Museum Schnütgen

Das Museum Schnütgen beherbergt in einer der ältesten Kirchen Kölns eine kostbare Sammlung mittelalterlicher Kunstwerke. Viele von ihnen sind schon allein eine Reise wert, wie etwa die strahlende Parlerbüste, der ausdrucksstarke Kruzifix von St. Georg oder der einzigartige sog. Heribertkamm, eine filigrane Elfenbeinschnitzerei.

Das Spektrum der Ausstellung reicht von Holz- und Steinskulpturen über kostbare Goldschmiedekunst und Glasmalerei bis hin zu seltenen Elfenbeinen und Textilien.

Eine Besonderheit des Museums ist sein größter Ausstellungsraum, der selbst über 1000 Jahre alt ist: Die Stille und Aura der romanischen Cäcilienkirche und die besondere Nähe zu den Objekten laden dazu ein, die Kunstwerke in ihrer spirituellen Ausstrahlung und Schönheit zu erleben.

Regelmäßig werden herausragende Kunstwerke aus allen Bereichen der Sammlung in neue Zusammenhänge gestellt. Es lohnt sich also, wiederzukommen, weil es immer Neues in der Sammlung zu entdecken gibt.

 
 
 

Öffentliche Führungen

So. 03.03.
14:30 Uhr

Wege durch die Sammlung: Grausames Mittelalter?

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Dr. Sabine Doll | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

mehr
So. 03.03.
15:00 Uhr

Bliskie spotkania ze sztuką Średniowiecza – teraz także w języku polskim (Kunst des Mittelalters erleben – jetzt auch in polnischer Sprache)

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lucyna Giesen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

mehr
Mi. 06.03.
14:30 Uhr

Wege durch die Sammlung: Das Böse bannen

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Dr. Rosa-Maria Zinken | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

mehr

Veranstaltungen

Fr. 08.03.
16:00 Uhr

Gespräch | Museum Schnütgen

Bild|er|leben Psychologische Bildbetrachtungen nach Dr. Hans-Christian Heiling

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

mehr
Sa. 09.03.
14:00 - 16:00 Uhr

Workshop | Museum Schnütgen

Zeitreise ins Mittelalter: Schreibwerkstatt

Für: Kinder 9 bis 13 | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: Kinderwerkstatt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 07.03.2024

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

mehr

Führung

Das Museum im Überblick

Erleben Sie die ganze Vielfalt mittelalterlicher Kunst! Holzbildwerke, Goldschmiedekunst und Elfenbeintafeln warten in der romanischen Cäcilienkirche, in neu geschaffenen Berreichen sind Steinskulptur, Glasmalerei und Textilkunst zu entdecken. In einer lichten und hellen Präsentation stehen die Objekte vergangener Jahrhunderte ganz selbstverständlich vor dem Betrachter: das Mittelalter wird zur Gegenwart. 

Für: Erwachsene | Jugendliche ab 16 Jahren |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25
Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: 2 möglich

Führung

Luftblasen und Haute Couture - Fragen nach unserer Existenz

Teilhabeorientierte Führung für Menschen mit und ohne Demenz

Das Museum Schnütgen beherbergt eine kostbare Sammlung mittelalterlicher Kunstwerke: Holz- und Steinskulpturen, Goldschmiedekunst, Glasmalerei und Textilien. Die Stille und Aura der romanischen Cäcilienkirche laden dazu ein, die Kunstwerke in ihrer geistlichen Ausstrahlung und Schönheit zu erleben. Seifenblasen, gehobene Schneiderkunst, aber auch existentielle Erfahrungen wie der Umgang mit Trauer und Tod.

Für: Menschen mit Behinderung | Menschen mit Demenz |

Dauer: 90 Minuten | Gruppengröße: max. 8 Teilnehmer*innen + Begleitungen
Preis pauschal: € 75 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Anmeldungen und weitere inhaltliche Informationen:
Jochen Schmauck-Langer, 0157-88 34 58 81, info@dementia-und-art.de 

 
 

Ausstellungen

Neuerworbene Elfenbeinschnitzereien aus der Zeit der gotischen Kathedralen

26. Januar bis 7. Juli 2024

Der Bestand gotischer Elfenbeinschnitzereien des Museum Schnütgen konnte in den letzten Jahren um herausragende Stücke bereichert werden. All diese Neuerwerbungen sind zur Blütezeit des Elfenbeinhandels um 1250 bis 1350 entstanden und werden in einer kleinen Sonderschau in der Sammlungspräsentation gezeigt.

Das gedruckte Stundenbuch von 1525 – eine Neuerwerbung im Kontext

6. Dezember 2023 bis 6. Oktober 2024

Mit dem auf Papier gedruckten Stundenbuch ist dem Museum Schnütgen eine reich bebilderte Neuerwerbung gelungen. Erstmals wird dieser kleine Bilderschatz zwischen zwei Buchdeckeln in einer Sonderpräsentation gezeigt. Im Kontext mit einer Stundenbuch-Handschrift und zwei weiteren, handkolorierten Druckwerken lassen sich exemplarisch die Entwicklung vom handgemachten zum gedruckten Buch und die gestalterischen Möglichkeiten des Drucks nachvollziehen.

Schreine und Steine aus St. Pantaleon

31. Mai 2023 bis 20. Oktober 2024

Als kostbare Leihgaben aus St. Pantaleon, einer der zwölf großen romanischen Kirchen Kölns, zeigt das Museum Schnütgen die beiden Reliquienschreine der Heiligen Albinus und Maurinus. Außerdem werden drei Fragmente der Steinskulpturen von der Westfassade St. Pantaleons aus dem 11. Jahrhundert ausgestellt. Diese gehören zu den ältesten Beispielen der nachantiken Monumentalskulptur in Köln.

Vorschau

Auf Augenhöhe

Die Sammlung Schnütgen neu erzählt

Ab November 2024

Welche Bedeutung hat die alte christliche Kunst in Zeiten von Kirchenaustritten und künstlicher Intelligenz? Das Museum Schnütgen stellt sich diesen Fragen. Bis zum Jahresende wird die Sammlungspräsentation neugestaltet. Dabei treten die Besucherinnen und Besucher ins Zentrum. Manche haben Lust, beim Museumsbesuch neue Fähigkeiten zu erwerben und etwas auszuprobieren. Manch einer kommt zu zweit, manch eine alleine, andere kommen mit der ganzen Familie.

 

Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50676 Köln
T +49 221 221 31355
F +49 221 221 28489
museum.schnuetgen­@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

Donnerstag 10 - 20 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr
Montag geschlossen

an Feiertagen (auch montags!) geöffnet wie sonntags:
Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Pfingstmontag, Tag der Deutschen Einheit (3. Okt.), Allerheiligen, 2. Weihnachtstag.

montags geschlossen
sowie an Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester, Neujahr, an Weiberfastnacht und am Rosenmontag

Eintritt

Ständige Sammlung 6 €, ermäßigt 3,50 € (Studierende, Auszubildende)

Kombiticket Ständige Sammlung in Museum Schnütgen und Rautenstrauch-Joest-Museum: 10 €, ermäßigt 7 €
Gruppenticket ab 10 Personen: 3,50 €
freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, SchülerInnen, Auszubildende, KölnerInnen unter 18 Jahren, InhaberInnen des Köln-Passes und für Mitglieder des Freundeskreises.

Die Eintrittspreise für Sonderausstellungen können abweichen

1. Donnerstag im Monat (ausgenommen Feiertage): freier Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher mit Wohnsitz in Köln.

Schwerbehinderte zahlen 50% des regulären Eintrittspreises. Eine Begleitperson erhält kostenlosen Eintritt, sofern im Behindertenausweis der Buchstabe B vermerkt ist. Der Schwerbehindertenausweis ist an der Museumskasse zur Gewährung des ermäßigten Eintrittes vorzulegen.

Audioguides

Deutsch und Englisch kostenlos

Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Behindertentoilette im UG barrierefrei erreichbar. Eingeschränkter Zugang zur Cäcilienkirche.

Museumsshop

Postkarten, Schreibwaren und Kinderspielzeug, original Schmuck und Textilien aus vielen Ländern der Welt, Fach- und Unterhaltungsliteratur

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Neumarkt" (5 Minuten Fußweg)
Parkhaus 
Cäcilienstraße
Kurz-Haltemöglichkeit für Reisebusse direkt vor dem Museum, Haltebucht Cäcilienstraße; Parkmöglichkeit für Reisebusse am Rheinufer