Silber für Tsingtau

Chinesisches Exportsilber aus der Sammlung Hildebrand

Museum für Ostasiatische Kunst

04. Mai 2023 bis 29. Oktober 2023

Aus dem Nachlass des Bitburger Eisenbahningenieurs Heinrich Hildebrand (1855-1925) erbte das Museum für Ostasiatische Kunst ein bemerkenswertes Konvolut chinesischer Silberschmiedearbeiten der späten Qing-Dynastie. Hildebrand wurde 1891 als kaiserlicher Baurat nach China entsandt, leitete später den Aufbau des Eisenbahnnetzes in der Provinz Shandong. Das gezeigte Tafelsilber stammt aus seiner Residenz in Tsingtau und unterscheidet sich vom traditionellen chinesischen Silber durch seine europäischen Gefäßformen. Die Dekore hingegen sind von der heimischen Gold- und Silberschmiedekunst inspiriert, die bis in Tang-Dynastie (617-907) zurückreicht.

Führung

Chinesisches Silber aus der deutschen Kolonie Tsingtau

Seit dem Altertum wird in China Silber kunsthandwerklich verarbeitet. Ab dem 16. Jahrhundert wurde es zum wichtigen Zahlungsmittel im Handel zwischen Europa und China. In südchinesischen Küstenstädten und in der Provinz Shandong wurden Silberschmiedearbeiten für den Export und für in China lebende Europäer*innen hergestellt. Sie zeichnen sich durch einen chinesisch-europäischen Mischstil aus. Viele der gezeigten Objekte wurden im Haushalt der Familie Hildebrand verwendet, die einige Jahre in „Tsingtau“ (heute: Qingdao) lebte. Damals war Qingdao die Hauptstadt des deutschen „Pachtgebiets Kiautschou“ (1898-1914). Neben den Silberarbeiten geben Pläne, gemalte Stadtansichten und historische Fotografien einen Einblick in die Entwicklung von Qingdao unter der deutschen Besatzung. 

Für: Sekundarstufe II |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 20 | 
Preis pauschal:  € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Führung

Silber aus China

Silber wird in China seit dem Altertum kunsthandwerklich verarbeitet und wurde seit dem 16. Jahrhundert bedeutsam als Zahlungsmittel im aufblühenden globalen Güteraustausch. Ausgehend von frühen Arbeiten konzentriert sich die Führung auf das "Tsingtau-Silber", das um 1900 von chinesischen Silberschmieden hauptsächlich für in China lebende Europäer*innen hergestellt wurde. Die kunstvoll gearbeiteten Objekte zeigen eine Synthese aus westlichen Formen und chinesischen Dekoren. Die meisten Exponate stammen aus dem Nachlass der Familie Hildebrand und wurden in deren Anwesen in Tsingtau (heute: Qingdao) verwendet. Heinrich Hildebrand war als Eisenbahningenieur im Auftrag des Deutschen Reichs von 1891 bis 1908 in China tätig.

Für: Erwachsene | Senior*innen |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 16
Preis pauschal : € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Fremdgruppe

Silber für Tsingtau

Auch wenn Sie keine Führung durch den Museumsdienst Köln buchen möchten, müssen alle Gruppen angemeldet werden. Sie sollten Ihre Gruppe, welche aus max. 20 Personen bestehen darf, hier online anmelden. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung per Mail.

Eintrittskarten kaufen Sie an der Kasse des Museums. Dort erhalten Sie genau die Anzahl der Tickets, die am Besuchstag benötigt wird. Schulklassen sind von der Pauschale befreit.

Die zu zahlende Gruppenpauschale beträgt € 25. 

Bitte beachten Sie, daß die Anmeldung Ihrer Gruppe notwendig ist, um Ihnen und den anderen Besuchern einen reibungslosen und genußvollen Ausstellungsbesuch zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für: Erwachsene | Sekundarstufe II | Student*innen |

Veranstaltungen

Sa. 14.10.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Museum für Ostasiatische Kunst

Silberpräge-Werkstatt

Für: Kinder 6 bis 10 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach | Reihe: Kinderwerkstatt | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 12.10.2023 04.05.2023 - 29.10.2023

Anmeldung
mehr

Öffentliche Führungen

Do. 08.06.
15:00 Uhr

Silber für Tsingtau - Kuratorenführung

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Dr. Daniel Suebsman | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
Do. 15.06.
15:00 Uhr

Bai Yin – Silber in China

Für: Senior*innen | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
So. 18.06.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
Sa. 01.07.
14:00 Uhr

中国外销银器特展 – 中文导览

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: 教育专员: 詹秀兰 (Shiou-Lan JAN) | Treffpunkt: 博物馆大厅 | Preis: € 2,00 | 导览活动费用为2欧元,请购买门票 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 29.06.2023 | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

Anmeldung
mehr
So. 09.07.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
So. 23.07.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
So. 06.08.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
Fr. 11.08.
15:00 - 16:30 Uhr

Chinesisches Silber für Europäer*innen

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Caroline Stegmann-Rennert, Dr. Lei WANG | Reihe: Programm plus | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 06.08.2023 | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

Anmeldung
mehr
So. 20.08.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
So. 03.09.
12:00 Uhr

Bai Yin - Chinesisches Silber

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
Fr. 08.09.
15:00 Uhr

Silber für Tsingtau - Kuratorenführung

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Dr. Daniel Suebsman | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr
Fr. 06.10.
15:00 Uhr

Silber für Tsingtau - Kuratorenführung

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Dr. Daniel Suebsman | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Silber für Tsingtau“, 04.05.2023 - 29.10.2023

mehr

Adresse

Universitätsstraße 100
50674 Köln
T  +49 221 221 28608
F  +49 221 221 28610
E-Mail mok@museenkoeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
11–17 Uhr
1. Donnerstag im Monat
11-22 Uhr (ausgenommen Feiertage)
am 1.1., 24., 25. und 31.12 eines jeden Jahres geschlossen, geöffnet am 2. Weihnachtsfeiertag, Ostermontag und Pfingstmontag.

Eintritt

bis 03. Mai
Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigt: 2,00 €

ab 04. Mai
Erwachsene: 7,50 €
Ermäßigt: 4,50 €

Freier Eintritt in die Ständige Sammlung für Kölner Kinder bis 18 Jahre, alle Schülerinnen und Schüler (inkl. 2 Begleitpersonen je Schulklasse), KölnPass-Inhaberinnen und -Inhaber, Geburtstagskinder mit Wohnsitz Köln am Tag ihres Geburtstages.

1. Donnerstag im Monat (ausgenommen Feiertage): KölnTag. Freier Eintritt für alle Kölnerinnen und Kölner.

Schwerbehinderte zahlen 50% des regulären Eintrittspreises. Eine Begleitperson erhält kostenlosen Eintritt, sofern im Behindertenausweis der Buchstabe B vermerkt ist. Der Schwerbehindertenausweis ist an der Museumskasse zur Gewährung des ermäßigten Eintrittes vorzulegen.

Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Behindertentoilette vorhanden.

Museumsshop

Umfangreiches Angebot an Literatur zur ostasiatischen Kunst, Philosophie und Lebenskultur. Kunsthandwerkliche Gegenstände, Artikel zur jeweiligen Ausstellung.
T +49-221.221-28617

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, Straßenbahn: "Universitätsstraße"
Parken
Parkplatz am Museum