Inselwelt

Buchkunst aus der Sammlung Julia Vermes

Kunst- und Museumsbibliothek

8. Februar bis 22. März 2020

Vom 08. Februar bis zum 22. März 2020 zeigt die Kunst- und Museumsbibliothek die Ausstellung „Inselwelt, Buchkunst aus der Sammlung Vermes“, über 100 künstlerisch bearbeitete Inselbücher von 42 internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus zwölf Ländern.
Die aus Ungarn stammende, seit 50 Jahren in der Schweiz lebende Buchkunst- und Insel-Bücherei-Sammlerin hatte ursprünglich zum 100. Jubiläum der Insel-Bücherei (2012) zwei ihrer Sammlungsschwerpunkte zusammengeführt, um damit der berühmten Buchreihe ihre Huldigung zu erweisen: Künstlerisch bearbeitete Inselbücher (IB).
Ursprünglich für das Jubiläumsjahr initiiert, ist der Enthusiasmus der Künstlerinnen und Künstler für das Projekt ungebrochen, so dass sich bis heute 42 Künstlerinnen und Künstler aus 12 Ländern an der Initiative beteiligt haben. So sind 120 Künstlerbücher entstanden, allesamt Unikatüberarbeitungen.
Die enorme Vielfalt der entstandenen Werke ist beachtlich. Die Künstlerinnen und Künstler haben die IB-Bände übermalt, genäht, geschnitten, gelocht, geklebt, bezeichnet, beschriftet und umgeschrieben. Inhaltlich reicht eine breite Palette von politischen bis zu witzigen, von tiefgründigen bis zu amüsanten Werken, meistens auf alten, schon in die Jahre gekommenen IB-Exemplaren mit der damals guten Papierqualität.
Die Sammlung „Inselwelt“ wurde schon an mehreren Orten ausgestellt. Zweimal im Geburtsort der IB-Bücherei, in Leipzig, in der Schweiz, in Basel. Dann im Klingspor-Museum in Offenbach am Main, wo sie schließlich auch ihre endgültige Heimat finden wird. Vorher ist jedoch hier in der Kunst und Museumsbibliothek noch fast die ganze Sammlung zu sehen.

Adresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln
T +49 221 221 22438, /-24171

kmb@stadt-koeln.de 

Lesesaal im Museum Ludwig, Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln
Lesesaal im Museum für Angewandte Kunst, An der Rechtschule, 50667 Köln

Öffnungszeiten

Lesesaal Museum Ludwig: Montag 14 - 21 Uhr, Dienstag bis Donnerstag 10 - 21 Uhr, Freitag 10 - 18 Uhr. Der Lesesaal im Museum Ludwig ist zusätzlich alle zwei Wochen auch samstags von 11 - 16 Uhr geöffnet.  

Lesesaal Museum für Angewandte Kunst: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 11 - 17 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahn, S-Bahn (vom Flughafen): "Hauptbahnhof"
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Dom/Hauptbahnhof"
Parkhäuser
Am Dom / Groß St. Martin