Digitale Angebote | Kinder und Familien

Selbst aktiv werden und so die Museen und ihre Sammlungen kennenlernen.

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 392579

Bon Voyage, Signac! Eine Reise für Kinder durch die Ausstellung

Paul Signac, Notre-Dame de la Garde („Die gute Mutter“), Marseille, 1905/06, The Metropolitan Museum of Art, New York – Gift of Robert Lehman

Reise durch Europa und entdecke die schönsten Ziele durch die Brille der Impressionisten! Euer Reisetagebuch dafür findet ihr hier. Einfach durchblättern oder herunterladen und los geht’s: Ob im Museum oder zu Hause am Bildschirm. Geeignet für für Kunstliebende von 12 bis 16 Jahren – und alle anderen, die Lust darauf haben…, Lehrer*innen und Schüler*innen der Sekundarstufe I.

Kinder und Familien | Kölnisches Stadtmuseum 379126

Wie war es damals? KÖLN 1945. Alltag in Trümmern

Es ist schwer zu verstehen, wie die Kölner*innen nach dem Krieg lebten. Es war ein Alltag voller Sorgen und Nöte, aber die Menschen hatten auch Hoffnung und wollten neu anfangen. In diesem Video nehmen euch Playmobil-Figuren mit in die Zeit nach 1945 und erzählen vom Leben in der Nachkriegszeit in Köln.

Kinder und Familien | Museumsdienst Köln 388661

Neues Mitmach-Heft: Zeit für uns

Aufgaben, Rätsel, Suchbilder, Spiele und Anleitungen gemeinsam mit anderen, ob groß oder klein, ausprobieren: Das neue Mitmach-Heft „Zeit für uns“ bietet jede Menge Anregungen für Familien. Der Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt. Sobald die Museen wieder geöffnet haben, liegt es dort kostenlos aus. Viel Spaß beim Blättern, Stöbern, Lesen, Mitmachen und Staunen – in unseren Kölner Museen und zu Hause!

Kinder und Familien | Museum Ludwig 374799

Kombinierte Kunst: Robert Rauschenbergs Combine Paintings

Bilder hängen platt an der Wand. Skulpturen nehmen hingegen Raum ein, können von allen Seiten betrachtet werden. Aber könnte man nicht ein Kunstwerk erschaffen, das beides verbindet?
Diese Frage haben sich Künstler*innen vor ungefähr 60 Jahren gestellt. Herausgekommen sind dabei Kunstwerke, die aus der Wand hervorragen - Combine Paintings – Kombinierte Bilder. Dabei bauten die Künstler*innen Dinge in ihre Kunstwerke ein, die aus ihrem ganz normalen Leben stammten.
Also gleichzeitig eine clevere und kreative Art mal aufzuräumen!
Probiert es selbst aus!

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 374799

Punkt für Punkt: Malen wie Paul Signac

Wie kommt man Punkt für Punkt zu einer besonderen Leuchtkraft in der Malerei? Paul Signac war darin ein Meister. Und die Punktmalerei wurde zu seinem Markenzeichen. Das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud widmet ihm eine eigene Ausstellung und zeigt den Künstler auf Reisen, an Orte, die er – fasziniert vom Licht – auf der Leinwand festhielt.
Wir verraten Dir, worauf er geachtet hat und zeigen Dir, wie Du es selbst ausprobieren kannst: Mit geringem Aufwand und wenig Material kannst auch Du ein farbenfrohes Meisterwerk gestalten.

Dafür brauchst Du:
• Aquarellpapier (oder anderes, etwas dickeres Papier)
• Wasserfarben (Schulmalfarben)
• Pinsel Deiner Wahl (Borstenpinsel erleichtern das Punkten) oder Wattestäbchen (Q-Tips)
• Bleistift zum Vorzeichnen
• Küchenpapier zum Abwischen

Kinder und Familien | Römisch-Germanisches Museum 376552

Bunte Bänder – Weben wie die Römer

Vor 2000 Jahren stellten die Römer jedes Kleidungsstück von Hand her. Das war sehr aufwendig und dauerte lange, aber am Ende hatte man exakt die Kleidung, die man haben wollte – Mode maßgeschneidert! Wir starten nicht sofort mit einem ganzen Gewand, sondern mit Bändern, die du wie die Römer als Gürtel oder Tragriemen verwenden kannst. Du webst wie die Römer, Schritt für Schritt erklärt mit eigenem Webkamm und Garn in den Farben, die du magst!

Erwachsene | Kinder und Familien | NS-Dokumentationszentrum 376555

Erinnern – eine Brücke in die Zukunft: Digitale Beiträge zum Schülergedenktag in Köln

Der diesjährige Jugend- und Schülergedenktag findet erstmalig digital statt: Intensiv und kreativ haben sich jungen Kölnerinnen und Kölner mit der Vergangenheit, aber auch den Herausforderungen der Gegenwart auseinandergesetzt und so „eine Brücke in die Zukunft“ geschlagen. In digitaler Form wird an die Opfer der NS-Diktatur erinnert und auf aktuelle Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus aufmerksam gemacht. Die Beiträge und Projektergebnisse können Sie im Rahmen eines 360 Grad-Rundgangs im virtuellen Gewölbe des NS-DOK sehen.

Kinder und Familien | Kölnisches Stadtmuseum 376554

Mit Brief und Siegel: Mittelalterliche Siegel selbst herstellen

Du kennst doch sicher die Redewendungen „Mit Brief und Siegel“. Siegel sind Zeichen von etwas Offiziellem und Wichtigem, aber auch von etwas Geheimen. Bis heute werden Siegeln dazu eingesetzt, Dokumente wie Urkunden oder Briefe zu beglaubigen. Das Siegel ist quasi die Unterschrift einer Person oder einer ganzen Institution. Nicht jede*r ist heute dazu berechtigt ein Siegel zu führen, und auch im Mittelalter durfte nicht jede*r ein Siegel tragen. Du lernst in unserem Tutorial, wie du dein eigenes Siegels ganz einfach selbst herstellen und deine Briefe damit versiegeln kannst.

Kinder und Familien | Museum für Ostasiatische Kunst 376553

Auf weißem Gold: Porzellan bemalen im chinesischen Stil

Weißt du was das „Weiße Gold“ aus China ist? Reni besucht das Museum für Ostasiatische Kunst und schaut sich in der Porzellan-Ausstellung um. Dabei entdeckt sie wertvolle Gefäße mit schöner Bemalung. In der Werkstatt zeigt ihr die Porzellan-Malerin Corinna, wie sie selber eine Schale im chinesischen Stil bemalen kann. Jetzt bist du dran: Schau dir unser Video an und bemale einen Porzellanteller mit deinem Lieblingsmotiv!

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376539

Erzähl mir Kunst: Überfall von Seeräubern

Von Arnold Böcklin stammen einige der aufregendsten Seeräuber-Bilder. Der Künstler hatte viel Phantasie und manche Idee, die er aus Büchern bekam, malte er weiter aus. So auch in seinem Bild „Überfall von Seeräubern“ von 1886. Ein richtiges Abenteuer für Augen und Ohren … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 3

Aufgabe 2 | ab Klasse 1

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376538

Erzähl mir Kunst: Stillleben mit Tieren

Die vielen Früchte auf diesem Stillleben sehen zum Anbeißen lecker aus. Da könnte jeder Obsthändler regelrecht neidisch werden. Unser Bild stammt von einem unbekannten alten Meister. Im Vordergrund sind zwei merkwürdige Eidechsen zu entdecken. Warum schleichen die sich so nah an den Obstberg heran …? Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 2

Aufgabe 2 | ab Klasse 2

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376537

Erzähl mir Kunst: Samson und Dalila

Maler haben früher oft Geschichten aus der Bibel dargestellt und die Menschen so gezeigt, als würden sie zur gleichen Zeit leben wie der Künstler selbst. Jan Steen malte vor ungefähr 350 Jahren die Geschichte von „Samson und Dalila“. Man kann sie im Alten Testament nachlesen oder dem Hund im Bild zuhören ... Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 4

Aufgabe 2 | ab Klasse 4

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt 376525

Begleiter durch die Dauerausstellung

Foto: Museumsdienst Köln, Nikolai Stabusch

Wohnen, Glaube, Zugehörigkeit – Themen, die uns Menschen verbinden und bewegen. Das Rautenstrauch-Joest-Museum ist das einzige seiner Art in Nordrhein-Westfalen und präsentiert auf 3.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche, wie vielfältig die Kulturen der Welt sind. Die digitalen Begleiter leiten Sie im Rahmen einer Themen-,Highlight- oder Kinderführung ganz einfach durch die Sammlung des Museums. An der Museumskasse ist ein Videoguide für Gehörlose erhältlich.

Audioguides

Videoguides

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376531

Erzähl mir Kunst: Muttergottes in der Rosenlaube

Eines der kostbarsten Bilder aus dem Wallraf heißt „Muttergottes in der Rosenlaube“ und wurde um 1450 vom Kölner Maler Stefan Lochner gemalt. Das Bild passt in die Jahreszeit, denn es zeigt das junge Jesus-Kind mit Maria. Aber es ist nicht nur himmlisch schön, meint jedenfalls Kunstkommissar Kunz … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 3

Aufgabe 2 | ab Klasse 3

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376530

Erzähl mir Kunst: Paar mit Papagei

Der niederländische Maler Pieter de Hooch malte besonders gerne kostbare Stoffe. Das liegt vielleicht daran, dass er nach seiner Ausbildung zum Maler bei einem Tuchhändler gearbeitet hat. Später hat er oft in Häusern reicher Bürgerinnen und Bürger des 17. Jahrhunderts gemalt. Auch Kunstkommissar Kunz hat einen Blick dort hineingeworfen … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 2

Aufgabe 2 | ab Klasse 2

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376529

Erzähl mir Kunst: Der Kampf mit dem Drachen

Der französische Maler Odilon Redon hat einmal gesagt: „Wenn ich male, fühle ich ein Aufbrausen und dann muss ich das darstellen, was ich in meiner Phantasie geschaut habe!“ Seine Bilder sehen oft aus wie merkwürdige Träume. Das Bild, das wir vorstellen, ist märchenhaft und spannend: „Der Kampf mit dem Drachen“. Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 3

Aufgabe 2 | ab Klasse 3

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376528

Erzähl mir Kunst: Juno und Argos

Schon immer haben sich Menschen dramatische Geschichten erzählt und manchmal haben sie Götter und Helden aus Marmor gehauen oder gemalt. Im 17. Jahrhundert wurden diese Geschichten wiederentdeckt, deshalb heißt diese Kunstepoche Renaissance. Peter Paul Rubens hat um 1611 ein Bild gemalt, das eine grausame Szene zeigt. Ein Fall für Kunstkommissar Kunz … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 5

Aufgabe 2 | ab Klasse 3

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376527

Erzähl mir Kunst: Hafen von Concarneau

Wie würdest Du ein Segelboot malen? Rumpf, Mast, Segel, fertig! Das ist eine Art zu malen. Aber es gab Künstler, die haben eine andere Technik benutzt: nur Punkte. Paul Signac war einer von ihnen, zum Beispiel mit dem Bild „Hafen von Concarneau“. Unglaublich: Gerade flimmert das Bild über den Bildschirm eines Raumschiffs … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 1

Aufgabe 2 | ab Klasse 3

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376532

Erzähl mir Kunst: Die Rasenbleiche

Arbeit sah früher oft anders aus, es gab z. B. im Haushalt noch keine Maschinen wie Geschirrspüler oder Waschmaschine. Deshalb musste man Wäsche auch anders sauber machen. Wie, das zeigt ein Bild von Max Liebermann. Oft hat er Menschen bei der Arbeit gemalt und „Die Rasenbleiche“ zeigt das Leben auf dem Land … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 3

Aufgabe 2 | ab Klasse 3

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln 376524

superMAKKx: Alles ist Design

Copyright: Birgit Jansen (Bürgie Illustration & Grafik)

Modedesign, Autodesign, Schmuckdesign, Mediendesign – was bedeutet Design eigentlich genau? Es sind nicht nur die seltene oder teure Objekte, die etwas mit Design zu tun haben: Zahnbürsten, Sprudelwasserflaschen, Türklinken – alles ist Design!
Heute werden immer schneller neue Sachen erfunden. Dazu kommen auch immer neue Anforderungen: Ist das Material umweltfreundlich? Schont ein Stuhl die Wirbelsäule oder die Gelenke?
Hier könnt ihr einige Stücke aus der Design-Abteilung des MAKK näher kennenlernen.

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376526

Erzähl mir Kunst: Der heilige Antonius

Bilder aus dem Mittelalter zeigen oft Geschichten von Menschen, die intensiv an Gott geglaubt haben. Einer von ihnen: der Heilige Antonius. Er zog sich zu den Asketen zurück, um Gott nah sein. Das war nicht leicht – immer wieder hat der Teufel ihn in Versuchung geführt. Davon erzählt bei uns Antonius selbst … Mit der Reihe „Erzähl mir Kunst“ beginnt eine Reise durch unsere Museen, auf der Werke auf erzählerische Weise und mit der Einladung zum genauen Hinschauen zum Leben erweckt werden.

Aufgabe 1 | ab Klasse 3

Aufgabe 2 | ab Klasse 1

Info für Lehrkräfte

Kinder und Familien | Museum für Ostasiatische Kunst Köln 376523

Paula im Museum für Ostasiatische Kunst Köln

Die Ente Paula geht wieder auf große Entdeckungsreise durch die Region und entdeckt tolle Dinge. Diesmal geht es ins Museum für Ostasiatische Kunst, wo sie mit der Origami-Technik einen Kimono faltet.

In der Bastelanleitung unter diesem Beitrag erfährst du, wie du von zu Hause aus mitmachen kannst.

Seit 2010 geht das Förderprojekt der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln in die Kindergärten der Region. Hier lernen Kinder wie eine Zeitung entsteht.

Paula im Museum ist eine Kooperation der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln mit dem Museumsdienst Köln.

Kinder und Familien | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln 376542

Zeit für uns: Überall Design und wir mittendrin

Eero Aarnio „Ball Chair“, 1963–65, Foto: © Sascha Fuis Fotografie Köln, Illustration: Birgit Jansen, buergie.de

Modedesign, Autodesign, Schmuckdesign, Mediendesign – wir sind von Design umgeben. Aber was bedeutet der Begriff eigentlich genau? Es sind nicht nur seltene oder teure Objekte, die etwas mit Design zu tun haben: Zahnbürsten, Sprudelwasserflaschen, Türklinken – alles muss gestaltet werden! Im Museum kannst du auf Entdeckungstour gehen: An der Museumskasse bekommst du die Anleitung für eine Rallye durch 100 Jahre Designgeschichte.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | MAKK – Köln Uygulamalı Sanatlar Müzesi 376542

Bizim için zaman: Her yerde dizayn ve biz tam ortasındayız

Eero Aarnio “Ball Chair”, 1963-65, fotoğraf: © Sascha Fuis Fotografie Köln, illüstrasyon: Birgit Jansen, buergie.de

Moda tasarımı, araba tasarımı, takı tasarımı, medya tasarımı, tasarımla çevriliyiz. Ama bu kavram tam olarak ne anlama geliyor? Sadece nadir veya pahalı ürünler değil, tasarımla bir ilgisi olan, diş fırçaları, soda şişeleri, kapı kolları – her şey tasarlanmalıdır.
Bugün yeni şeyler daha hızlı icat ediliyor. Ek olarak, her zaman yeni gereksinimler vardır: Malzeme çevre dostu mu? Sandalye omurgayı veya eklemleri koruyor mu?
Burada MAKK tasarım departmanından birkaç eserlerle tanışabilirsiniz.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Museum für Ostasiatische Kunst Köln 376534

Zeit für uns: Fernost am Aachener Weiher

Der neunte Luohan, nach 1764, Steinabreibungen in Zinnoberrot, nach Steinschnitten der Qing-Dynastie auf Papier, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln

Hallo, Ni Hao, Konnichiwa und An-nyeong-ha-se-yo. Wir freuen uns über deinen Besuch im Museum für Ostasiatische Kunst. Das liegt in Köln direkt am Aachener Weiher. Hier kannst du Kunstwerke aus China, Korea und Japan entdecken. Mit diesen Mitmachseiten kannst du viele Details in der Ausstellung entdecken und besser verstehen. Und wenn du nach dem Museumsbesuch noch nicht genug hast, kannst du zu Hause einen Samurai-Helm falten.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | Doğu Asya Sanatları Müzesi 376534

Bizim için zaman: Aachener Weiher’deki Uzak Doğu

Dokuzuncu Luohan, 1764’ten sonraya tarihlenir: Qing hanedanı dönemine ait taş oymalar üzerine yerleştirilen kâğıtların vermilyon (zincifre adlı mineralden üretilen parlak kırmızı renk) ile ovuşturulması, karalanması tekniği ile yapılmıştır, fotoğraf: Rheinisches Bildarchiv Köln (RBA)

Merhaba, Hallo, Ni Hao, Konnichiwa ve An-nyeong-ha-se-yo. Doğu Asya Sanatları Müzesi ziyaretini dört gözle bekliyoruz. Müzemiz hemen Köln Aachener Weiher’de bulunmaktadır. Burada Çin, Kore ve Japonya’dan sanat eserlerini keşfedebilirsin.
İstersen. Bu katılım sayfalarla sergideki birçok ayrıntıyı keşfedebilir ve daha iyi anlayabilirsin. Ve müze ziyareti sana yeterli gelmediyse, evde bir Samuray Başlığı katlayarak yapabilirsin.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Museum Schnütgen 376567

Zeit für uns: Kunst des Mittelalters erleben

Zehngebotefenster (Detail), Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln

Bei den großen Glasfenstern im Museum Schnütgen werden ganz viele bunte Glasstücke mit Blei zusammengehalten. So hat man im Mittelalter farbige Fenster hergestellt. Die Details, also Augen oder Federn, wurden dann mit schwarzer Farbe darauf gemalt. Wenn du magst, kannst du zu Hause auch solche Bilder bauen. Was du dafür brauchst? Erst einmal das Mitmachblatt. Dort erfährst du unter anderem, wie du supergroße Bilder mit ganz vielen Motiven und spannenden Farbeffekten herstellen kannst.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | Schnütgen Müzesi 376533

Bizim için zaman: Ortaçağ sanatını yaşa

Hazreti İsa bir merkep üstünde (işlenmiş detay), fotoğraf: Rheinisches Bildarchiv

Büyük penceremizdeki renkli cam parçaları kurşunla (metal) tutuşturulmuştur. Ortaçağda renkli pencereler böyle yapılıyordu. Detaylar, yani gözler ve kuşun tüyleri siyah renkle boyanmış. Eğer istersen sende böyle resimler yapabilirsin.
Bunun için sana neler lazım? Öncelikle bizim katılım sayfasına ihtiyacın var. Orada, diğer şeylerin yanı sıra, çok sayıda motif ve heyecan verici renk efektleri ile nasıl süper büyük resimler yapabileceğini öğreneceksin.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Museum Ludwig 376548

Zeit für uns: Erlebe Kunst – lecker, ungezähmt und neugierig!

Monotypie, © und Foto: Angelika von Tomaszewski

Das Museum Ludwig ist riesig. Auf satten 7.500 Quadratmetern wird hier Kunst gezeigt. Dabei beherbergt es nicht nur Gemälde aus Leinwand und Ölfarbe, sondern auch jede Menge Fotos, außergewöhnliche Skulpturen und Kunstobjekte. Manche sind aus verrückten Materialien hergestellt, zum Beispiel aus Wachs oder sogar Schokolade. Apropos Schokolade: Im Mitmachblatt erfährst du unter anderem, wie du – inspiriert von der Ausstellung – zu Hause deine eigenen Kunst-Monster backst.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | Ludwig Müzesi 376548

Bizim için zaman: Sanatı lezzetli, vahşi ve meraklı yaşa!

Monotip, © ve fotoğraf: Angelika von Tomaszewski

Ludwig Müzesi kocamandır! 7.500 metrekarelik bir alanda sanat eserleri sergilenmektedir. Müzede sadece tuval üzerine yağlı boya resimler değil, birçok fotoğraf, sıra dışı heykel ve sanatsal objelerde vardır. Bu eserlerin bazıları çılgın materyallerle yapılmıştır, örneğin balmumundan veya çikolatadan. Çikolatadan bahsetmişken:
Bu katılım sayfasında, diğer şeylerin yanı sıra – sergiden ilham alarak – evde kendi Sanat-Canavarı kurabiyelerini pişirmeyi öğrenebilirsin.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Rautenstrauch-Joest-Museum 376536

Paula im Museum – Paula lernt Arabisch schreiben

In diesem Sommer geht Paula auf große Entdeckungsreise durch die Region. Jeden Tag ist sie unterwegs, um tolle Dinge zu entdecken. Diesmal geht es ins Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt, wo sie Arabisch schreiben lernt.  Da man in vielen islamischen Ländern bis heute keine Lebewesen zeichnen oder malen darf, benutzt man die Schriftzeichen auch als Ornament für Gegenstände und Stoffe.

Im PDF unter diesem Beitrag erfährst du, wie du zu Hause Bilder machen kannst, genauso wie die Glasmaler im Mittelalter.

Seit 2010 geht das Förderprojekt der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln  in die Kindergärten der Region. Hier lernen Kinder wie eine Zeitung entsteht.

Paula im Museum ist eine Kooperation der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln mit dem Museumsdienst Köln.

Kinder und Familien | Römisch-Germanisches Museum 376547

Zeit für uns: römisches Leben in Köln

Mosaik mit Tieren, Foto: Kathrin Jaschke

Mit den Römern begann vor mehr als 2.000 Jahren die Geschichte Kölns. Feldherrn und Kaiser, Kaufleute und Handwerker, Soldaten und Gladiatoren, Kinder und Erwachsene – sie alle hinterließen Spuren im Stadtbild. Die liegen tief in der Erde unter der heutigen Stadt. Bis heute stoßen Archäologen auf alltägliche, erstaunliche oder geheimnisvolle Funde aus römischer Zeit. Ausgestellt sind sie im Museum und erzählen Geschichte(n) vom Leben der Römer am Rhein.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | Roma-Cermen Müzesi 376547

Bizim için zaman: Roma döneminde Köln’de yaşam

Hayvanlarla mozaik, fotoğraf: Kathrin Jaschke

Köln’ün tarihi 2.000 yıl önce Romalılarla başladı. Generaller ve İmparatorlar, tüccarlar ve zanaatkârlar, askerler ve gladyatörler, çocuklar ve yetişkinler – hepsi kent manzarasında izlerini bıraktılar. Bu izler, günümüz şehrinin altında, yerin derinliklerinde yatıyorlar. Arkeologlar şimdiye kadar, Roma dönemine ait günlük, şaşırtıcı veya gizemli pek çok buluntuyla karşılaştılar. Bunlar müzede sergileniyorlar ve Ren Nehri üzerinde yaşamış Romalıların yaşam hikâyesini anlatıyorlar.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Kölnisches Stadtmuseum 376551

Zeit für uns: Spannung, Spiel und Spaß rund um „50 Johr Bläck Fööss“

Bläck Fööss heute, Foto: studio157.de, Thomas Ahrendt

Im Kölnischen Stadtmuseum gibt es immer viel zu entdecken! Zurzeit zeigt das Museum dir und deiner Familie die Geschichte der BLÄCK FÖÖSS: einer Kölner Band, die auf „Kölsch“ singt. Es ist kaum zu glauben, aber es gibt sie nun schon seit 50 Jahren! So ein runder Geburtstag muss mit einer großen Ausstellung gefeiert werden, oder? Nimm dir die Mitmachseiten mit ins Museum oder rätsel zu Hause mit.
Das komplette Mitmachheft gibt es in allen Museen der Stadt Köln.

Kinder und Familien | Museum Schnütgen 376535

Paula im Museum – Die bunten Vögel aus Glas

In diesem Sommer geht Paula Print auf große Entdeckungsreise durch die Region. Jeden Tag ist sie unterwegs, um tolle Dinge zu entdecken. Diesmal geht es ins Museum Schnütgen, wo sie sich bunte Fenster aus dem Mittelalter anschaut und allerlei darauf entdeckt.

Im PDF unter diesem Beitrag erfährst du, wie du zu Hause Bilder machen kannst, genauso wie die Glasmaler im Mittelalter.

Seit 2010 geht das Förderprojekt der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln  in die Kindergärten der Region. Hier lernen Kinder wie eine Zeitung entsteht.

Paula im Museum ist eine Kooperation der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln mit dem Museumsdienst Köln.

Kinder und Familien | NS-Dokumentationszentrum 376549

Zeit für uns: Das EL-DE-Haus. Ein Haus mit Namen – und einer besonderen Geschichte

EL-DE-Haus, Gedenkstätte Gestapogefängnis: Inschrift in Zelle 1, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln (RBA), Anna C. Wagner

Das EL-DE-Haus steht am Appellhofplatz in der Kölner Innenstadt. Es wurde nach den Initialen des Erbauers, des Kölner Kaufmannes Leopold Dahmen, benannt. Hier befand sich von Dezember 1935 bis Anfang März 1945 die Kölner Zentrale der Geheimen Staatspolizei (Gestapo). Die Gestapo überwachte die Bevölkerung. Eine schwierige Geschichte. Damit du sie besser verstehen kannst, schau dir unser Mitmachblatt mit vielen Erklärungen an und nimm es mit ins Museum.

Çocuklar ve aileler | EL-DE Evi 376549

Bizim için zaman: Adı olan bir ev – ve özel bir hikâye ile

Fotoğraf Bilgileri: EL-DE Evi, Gestapo Hapishanesi Anıtı: 1. hücrede duvar yazısı, Fotoğraf: Rheinisches Bildarchiv Köln (RBA) Anna C. Wagner

EL-DE Evi Köln şehir merkezinde, Appelhofplatz’da bulunmaktadır. Bina, inşaatı gerçekleştiren Köln’lü tüccar Leopold Dahmen’ın adının baş harfleriyle isimlendirilmiştir.
Aralık 1935’ten, Mart 1945’in başına kadar Köln Gizli Eyalet Polisi (Gestapo) Merkezi bu binada bulunmaktaydı. Gestapo halkı izledi. Zor bir tarih.
Bunu daha iyi anlayabilmen için, pek çok açıklamanın bulunduğu katılım sayfamıza bir göz at ve müzemizi ziyaret ettiğin zaman onu yanında almayı unutma.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376543

Zeit für uns: Mit Willi unterwegs – vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert

Claude Monet, Seerosen, um 1915, Foto: RBA, rba_d022393_01

Das Wallraf-Richartz-Museum zeigt dir Bilder von Künstlerinnen und Künstlern, die vor langer Zeit gelebt haben. Manche der Werke sind schon 700 Jahre alt. Andere sind gerade mal vor etwas mehr als 100 Jahren gemalt worden. Viele von ihnen erzählen spannende Geschichten. Hast du Lust, einige kennen zu lernen? Dann komm ins Wallraf, schnapp dir eine Mappe am Infostand und füll sie auf deinem Spaziergang durchs Museum mit Bild- und Aufgabenblättern deiner Wahl. Oder pack dir Papier und Malutensilien ein, geh raus in die Natur und mal wie Claude Monet.

Çocuklar ve aileler | Wallraf-Richartz-Müzesi & Corboud Vakfı 376543

Bizim için zaman: Willi ile Ortaçağ’dan 19. Yüzyıla yolculuk

Claude Monet, Nilüferler, 1915 civarı, fotoğraf: RBA, rba_d022393_01

Müzemiz size uzun zaman önce yaşamış sanatçıların resimlerini gösteriyor. Wallraf büyük ustaların eserlerinin olduğu bir resim galerisidir. Koleksiyonumuzdaki bazı resimler 700 yaşındadır. Diğerleri hemen hemen 100 sene evvel yapılmıştır. Bunların çoğu heyecan verici hikayeler anlatıyor. Bazılarını tanımaya ne dersin? O zaman Wallraf Müzesi’ne gel, enformasyon gişesinden dosya ve kendi seçeceğin resim (Almanca) ve alıştırma sayfalarını al ve müzeyi gezerken bunları doldur. Yada yanına kâğıt ve resim malzemesi alıp doğaya çık ve tıpkı Claude Monet gibi resim yap.
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Rautenstrauch-Joest-Museum 376544

Zeit für uns: Familienreise zu den Kulturen der Welt

Sarong, Lasem, Java (Nordküste), Indonesien, Südostasien, um 1880, Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln

Auf unserer Erde gibt es mehr Kulturen als Länder. Im Rautenstrauch-Joest-Museum kannst du viel darüber erfahren, wie die Menschen in anderen Teilen der Welt wohnen, wie sie feiern, sich kleiden und schmücken und woran sie glauben. Komm mit auf eine Reise durch unser Museum! Spaß ist garantiert! Denn habt ihr zum Beispiel schon einmal ausprobiert, wie man sich in verschiedenen Ländern und Sprachen begrüßt? Und zu welchen Festen auch anderswo Masken getragen werden? Das komplette Mitmachheft bekommst du in allen Museen der Stadt Köln.

Çocuklar ve aileler | Rautenstrauch-Joest Müzesi – Dünya kültürleri 376544

Bizim için zaman: Dünya kültürlerine aile gezisi

Sarong, Lasem, Java (kuzey sahili), Endonezya, Güneydoğu Asya, 1880 civarı, Rautenstrauch-Joest-Museum – Dünya Kültürleri, Fotoğraf: Rheinisches Bildarchiv Köln

Dünyamızda ülkelerden daha fazla kültürler vardır. Müzemizde, insanların dünyanın diğer bölgelerinde nasıl yasadıkları, kutlamalarını nasıl yaptıkları, nasıl giyindikleri ve süslendikleri veya neye inandıkları hakkında çok şey öğrenebilirsin.
Müzemizde bir yolculuğa çık.
Eğlence garantilidir! Örneğin, hiç farklı ülkelerde ve dillerde birbirilerinizi nasıl selamlayacağınızı denediniz mi? Veya başka yerlerde hangi festivallerde maske takılıyor, biliyor musun?
Katılım kitapçığının tümünü Köln’deki şehre ait olan tüm müzelerde bulabilirsin.

Kinder und Familien | Römisch-Germanisches Museum 376546

Paula im Museum – Tunika basteln für dein Stofftier

In diesem Sommer geht Paula Print auf große Entdeckungsreise durch die Region. Jeden Tag ist sie unterwegs, um tolle Dinge zu entdecken. Diesmal geht es ins Römisch-Germanische Museum, wo sie sich anschaut, welche Kleidung die Römerinnen und Römer früher getragen haben.

Im PDF unter diesem Beitrag erfährst du, wie du zu Hause selbst eine Tunika für dein Stofftier basteln kannst.

Seit 2010 geht das Förderprojekt der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln  in die Kindergärten der Region. Hier lernen Kinder wie eine Zeitung entsteht.

Paula im Museum ist eine Kooperation der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln mit dem Museumsdienst Köln.

Kinder und Familien | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud 376550

Paula im Museum – Poesie der See

In diesem Sommer geht Paula Print auf große Entdeckungsreise durch die Region. Jeden Tag ist sie unterwegs, um tolle Dinge zu entdecken. Diesmal geht es ins Wallraf-Richartz-Museum, wo sie zusammen mit Marty die Ausstellung „Poesie der See“ ansieht. So viel Wasser auf den Bildern! Da fühlt sich Paula wohl. Aber es bleibt nicht bei „trockener“ Bildbetrachtung, nein – Marty kann tolle Geräusche erzeugen, die die Bilder richtig lebendig machen.

Im PDF unter diesem Beitrag erfährst du, wie du zu Hause selbst einen Regenmacher bauen kannst.

Seit 2010 geht das Förderprojekt der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln in die Kindergärten der Region. Hier lernen Kinder wie eine Zeitung entsteht.

Paula im Museum ist eine Kooperation der Kölnischen Rundschau und der Kreissparkasse Köln mit dem Museumsdienst Köln.

Kinder und Familien | Museum Ludwig 376545

Auf Erkundungstour mit Kolja & Kasimir

Museum Ludwig, Foto: A.R.

Das Museum Ludwig hat speziell für Kinder einen eigenen Audioguide entwickelt. Kunst entdecken, das heißt auf eine kleine Abenteuerreise gehen. Dafür braucht man natürlich zwei unerschrockene Begleiter: Die unzertrennlichen und neugierigen Raben Kolja und Kasimir haben eine Schwäche für Kunst und nehmen alle Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Bilder. Laden Sie die Audiodatei ganz einfach vor dem Familienbesuch im Ludwig auf ein Smartphone – und vor Ort kann das Abendteuer dann direkt beginnen!

Kinder und Familien | Museum Schnütgen 376540

Zähne, Krallen, Achterbahn: So zeichnest du deinen Drachen aus dem Mittelalter

Drachen kennen ja eigentlich alle. Im Museum Schnütgen findest du einige davon: große böse Drachen und eher kleine zahme Exemplare. Wie würde dein Drache aussehen? Mit gefährlichen Krallen und kleinen Flügeln? Oder kunterbunt und mit langem Hals? Der Illustrator Timo Grubing zeigt dir, wie du ganz professionell einen Schnütgen-Drachen zeichnest, hier im Film und auf Papier.

Çocuklar ve aileler | Schnütgen Müzesi 376540

Dişler, pençeler, lunaparkta bir hız treni: Orta Çağ'dan bir ejderhayı böyle çizersin

Ejderhaları herkes bilir. Schnütgen Müzesi’nde onlardan birkaçını bulabilirsin: büyük korkutucu ejderhalar ve biraz daha küçük sevimli örnekler. Senin ejderhan nasıl olurdu? Tehlikeli pençeli ve küçük kanatlı mı? Veya rengarenk ve uzun boyunlu mu? İllüstratör Timo Grubing sana bir Schnütgen ejderhasını nasıl profesyonel bir şekilde çizebileceğini filmde ve kâğıt üzerinde gösteriyor.

Kinder und Familien | Museum Ludwig 376521

Kunst mit Struktur: Arbeiten wie der Künstler Max Ernst

Wer weiß, wie Künstler arbeiten, versteht sie gleich viel besser. Und merkt schnell: Große Kunst fängt oft klein an. Max Ernst hat mit einfachen Mitteln, die jeder zu Hause hat, gearbeitet und Kunstwerke geschaffen. Frottage wird diese Technik genannt. Erinnert an Frottee und so ähnlich ist es auch: Wie du dich mit einem Frottee-Handtuch abreibst, kannst du Dinge mit rauer Oberfläche auf Papier durchreiben. Also her mit Zettel und Bleistift und los geht’s.

Kinder und Familien | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln 376522

Movie Makers

Wie passen Stop-Motion und Design zusammen? Ganz wunderbar! Beeinflusst von den ersten Ausflügen des Menschen ins All begannen Designer, Möbeln und Alltags­gegen­ständen neue „spacige“ Formen zu geben oder sie wie Kunstobjekte aussehen zu lassen: ein Sessel, der an einen Satelliten erinnert oder ein Kaktus als Garderobe. Mit Stop-Motion-Filmen kannst du allem eine neue Funktion geben: Stühle werden zu Häusern, Giraffen zu Spazierstöcken und Autos zu Raketen. Zum Start gibt es ein paar Ideen aus dem MAKK und dann lass deiner Fantasie zu Hause freien Lauf!

 
 
 
 

Kinder und Familien | Museum Schnütgen 376556

Schauriges und Schönes aus dem Mittelalter – das Museum Schnütgen für Kinder ab 5 Jahren

Jakob ist ein riesiger Museumsfan. Luisa hingegen spielt lieber mit ihren Freundinnen oder geht ins Kino. Heute aber lässt sie sich von ihrem Bruder überzeugen und folgt ihm ins Museum Schnütgen. Die beiden begeben sich auf Erkundungstour und entdecken miteinander Gruseligen, aber auch Fröhliches. Viele spannende Geschichten gibt es zu hören. Wer kommt mit?

Ca. 45 Minuten, Sprecher: Pablo Vuletić (Jakob), Emma Brune (Luisa), Jonathan Schimmer (Der Tod), Text: Maria Riederer, Musik: www.musicfox.com, Bilder: Rheinisches Bildarchiv Köln, Produktion: Heiko Walter (Audiobearbeitung), Regie: Linda König. LVR-Zentrum für Medien und Bildung. Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf, 2015