Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 26. Juli 2021 bis 01. August 2021 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 2
vor
Mo. 26.07.
10:00 Uhr

Workshop | Käthe Kollwitz Museum

Tierisch menschlich

Der Fotograf Friedrich Seidenstücker hat nicht nur Menschen auf den Berliner Straßen vor 100 Jahren geknipst, sondern auch viele Tiere im Berliner Zoo. Dabei gelingt es ihm immer wieder lustige Momente abzulichten, die von den Ähnlichkeiten zwischen uns und den Tieren erzählen. Gemeinsam mit dem Fotografen Klaus Wohlmann wollen wir es Seidenstücker gleichtun. Wir gehen auf die Kölner Straßen und in den Lindenthaler Tierpark und fotografieren was uns vor die Linse kommt. An drei Vormittagen kannst du dich mit deiner Smartphonekamera oder einer digitalen Fotokamera ausprobieren und erhältst Tipps und Tricks vom Profi.

Termin: Mo–Mi 26.–28.07.2021, jeweils 10–13 Uhr
Anmeldung bis 19.7.2021 unter Tel. 0221 / 227-2899 oder museum@kollwitz.de 
Infoswww.kollwitz.de/ferien-workshops

Für: Jugendliche ab 16 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Klaus Wohlmann | Technik: Fotografie | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 79,00 | Rahmenprogramm zu: „Friedrich Seidenstücker – Leben in der Stadt“, 21.05.2021 - 15.08.2021

Mo. 26.07.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bon Voyage, Signac!

Am Montag, an dem das Museum geschlossen hat, bieten wir Ihnen online Einblick in die Ausstellung: Im Spiegel der Malerei Signacs reisen Sie durch ganz Frankreich - und am Ende in den östlichsten Winkel Europas, bis ins damalige Konstantinopel. Es erwartet Sie eine ca. 40-minütige Präsentation zu den Meisterwerken der Ausstellung, bei der Sie einiges über das spannende Leben des Künstlers, seine Errungenschaften für die Malerei der Moderne - und nicht zuletzt über die Kultur der Zeit erfahren. Im Anschluss haben Sie Zeit, Fragen zu stellen.

Über diesen Link kommen Sie direkt zur Veranstaltung:

https://app.bbbserver.de/de/join/06e6654f-77d3-498e-86df-ce3bfe3688f3

Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen.

http://www.museenkoeln.de/Downloads/home/Netiquette.pdf

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Bon Voyage, Signac! Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung“, 16.04.2021 - 22.08.2021

Alle Termine anzeigen
Di. 27.07.
11:00 Uhr

Kurs | Museum Schnütgen

Zeitreise ins Mittelalter: Schreibwerkstatt

Stell dir vor, der Computer ist noch nicht erfunden. Bunt- und Filzstifte oder Kugelschreiber gibt es noch nicht und an Papier ist noch gar nicht zu denken. Aber wie wurden dann im Mittelalter Briefe geschrieben oder ganze Bücher hergestellt? Die Untersuchung von Büchern aus dem Mittealter wird dir darauf Antworten geben. Natürlich wird in der Schreibwerksatt hinterher fleißig alles selber ausprobiert

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 23.07.2021

Anmeldung
Di. 27.07.
15:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Die Stadtmauer des römischen Köln

Eine mächtige Stadtmauer mit 11 Stadttoren und 19 Wehrtürmen umgab das römische Köln ab dem Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. Von ihr haben sich Reste erhalten, die sich mal oberirdisch, mal unterirdisch im Stadtbild finden und auch Bebauung und Straßenführung beeinflussten. Der Rundgang startet beim Römisch-Germanischen Museum auf dem Roncalliplatz und folgt dann den Spuren der Mauer, zumindest ein Stück…

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Roncalliplatz | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 23.07.2021

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Di. 27.07.
16:00 - 17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Kunst + Design im Dialog

Das Konzept der Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog“ genießt Alleinstellung in ganz Europa. Seit 2008 treten Objekte der Angewandten Kunst in Dialog mit Werken der Bildenden Kunst. Drei Jahre zuvor wurde die Design-Sammlung des MAKK durch eine umfangreiche Stiftung von über 700 Objekten europäischer und nordamerikanischer Provenienz der Angewandten und Bildenden Kunst von Prof. Dr. Richard G. Winkler bereichert. Durch die Neupräsentation im Jahr 2019 bietet die Ausstellung neue Sichtweisen und Gegenüberstellungen.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Kunst + Design im Dialog Foto: © detlefschumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 22.07.2021

Anmeldung Alle Termine anzeigen
Mi. 28.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Im Rausch der Farben

Mit Farbkarten und Farbbrillen im Gepäck begebt ihr euch auf eine experimentelle Reise und seid zu Gast bei den Impressionisten. Mit Klängen im Ohr schaut ihr euch Farbpaletten und Malweisen ganz genau an. Im Atelier feiert ihr ein eigenes Fest der Farben!

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen . Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellni | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Malen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 26.07.2021

Anmeldung
Mi. 28.07.
18:30 - 20:00 Uhr

Film | Käthe Kollwitz Museum

Berlin, die Symphonie einer Großstadt

D 1927 | 65 min. | S/W-Experimentalfilm | Regie: Walther Ruttmann | Produktion: Fox Europa Produktion | Restaurierte Fassung

Als Klassiker der Filmgeschichte zählt der 1927 entstandene Schwarz/Weiß-Experimentalfilm »Berlin – Die Symphonie einer Großstadt« zu den wichtigsten Bewegtbild-Projekten der deutschen Filmgeschichte. Das Meisterwerk von Walther Ruttmann zeigt in schnell aufeinanderfolgenden Schnitten einen Tag im Leben der Hauptstadt – sinfonisch komponiert im Rhythmus ihrer Tageszeiten: von den leeren Straßen am Morgen zur Hektik des Mittags und den Vergnügungen des Abends. Ruttmann präsentiert Mensch und Stadt als Organismus. Seine Akteure sind Arbeiter, Angestellte und Schulkinder, Kommerzienräte, Mannequins und Bettler. Er zeigt Autos, Straßenbahnen und den Jahrmarkt, den Schlachthof, den Wannsee und den Zoo. Ein atemberaubendes Filmkunstwerk über Liebe, Tod und Leben in der Stadt.

Einführung und Live-Musik: Scott Roller, Cello / Elektronik
Scott Roller, geb. *1959 in Texas / USA, lebt seit 1983 in Deutschland. Seit 1990 ist er sowohl solistisch als auch mit namhaften Formationen als Interpret, Improvisator und Komponist tätig, u.a. mit dem Ensemble Musikfabrik NRW, dem Ensemble Modern und dem Helios Streichquartett. Eine besondere Rolle in seinem Schaffen nimmt die musikalische Auseinandersetzung mit Film, Tanz, bildender Kunst, multimedialem Theater und Literatur ein, häufig in Verbindung mit elektroakustischen Mitteln. Scott Roller ist Gründer und Leiter von Open_Music e.V., einer 2005 ins Leben gerufenen, gemeinnützigen Organisation, die vielfach als Plattform für Improvisationsarbeit ausgezeichnet wurde. www.openmusic.de

Tickets: museum@kollwitz.de oder 0221/227-2602
Infos: www.kollwitz.de/film-im-forum

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Scott Roller | Technik: Film, Musik | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 9,00 | Rahmenprogramm zu: „Friedrich Seidenstücker – Leben in der Stadt“, 21.05.2021 - 15.08.2021

Do. 29.07.
11:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Collagen aus bunten Papierbändern (Kamihimo)

In Japan werden aus einem speziellen Papier (washi) bunte Bänder hergestellt, aus denen man viele Dinge, sogar Möbel flechten kann. Heute bastelst du daraus farbige Collagen nach deinen Vorstellungen. In der Ausstellung erhältst dazu du viele Anregungen.

 Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. Bitte denke auch an einen Pausensnack.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Nicola Walbrecht | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 3,00 | Anmeldung bis: 24.07.2021

Anmeldung
Do. 29.07.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Friedrich Seidenstücker – Leben in der Stadt

Friedrich Seidenstücker (1882–1966) zählt zu den bedeutenden Chronisten des Alltagslebens im Berlin der Weimarer Republik. Seine atmosphärischen Fotografien, meist entstanden auf seinen Streifzügen durch die Stadt, erzählen von scheinbar beiläufigen Ereignissen und Begebenheiten: vom Sonntagsvergnügen und vom Arbeitsalltag, von Kinderspielen auf der Straße und vom Treiben auf Bahnhöfen und im Zoo. Seidenstücker zeigt, häufig mit humoristischem Blick, die Menschen und das Leben in der Metropole. Seine Aufnahmen machen zugleich die Härten der Großstadtexistenz sichtbar und lassen im Hintergrund immer wieder auch die Gegensätze der sozialen Realität in den Zwischenkriegsjahren durchscheinen.

Im Kölner Foto-Sommer präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln 100 Werke des Fotografen aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, und lädt dazu ein, Friedrich Seidenstücker auf seinen Spaziergängen durch das Berlin vor 100 Jahren zu folgen.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Friedrich Seidenstücker – Leben in der Stadt“, 21.05.2021 - 15.08.2021

Alle Termine anzeigen
Fr. 30.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Dein Museum!

Stell dir vor, das Museum würde dir gehören. Welche Farbe hätten die Wände dann? Neongrün? Was würde gezeigt werden? Bestünde das Servicepersonal aus Minions? Gäbe es XXL-Burger im Café zu essen und dürfte man auf Ponys durch die Säle reiten? Bei einem Rundgang sammeln wir Ideen für dein eigenes Museum, das du in der Werkstatt gestaltest!

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen.

Bitte bringt etwas zu trinken und einen Pausensnack mit.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Gestalten | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 28.07.2021

Anmeldung
Fr. 30.07.
15:00 Uhr

Vortrag | Museum für Angewandte Kunst Köln

Neue Wertvorstellungen. Zeitgenössisches Schmuckdesign in der Sammlung des MAKK

Das MAKK bewahrt eine überaus reiche Schmucksammlung, die mehr als 1.500 Objekte von der Antike bis zur Gegenwart umfasst und nicht nur inhaltlich ein breites Spektrum abdeckt, sondern auch Werke von zum Teil sehr hoher künstlerischer sowie handwerklicher Qualität enthält. Die Sammlung ist zu großen Teilen das Ergebnis großzügiger privater Stiftungen und hat ihre Schwerpunkte in der Zeit des Mittelalters, der Renaissance und des 19. Jahrhunderts. Aber auch bedeutende Werke des 20. und 21. Jahrhunderts sind vertreten, auch wenn es in diesem Bereich zukünftig durch Neuerwerbungen noch einige Lücken zu schließen gilt.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. 

Karl Fritsch, Fingerring „Steinhaufenring“, 2005-2007, Geschwärztes Silber, Edelsteine, Glas, MAKK, Foto: © DetlefSchumacher.com

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lena Hoppe M. A. | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Overstolzensaal | Preis: € 3,00 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 23.07.2021 | Rahmenprogramm zu: „Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign“, 13.03.2021 - 01.08.2021

Anmeldung
Fr. 30.07.
20:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Kurzfilmfestival Köln - KFFK UNLOCKED

Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Filme unter: https://www.kffk.de/2021-unlocked/

New Aestetic – Toxic Memes I

In den zwei Programmen der Sektion “New Aesthetic” geht es um Toxic Memes und darum, wie Technologie unsere Identität beeinflusst. Das Programm versammelt Filme, die sich mit der Viralität und Idee von Online-Bildern beschäftigt. Der Begriff Meme ist dabei einer der schillerndsten, eine Sammelbezeichnung für ganz verschiedene Phänomene, die sich auf Twitter, Facebook und anderen Plattformen verbreiten.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 31.07.
20:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Kurzfilmfestival Köln - KFFK UNLOCKED

Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Filme unter: https://www.kffk.de/2021-unlocked/

New Aestetic – Toxic Memes II

In den zwei Programmen der Sektion “New Aesthetic” geht es um Toxic Memes und darum, wie Technologie unsere Identität beeinflusst. Das Programm versammelt Filme, die sich mit der Viralität und Idee von Online-Bildern beschäftigt. Der Begriff Meme ist dabei einer der schillerndsten, eine Sammelbezeichnung für ganz verschiedene Phänomene, die sich auf Twitter, Facebook und anderen Plattformen verbreiten.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
11:00 - 11:30 Uhr

Mitmachen | Museum für Angewandte Kunst Köln

Rallye durchs Design

In unserer Designausstellung sind über 500 Dinge zu entdecken - Design und auch Kunst. Unser Kinderhörspiel und ein Guide begleiten dich dabei. Die kostenlose App »freshmuseum« kannst du unter Google Play oder den App Store herunterladen. Beim richtigen Lösungswort, bekommst du an der Kasse etwas aus unserer Schatzkiste.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. 

Dauerausstellung Kunst + Design im Dialog, Foto: © DetlefSchumacher.com

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 29.07.2021

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
11:00 - 11:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign

Die Führung widmet sich 50 Jahren zeitgenössischen Schmuckdesigns aus Dänemark. Ein schlichter und gleichzeitig ausdrucksstarker Minimalismus gilt bis heute als Markenzeichen für Dänische Schmuckkunst. Das zeitgenössische Schmuckdesign made in Denmark reflektiert aber auch die jeweilige Epoche. 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung unter www..museenkoeln.de. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vor der Veranstaltung an der Kasse. Max 6 Teilnehmer. Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen

Helle Løvig Espersen, "Herzring", 2003, Foto: © Thomas Damgaard

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Theda Pfingsthorn | Reihe: Kunst + Frühstück | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 05.08.2021 | Rahmenprogramm zu: „Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign“, 13.03.2021 - 01.08.2021

Anmeldung
So. 01.08.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus

Aufgrund von Sanierungsarbeiten zieht das RGM in ein neues Domizil: das Belgische Haus nahe des Neumarkts (Cäcilienstraße 46). Hier ergänzen Neufunde der vergangenen Jahre die bekannten aussagekräftigen Objekte zur römischen Geschichte Kölns. So ergeben sich neue Einblicke in Themen wie Stadtgeschichte, Alltag, Handel, Inschriften und Religion.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung. Sollte es noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vor der Veranstaltung an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 28.07.2021

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
11:30 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Giraffe, Walross und Co. – Tiere aus dem Berliner Zoo vor 100 Jahren

Friedrich Seidenstücker hat immer wieder die Tiere im Berliner Zoo fotografiert, vor 100 Jahren natürlich noch in schwarz-weiß. Kannst du trotzdem alle Tiere erkennen? Und wie unterscheiden sich Gehege und Unterbringung der Tiere damals und heute? Wir gehen auf Entdeckungstour!

Anmeldung: Bis mind. 2 Tage vorher unter 0221 / 227-2899 oder museum@kollwitz.de. Infos: www.kollwitz.de/entdeckertouren

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Friedrich Seidenstücker – Leben in der Stadt“, 21.05.2021 - 15.08.2021

Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
12:00 - 14:00 Uhr

Gespräch | Museum für Ostasiatische Kunst

Europa und Ostasien

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: In der Ausstellung | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Brennpunkt Asien“, 28.05.2021 - 29.08.2021

Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
15:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Kunststationen: Vor Ort: Fotogeschichten zur Migration

Fotografien von Köln und weiteren Städten im Rheinland aus der Zeit zwischen 1955 und 1989 machen den stetigen Wandel durch die Bewohner*innen sichtbar. Die kaum bekannten vielfältigen Geschichten von Arbeitsmigrant*innen stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Was erzählen sie und ihre privaten Fotografien über die Stadt und wie sie durch ihre Einwanderung belebt wurde? Wie werden Straßen, Häuser, Geschäfte, Restaurants, Parks zu Trägern von Erinnerung, zum Teil der Stadtgeschichte? Und was bilden im Vergleich dazu die Stadtfotografien von Chargesheimer, Heinz Held, Candida Höfer und Ulrich Tillmann ab, die sich in der Sammlung des Museum Ludwig befinden?

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: in der Ausstellung | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Vor Ort: Fotogeschichten zur Migration“, 19.06.2021 - 03.10.2021

Alle Termine anzeigen
So. 01.08.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten – Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 2
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum