sensibilisiert. Vor einem zweiten Kunstwerk werden die Rollen schließlich getauscht und die andere Hälfte der Gruppe erhält die Brillen. Abschließend soll der Austausch über die unterschiedlichen Erfahrungen des Sehens im Fokus stehen. 

Die Werkgespräche dauern ca. 30 Minuten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist. 30 Minuten vor Beginn werden Aufkleber an der Information im Eingangsfoyer des Museum Ludwig ausgegeben. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Diana Schuster | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Di. 22.10.
19:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Jesse Darling im Gespräch mit Johathan A. Anderson: Die Legende der St. Ursula (auf Englisch)

In der Reihe KunstBewusst

Jesse Darlings neue Arbeit für Transcorporealities bezieht sich auf die Legende der Kölner Stadtpatronin St. Ursula. Aus diesem Anlass erkundet Darling mit dem Kunstkritiker und Theologen Jonathan A. Anderson die Heiligenlegende als Denkraum an den skurrilen und produktiven Schnittstellen zwischen Geschichte und Mythos, zwischen individuellen Körpern und kollektivem Gedächtnis sowie zwischen zeitgenössischer Kunst und Religion.

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Transcorporealities“, 21.09.2019 - 19.01.2020

So. 27.10.
15:00 - 16:15 Uhr

Lesung | Museum Ludwig

Der Stinkehund

Heute lesen wir euch die Geschichte vom Stinkehund vor. Er sieht aus wie ein alter, zerfledderter Teppich, und er müffelt, weil er in einer Mülltonne wohnt – Stinkehund ist eben ein echter Streuner. Dabei wünscht er sich doch nichts sehnlicher als jemanden, der ihn lieb hat und ihm Leckerlis gibt! Auf der Suche nach einem passenden Frau- oder Herrchen erlebt er so manches Abenteuer.

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Colas Gutman/Marc Boutavant. Mit anschließender Führung.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Fr. 08.11.
15:00 - 16:30 Uhr

Seminar | Museum Ludwig

Die Kunst der Gegenwart entdecken

Sie sind nicht wegzudenken aus der Liste der aktuell gefragten Künstler: Namen wie Georg Herold, Lubaina Himid, Alexandra Bircken, Jimmie Durham und Kerry James Marshall ziehen sich wie rote Fäden durch Ausstellungen und Feuilletons. Im Museum Ludwig hat man sie alle versammelt. Eine gute Möglichkeit, sich die Werke der Protagonisten der heutigen Kunstbühne einmal näher anzuschauen. Sie warten mit aktuellen gesellschaftlichen Themen und ungewöhnlichen Materialien auf.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Angelika von Tomaszewski | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 03.11.2019

Anmeldung
Fr. 06.12.
16:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Bild|er|leben

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Chrisitian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Heute zu: Smithon Robert "spiral jetty"

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Di. 10.12.
19:00 Uhr

Vortrag | Museum Ludwig

Dr. Fiona McGovern: Transdisziplinär und selbstreflektiv. Das Museum als öffentlicher Ort im Wandel

Der Vortrag nimmt die Ausstellung Transcorporealities im Museum Ludwig zum Anlass, über die Aufgaben, Verantwortungen und Potenziale des Museums als öffentlicher Ort nachzudenken. Im Fokus steht die Frage, inwiefern sich das Museum heute tatsächlich als eine durchlässige, stets auf Austausch mit ihrer Umwelt bedachte, „offene Struktur“ verstehen lässt. Berücksichtigung finden dabei sowohl die verstärkt transdisziplinäre Ausrichtung von Museen, wie sie sich auf die Entgrenzung der Künste der 1960er Jahre zurückführen lässt, als auch eine sich in der jüngeren Vergangenheit abzeichnende selbstreflexive Wende innerhalb des kritischen Museumsdiskurses und der kuratorischen Praxis.
Fiona McGovern ist Juniorprofessorin für Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung an der Universität Hildesheim. Der Fokus der Kunsthistorikerin liegt auf Ethiken des Kuratierens, interdisziplinären und performativen Praktiken sowie feministischer und queerer Theorie.

In der Reihe KunstBewusst

Ort: Kino des Museum Ludwig

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Treffpunkt: Ort: Kino des Museum Ludwig | Rahmenprogramm zu: „HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Transcorporealities“, 21.09.2019 - 19.01.2020

So. 19.01.
15:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

BÄM! Talks. And She Was Like: BÄM! zu Gast im Museum Ludwig

And She Was Like: BÄM! richtet sich an Frauen* mit unter-schiedlichen Lebensentwürfen und Erfahrungen. BÄM! steht für einen intersektionalen, diversen Feminismus, der Geschlechter verbindet. Grundlage, um von Gender-Grenzen unabhängige Entscheidungen zu treffen, ist der freie Zugang zu Bildung, finanzielle Unabhängigkeit und ein solidarisches Umfeld. Mit Abendschulen, Stammtischen, Talks schaffen wir Formate, die nachhaltig Netzwerke aufbauen, die Frauen* sichtbar machen und ins Handeln bringen.

 

Ort: Foyer des Museum Ludwig

Für: Erwachsene | Teilnahme: kostenlos

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum