Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 2 / 47
vor
So. 21.07.
14:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Stadt. Geschichte. Anders: Die Kölner Stadtgeschichte mit acht Fragen betrachtet

Ganz Köln freut sich! Das Kölnische Stadtmuseum hat wieder geöffnet, im früheren Modehaus Franz Sauer, mitten in der Stadt. Dort wartet eine innovative Dauerausstellung, die die Geschichte der Stadt Köln mit all ihren Facetten, Widersprüchen und unterschiedlichen Perspektiven ganz neu erzählt! Im Vordergrund stehen Emotionen, mit denen alle etwas verbinden. Acht Fragen stellt die neue Dauerausstellung an die Vergangenheit und an die Gegenwart – und an das Publikum. So kommt es zu ungewöhnlichen Bezügen und Parallelen zwischen Ereignissen und Objekten. Neugierig geworden?

Es gibt eine Teilnehmer*innenbegrenzung. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an der Kasse. Sie erhalten dann einen Aufkleber, der Sie zur Teilnahme berechtigt.

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Familienführung | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Die neue Dauerausstellung – KÖLN NEU ERZÄHLT!“, 23.03.2024 - 31.12.2024

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Abenteuer mit Dämonen und Teufeln

Der heilige Antonius wird von Dämonen heimgesucht. Doch was sind das für seltsame Wesen? Was haben sie vor? Du hörst eine Geschichte zum Bild. Anschließend machst du dich auf die Jagd nach weiteren Dämonen und Teufeln.

Teilnehmer*innenzahl begrenzt: Anmeldung nur am selben Tag vor Ort möglich: An der Kasse erhalten die Kinder einen Aufkleber.
Oberrheinisch, Heiliger Antonius, von Dämonen gepeinigt. Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Wallraf Junior | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Paris 1863 - 1874: Vom Salon zum Impressionismus

Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874, denn hier fand vor knapp 150 Jahren die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionisten wie Degas, Morisot, Monet, Renoir und Sisley statt. Wie es dazu kam, dass sich die Maler*innen jenseits der offiziellen Salon-Ausstellung der Pariser Akademie selbst organisierten, und warum ihre Kunst anfänglich abgelehnt und später weltweit gefeiert wurde, zeigt das Wallraf im Frühjahr 2024. Mit seiner großen Ausstellung „Paris 1874: Revolution in der Kunst - Vom Salon zum Impressionismus" zeichnet das Kölner Museum den spannenden Weg der französischen Malerei nach und präsentiert ein faszinierendes Panorama an Künstlern, Stilrichtungen, Gattungen und Motiven.

Bitte beachten Sie, dass die Führung teilnahmebegrenzt ist. Sie können am selben Tag vor Ort Ihren Platz buchen: An der Kasse erhalten Sie einen Aufkleber gegen eine Gebühr von 2,- €. 

Claude Monet, Frauen im Garten, 1866. Foto: RMN - Grand Palais.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Head-Set-Ausgabetheke | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten – Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:00 - 17:00 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Kintsugi-Workshop im Space4Kids

Kintsugi ist eine traditionelle japanische Kunst, bei der die Bruchstellen zerbrochener Dinge mit Gold betont werden. Durch diese Methode werden Keramikstücke so einfühlsam zusammengesetzt, dass die entstehenden „Narben“ anschließend durch eine Vergoldung verschönert werden. Die Keramikrestauratorin Birgit Depenbrock zeigt dir, wie du Scherben zusammenkleben kannst und dabei die Schönheit in der Reparatur entdeckst. Der Workshop vermittelt, dass eigene Narben eine Geschichte erzählen und uns einzigartig und wertvoll machen. Du darfst dein eigenes Kunstwerk mit nach Hause nehmen.

Der Workshop wird zweimal hintereinander um 15 und um 16 Uhr angeboten, sodass die Dauer etwa bei 45 Minuten liegt.

Anmeldung unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de

Kind am Reparieren. Foto von Fadi Elias - In-Haus Media 2024 (@fadi_elias94 - @inhaus_ev)

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Du bist dran!-Space4Kids | Preis: € 8,00

So. 21.07.
15:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Модерне та сучасне мистецтво українською мовою (Führung in ukrainischer Sprache)

В музеї Людвіг зберігається одна з найважливіших колекцій мистецтва 20-го та 21-го століть у світі. Класичний модернізм, Пікассо, поп-арт та сучасне мистецтво є основними напрямками колекції. У багатьох роботах ми зустрічаємося з екзистенційними переживаннями нашого життя: самотністю, прагненням до орієнтації, питаннями про змінну ідентичність – а також наполегливим пошуком щастя. На цій сімейній екскурсії для дорослих і дітей віком від 6 років ви дізнаєтеся про одну з головних тем музею.

Реєстрація на інформаційній стійці (біля каси) за 30 хвилин до початку екскурсії. Квитки безкоштовні за пред'явленням українського паспорта.

Шедеври колекції музею Людвіга

Foto: Museumsdienst Köln, Nikolai Stabusch

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Olga Drachuk-Meyer | Treffpunkt: Kasse/ біля кас | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Il Museo Romano-Germanico nella Belgisches Haus (auf italienischer Sprache)

Visitate il RGM nella sua nuova sede nella Belgisches Haus vicino al Neumarkt. I nuovi ritrovamenti degli ultimi anni integrano i reperti già noti della storia romana di Colonia. In questo modo si aprono nuovi squarci sulla storia di Colonia romana, sulla sua vita quotidiana, sul commercio, sulle iscrizioni e sulla religione.

La visita guidata si svolge presso il RGM nella Belgisches Haus (Cäcilienstraße 46).

Foto: Museumsdienst Köln, Nikolai Stabusch.

Für: Fremdsprachige Angebote | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Sara Silvan | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 21.07.
15:30 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

RJM’e genel bir bakış (Führung auf türkischer Sprache)

1902 yılında Köln'ün güneyinde kurulan binamız, 2010 yılında kent merkezindeki yeni bir yapıda, Rautenstrauch-Joest Müzesi – Dünya Kültürleri olarak yeniden açıldı.
2012 yılında müze yenilikçi anlayışı ile Avrupa Konseyi tarafından verilen “Yılın Müzesi Ödülü”ne  layık görüldü.
Bugün müzenin koleksiyonunda Okyanusya, Asya, Afrika ve Amerika'dan 70.000 gündelik ve ritüel obje ile yaklaşık 100.000 tarihi fotoğraf bulunmaktadır. Tarihsel ağırlıklı koleksiyonumuzdan yola çıkarak – bu objelerin geldiği ülkelerden insanlarla da yaptığımız işbirliğinin sağladığı yeni perspektiflerle – geçmişte, şimdi ve gelecekte paylaştığımız ve paylaşacağımız dünya kültür mirasına farklı anlamlar ve bakış açıları katıyoruz. Küresel anlamda kalıcı ancak kültürel olarak sürekli değişim içinde olan dünyamızda birlikte yaşayabilme sorunlarını ele alıyoruz.
Kendi kültürümüzü göz önünde bulundurarak, karşılaştırmalı yaklaşımımızla tüm kültürlerin eşdeğerliğini vurguluyoruz. Toplumsal konulara yönelik sergilerimiz ve etkinliklerimiz, dünyanın kültürel çeşitliliği, yaşam biçimlerindeki benzerlikler ve farklılıklar hakkında fikir veriyor ve kendi görüşlerimizi sorgulamamızı teşvik ediyor. Kültürler arasındaki karşılaşma ve diyaloğu aktif olarak destekliyoruz. Hem küresel düzeyde hem de çevremizde açıklık, anlayış ve karşılıklı takdir bilinci oluşturmaya kararlıyız.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Kezban Tursun | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Ab Mo. 22.07.
09:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Sommerferienprogramm - Kunst für kölsche kids

Mo 22.7. - Fr 26.7., jeweils von 9:00-16:00

Jeden Tag findet das Programm von 9:30 – 16:00 Uhr statt. Ankommen kannst Du schon ab 9:00 Uhr, abgeholt werden bis 17:00 Uhr. Du kannst teilnehmen, wenn Du zwischen 10 und 13 Jahre alt bist. 

Das Ferienprogramm wird großzügig von Flossbach von Storch unterstützt und ist dank der Förderung für alle Jugendlichen kostenlos. Die Jugendlichen nehmen an 5 Tagen am Programm teil. Für einen Mittagssnack und Getränke während der Projekttage ist gesorgt.

Treffpunkt ist jeden Tag vor dem großen Westeingang des Museum Ludwig (auf der Seite Richtung Alter Markt).

Anmeldung unter:

Telefon: 0221-221-24077; Di-Fr 9-12 Uhr und Do 14-16 Uhr

E-Mail: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Für: Kinder ab 10 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Olga Drachuk-Meyer | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Westeingang Museum Ludwig. | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 16.07.2024

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 23.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Workshop | Kölnisches Stadtmuseum

Stadt. Geschichte. Anders: Ich werde Teil des Museums...

Hast Du gewusst, dass es Kölner*innen gibt, die dem Kölnischen Stadtmuseum ganz persönliche Dinge gegeben haben, damit du sie in den Vitrinen bestaunen kannst? All diese Menschen haben sich bestimmte Fragen gestellt, wie "Was bewegt mich?", "Was macht mich wütend?" oder "Was liebe ich?". Dann haben sie Gegenstände gesucht, die diese Fragen für sie beantworten. Du schaust dir im Museum genau diese Fragen und Vitrinen an und lauscht den persönlichen Geschichten dahinter. Was für Dinge hättest du dem Museum gegeben? Du bekommst dann die Möglichkeit, genau diese Dinge auf Papier für deine persönliche Vitrine zu malen, zu basteln und zu kleben. Werde Teil des Museums...

Bitte Kleidung mitbringen oder anziehen, die schmutzig werden kann. Bitte einen Snack und etwas zu trinken mitbringen.

Für: Kinder 9 bis 13 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Karen Bigalke | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 21.07.2024

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Di. 23.07.
16:30 Uhr

Führung | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln

Design kompakt II

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Schneewittchensarg, Ameise und Ball Chair – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design Ikonen ab 1945.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen. Sie erhalten am Tag der Führung an der Kasse einen Aufkleber, der zur Teilnahme an der Führung berechtigt. Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog Foto: © detlefschumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Di. 23.07.
17:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Backstage

von jungekunstfreunde mit Marcin Mamiak, Gruppengröße: max. 20 Personen, im Wallraf

Anmeldung über www.kunstfreunde.koeln

Für: Alle | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 5,00 | Mitglieder der freunde frei | zzgl. Eintritt

Mi. 24.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Spielen wie die Römer

Schon die Römer spielten gern, und einige Spiele kennst du sogar, denn sie werden bereits seit über 2.000 Jahren gespielt! Aber Deltaspiel, Micatio oder die verschiedenen Nüssespiele werden von dir neu entdeckt. Und damit du zu Hause weiterspielen kannst, stellst du ein Mühlespiel her, das man im Lederbeutel an den Gürtel hängt.

Die Veranstaltung findet im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Christina Kempcke-Richter | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Lederbeutel herstellen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 22.07.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mi. 24.07.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung:

Kunst zum Heiligenkalender des Sommers

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Christel Kuckertz | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 24.07.
14:30 Uhr

Führung | Historisches Rathaus Köln

Das Historisches Rathaus Köln: Auf den Spuren von Macht, Geschichte und Architektur

Entdecken Sie die faszinierende Geschichte und die prachtvollen Räumlichkeiten des Historischen Rathauses Köln! Tauchen Sie ein in die Machtgeschichte der freien Reichsstadt Köln, symbolisiert durch dieses imposante Gebäude. Als "Haus der Bürger" ist das Rathaus seit dem 12. Jahrhundert im ehemaligen Judenviertel bezeugt. Der beeindruckende "Hansasaal", erbaut um 1330, und der erlesene "Senatssaal", der von 1404 bis 1414 mit dem Ratsturm hinzugefügt wurde, erzählen von vergangenen Epochen und politischer Bedeutung. Trotz starker Kriegszerstörung wurde das Rathaus originalgetreu wieder aufgebaut und konnte am 14. August 1972 wiedereröffnet werden.
Erfahren Sie bei der Führung mehr über die Historie, Architektur und die politische Bedeutung dieses bedeutenden Kölner Wahrzeichens. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Atmosphäre der nicht öffentlichen Räume wie der "Prophetenkammer", dem "Muschelsaal" und dem "Löwenhof" verzaubern.

Schließen Sie sich der Führung an und entdecken Sie die Geheimnisse des Historischen Rathauses bei einer informativen und unterhaltsamen Führung!

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung nicht barrierefrei ist.
Leider kann die Durchführung der Veranstaltung nicht garantiert werden, da es kurzfristig zu einer anderweitigen Nutzung der nicht öffentlichen Räume im Historischen Rathaus kommen kann.

Foto: Historisches Rathaus Köln mit Rathauslaube. Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c006552.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud | Preis: € 3,00

Alle Termine anzeigen
Mi. 24.07.
16:00 - 17:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

I MISS YOU! Über das Vermissen, Zurückgeben und Erinnern

Restitutionsdebatten waren noch nie so brisant wie heute. Aber was verbirgt sich hinter den Restitutionsforderungen? Was bedeuten sie konkret für die Menschen, die davon betroffen sind? Was ist damals am Ursprungsort geschehen, nachdem ein Objekt gesammelt wurde und seinen Ort verlassen hat? Welche Leere hat es in seinem Heimatland hinterlassen? "I MISS YOU!" ist eine neue Reihe über Trauer, das Vermissen, Melancholie, gebrochene Erinnerungen und Leere. In "I MISS YOU!" werden Fragestellungen anhand von umstrittenen Museumsobjekten, die von Restitutionsforderungen betroffen sind, auf poetische und empathische Weise im Raum sichtbar gemacht und den Museumsbesucher*innen nahegebracht. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „I MISS YOU!“, 29.04.2022 - 31.12.2024

Alle Termine anzeigen
Mi. 24.07.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Künstlerinnen - Ihre Themen, Techniken und Träume

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Dr. Inge Schaefer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 24.07.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

1863 Paris 1874 - Sonderausstellung

Für: Alle | Von: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Gisela Wilke / Jörg Schubert | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

Alle Termine anzeigen
Do. 25.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Workshop | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Spielfiguren wie du und ich basteln

Puppen spiegeln die Gesellschaft ihrer Entstehungszeit. Wie sieht denn unsere Gesellschaft heute aus? Wie siehst du aus? Anhand von Spielfiguren und Puppen aus der Sammlung erfährst du mehr darüber, wie sie hergestellt und wofür sie verwendet werden. Du lernst außerdem Luakam Anambé kennen, eine indigene Frau aus Brasilien, die für ihre Enkelin eine Stoffpuppe anfertigte, die ihren Gesichtszügen ähnelte oder die Geschichte von Yla Eason, die Erfinderin der ersten Schwarzen Superheld-Figur in den USA. Die Geschichten erzählen von Stolz, Identität und Ermächtigung. In dem Workshop kannst du dann eine Spielfigur gestalten und dich selbst als Inspirationsquelle nutzen.

Foto: Puppe, Lakota, USA, 19.Jh. Bildrechte: RJM

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Zeichnen, Gestalten mit Textil und diversen Materialen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 23.07.2024 | Rahmenprogramm zu: „Du bist dran! Wie das Spielen die Welt spiegelt“, 20.09.2023 - 07.01.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
Do. 25.07.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Paris 1863 - 1874: Vom Salon zum Impressionismus

Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874, denn hier fand vor knapp 150 Jahren die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionisten wie Degas, Morisot, Monet, Renoir und Sisley statt. Wie es dazu kam, dass sich die Maler*innen jenseits der offiziellen Salon-Ausstellung der Pariser Akademie selbst organisierten, und warum ihre Kunst anfänglich abgelehnt und später weltweit gefeiert wurde, zeigt das Wallraf im Frühjahr 2024. Mit seiner großen Ausstellung „Paris 1874: Revolution in der Kunst - Vom Salon zum Impressionismus" zeichnet das Kölner Museum den spannenden Weg der französischen Malerei nach und präsentiert ein faszinierendes Panorama an Künstlern, Stilrichtungen, Gattungen und Motiven.

Bitte beachten Sie, dass die Führung teilnahmebegrenzt ist. Sie können am selben Tag vor Ort Ihren Platz buchen: An der Kasse erhalten Sie einen Aufkleber gegen eine Gebühr von 2,- €. 

Claude Monet, Frauen im Garten, 1866. Foto: RMN - Grand Palais.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst“, 15.03.2024 - 28.07.2024

zurück
Seite 2 / 47
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum