Köln Tag

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) haben alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln freien Eintritt in die Sonderausstellungen (neu ab Januar 2019!) und Ständigen Sammlungen der städtischen Museen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument.

Die Museen schließen am KölnTag erst um 22 Uhr.

Am KölnTag gibt es ein umfangreiches Programm - gerade für Gäste, die selten ins Museum kommen.

Freien Eintritt in die städtischen Museen haben auch:
alle, die einen KölnPass besitzen
alle Kölnerinnen und Kölner unter 18
alle Kölnerinnen und Kölner am Tag ihres Geburtstages
alle Schülerinnen und Schüler
Für diese Regelungen gelten Schülerausweis, KölnPass oder Personalausweis als Eintrittskarte.

 
 

Das Programm

 
Do. 07.05.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Arnt der Bilderschneider

Wer ist eigentlich Meister Arnt und was ist ein Bildschneider? So viel sei schon einmal verraten, sein Stil prägte die spätgotische Holzskulptur im deutsch-niederländischen Grenzgebiet und seine Skulpturen bezaubern noch heute durch ihre ganz besondere Lebendigkeit. 

Anbetung der Heiligen Drei Könige, Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, um 1480-1490, Museum Schnütgen, Foto: RBA

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Do. 04.06.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Arnt der Bilderschneider

Wer ist eigentlich Meister Arnt und was ist ein Bildschneider? So viel sei schon einmal verraten, sein Stil prägte die spätgotische Holzskulptur im deutsch-niederländischen Grenzgebiet und seine Skulpturen bezaubern noch heute durch ihre ganz besondere Lebendigkeit. 

Anbetung der Heiligen Drei Könige, Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, um 1480-1490, Museum Schnütgen, Foto: RBA

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Mit: Christina Clever-Kümper | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Do. 02.07.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Arnt der Bilderschneider

Wer ist eigentlich Meister Arnt und was ist ein Bildschneider? So viel sei schon einmal verraten, sein Stil prägte die spätgotische Holzskulptur im deutsch-niederländischen Grenzgebiet und seine Skulpturen bezaubern noch heute durch ihre ganz besondere Lebendigkeit. 

Anbetung der Heiligen Drei Könige, Meister Arnt von Kalkar und Zwolle, um 1480-1490, Museum Schnütgen, Foto: RBA

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Mit: Christina Clever-Kümper | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Arnt, der Bilderschneider. Meister der beseelten Skulpturen“, 02.04.2020 - 05.07.2020

Do. 06.08.
18:00 - 19:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Bilder aus buntem Glas

Die Glasgemälde des Museums Schnütgen laden zu einer Reise auf den Spuren des Lichts und seiner Wirkung ein. Der optische Genuss, den diese leuchtenden Arbeiten des 12. bis 16. Jahrhunderts bieten, ist unmittelbar, denn so direkt lässt sich Glasmalerei selten erleben. Sie werden feststellen, dass das vermeintlich „dunkle" Mittelalter sich durchaus hell und farbvoll zeigte.

Tobias zeiht den Fisch aus dem Wasser, Tobiasmeister, Brügge um 1500, Inv. M 702, RBA

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Christina Clever-Kümper | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

 
 

Newsletter aktuell

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Informationen und Neuigkeiten rund um die Kölner Museen.

 
Weitere Informationen

Waltraud Herz
Museumdienst Köln
Öffentlichkeitsarbeit der Museen
T +49(0)221 221 24033
waltraud.herz@stadt-koeln.de