Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Museum für Ostasiatische Kunst | Kölnisches Stadtmuseum | NS-Dokumentationszentrum | Was: Kurs | Lesung | Vortrag | Eröffnung | kunst:dialoge | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 2
vor
Sa. 18.01.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Paris, Paris – Kreatives Schreiben zu Fotografien von Karl Hugo Schmölz

Ausgangspunkt für die Schreibwerkstatt bilden bislang unveröffentlichte Fotografien des Kölner Fotografen Karl-Hugo Schmölz, die der gerademal 19-jährige Fotograf 1937 auf Weltausstellung in Paris fertigte. Zu sehen sind u.a. der Pavillon der Stadt Köln an der Seine und das Umfeld der Pariser Weltausstellung. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung nehmen Sie in der Schreibwerkstatt die Fotografien zum Anlass für kreative und biographische Schreibanfänge. Die Perspektiven, Blickwinkel und Ansichten der Fotografien dienen als Schreibimpulse sowie ergänzende, weitere Methoden. Lebensspuren werden aufgefunden und zu biographisch-kreativen Texten.

Abb.: Terrasse: Karl Hugo Schmölz: Auf der Terrasse des Kölner Pavillons, Archiv Wim Cox.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Kieselstein, Dipl.-Päd. | Technik: Kreatives Schreiben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Anmeldung bis: 13.01.2020 | Rahmenprogramm zu: „KÖLN AN DER SEINE. Der Pavillon der Stadt Köln auf der Pariser Weltausstellung 1937“, 24.08.2019 - 26.01.2020

Sa. 18.01.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Blumen- und Vogelmalerei (huaniaohua)

Die Kompositionen der chinesischen Blumen- und Vogelmalerei wirken besonders dekorativ. Sie erfordern neben der genauen Naturbeobachtung den präzisen Umgang mit Pinsel, Tusche und Farben. Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die besondere Maltechnik ein. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm) und Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 13.01.2020

Alle Termine anzeigen
So. 19.01.
15:00 - 16:15 Uhr

Lesung | Museum für Ostasiatische Kunst

Das Nian-Monster

Jedes Jahr zum Jahresanfang erwacht das gewaltige Nian-Monster. Es steigt aus dem Meer und dann ist nichts und niemand mehr vor ihm sicher... Auch dieses Jahr kommt es wieder ins Dorf und man hört das Grollen des Monsters schon von Weitem. Doch die Großmutter und ihr Enkel haben es nicht rechtzeitig geschafft, sich in Sicherheit zu bringen. Als dann noch ein Bettler vorbeikommt, nehmen die Großmutter und der Enkel ihn auf und teilen alles mit ihm. Da hat der Bettler plötzlich eine Idee, wie man das Monster für immer vertreiben könnte...

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Kate Dargaw/ Igor Oleynikov. Mit anschließender Führung.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Sa. 01.02.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesisches Neujahr

Wusstest Du schon, dass in China, das traditionelle Neujahrs- oder Frühlingsfest die wichtigste Feier im ganzen Jahresverlauf ist? Heute erfährst du, wie chinesische Familien Neujahr feiern und was es mit den besonderen Tierkreiszeichen auf sich hat. Für das Jahr der Ratte faltest du Glücksbringer in Origami-Falttechnik.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Irene Ellegiers M. A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Origami | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 30.01.2019

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Ab Fr. 07.02.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Japanische Pinselschrift

Fr (7 Termine) 07.02-27.03. (außer 21.2.) , jeweils 15:00-17:00

Die zeitlose Weisheit eines Zen-Spruchs aus wenigen Schriftzeichen lässt sich beim Schreiben gut nachempfinden. Wenn die Pinselführung von der wachen, ruhigen Aufmerksamkeit des Schreibenden begleitet wird, fließen Frische und Schönheit zusammen. Sie üben die klassischen Formen und Proportionen der Zeichen und interpretieren, darauf  basierend, die strenge Form frei. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ursula Werner | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 49,00 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 02.02.2020

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mi. 12.02.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kunst zum Klingen bringen

Die Begegnung mit einem Kunstwerk kann beim Betrachter eine ganz persönliche Resonanz hervorrufen. Diese häufig unbewusste Wahrnehmung werden Sie zunächst aufspüren, um sie schließlich hörbar werden zu lassen. Dazu erschließen Sie ein bestimmtes Werk der Sammlung auf bildlich-kreative Weise. Die Erfahrungen werden anschließend in Töne, Harmonien, Melodien und Rhythmen umgesetzt. Gemeinsam schaffen Sie so ein einmaliges Klangkunstwerk.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Birgitt Aldermann, Melanie Eberhardt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | ermäßigt: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 06.03.2020

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung
Do. 13.02.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Karneval: Ferdinand Franz Wallraf und die Olympische Gesellschaft

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Mit: Peter Nispel

Alle Termine anzeigen
So. 16.02.
12:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Teezeremonie

Die Vielfalt des chinesischen Tees mit allen Sinnen erfahren: Nach einer Einführung in die Geschichte und Herstellung des Tees in China und einem Rundgang durch die Ausstellung, verkosten Sie verschiedene Teesorten und genießen dazu passende Snacks. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Claudia Grötzebach M. A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 11.02.2020

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
Sa. 07.03.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Landschaftsmalerei (shanshuihua)

Sie erkunden, wie aus dem Zusammenspiel von Tusche, Wasser und Papier chinesische Landschaften entstehen. Hierbei bringen Sie mit dem Pinsel Ihre eigenen Interpretationen zu Landschaftsthemen auf das Papier und lernen dabei die Grundsätze der Tuschmalerei kennen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück Filz oder hellen Stoff (ca. 40x50 cm) und Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 02.03.2020

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
Do. 19.03.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Als die Hexen noch über Köln flogen

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Mit: Dieter Herion

Alle Termine anzeigen
Sa. 28.03.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Hanami - Rund um das japanische Kirschblütenfest

Das Kirschblütenfest ist eines der bekanntesten Feste Japans, das alljährlich mit der Familie und Freunden gefeiert wird und den Frühling begrüßt. Wir beschäftigen uns mit der Bedeutung der Kirschblüte (sakura) in der japanischen Kultur und basteln Frühlings-Deko in Origami-Technik.

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis-Club Köln.

Bitte einen Zweig mitbringen.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Lobstädt M.A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Bastelen, Origami | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 26.03.2020

Anmeldung
Ab Mo. 06.04.
12:00 - 15:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

Wenn mir Kölsche singe, singk selvs d'r Herrjott met...

Mo, Di (2 Termine) 06.04. - 07.04., jeweils 12:00 - 15:00

In diesem zweitägigen Ferienprogramm dreht sich alles um das Singen und Musizieren. Nach einer Zeitreise durch 50 Jahre Bandgeschichte lernst du zwei oder drei Lieder der Bläck Fööss unter professioneller Anleitung. Diese darfst du dann am zweiten Tag all deinen Freunden und deiner Familie in der Ausstellung vorsingen, vortanzen und vorführen.

Mitzubringen: Mittagssnack und Getränk für die Pause

© Leonie Handrick

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Malte Pries | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Singen, Musizieren, Tanzen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 03.04.2020 | Rahmenprogramm zu: „50 Johr Bläck Fööss. 1970-2020“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Anmeldung
Di. 07.04.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Weißes Gold

Wusstest du schon, dass Porzellan - eine geniale Erfindung aus China - früher »Weißes Gold« genannt und in Europa zu Höchstpreisen verkauft wurde? Beim Gang durch die Ausstellung erfährst du mehr über das wertvolle Material und kannst besonders schöne und wertvolle Objekte anschauen. Inspiriert von den chinesischen Mustern und Motiven gestaltest du deinen eigenen Porzellanteller.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M.A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Porzellanmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 3,00 | Anmeldung bis: 05.04.2020

Anmeldung
Ab Di. 14.04.
11:30 - 13:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo für KIDS

Di 14.04.-Fr 17.04., jeweils 11:30-13:00

Aus Japan stammt Kumihimo - eine besondere Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden. Sie ist einfach zu erlernen, und es entstehen wunderschöne Seidenbänder, aus denen du hübsche Ketten, Armbänder oder Schlüsselanhänger herstellen kannst.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international anerkannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und führt die Kurse seit vielen Jahren durch. 

Material nach Verbrauch.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Flechten mit Seidenschnüren | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 21,00 | Material nach Verbrauch | Anmeldung bis: 10.04.2020

Anmeldung
Do. 16.04.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Caritas, Armut, Werke der Barmherzigkeit, Bettler und Gönner

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Mit: Ulla Mende

Alle Termine anzeigen
Ab Di. 21.04.
17:45 - 19:45 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo II

Di-Fr/Do (8 Termine), 21.04.-30.04., 17:45-19:45; Sa, 25.04., 16:00-18:00

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde zunächst nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo, das mithilfe eines speziellen Flechthockers praktiziert wird, allseits großer Beliebtheit. Durch die rhythmischen, fast meditativen Bewegungen und das Zusammenspiel der kostbaren Seidenfäden entstehen Textilkunstwerke in leuchtenden Farben, deren Verwendung heute keine Grenzen gesetzt sind.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international anerkannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch. 

Bitte bringen Sie Socken und, falls vorhanden, Ihren Kumihimo-Ausweis mit.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 157,00 | ermäßigt: € 117,00 | Anmeldung bis: 16.04.2020

Anmeldung
Ab Sa. 25.04.
14:30 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Wochenendkurs

Sa, 25.04. und So, 26.04.,14:30-17:00

Mit dem Pinsel geschriebene Schriftzeichen vermitteln in Ostasien weitaus mehr als nur Inhalt. Kalligraphie gilt als Spiegel des Inneren und wird noch immer als Fundament der Kunst betrachtet. Im Workshop werden Sie der Schönheit und Faszination, die von den Schriftzeichen ausgeht, nachspüren.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ursula Werner | Technik: Pinselschrift | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 7,00 | Anmeldung bis: 20.04.2020

Anmeldung
Sa. 02.05.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Tag der Kinder in Japan

Bunte Karpfenfahnen (Koi-Nobori), die in Japan vor den Häusern an Bambusstangen im Wind flattern, zeigen, dass der Tag der Kinder (Kodomo no hi) gefeiert wird. Heute erfährst du alles rund um das besondere Fest, das früher nur für Jungen galt. Ob Mädchen oder Junge, heute bastelst du deine Karpfenfahne in der Werkstatt. Wo wirst du sie zu Hause aufhängen?

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Lobstädt M.A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 30.04.2020

Anmeldung
Ab Di. 05.05.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo I

Di-Fr (8 Termine), 05.05.-15.05., 15.00-17:00

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde zunächst nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo, das mithilfe eines speziellen Flechthockers praktiziert wird, allseits großer Beliebtheit. Durch die rhythmischen, fast meditativen Bewegungen und das Zusammenspiel der kostbaren Seidenfäden entstehen Textilkunstwerke in leuchtenden Farben, deren Verwendung heute keine Grenzen gesetzt sind.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international bekannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch.

 

Bitte bringen Sie Socken und, falls vorhanden, Ihren Kumihimo-Ausweis mit.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 128,00 | ermäßigt: € 88,00 | Anmeldung bis: 30.04.2019

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Ab Mi. 06.05.
17:45 - 19:45 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo III

Mi-Sa/Di-Fr (8 Termine), 06.05.-15.05., 17:45-19:45; Sa, 09.05., 15-17:00

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde zunächst nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo, das mithilfe eines speziellen Flechthockers praktiziert wird, allseits großer Beliebtheit. Durch die rhythmischen, fast meditativen Bewegungen und das Zusammenspiel der kostbaren Seidenfäden entstehen Textilkunstwerke in leuchtenden Farben, deren Verwendung heute keine Grenzen gesetzt sind.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international bekannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch.

Bitte bringen Sie Socken und, falls vorhanden, Ihren Kumihimo-Ausweis mit.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 157,00 | ermäßigt: € 117,00 | Anmeldung bis: 01.05.2020

Anmeldung
zurück
Seite 1 / 2
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum