Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Eröffnung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Do. 14.11.
19:00 Uhr

Eröffnung | NS-Dokumentationszentrum

Vergiss deinen Namen nicht – Die Kinder von Auschwitz

Eine Ausstellung des Internationalen Auschwitz Komitees in Kooperation mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand.
Eine Ausstellung von Alwin Meyer

Mindestens 232.000 Säuglinge, Kinder und Jugendliche wurden aus allen Teilen Europas nach Auschwitz deportiert oder kamen dort unter unvorstellbaren Bedingungen zur Welt. Nur wenige haben überlebt. Sie tragen die Spuren des Erlittenen auf dem Körper und in ihrer Seele. In der Ausstellung werden auf großformatigen Tafeln Lebensgeschichten von Kindern und Jugendlichen erzählt, die Auschwitz überlebt haben.

Die Ausstellung läuft vom 15.11.2019 bis zum 23.2.2020.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Vergiss deinen Namen nicht – Die Kinder von Auschwitz“, 15.11.2019 - 23.02.2020

Fr. 15.11.
19:00 Uhr

Eröffnung | Museum Ludwig

WADE GUYTON: ZWEI DEKADEN MCMXCIX–MMXIX

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 15. November 2019 um 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freund*innen herzlich ein. / We cordially invite you and your friends to the opening of the exhibition on Friday, November 15, 2019, at 7 p.m.

WADE GUYTON. ZWEI DEKADEN MCMXCIX–MMXIX


Begrüßung / Welcome
Elfi Scho-Antwerpes
1. Bürgermeisterin der Stadt Köln / 1. Mayor of the City of Cologne


Einführung / Introduction
Yilmaz Dziewior
Direktor / Director, Museum Ludwig


Der Künstler ist anwesend. / The artist will be present.

 

Der 1972 geborene US-amerikanische Künstler Wade Guyton hat über zwei Jahrzehnte ein konsequentes und zugleich eigenständiges Werk geschaffen. Bekannt ist er vor allem für seine mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker hergestellten großformatigen Leinwandbilder mit ikonischen Motiven wie Flammen, den Buchstaben „X“ und „U“ oder der Website der New York Times. Nachdem das Museum Ludwig bereits mehrere Werke des Künstlers für die Sammlung erwerben konnte, richtet es ihm nun eine große Überblicksausstellung aus, die sein künstlerisches Schaffen von den Anfängen bis hin zu jüngsten Arbeiten vorstellt.

/

Born in 1972, the American artist Wade Guyton has created a consistent and distinct oeuvre for more than two decades. He is best known for his large-scale canvas paintings made with a conventional inkjet printer, featuring memorable subjects such as flames, the letters X and U, and the New York Times website. After acquiring several of the artist’s works for the collection, the Museum Ludwig is hosting a major survey exhibition that will present his oeuvre from the beginning of his career to his most recent works.

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Wade Guyton“, 16.11.2019 - 01.03.2020

Sa. 07.12.
16:00 Uhr

Eröffnung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

"Die Baustelle"

Einweihung des Diskussionsforums „Die Baustelle“ mit einem bunten Programm.
Bring Dich ein in die Gestaltung einer Ausstellung und erzähle uns Deine eigene ganz persönliche Widerstandsgeschichte!

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Teilnahme: kostenlos

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum