Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Kölnisches Stadtmuseum | Käthe Kollwitz Museum | Was: Kurs | Lesung | Vortrag | Seminar | Für Wen: Keine Einschränkung |

Di. 08.10.
19:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

THEMENABEND „WELTAUSSTELLUNG PARIS 1937“ im Institut français Köln

Schwanengesang einer Epoche: historische und kulturelle Hintergründe der Pariser Weltausstellung mit Gesprächen +  Film- und Multimedia-Schau.

Eintritt: 10 Euro an der Abendkasse

Eine Veranstaltung der Freunde des Institut français Köln e.V. im Institut français (Sachsenring 77, 50677 Köln)

Foto: Archiv Wim Cox

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Institut français Köln e.V. | Mit: Dr. Axel Bornkessel | Treffpunkt: Institut français (Sachsenring 77, 50677 Köln) | Rahmenprogramm zu: „KOLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 15.12.2019

Ab Mo. 14.10.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Vom Dom zum Eiffelturm – Eine fotografische Reise von Köln nach Paris

Mo, Di (2 Termine) 14.10. - 15.10., jeweils 11:00 - 14:00

Karl Hugo Schmölz hat mit nur 19 Jahren in Paris tolle Fotografien auf der Weltausstellung 1937 gemacht. Sein Vater, Hugo Schmölz, hatte Jahre zuvor Aufnahmen von Köln angefertigt und nun sind die Fotografien von Vater und Sohn, von Köln und Paris zusammen zu sehen. Möchtet ihr einmal den Eiffelturm an den Rhein stellen oder die Seine durch den Dom fließen lassen? Ihr unternehmt eine Reise von Köln nach Paris, baut eine Camera Obscura und schneidet, reißt und klebt eure Eindrücke zu Collagen.

Mitzubringen: Mittagssnack für die Pause

Abb.: Blick auf dem Eiffelturm: Blick auf den Eiffelturm, links das Deutsche Haus, rechts der sowjetische Pavillon, Archiv Wim Cox.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Inga Schneider | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Collagieren | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 12.10.2019 | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AM RHEIN – Oder: Von Zeit zu Zeit“, 24.08.2019 - 15.12.2019

Anmeldung
Do. 17.10.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Die Familie Hackeney

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums Museum Schnütgen | Mit: Peter Rockenbach

Alle Termine anzeigen
Sa. 19.10.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Paris, Paris – Kreatives Schreiben zu Fotografien von Karl Hugo Schmölz

Ausgangspunkt für die Schreibwerkstatt bilden bislang unveröffentlichte Fotografien des Kölner Fotografen Karl-Hugo Schmölz, die der gerademal 19-jährige Fotograf 1937 auf Weltausstellung in Paris fertigte. Zu sehen sind u.a. der Pavillon der Stadt Köln an der Seine und das Umfeld der Pariser Weltausstellung. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung nehmen Sie in der Schreibwerkstatt die Fotografien zum Anlass für kreative und biographische Schreibanfänge. Die Perspektiven, Blickwinkel und Ansichten der Fotografien dienen als Schreibimpulse sowie ergänzende, weitere Methoden. Lebensspuren werden aufgefunden und zu biographisch-kreativen Texten.

Abb.: Terrasse: Karl Hugo Schmölz: Auf der Terrasse des Kölner Pavillons, Archiv Wim Cox.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Kieselstein | Technik: Kreatives Schreiben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Anmeldung bis: 14.10.2019 | Rahmenprogramm zu: „KOLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 15.12.2019

Anmeldung
Ab Mo. 21.10.
10:00 - 13:00 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

FACES PLACES – Berliner und Kölner Großstadt-Gesichter

Herbstferien-Workshop

Was macht eigentlich die Großstadt aus, wie sieht sie aus, wie hört sie sich an, was gibt es zu sehen? Augen und Ohren gespitzt! Mit künstlerischem Sammlergeschick und journalistischer Spürnase ziehst du mit unserer Gruppe um die Häuser und erkundest den Neumarkt mitten in der Kölner Innenstadt. Finde 1-2-3 Gebäude, Gegenstände, Gesichter und skizziere, erfrage, (er)finde: ihre Geschichte, ihre Gemeinsamkeit, ihren Klang. Als Vergleich dient uns die Sonderausstellung mit Bildern von Berlin vor 100 Jahren. Welche Gesichter und Geschichten die beiden Orte wohl verbinden?

Die Exkursionen auf den Neumarkt werden von zwei Museumspädagogen begleitet.

Termin: Mo+Di, 21.+22.10.2019 / 10-13 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 14.10. unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de   

Für: Kinder ab 10 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 45,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Berliner Realismus “, 10.10.2019 - 05.01.2020

Do. 21.11.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Fastelovend hinger de Britz

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Alle | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums Museum Schnütgen | Mit: Peter Richerzhagen

Alle Termine anzeigen
Ab Sa. 23.11.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

fließend flächig kantig konturiert

Tuschen und Aquarellieren

Die Berliner Realisten stellen in ihren Werken den Gegensatz von Glanz und Elend in der Großstadt ihrer Zeit ausdrucksstark in den Fokus. Auch in den von ihnen verwendeten Techniken findet sich ein Spiel mit Kontrasten wieder. So stehen sich häufig mit Pinsel lavierte Flächen und harte kantige Konturen innerhalb eines Werkes gegenüber.

Im Workshop loten wir die Ausdrucksmöglichkeiten der Kombination von Fläche und Kontur mit Feder und Pinsel, Tusche und Aquarell zwei Tage lang intensiv aus.

Termin: Sa+So, 23.+24. November 2019, 11.30 - 16.30 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 18.November 2019 unter 0221 227 -2899 oder museum@kollwitz.de

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Bettina Meyer | Reihe: Akademieprogramm | Technik: Graphik | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 90,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Berliner Realismus “, 10.10.2019 - 05.01.2020

Mi. 27.11.
18:30 Uhr

Lesung | Käthe Kollwitz Museum

»Das Leben hatte dort etwas Brausendes«

Die Schauspielerin Marita Breuer - bekannt als »Maria« aus der Film-Triologie Heimat von Edgar Reitz - liest aus den Tagebüchern und Briefen von Käthe Kollwitz und Künstlerkollegen wie Otto Dix und George Grosz.

Im Kontext der Sonderausstellung Berliner Realismus zeichnen diese Selbstzeugnisse ein lebendiges Bild der turbulenten Berliner Metropole zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Marita Breuer (Rezitation) | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 4,50 | Rahmenprogramm zu: „Berliner Realismus “, 10.10.2019 - 05.01.2020

Do. 19.12.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Alte Weihnachtsgeschichten

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Alle | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums Museum Schnütgen | Mit: Agnes Rosendahl und Peter Richerzhagen

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum