Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 17. Januar 2022 bis 23. Januar 2022 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 3
vor
Mo. 17.01.
15:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus

Besuchen Sie das RGM in seinem neuen Domizil im Belgischen Haus nahe des Neumarkts. Neufunde der vergangenen Jahre ergänzen die bekannten Objekte zur römischen Geschichte Kölns. So ergeben sich neue Einblicke in die Geschichte des römischen Köln, seinen Alltag, Handel, Inschriften und Religion.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mo. 17.01.
18:00 Uhr

Vortrag | Museum Schnütgen

Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen – Online Vortrag

Sie wohnen weit weg von Köln? Oder Sie kommen nur schlecht aus dem Haus? Oder Sie wollen sich vor Ihrem Besuch im Museum Schnütgen schon einmal anschauen was Sie im Original erwartet? Kein Problem! Wir bringen die Sonderausstellung „Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen“ zu Ihnen nach Hause. Erfahren Sie mehr über die Jahrhunderte alten und kostbar verzierten Bücher, die von Nonnen in Frauenklöster geschrieben wurden. Dabei gibt es fantastische Details ganz nah zu sehen und Interessantes über das Leben und die Arbeit der Frauen in den Klöstern zu erfahren.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen. 

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Hier geht es zum Vortrag "Von Frauenhand.Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen – Online Vortrag"

Abb.: Antiphonar der Anna Hachenberch, Musuem Schnütgen (©RBA)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Daniela Rösing | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen“, 26.10.2021 - 30.01.2022

Mo. 17.01.
19:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design compact! Design kompakt!

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Designers transformed everyday products into cult objects and sometimes living spaces into complete works of art. Cantilever chair, kidney table, Snow White's coffin - numerous objects have written design history and have left a lasting mark on the reality of our lives. A journey to the design icons of the 20th and 21st centuries.

Diese Führungsreihe findet als Rahmenprogramm der imm cologne - Die internationale Einrichtungsmesse 2021 statt. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog © DetlefSchumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cordula Reiter M. A. | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Di. 18.01.
11:00 - 12:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Über Worte zu Bildern

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen.

Beim lebendigen Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen, die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken. 

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Julia Greipl M.A. | Reihe: Programm plus | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 16.01.2022

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Di. 18.01.
16:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Telefon, Fernseher, IPod: Die Welt der elektronischen Geräte

Candlestick, Ericofon, Patriot und Schneewittchensarg: Die klangvollen Namen verheißen Information, Kommunikation und vor allem verführerischen Zeitvertreib. Die Zeitreise in die Gestaltungsgeschichte der elektronischen Medien offenbart unter anderem, dass der Bildschirm von Loewys Fernseher von 1948 nicht viel größer war, als ein heutiges Smartphone. 

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Panasonic Radio R 72 „Toot-a-loop“, 1969-72 (Foto: © Sascha Fuis)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: MAKKfuture | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Di. 18.01.
18:00 Uhr

Vortrag | Museum für Angewandte Kunst Köln

DIGITAL LECTURE (IN ENGLISH) The Circle. The most iconic shape redesigned

The circle is a perfect and endless geometric shape. Throughout history it has been used in architecture, design and art as a source of inspiration, symbol and principle. It stands for continuity and circularity and is omnipresent in nature. By challenging the circle, each of the participating designers offers an intimate representation of their own identity and what is most important to them. Whether through the use of movement or the exploration of natural phenomena, through the play of intimacy or the creation of embedded micro-ecosystems, each work stands as a statement, a way of interpreting the role of design in a complex reality.

We invite you to a 45-minute event. After the lecture (Click here for the online lecture "The Circle. The most iconic shape redesigned") you will have the opportunity to ask questions via the chat. We look forward to your contributions! Please note our instructions and netiquette for participation in digital events. For information on data protection, please see our privacy policy.

Foto: © Dutch Invertuals, Group picture

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Anja Reincke M. A. | Technik: online-Vortrag | Treffpunkt: BBB | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „The Circle. The most iconic shape redesigned“, 17.01.2022 - 24.04.2022

Di. 18.01.
18:00 - 19:30 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Stadt:Raum - Das Historische Rathaus und seine Umgebung – Online Vortrag

Lediglich die Rathauslaube (1569 bis 1573) als Zugang zum Kölner Bürgerhaus ist im Original erhalten. Der Ratsturm (ab 1404) wurde nach dem Zweiten Weltkrieg nach historischem Vorbild wiederaufgebaut. Auch ist das Ensemble der Turmfiguren später ersetzt worden. In unmittelbarer Nachbarschaft erinnert die Judengasse an die Bedeutung des mittelalterlichen jüdischen Viertels, in dem das "Haus der Bürger" seit dem 12. Jahrhundert bezeugt ist.
Der Online-Vortrag wird nicht nur das Historische Rathaus und seine Umgebung, sondern auch die wechselvolle Geschichte der Kölner Juden erläutern und einen Ausblick auf die Umsetzung des jüdischen Museums geben.

Bitte melden Sie sich für diese Online-Veranstaltung an. Anschließend erhalten Sie den Zugangslink zur Videoplattform BigBlueButton sowie alle weiteren Informationen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Bild: Historisches Rathaus um 1900.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fänger | Reihe: Programm plus | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 14.01.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Di. 18.01.
19:00 Uhr

Vortrag | Museum Ludwig

„Wer Schneidet der Leidet“ – Marcel Odenbach im Gespräch mit Dr. Yilmaz Dziewior in der Reihe KunstBewusst

© Martin Schoberer

Der Kölner Künstler Marcel Odenbach ist einer der Pioniere und zentralen Protagonisten der Videokunst. Im Fokus seiner aktuellen Ausstellung im Museum Ludwig, anlässlich des 2021 an ihn verliehenen Wolfgang-Hahn-Preises*, stehen aber vor allem seine Papierarbeiten, die Schnittvorlagen. Basierend auf fotografischen Vorlagen erschafft er großformatige Collagen zu Themen wie kulturelle und geschlechtliche Identitäten, der deutschen Geschichte und dem Kolonialismus von enormer Ausdrucks- und Aussagekraft.
Im Jahr 2021 übergab er die künstlerische Essenz dieser einzigartigen Werke, seine Schnittvorlagen-Sammlung, dem Museum Ludwig, welches sie nun im Rahmen einer Sonderausstellung erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

In diesem exklusiven KunstBewusst-Gespräch zwischen dem Museumsdirektor Dr. Yilmaz Dziewior und dem Kölner Künstler werden wir spannende Einblicke in Werk und Leben Marcel Odenbachs gewinnen.

*Wolfgang-Hahn-Preis: Der Name des Preises ehrt das Andenken an den Kölner Sammler und Gemälderestaurator Wolfgang Hahn (1924–1987), der sich in vielfältiger Hinsicht für die Kunst der europäischen und amerikanischen Avantgarde in Köln engagierte. Mit dem Wolfgang-Hahn-Preis zeichnet die Gesellschaft für Moderne Kunst (GMK) jährlich außergewöhnliche zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus. Das Preisgeld in Höhe von maximal 100.000 Euro fließt in den Erwerb eines Werks oder einer Werkgruppe des Künstlers oder der Künstlerin zugunsten der Sammlung des Museum Ludwig. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden außerdem mit einer Ausstellung im Museum sowie der Herausgabe einer begleitenden Publikation gewürdigt.

Diese Veranstaltung findet vor Ort + online via Livestream auf dem YouTube-Kanal KunstfreundeSalon statt.

 

Für: Alle | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Preis: € 4,00 | ermäßigt: € 2,00 | Kostenloser Eintritt für Mitglieder | Rahmenprogramm zu: „Wolfgang-Hahn-Preis 2021“, 17.11.2021 - 20.02.2022

Di. 18.01.
19:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design compact! Design kompakt!

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Designers transformed everyday products into cult objects and sometimes living spaces into complete works of art. Cantilever chair, kidney table, Snow White's coffin - numerous objects have written design history and have left a lasting mark on the reality of our lives. A journey to the design icons of the 20th and 21st centuries.

Diese Führungsreihe findet als Rahmenprogramm der imm cologne - Die internationale Einrichtungsmesse 2021 statt. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog © DetlefSchumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy (english guided tour) | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
10:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Wege zur Abstraktion – Online Kurs

Immer mittwochs (6 Termine, 19.1. - 23.2.2022;  jeweils von 10-12 Uhr)

Dieser Onlinekurs bietet die Möglichkeit sich gemeinsam mit anderen mit Fragen der Abstraktion zu beschäftigen. Es werden an Hand von unterschiedlichen Motiven verschiedene Wege zu einer gegenstandslosen Komposition entwickelt. Dabei stehen Fragen des Bildaufbaus und der Farbgestaltung im Mittelpunkt der Werkbetrachtungen. Der gesamte Kurs wird über Big Blue Button laufen, das heißt, man benötigt ein Tablett oder Laptop. Mit der erfolgreichen und verbindlichen Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink zu der Konferenzplatform BigBlueButton.

Für den Kurs benötigt man Zeichenmaterial, Pinsel, Aquarellfarben oder Acrylfarben, Zeichenpapier (DIN A4) und Malpapier (z.B. Aquarellpapier). Sie erhalten nach Anmeldeschluss eine Rechnung über die Kursgebühr vom Museumsdienst.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Reihe: Atelier | Technik: Malerei | Treffpunkt: Big Blue Button | Anmeldung bis: 14.01.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Mi. 19.01.
11:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

KUNST+KIND

Diese Veranstaltung richtet sich an Eltern mit Baby im 1. Lebensjahr.

Landschaften lesen. Barocke Naturgewalten von Jacob van Ruisdael

Anmeldung unter: www.kunstfreunde.koeln/familiekunstfreunde/ 

Für: Familien | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Maria Ostritz | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,00 | Mitglieder der freunde: 5 Euro. Eintritt ins Museum inkl. | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Die Codices des Kölner Klarissenklosters als Höhepunkt gotischer Buchmalerei

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Veronika Stecher | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Eine Seele in Allem. Begegnungen mit Ainu aus dem Norden Japans

Die neue Sonderausstellung des RJM schenkt den Kulturen der Ainu-Gruppen und ihrem Weg nach Anerkennung Aufmerksamkeit. Die Gruppen der Ainu gelten als die indigenen Bewohner*innen Nordjapans, die überwiegend auf den Inseln Hokkaido und Sachalin leben. Ab Mitte des 19. Jahrhundert wurden sie von Japan kolonisiert, umgesiedelt und ausgebeutet. Erst nach Mitte des 20. Jahrhunderts entstand eine starke Rückbesinnung auf ihre Traditionen und eine Revitalisierungsbewegung, die 2008 zur Anerkennung als indigene Gruppe führte. Über die aktuelle Revival-Bewegung der Ainu-Gruppen hinaus erfahren die Besucher*innen mehr über die Geschichte der musealen Sammlung, erhalten einen Einblick in die Glaubensvorstellungen sowie den Wandel von Stereotypen und einen Eindruck von der Schönheit der materiellen Kultur. Die Ausstellung verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart, eröffnet neue Perspektiven und berührt durch die Intensität der vielseitigen „Begegnungen“.

Foto (c) RBA, Anja Wegner

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl; bitte beachten Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen der Kölner Museen.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Eine Seele in Allem! “, 05.11.2021 - 20.02.2022

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
16:00 - 17:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Über Worte zu Bildern – Online Führung

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen

Beim lebendigen online Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken.

Die online Führung findet über die digitale Plattform BigBlueButton statt. Sie erhalten Ihren Zugangslink nach Anmeldeschluss.

 Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Für: Menschen mit Behinderung | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Julia Greipl M.A. | Treffpunkt: BigBlueButton | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 17.01.2022

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Der geteilte Picasso

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Luise Weber | Treffpunkt: Infostand | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sehnsucht nach Natur. Landschaftsbilder des 19.Jahrhunderts

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Monika Schneider | Treffpunkt: Infostand | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 19.01.
19:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

The Circle. The most iconic shape redesigned

Parallel zu den PASSAGEN 2022 präsentieren das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) und Dutch Invertuals die Ausstellung THE CIRCLE, für die niederländische und deutsche Designer aufgefordert wurden, ihre eigene Interpretation der Mutter aller Formen zu übertragen.

Parallel to the imm cologne and PASSAGEN 2022, the Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) and Dutch Invertuals are presenting the exhibition THE CIRCLE, for which Dutch and German designers were invited to transmit their own interpretation of the mother of all shapes.

Diese Führungsreihe findet als Rahmenprogramm der imm cologne - Die internationale Einrichtungsmesse 2021 statt.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Foto © Dutch Invertuals, Group picture

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A. | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „The Circle. The most iconic shape redesigned“, 17.01.2022 - 24.04.2022

Alle Termine anzeigen
Ab Do. 20.01.
14:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion

Do (6 Termine), 20.01. - 24.02., 14:00 - 17:00

Auf der Suche nach ihrer persönlichen Bildsprache haben sich die Künstler*innen des 20. Jahrhunderts immer wieder vom Gegenstand gelöst und Form und Farbe zum Bildthema gemacht. Die Werke in den Museen werden Sie zu eigenen Wegen der Abstraktion inspirieren. So können Sie in diesem Kurs zu Ihrem individuellen Stil finden. Sie arbeiten mit Ölfarben, bitte bringen Sie Borstenpinsel mit.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Reihe: Atelier | Technik: Malerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 108,00 | ermäßigt: € 63,00 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 15.01.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 20.01.
15:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Brennpunkt Asien

Illustrierte Berichte über China, verfasst von europäischen Missionaren, Gelehrten und Gesandten prägten das europäische Chinabild bis ins frühe 19. Jahrhundert. Chinesische Objekte aus Porzellan, Glas sowie Malerei spiegeln einen kulturellen, wissenschaftlichen und religiösen Austausch zwischen Europa und China in dieser Zeit. Ein im Kontext von Kolonialismus verändertes Verhältnis zwischen Europa und China ab dem 19. Jahrhundert zeigen historische Fotos, Souvenirkunst, Textilien und Expeditionsberichte. Im japanischen Teil der Ausstellung zeugen neben europäischen Reiseberichten, Holzschnitte, Holzschnittbücher, Kunsthandwerk und Malerei vom Kontakt Japans mit Portugiesen und Holländern. Dokumentarische Holzschnitte und Fotografien des späten 19. Jahrhunderts verweisen auf den beginnenden Aufstieg Japans zur Großmacht in Asien.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Brennpunkt Asien“, 28.05.2021 - 13.02.2022

Do. 20.01.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Maria Lassnig. Die Sammlung Klewan

Maria Lassnig (1919–2014) gilt als eine der wichtigsten Malerinnen der Gegenwart. In ihren schonungslosen und zugleich humorvollen »Körperbewusstsseinsbildern« reflektiert sie sich Zeit ihres Lebens selbst.

Die öffentliche Führung nimmt die Highlights der Ausstellung in den Fokus, die nahezu alle ihre Schaffensphasen beleuchten und die den Weg der Maria Lassnig von der Außenseiterin der Kunstszene zur Ausnahmekünstlerin von internationalem Renommee nachvollziehen lassen.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch im Käthe Kollwitz Museum Köln über unsere aktuellen Corona-Schutzbedingungen.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Maria Lassnig“, 01.10.2021 - 30.01.2022

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 3
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum