Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 27. November 2020 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Fr. 27.11.
14:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Handelsgut Global. Exportporzellan aus China und Japan. Kuratorenführung

Eine Anmeldung unter mok@museenkoeln.de wird empfohlen. Auch kann man kurz vor der Veranstaltung nach freien Plätzen fragen.

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Dr. Daniel Suebsman | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 5,00 | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Fr. 27.11.
15:00 Uhr

Vortrag | Römisch-Germanisches Museum

Nachhaltigkeit als Notwendigkeit – Recycling im römischen Köln

Die Wiederverwendung von Materialien beugt der Ressourcenknappheit vor, weshalb überall der Ruf nach Recycling lauter wird. Was aber tun, wenn die Ressourcen bereits knapp sind? Wenn Metalle, Steine oder Glas nicht in schier unendlichen Mengen verfügbar sind? Funde aus dem römischen Köln zeigen eindrucksvoll, welche Materialien die Römer wieder verwendeten und dabei oftmals kreativ umfunktionierten.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Kathrin Jaschke | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Vortragssaal | Preis: € 4,00 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 22.11.2020

Anmeldung
Fr. 27.11.
17:30 Uhr

Film | Museum Ludwig

Do, 26.11. – So, 29.11.2020 Visions Of Iran: Iranisches Filmfestival Köln

Death And The Judge

IR 2018, 53’, digital, OF farsi. m. engl. UT, Regie: Hassan Khademi Im Anschluss Online-Gespräch mit dem Filmemacher (angefragt)

Der berüchtigte Strafrichter Nourollah Aziz-Mohammadi hat in seinen 45 Dienstjahren 4000 Men-schen zum Tode verurteilt – ein weltweiter Rekord. Die beeindruckende Dokumentation porträtiert ihn im Gerichtssaal und bei Amtsgängen, im Kreise seiner Familie und nach seiner Pensionierung. Den Filmemacher Hassan Khademi interessiert das Verhältnis des Richters zum Tod, den er vielfach über andere verhängt hat und der ihn im Privaten auf schreckliche Weise heimsucht.

 

Aufgrund der aktuellen Situation kann es vereinzelt zu Veränderungen bei den angekündigten Gesprächen und zu kleineren Verschiebungen der Anfangszeiten kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zum Programm unter www.iranian-filmfestival.com, sowie bei Facebook und Instagram.

Tickets auch online unter https://www.iranian-filmfestival.com/karten/

Für: Erwachsene | Von: „Allerweltskino e.V“, in Kooperation mit der Melanchthon Akademie, gefördert mit Mitteln des Kulturamtes der Stadt Köln und des Auswärtigen Amtes | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 6,50

Alle Termine anzeigen
Fr. 27.11.
19:30 Uhr

Film | Museum Ludwig

Do, 26.11. – So, 29.11.2020 Visions Of Iran: Iranisches Filmfestival Köln

The Warden (Sorkhpoust)

IR 2019, 90’, DCP, OF farsi m. engl. UT, Regie: Nima Javidi D: Navid Mohammadzadeh, Maani Haghighi, Parinaz Izadyar, Atila Pesyani

Iran in den 1960ern: In einer Einöde im Süden des Landes soll eine alte Gefängnisfestung für einen Flughafenbau geräumt werden, der ambitionierte Colonel Jahed beaufsichtigt das Geschehen, eine Beförderung steht in Aussicht, und die junge Sozialarbeiterin weckt sein Interesse. Plötzlich ver-schwindet einer der Gefangenen spurlos in den Gemäuern – ausgerechnet ein zum Tode Verurteilter – und Jaheds Reputation steht auf dem Spiel.
Nima Javidis zweiter Film nach seinem Erfolgsdebüt „Melbourne“, überzeugt durch das Setting, die Kameraarbeit und die Darsteller – allen voran der momentan wohl präsenteste Schauspieler des Iran: Navid Mohammadzadeh spielt den jungen Colonel vergleichsweise zurückhaltend, aber als kochen-den Vulkan.

Aufgrund der aktuellen Situation kann es vereinzelt zu Veränderungen bei den angekündigten Gesprächen und zu kleineren Verschiebungen der Anfangszeiten kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zum Programm unter www.iranian-filmfestival.com, sowie bei Facebook und Instagram.

Tickets auch online unter https://www.iranian-filmfestival.com/karten/

Für: Erwachsene | Von: „Allerweltskino e.V“, in Kooperation mit der Melanchthon Akademie, gefördert mit Mitteln des Kulturamtes der Stadt Köln und des Auswärtigen Amtes | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50

Alle Termine anzeigen
Fr. 27.11.
21:15 Uhr

Film | Museum Ludwig

Do, 26.11. – So, 29.11.2020 Visions Of Iran: Iranisches Filmfestival Köln

Women Short Films I

Im Anschluss Gespräch mit der Kuratorin und Filmemacherin Ghasideh Golmakani und weite-ren Regisseurinnen des Programmes

Sonia Hadad Exam - IR 2019 - 15’
Tina Pakravan It was my city - IR 2012 - 8’
Maliheh Gholamzadeh Tangle - IR 2019 - 7’
Ghasideh Golmakani VIOLET IR 2019 15’
Maryam Tafakory Absent Wound - GB 2018 - 9’
Rojin Shafiei The Toaster I Used to Live in - CAN 2016 - 7’
Yasaman Hasani: Moment and Forever AU 2019 - 5’
Tanin Torabi: The Dérive IR 2017 - 8’

Kino ist die gewissermaßen die „nationale Kunst“ des Iran, der Nachwuchs drängt es hinter und vor die Kamera und trotz der vergleichsweise schwierigen Produktionsbedingungen entstehen alljährlich hunderte von Kurzfilmen. Die Filmemacherin Ghasideh Golmakani hat ein aktuelles Programm von Regisseurinnen zusammengestellt: Fiktion und Dokumentarisches, Animation und Experimentelles.

Aufgrund der aktuellen Situation kann es vereinzelt zu Veränderungen bei den angekündigten Gesprächen und zu kleineren Verschiebungen der Anfangszeiten kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zum Programm unter www.iranian-filmfestival.com, sowie bei Facebook und Instagram.

Tickets auch online unter https://www.iranian-filmfestival.com/karten/

Für: Erwachsene | Von: „Allerweltskino e.V“, in Kooperation mit der Melanchthon Akademie, gefördert mit Mitteln des Kulturamtes der Stadt Köln und des Auswärtigen Amtes | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 6,50

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum