Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 29. Januar 2022 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Sa. 29.01.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Von der Linie zur Fläche: Bleistift, Feder, Tusche

Die Ausstellung "Linie lernen" widmet sich der Zeichenkunst, von den Anfängen des Zeichnen Lernens, den Methoden des Zeichenunterrichts bis hin zu figürlichen Zeichnungen. Dieser zweitägige Wochenendkurs richtet sich nicht nur an Anfänger*innen, auch Geübte haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Techniken auszuprobieren.

Foto: Johann Daniel Herz, Gesichter-Details. Rheinisches Bildarchiv Köln.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Atelier | Technik: Zeichnen und Radieren | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 6,00 | Anmeldung bis: 24.01.2022 | Rahmenprogramm zu: „Linie lernen. Die Kunst zu zeichnen“, 29.10.2021 - 13.02.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 29.01.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Rund oder eckig? Die Welt von Raoul und Ella

Raoul und Ella leben völlig unterschiedlich: In Ellas Welt muss alles eckig sein, und Raoul mag nur runde Formen. Bei einem Rundgang in der Dauerausstellung »Kunst und Design im Dialog« kannst du überlegen, welche Dinge gut in die verschiedenen Häuser passen. Oder du entwirfst einfach selbst ein Möbelstück! Ob für Raoul oder für Ella – das darfst du natürlich selbst entscheiden.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog“ im MAKK (Foto: © Detlef Schumacher)

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Lang M. A. | Reihe: Kinderwerkstatt | Technik: Collage, Zeichnen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 27.01.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 29.01.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

The Circle. The most iconic shape redesigned

Er symbolisiert Einheit, Perfektion und Unendlichkeit: Der Kreis. In Zeiten von Teilung und Ungleichheit steht er für Geschlossenheit und Zusammenhalt. Das Designstudio „Dutch Invertuals“ in Eindhoven und das MAKK präsentieren neue und überraschende Interpretationen der „Mutter aller Formen“.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Foto © Dutch Invertuals, "Group Picture"

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Theda Pfingsthorn | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „The Circle. The most iconic shape redesigned“, 17.01.2022 - 24.04.2022

Alle Termine anzeigen
Sa. 29.01.
15:00 - 17:00 Uhr

kunst:dialoge | Museum Ludwig

Kunst:Dialoge in der Sonderausstellung Der geteilte Picasso

Während der Ausstellung Der geteilte Picasso. Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR, stehen unsere Kunstvermittler*innen der Kunst:Dialoge Samstags von 15 – 17 Uhr in der Ausstellung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Treffpunkt: In der Ausstellung | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

Sa. 29.01.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen

Mit der Auss­tel­lung zusam­men dafür und dage­gen konzen­tri­ert sich das Mu­se­um Lud­wig auf Po­si­tio­nen zeit­genös­sisch­er Kunst in Ja­pan und ihre his­torischen Vor­läufer*in­nen. Ein Aus­gangspunkt ist dabei die Be­trach­tung der Ja­panischen Avant­garde der 1960er Jahre aus heu­ti­gen Per­spek­tiv­en. Auf welche En­twick­lun­gen der Nachkriegszeit reagierten Kün­stler*in­nen da­mals? Was mo­tivierte ihre auf­se­hen­er­re­gen­den öf­fentlichen Ak­tio­nen? Was be­wegt das Kün­stler*in­nenkollek­tiv Chim↑Pom und den Kün­stler Ko­ki Ta­na­ka heute, und wie bezie­hen sie sich auf diese his­torische Strö­mung?

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Koki Tanaka
ABSTRACTED/FAMILY, 2019
Courtesy of the artist, Vitamin Creative Space, Guangzhou, Aoyama Meguro, Tokyo
© Koki Tanaka

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „HIER & JETZT im Museum Ludwig“, 13.11.2021 - 13.02.2022

Alle Termine anzeigen
Sa. 29.01.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Keşif: Sanatçı eşliğinde, Resim Teknikleri Sergisi

Genel bakış sergisi, Orta Çağ'dan 19. yüzyıla kadar olan resim tekniklerine adanmıştır. Sergi, Martini, Cranach, Rubens, Rembrandt, Friedrich, Manet ve Monet gibi ustaların sırlı ipuçlarını irdeliyor. Bunun için, müzenin sanat teknolojistleri, son yirmi yıldır ünlü usta ressamların resimlerini X-ışınları, kızılötesi ve stereo mikroskoplarla inceliyor. Renk tabakalarının altına bakmak, usta ressamların yaratıcılık süreçlerinin izini sürmeyi mümkün kıldı.

Eski ustaların tekniklerini bilen sanatçı Hasan Hüseyin Deveci ile bu özel tura katılma fırsatını kaçırmayın: Size usta ressamların, eserlerinin oluşum süreçlerini kendi hikâye ve tecrübelerinden yararlanarak, bireysel bir şekilde aktarıp sizi Keşif sergisine yaklaştıracak. Ve müzenin atölyesinde, sizlerle birlikte deneysel resim tekniklerini yapma olanağı yaratacaktır.

Etkinliğe katılım ücretsizdir.

 

Müzeyi ziyaret etmeden önce, lütfen Köln müzelerinin güncel Korona-/COVID 19-koruma koşullarını okuyunuz.

Foto: Die Brüder Le Nain, Drei Männer und ein Junge, um 1647/48, The National Gallery, London.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hasan Hüseyin Deveci | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 27.01.2022 | Rahmenprogramm zu: „Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet“, 08.10.2021 - 13.02.2022

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen) Alle Termine anzeigen
Sa. 29.01.
15:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Eine Stunde Mittelalter: Handschriften von Frauenhand

Die Herstellung von Handschriften war im Mittelalter durchaus keine reine Männersache, sondern lag oft auch in den Händen von Frauen. Erfahren Sie in der Sonderausstellung „Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen" mehr über die Rolle der Frau in der Buchproduktion des Mittelalters und tauchen Sie zwischen die dicht beschriebenen und reich verzierten Pergamentseiten.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen

Abb.: Antiphonar der Anna Hachenberch, Museum Schnütgen (Foto: RBA)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen“, 26.10.2021 - 30.01.2022

Sa. 29.01.
15:00 - 16:30 Uhr

Exkursion | NS-Dokumentationszentrum

Zwischen Verdrängen und Verantwortung: Mahn- und Erinnerungsorte in der Kölner Innenstadt

An die Zeit des Nationalsozialismus wird heute in vielfältiger Weise erinnert: Im öffentlichen Raum und der Medienlandschaft, in Schule, Politik und gesellschaftlichen Diskursen wird der Opfer dieser Zeit gedacht. Diese Gedenk- und Erinnerungskultur hat ihrerseits aber eine wechselvolle, oft umstrittene Geschichte. Ausgehend vom EL-DE-Haus und der Gedenkstätte Gestapogefängnis erkunden Sie Erinnerungsstätten im näheren Stadtraum: Anhand von Denkmälern, den Stolpersteinen oder neueren Mahnmalen werden die verschiedenen Formen und Ausdrücke der öffentlichen Erinnerungskultur in Köln erläutert.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es darüber hinaus noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher am Treffpunkt. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen und halten sich während der Veranstaltung außerhalb des EL-DE-Hauses an die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.

Abb.: Ansicht des EL-DE-Hauses vom Denkmal für die Opfer der NS-Militärjustiz aus, © NS-DOK, Dirk Lukaßen

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Katja Lambert | Treffpunkt: vor dem EL-DE-Haus, Appellhofplatz 23 - 25 | Preis: € 1,00 | Kurzbesuch Gedenkstätte | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 24.01.2022

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen) Alle Termine anzeigen
Sa. 29.01.
18:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Der geteilte Picasso

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum