Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 30. Januar 2022 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

So. 30.01.
11:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Überall Design – und wir mittendrin

Modedesign, Autodesign, Schmuckdesign, Mediendesign – wir sind von Design umgeben, aber was bedeutet der Begriff eigentlich genau? Wir hinterfragen ganz besondere Designgegenstände aus dem MAKK. Was hat mein Sandeimer mit dem stapelbaren Stuhl zu tun? Was macht mein Gartenei im Regen? Hier kannst du sinnlich erfahren: Die Wärme der Hand auf Leder, die kühle Glätte des Metalls, das handschmeichelnde Holz. Und wie fühlen sich wohl die Stacheln der Cactus-Garderobe an?

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Peter Ghyczy, Gartenei, 1968, (Foto: © Sascha Fuis)

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Kinderführung | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus

Besuchen Sie das RGM in seinem neuen Domizil im Belgischen Haus nahe des Neumarkts. Neufunde der vergangenen Jahre ergänzen die bekannten Objekte zur römischen Geschichte Kölns. So ergeben sich neue Einblicke in die Geschichte des römischen Köln, seinen Alltag, Handel, Inschriften und Religion.

Die Führung findet im RGM im Belgischen Haus (Cäcilienstraße 46) statt.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
12:00 - 14:00 Uhr

Gespräch | Museum für Ostasiatische Kunst

Europa und Ostasien

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Ausstellung | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Brennpunkt Asien“, 28.05.2021 - 13.02.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
14:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Eine Seele in Allem. Begegnungen mit Ainu aus dem Norden Japans

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Eine Seele in Allem! “, 05.11.2021 - 20.02.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Gelehrte Frauen im Mittelalter

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Monika Buchmüller | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

The Circle. The most iconic shape redesigned

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Foto © Dutch Invertuals, "Group Picture"

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Theda Pfingsthorn | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „The Circle. The most iconic shape redesigned“, 17.01.2022 - 24.04.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Der geteilte Picasso

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet

Die Ausstellung lädt ein zu einem Spaziergang durch die Werkstätten der Maler vom Spätmittelalter bis zur frühen Moderne. Sie können den Malern über die Schulter schauen und entdecken, wie sie ihre Bilder stufenweise entwickelten. Diese spannenden Einblicke klären darüber auf, wie vielfältig die Malmaterialien und Techniken waren. Sie enthüllen die geheimen Tricks von Meistern wie Martini, Cranach, Rubens, Rembrandt, Friedrich, Manet und Monet. Dafür untersuchten die Kunsttechnolog*innen des Museums in den letzten zwanzig Jahren Gemälde von prominenten Maler*innen aus Spätmittelalter, Barock, Romantik, Realismus, Impressionismus und Symbolismus. Mit Röntgenstrahlen, Infrarot und Stereomikroskopen schauten die Expert*innen nicht nur auf die Malschicht, sondern auch in sie hinein und durch sie hindurch - egal ob auf Papier, Leinwand, Holz, Metall oder sogar Stein. Die dabei zu Tage geförderten Forschungsergebnisse sind spektakulär und werden in der Ausstellung „Entdeckt!“ erstmals epochenübergreifend präsentiert. 

Die Brüder Le Nain, Drei Männer und ein Junge, um 1647/48, The National Gallery, London.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet“, 08.10.2021 - 13.02.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:00 - 17:00 Uhr

Mitmachen | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Akademisches Zeichnen: Zugeschaut und mitgemacht!

Entdecken Sie die inszenierte Ateliersituation in der Ausstellung: Schauen Sie dem Künstler beim Zeichnen über die Schulter und erhalten Einblicke in den künstlerischen Prozess. Anschließend sind Sie eingeladen, unter Anleitung selbst an der Staffelei zeichnerisch aktiv zu werden.

Blick in das Atelier der Ausstellung. Foto: Stephanie Sonntag

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Atelier | Treffpunkt: Atelier in der Ausstellung | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet“, 08.10.2021 - 13.02.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:00 - 16:15 Uhr

Lesung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bildgeflüster

Bilder und Geschichten gehören zusammen. Im Museum kannst du Geschichten sehen und hören. Dir begegnet die Welt der Farben und Figuren und Formen. Manche Geschichten berichten von wilden Abenteuern und von Geheimnissen und wieder andere von echten Wundern. Mal sehen, welche Abenteuergeschichten dir dieses Mal begegnen werden. Lass dich überraschen und komm zur Vorlesezeit ins Museum.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 30.01.
15:00 - 16:30 Uhr

Exkursion | NS-Dokumentationszentrum

Jüdisches Leben in Köln – Rund um den Rathenauplatz

Entdecken Sie das jüdische Köln rund um den Rathenauplatz: die beeindruckende Synagoge der orthodoxen Gemeinde und die vielen ehemaligen Stätten der reichhaltigen jüdischen Geschichte Kölns. (Eine Besichtigung des Innenraumes der Synagoge findet in diesem Rahmen nicht statt.)

Gregor Aaron Knappstein ist Mitglied der Jüdischen Liberalen Gemeinde Köln und Mitarbeiter des NS-Dokumentationszentrums. 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sollte es darüber hinaus noch freie Plätze geben, erfahren Sie dies kurz vorher am Treffpunkt. Bitte halten Sie sich während der Veranstaltung an die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.

Abb.: Cöln a. Rh., Königsplatz mit Synagoge Dr. Trenkler & Co., Leipzig, Postkarte Nr. 54 8,7 x 13,7 cm Kölnisches Stadtmuseum – Graphische Sammlung

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Aaron Knappstein | Reihe: Programm plus | Treffpunkt: vor der Synagoge Roonstraße | Preis: € 6,00 | Anmeldung bis: 25.01.2022

Anmeldung Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:15 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Der geteilte Picasso

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor Ihrem Besuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Vielen Dank!

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
15:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet

Die Ausstellung lädt ein zu einem Spaziergang durch die Werkstätten der Maler vom Spätmittelalter bis zur frühen Moderne. Sie können den Malern über die Schulter schauen und entdecken, wie sie ihre Bilder stufenweise entwickelten. Diese spannenden Einblicke klären darüber auf, wie vielfältig die Malmaterialien und Techniken waren. Sie enthüllen die geheimen Tricks von Meistern wie Martini, Cranach, Rubens, Rembrandt, Friedrich, Manet und Monet. Dafür untersuchten die Kunsttechnolog*innen des Museums in den letzten zwanzig Jahren Gemälde von prominenten Maler*innen aus Spätmittelalter, Barock, Romantik, Realismus, Impressionismus und Symbolismus. Mit Röntgenstrahlen, Infrarot und Stereomikroskopen schauten die Expert*innen nicht nur auf die Malschicht, sondern auch in sie hinein und durch sie hindurch - egal ob auf Papier, Leinwand, Holz, Metall oder sogar Stein. Die dabei zu Tage geförderten Forschungsergebnisse sind spektakulär und werden in der Ausstellung „Entdeckt!“ erstmals epochenübergreifend präsentiert. 

Die Brüder Le Nain, Drei Männer und ein Junge, um 1647/48, The National Gallery, London.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet“, 08.10.2021 - 13.02.2022

Alle Termine anzeigen
So. 30.01.
18:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Der geteilte Picasso

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der geteilte Picasso“, 25.09.2021 - 30.01.2022

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum