Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 30. Juni 2021 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Mi. 30.06.
18:30 - 20:30 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

ver I lern I raum. Digitales Werkgespräch für Schwarze Menschen

Das Projekt-Team ver I lern I raum führt digitale Werkbetrachtungen zur Sammlung des Museum Ludwig durch. Nach einer kurzen Einführung steigen wir in eine digitale Werkbesprechung zu Arbeiten von Schwarzen Künstler*innen ein. Wir wollen in einem Safer-Space ins Gespräch kommen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Wir arbeiten mit getrennten Räumen, da der “Raum” in dem Kunst gesehen, erlebt und wahrgenommen werden kann, maßgeblich beeinflusst wird von unseren eigenen Erfahrungen und Positionierungen.
Anmeldung und Rückfragen bitte per E-Mail an dominik.fasel@stadt-koeln.de mit entsprechender Vorlaufzeit. Die Veranstaltungen finden in deutscher Lautsprache statt. Teilnahme via Zoom – der Link wird bei Anmeldung versendet. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und von der Stadt Köln

Logo: Selma Lampart

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Sandra Karangwa, Mbingo Itondo | Treffpunkt: Zoom | Teilnahme: kostenlos

Mi. 30.06.
19:00 - 20:30 Uhr

Podiumsdiskussion | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Themenreihe: Rethink Fashion!

Im Juni 2021 starten wir in Kooperation mit FEMNET e.V. mit unserer ersten Themenreihe: Rethink Fashion! Mit Akteur*innen aus Politik und Wirtschaft, mit Aktivist*innen und Künstler*innen werden wir über wirtschaftliche und soziale Aspekte einer globalisierten Textilwirtschaft sprechen, Probleme, aber auch Alternativen aufzeigen.

Der Weg zur Nachhaltigkeit: Gesetzliche Regelungen für Faire Lieferketten | Online-Podiumsdiskussion

Menschenrechte sind nicht verhandelbar. Darin sind sich Befürworter*innen und Gegner*innen des Lieferkettengesetzes einig. Die Regelung verpflichtet Unternehmen, für die Einhaltung von arbeits- und menschenrechtlichen Vorgaben ihrer Zulieferer zu sorgen. Was das Gesetz leisten kann, warum die Wirtschaft Kritik übt und worin der Unterschied zum EU-Entwurf besteht, beleuchten Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Es diskutieren:
Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.
Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments (Bündnis90/Grüne)
Nico Kemmler, Leiter Corporate Responsibility, Seidensticker Group
Anosha Wahidi, Referatsleiterin Nachhaltige Lieferketten & Standards BMZ

Mit Videobotschaften von Khaing Zar Aung, Gewerkschaftspräsidentin aus Myanmar

Moderation: Anna Hoff

Bitte melden Sie sich vorab an: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwtceihrzspGtG_zzIIDJHo42E42EtLRTAd

Foto: © FEMNET – Taslima Akter

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum und Femnet | Mit: Anna Hoff | Reihe: Rethink Fashion! | Treffpunkt: online | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum