Veranstaltungskalender

Wegen der stark steigenden Infektionszahlen in Köln sind die Museen ab Dienstag, 13.04.2021, wieder komplett geschlossen.

 

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Gespräch | Für Wen: Keine Einschränkung |

So. 16.05.
10:00 - 11:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Hier geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Bildbetrachtung, die zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Teilnehmer*innen begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Wir laden Sie zu einer 60-minütigen Veranstaltung ein, bei der es um die intensive Betrachtung eines einzelnen Werkes geht. Die Analyse erfolgt mit Hilfe aller Teilnehmer*innen. Über diesen Link: Hier geht es zum Gespräch "Trauen Sie Ihren Augen" können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Der digitale Veranstaltunsraum ist für Sie 15 Minuten vor Beginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit bei Bedarf für einen Techniktest.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Sollten Sie technische Probleme haben, wählen Sie in dieser Zeit bitte folgende Nummer: 0221 / 221-25551

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Angelika Jung | Reihe: Museumsfest | Technik: Dr. Stephanie Sonntag | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos

So. 16.05.
11:30 - 12:30 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Kunstbegegnung: Action Please!

Haben Sie Lust, Kunst aktiv zu begegnen? Sich ihr auf spielerische und kurzweilige Weise anzunähern? Dann sind Sie hier richtig. Legen Sie sich einen Kugelschreiber und einen Block parat und machen Sie einfach mit. Erleben Sie, wie man sich Kunst auf kreative Weise ohne Vorwissen annähert. Ein Falsch oder Richtig gibt es dabei nicht, nur viele verschiedene Blickwinkel, die das Kunstwerk bereichern.

Wir laden Sie herzlich zu einer 60-minütigen, kurzweiligen Veranstaltung ein. Es werden Kunstwerke gezeigt, zu denen kleine spielerische Aufgaben gestellt werden. Über diesen Link: Hier geht es zum Gespräch "Kunstbegegnung: Action Please! können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Der digitale Veranstaltungsraum ist für Sie 15 Minuten vor der Veranstaltung geöffnet; bitte nutzen Sie diese Zeit bei Bedarf für einen Techniktest.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Sollten Sie technische Probleme haben, wählen Sie in dieser Zeit bitte folgende Nummer: 0221 / 221-26679

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Angelika von Tomaszewski | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos

So. 16.05.
13:00 - 14:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Hier geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Bildbetrachtung, die zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Teilnehmer*innen begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Wir laden Sie zu einer 60-minütigen Veranstaltung ein, bei der es um die intensive Betrachtung eines einzelnen Werkes geht. Die Analyse erfolgt mit Hilfe aller Teilnehmer*innen. Über diesen Link: Hier geht es zum Gespräch "Trauen Sie ihren Augen!" können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Der digitale Veranstaltunsraum ist für Sie 15 Minuten vor Beginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit bei Bedarf für einen Techniktest.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Sollten Sie technische Probleme haben, wählen Sie in dieser Zeit bitte folgende Nummer: XXX ( Techniker noch nicht bestimmt)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Angelika Jung | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos

So. 16.05.
16:00 - 17:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bon Voyage, Signac: Istanbul im Blick der Kunst / Avrupa sanatından İstanbul'a bir bakış

Im Mittelpunkt der Sonderschau „Bon Voyage, Signac!“ steht Signacs pointillistisches Meisterwerk „Konstantinopel: Yeni Djami“. Mit einer impressionistischen Reise von Paris nach Istanbul begrüßt das Wallraf sein „neues“ Signac-Gemälde.
Maler wie Signac zieht es seit dem 19. Jahrhundert vermehrt nach Istanbul. Welches Bild dieser Stadt entwerfen europäische Kunstschaffende seit dem 19. Jahrhundert? Wie verändert sich das Stadtbild im Laufe dieser Zeit? Wie bestimmen aktuelle Themen wie die Umwidmung der Hagia Sophia unser Bild von Istanbul? Der Künstler Hasan Deveci und die Islamwissenschaftlerin Fatma Tuna unterhalten sich über Orientalismus und reflektieren Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung von Kultur und Politik Istanbuls. 

Wir laden Sie zu einer 90-minütigen zweisprachig Veranstaltung ein: Im Anschluss an einen Kurzvortrag mit Blick in die Ausstellung "Bon Voyage, Signac!" folgen Sie einem Gespräch zu einer Bildserie über Kunst und Kultur Istanbuls. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Über diesen Link: Hier geht es zum Gespräch "Bon Voyage, Signac!: Istanbul im Blick der Kunst / Avrupa sanatından İstanbul'a bir bakış" können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Der digitale Veranstaltunsraum ist für Sie 15 Minuten vor Beginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit bei Bedarf für einen Techniktest.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. Sollten Sie technische Probleme haben, wählen Sie in dieser Zeit bitte folgende Nummer: 0221 / 221-24083

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Stephanie Sonntag, Dominik Fasel, Fatma Tuna, Hasan Deveci | Technik: Dr. Stephanie Sonntag, Dominik Fasel | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Bon Voyage, Signac! Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung“, 16.04.2021 - 22.08.2021

Do. 20.05.
19:00 - 20:30 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

ver I lern I raum. Digitale rassismuskritische Werkbesprechungen

Nach einer kurzen gemeinsamen Einführung steigen wir in zwei parallel laufende digitale Werkbesprechungen zu Arbeiten von Bi*PoC-Künstler*innen im Museum Ludwig ein: Zum Einen laden wir Bi*PoC-Teilnehmer*innen (von Rassismus betroffene Menschen) zu einer Werkbesprechung mit empowernden Elementen ein. Zum Anderen möchten wir mit weißen Teilnehmer*innen in eine Reflexion gehen. Dieser Raum richtet sich in erster Linie an weiß-privilegierte Menschen, ist aber offen für alle. Bei beiden Werkbesprechungen wollen wir Dialoge führen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Wir arbeiten mit getrennten Räumen, da der „Raum”, in dem Kunst gesehen, erlebt und wahrgenommen werden kann, maßgeblich beeinflusst wird von unseren eigenen Erfahrungen und Positionierungen.

Anmeldung und Rückfragen bitte per E-Mail an dominik.fasel@stadt-koeln.de bis zum 17. Mai 2021. Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt. Der Zoom-Zugangslink wird nach der Anmeldung versendet. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der Werkbesprechung im Raum für Bi*PoC oder im Raum für Teilnehmer*innen mit weißen Privilegien mitmachen wollen.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und von der Stadt Köln

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Sandra Karangwa, Selma Lampart | Treffpunkt: Zoom | Teilnahme: kostenlos

 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum