Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 23. April 2020 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Do. 23.04.
15:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Mir wolle niemols erwahse weede – 50 Johr Bläck Fööss

Mit der Single »Rievkooche-Walzer« begann 1970 die Erfolgsgeschichte der Bläck Fööss. Hervorgegangen aus einer Beat-Band, verknüpften die sechs Musiker erfolgreich Elemente zeitgenössischer Popmusik mit Karnevalsschlagern und sorgten bei ihren Auftritten mit Jeans, langen Haaren, E-Gitarre – und nackten Füßen – für Irritationen in der konservativen Karnevalsgesellschaft. In ihren Liedern porträtieren sie liebevoll die Menschen und die Veedel der Stadt, immer verbunden mit Appellen an Solidarität und Menschlichkeit. Ernste Themen und Protestlieder wechseln sich bis heute mit Tanz-Nummern ab. Schon lange sind die Bläck Fööss zum Markenzeichen und Aushängeschild Kölns und zu einer musikalischen Institution weit über die Stadtgrenzen hinaus geworden.
In dieser Führung steht die einzigartige 50-jährige Geschichte der »Mutter aller kölschen Bands« im Vordergrund.

© M. Becker

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: İpek Sirena Krutsch | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „50 JOHR BLÄCK FÖÖSS. Die Jubiläumsausstellung“, 21.03.2020 - 28.06.2020

Alle Termine anzeigen
Do. 23.04.
15:00 - 17:00 Uhr

Fortbildung | NS-Dokumentationszentrum

Mit Grundschulkindern ins EL-DE-Haus

Die Nationalsozialisten waren vor ca. 80 Jahren an der Macht. Menschen, die noch aus dieser Zeit auf Grund eigener Erfahrungen berichten können, gibt es kaum noch. Die Großeltern der heutigen Grundschulkinder wurden in der Regel später geboren. Dennoch haben viele Kinder Fragen zum Leben während der Zeit 1933 – 1945. In der Veranstaltung stellen Museumsdienst und Museumsschule ihre erprobten Konzepte für die Arbeit mit Kindern vor. Ausgehend von eigenen Fragen finden die Kinder gemeinsam Antworten, spüren Informationen auf und machen Geschichten ausfindig. Das geschieht mit Spuren und Ausstellungsstücken im EL-DE-Haus, mit Liedern oder Gegenständen. Es werden auch organisatorische Fragen besprochen, denn auch der Besuch einer Schulklasse in der Gedenkstätte im EL-DE-Haus und vorbereitende Besuche der Pädagoginnen und Pädagogen in der Schule sind möglich.

Fach: Sachunterricht (fächerübergreifend Deutsch, Religion, Musik), Kl. 3/4 der GS, auch FÖR

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Birgit Kloppenburg MA (Museumsschule) /Dr. Dirk Lukaßen (Museumsdienst Köln) | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 16.04.2020

Anmeldung
Do. 23.04.
17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Pentagon Surprise

Nach einer Führung durch die Ausstellung mit Dr. Romana Rebbelmund (Kuratorin) servieren Mitglieder der Gruppe Pentagon eine kleine kulinarische Überraschung im Nachbau des „Café Casino“, das die Gruppe für die documenta 8 gestaltet hatte.

Gebühr 20 € inkl. Museumseintritt / begrenzte Teilnehmerzahl / Anmeldung bis 22.3. / 14.4.: makk@stadt-koeln.de

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Treffpunkt: Kasse | Rahmenprogramm zu: „Design Gruppe Pentagon“, 13.01.2020 - 26.04.2020

Do. 23.04.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Art Déco – Grafikdesign aus Paris

Rankende florale Formen und strenge geometrische Elemente – die Art Déco vereint das scheinbar Gegensätzliche. In den 1920er Jahren erlebt vor allem das Pariser Grafikdesign eine neue Blüte. Plakate, Illustrationen und Anzeigen spiegeln die schillernden Themen dieser Zeit: Die neue Werbung für Haute Couture, Jazz, Tanz und technische Errungenschaften entführt in die Illusion einer besseren und schöneren Welt.

Das Käthe Kollwitz Museum Köln zeigt mehr als 100 faszinierende Pariser Druckgraphiken aus der Sammlung des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. In der öffentlichen Führung durch die Ausstellung begleiten Sie unsere Kunstvermittler auf eine Reise in das glanzvolle Paris vor 100 Jahren.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Art Decó – Grafikdesign aus Paris“, 27.03.2020 - 28.06.2020

Alle Termine anzeigen
Do. 23.04.
19:00 Uhr

Vortrag | NS-Dokumentationszentrum

Multimedialer Vortrag - Die »Kriegsenden« in Köln

mit Dr. Martin Rüther (Wiss. Mitarbeiter des NS-DOK & Kurator der Sonderausstellung »Kriegsenden in Köln«)

In einem mit Fotos, Zeitzeugenaussagen und historischen Filmausschnitten angereicherten Vortrag wird Dr. Martin Rüther die Monate zwischen Ende 1944 und Mai 1945 Revue passieren lassen und dabei die drei »Kriegsenden« herausarbeiten, die Köln zwischen dem 6. März und dem 8. Mai 1945 erlebte.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dr. Martin Rüther | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Kriegsenden in Köln - Stadt und Menschen zwischen dem 6. März und 8. Mai 1945“, 06.03.2020 - 24.05.2020

 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum